Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Kleine weiße Pickelchen auf der Eichel – Moment, das kommt dir bekannt vor?

In Deutschland kennt circa jeder dritte Mann das Phänomen. Diese Pickelchen werden auch „hirsuties papillaris penis“, oder vereinfacht „Hornzipfel“ genannt.

Wie sehen Hornzipfel aus?

Hornzipfel sind rötlich, hautfarben oder weiß. Sie bilden sich am Eichelrand und können bis zum Eichelbändchen reichen. Ihre Ausprägung ist sehr unterschiedlich. Bei manchen Patienten sind sie derart klein, dass sie selbst im erigierten Zustand des Penis nicht ins Auge stehen. Doch Hornzipfel können auch wesentlich stärker ausgeprägt sein und eine Größe von bis zu mehreren Millimetern erreichen.


+ Sommeraktion +

Betroffen sein kann hiervon der Eichelrand bis zum Eichelbändchen. Diese können von Mann zu Mann komplett unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Im erigierten Zustand fallen sie besonders stark auf.

Was sind Hornzipfel und wie entstehen sie?

Für die Entstehung der Hornzipfel gibt es keinen klaren Auslöser. Angenommen wird, dass diese erst während der Pubertät entstehen.

Einzelne Ärzte vertreten allerdings die Meinung, dass ihre Patienten diese schon im Kindesalter hatten. Doch gerade im Kindesalter spielt der Penis noch keine derart große Rolle, dass diese dem Betroffenen auffallen. In der Jugend hingegen setzt sich der Mensch wesentlich intensiver mit sich selbst und seinem Körper auseinander, wodurch erst jetzt dieses Körpermerkmal auffällt.

Feststeht, dass es keine Verbindung zu HP-Viren gibt. Auch die Intimhygiene spielt bei der Entstehung von Hornzipfel keine Rolle.

Ärzte berichten, dass Hornzipfel bei beschnittenen Männern seltener vorzufinden sind als bei Unbeschnittenen.

Hast du Hornzipfel auf deinem Penis

Sind Hornzipfel ansteckend?

Da es sich bei Hornzipfel um keine Erkrankung handelt, sind diese auch nicht ansteckend. Sie sind somit gänzlich ungefährlich.

Haben Hornzipfel eine Funktion?

Jede einzelne Papel besteht aus Blutgefäßen, Nerven und Gewebe. Aufgrund der Nerven sind die Hornzipfel ähnlich empfindsam wie die Eichel selbst, wodurch das Berühren ein gewisses Lustempfinden auslösen kann. Doch eine tatsächliche Funktion erfüllen diese nicht.

Beeinflussen die kleinen weißen Pickel auf der Eichel mein Sexualleben?

Ja und nein. Die Hornzipfel selbst stören beim Sex überhaupt nicht. Es sei denn, sie sind extrem stark ausgeprägt. Dann können diese nach dem Sex etwas gereizt sein. Dies betrifft allerdings nur die wenigsten.

Die wesentlich wichtigere Komponente ist hingegen die Psyche. Da es sich um ein Tabuthema handelt, wird darüber nicht gesprochen. Die wenigsten Männer wissen, wie weit verbreitet Hornzipfel an der Eichel tatsächlich sind. Das Totschweigen des Themas führst dazu, dass sich Betroffene schämen und das Selbstbewusstsein leidet. Sich vor einer Frau das erste mal ausziehen fällt ihnen schwer aus Angst, von ihr angesprochen zu werden. Manche empfinden die kleinen Pusteln als derart entstellend, dass sie sich dazu entscheiden, diese zu behandeln.

Für die Entfernung von Hornzipfeln gibt es verschiedene Behandlungsmethoden. Am häufigsten wird hierbei zur Laserbehandlung gegriffen. Bei der Laserbehandlung verdampft das Gewebe. Dadurch bildet sich eine Kruste, die Haut verheilt. Es entstehen keine Narben.

Du bist gar nicht hier gelandet, weil du ein Problem mit Hornzipfel hast, sondern weil du alleine durchs Leben gehst und einfach keine Frauen kennenlernst? Dabei wünschst du dir nichts sehnsüchtiger als endlich jemanden an deiner Seite zu haben? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen. Damit auch du die Richtige findest. Wir freuen uns auf dich.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Spring: Die Innovation für Männer mit Erektionsstörungen

Versagensängste wegen meiner Erektionsprobleme

Lost Penis Syndrom – Wenn beide beim Sex nichts spüren

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.