Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Ein Interview mit Riccardo Simonetti über Männermode und modische Fehltritte.

In unserem Interview mit Riccardo Simonetti sprechen wir über Männermode, typische Fauxpas und generelle Vorurteile. Wir wollen endlich Aufklärung bekommen, worin die gröbsten modischen NoGos bestehen, welche immer wieder begangen werden, und welche Outfits vor allem bei einem Date für Selbstbewusstsein und ein schickes Äußeres sorgen.


FlirtUniversity: Lieber Riccardo, böse Zungen lästern bekanntlich gerne über Männer und die liebe Mode. Worin bestehen deiner Meinung nach die häufigsten Fehltritte, die von Männer begangen werden, mal ganz abgesehen von den berühmten Socken in den Sandalen? Und was sollte vor allem beim ersten Date vermieden werden?


+ Kostenloser Crashkurs +

Riccardo: Viele Männer leben meist in einem Umfeld, in dem sie nicht penibel auf ihr Aussehen achten müssen. Kommt es jedoch plötzlich zu einem wichtigen Ereignis, beispielsweise dem Date mit einer interessanten Frau, geschieht das genaue Gegenteil.

Sie brezeln sich auf und übertreiben es dabei manchmal leider. Wenn man möchte, dass sich das Gegenüber auf den eigenen Charakter konzentriert und nicht nur auf die Kleidung achtet, sollte man versuchen nichts anzuziehen, was zu stark ablenkt. Zu viel Rasierwasser oder Parfüm rauben übrigens den Atem und auch bei Haargel ist weniger mehr.

FlirtUniversity: Nun ist es ja auch so, dass nicht jeder Mensch mit dem perfekten Körper gesegnet ist. Gerade an der Größe lässt sich leider nichts ändern, womit kleinere Männer oftmals hadern. Hast du für Männer von kleinerer Statur einen besonderen Tipp bezüglich der Männermode?


+ Zur Sprechstunde +

Männermode

Riccardo: Ich finde es toll, wenn man zu seiner Größe steht und zeigt, dass man auch mit größeren Frauen umgehen kann. Das imponiert und zeugt von einem starken Selbstwertgefühl. Wer trotzdem ein bisschen nachhelfen möchte, erreicht vor allem mit dem passenden Schuhwerk sehr viel. Schuhe mit einem kleinen Absatz (Cowboystiefel oder Chelsea Boots) strecken das Bein.

Alternativ kann auch eine extra Sohle in die Sneakers gelegt werden. Das mogelt ein paar Zentimeter dazu, wobei man auch dadurch natürlich nicht wie ein Riese wirkt. Stattdessen sind solche Tricks hauptsächlich für das eigene Ego eine Stütze, durch welche man direkt selbstbewusster auftritt. Und ein selbstbewusstes Auftreten wirkt schließlich auch sehr attraktiv.

FlirtUniversity: Bei Schuhen handelt es sich bekanntlich für Männer um ein Buch mit sieben Siegeln. Jede Frau legt Wert darauf, dass ihre Schuhe perfekt zum Outfit passen. Was ist wirklich dran an diesem Phänomen, und warum unterschätzen Männer regelmäßig das, was sie an ihren Füßen tragen?

Riccardo: Schuhe verraten viel mehr über den Träger, als die meisten Männer zunächst vermuten. Ein geübtes Auge glaubt zumindest die halbe Persönlichkeit, sowie Gehalt und Lebensstandard an den Schuhen ablesen zu können. Ich persönlich bezweifle das zwar ein wenig, aber natürlich sollten Schuhe immer zum restlichen Outfit passen. Ich empfehle der Männerwelt vor allem Klassiker, wie schwarze Boots – die gehen immer und verraten nicht zu viel und nicht zu wenig.

FlirtUniversity: Lass uns doch mal über kurzärmelige Hemden sprechen. Für die einen gehen Hemden mit kurzen Ärmeln gar nicht, andere finden sie unglaublich praktisch und tragen nichts lieber als diese. Genießt deiner Meinung nach das kurzärmelige Hemd zu Recht oder zu Unrecht seinen schlechten Ruf?

Riccardo: Wie so oft entscheidet es der Träger – ich bin der Meinung man kann alles toll und authentisch wirken lassen, wenn man sich darin wohl fühlt. Denn Selbstbewusstsein ist das einzige Accessoire, das man wirklich braucht.

Denn damit wird jeder noch so gängige Fashion Fauxpas tragbar und sieht cool aus. Ich persönlich bin der Meinung, wenn es am Ende nach einem überlegten Outfit aussieht anstelle nach Gleichgültigkeit, wird dein Gegenüber es mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit auch interessant finden.

Männermode

FlirtUniversity: Kommen wir zum allgemeinen Thema der Farbauswahl. Gerade Männer entscheiden sich oft für gedeckte Töne. Bloß nicht auffallen, scheint bei vielen die Devise zu lauten. Findest du, dass sich der deutsche Mann ruhig mehr trauen darf und Mut zur Farbe zeigen sollte?

Riccardo: Auf jeden Fall sollten sich die Männer hierzulande mehr trauen! Denn mal ehrlich, Was hat man schon zu verlieren? Recht machen kann man es schließlich sowieso nicht jedem, und auch in gedeckten Farben bekommt man manchmal Körbe von den lieben Frauen zugeworfen.

Also kann man ruhig auch mal zeigen wer man ist und riskieren, den Leuten in Erinnerung zu bleiben – das ist doch auf jeden Fall besser, als gar keine Wirkung auszulösen, nicht wahr?

FlirtUniversity: Lieber Riccardo, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, all unsere Fragen zu beantworten.


Du hattest bereits eine Beratung mit einem Stylisten, doch selbst mit dem neuen Outfit will es mit der Damenwelt nicht so recht klappen? Beim Flirten spürst du, dass die Frau dir gegenüber sich nicht wirklich für dich interessiert?

Dann solltest du bei einem Flirtcoaching für Männer vorbeischauen. In diesem machen dich unsere Flirtexperten auf deine Fehler aufmerksam, welche du beim Flirten begehst und erklären dir, wie du diese vermeiden kannst. Du lernst, wie du deine Schüchternheit bei Frauen ablegst und wie du locker auf das andere Geschlecht zugehst.

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema Männermode und Outfit:

Auf was stehen Frauen bei Männern?

Worauf stehen Frauen? Von der richtigen Frisur bis zum Peacocking

76 Date Ideen – finde die perfekte Unternehmung zu zweit!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert