Die Beziehungspause: Ist sie wirklich hilfreich?