Packen wir es an
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Verhütung beim Sex: Wo du Kondome kaufen kannst & warum es dir nicht peinlich sein muss

Du möchtest gerne zum ersten Mal in deinem Leben Kondome kaufen.

Jetzt bist du schon seit mehreren Monaten mit deiner Freundin/ deinem Freund zusammen und du weißt, dass es so langsam ernst wird. Für die meisten in deinem Alter ist das das erste Mal Kondome kaufen ganz schön peinlich, schließlich weiß dann ja die Kassiererin automatisch, dass man bald Sex haben wird. Und was, wenn man vielleicht sogar noch beim Kondome kaufen gesehen wird, im schlimmsten Fall auch noch von Eltern von Klassenkameraden?

Der erste Kuss mit ihr:

Kondome kaufen ist nicht peinlich, sondern verantwortungsbewusst!

Es ist ganz normal, dass der erste Kauf von Verhütungsmitteln einem peinlich ist. Dabei tust du nichts Schlimmes oder Verbotenes, sondern du handelst sehr verantwortungsbewusst! Denn Kondome schützen vor Schwangerschaft und Krankheiten.

Außerdem wirst du selbst bald schon die Erfahrung sammeln, dass nur derjenige, der sicher verhütet, sich auch wirklich bei seinem ersten Mal fallen lassen kann. Schwingt immer im Hinterkopf die Angst mit, dass mit einer Schwangerschaft zu rechnen ist oder dass sich vielleicht eine Krankheit überträgt, könnt ihr beide den Sex nicht genießen.

Wenn du also im Laden stehst und du dich unwohl fühlst, vielleicht sogar nicht traust nach der Packung zu greifen, dann denke immer daran: Du verhältst dich extrem verantwortungsbewusst und erwachsen, andere sollten sich ein Vorbild an dir nehmen!

Kondome kaufen Verhütungsfehler Gruppensex poppen Sex in der Schwangerschaft Quickie Fremdgehen App Sex im Hotel Analverkehr erotische Sexgeschichten Affäre mit verheiratetem Mann Enthaltsamkeit kein Sexleben Hilft Sex bei Kopfschmerzen Sexfantasien Sexsucht Libidoverlust multipler Orgasmus Sex in einer Beziehung platonische Liebe

Wo kann man Kondome kaufen?

Der einfachste Weg Kondome zu kaufen, ist der Gang in den Drogeriemarkt. Egal ob DM, Rossmann oder Müller: Sie alle führen Kondome im Sortiment. Selbst normale Supermärkte wie Rewe oder Edeka und sogar in Discountern wie Lidl oder Aldi bekommst du Kondome.

Hast du beides nicht in deiner Nähe, kannst du Kondome auch an Tankstellen und in Apotheken erwerben. Achte jedoch beim Kauf immer auf das Verfallsdatum. Ja, du hast richtig gelesen. Auch Kondome können ablaufen. Vielleicht hast du nämlich gerade nach einer Packung gegriffen, welche schon seit mehreren Monaten über diesem Datum ist. Dann ist die Gefahr groß, dass das Gummi bereits porös ist und das Kondom beim Sex reißt.

Übrigens: Für Kondome gibt es auch kein Mindestalter. Jungen und Mädchen befürchten manchmal, dass die Kassiererin nicht nur einen blöden Kommentar zu dem Kauf abgibt, sondern sich vielleicht sogar weigern könnte die Kondome zu verkaufen mit der Begründung, dass der Käufer zu jung sei.

Das stimmt nicht! Im Gegensatz zu Alkohol und Zigaretten gibt es für Kondome kein Mindestalter. Schließlich darf man in Deutschland schon vor seinem 18 Lebensjahr Sex haben, also hat jeder junge Mensch auch das Recht auf Verhütung.

Welche Größe ist die Richtige?

Natürlich können Kondome nur dann richtig schützen, wenn sie auch richtig sitzen. Sind sie zu eng, kneifen sie unangenehm. Sind sie zu groß, rutschen sie vom Penis ab. Auf keinen Fall sollte also zur größten Größe gegriffen werden, nur um ein Mädchen zu beeindrucken.

Stattdessen kann man ganz leicht ausrechnen, welche Größe man braucht. Miss einfach den Umfang deines Penis (das geht am einfachsten, wenn du einen Faden drum herum legt und dann die Länge am Lineal in mm abmisst) und das anschließend durch zwei teilst. So kommst du auf die Größe, welche für das Kondom benötigt wird.

Kondome kaufen Verhütung Ex zurückgewinnen Tricks kleiner Penis krummer Penis Sexpannen Pille absetzen Sex mit Kondom Potenzmittel Libidoverlust erste Mal Sex kleiner Penis

Wie zieht man ein Kondom an?

Ist der Kondomkauf geschafft, wird sich natürlich zeitnah die Frage stellen, wie man ein Kondom überhaupt überstreift. Die erste Hürde besteht bereits im Öffnen der Packung. Benutze auf keinen Fall eine Schere oder ein Messer, um die Packung aufzubekommen. Denn dadurch kannst du das Kondom zerstören! Das Kondom wird immer erst auf den Penis gezogen, wenn dieser bereits erigiert ist.

Ist er noch schlaff, würde es auch gar nicht richtig funktionieren. Das Kondom wird auf den Penis gesetzt, hierbei wird aus dem Zipfel des Kondoms die Luft herausgedrückt. Dabei muss die Rolle des Kondoms außen liegen, andernfalls kann es nicht abgerollt werden. Hast du es aus Versehen falsch herum aufgesetzt, musst du es wegwerfen. Auf keinen Fall solltest du es einfach umdrehen, schließlich können sich bereits Lusttropfen auf der Eichel befinden.

Jetzt wird die Vorhaut zurückgezogen. Dies geschieht meistens sowieso schon von alleine, wenn der Penis steif wird. Doch sollte dies nicht bei dir der Fall sein, solltest du sie mit deiner Hand zurückschieben. Und nun kann das Kondom ganz leicht am Penis abgerollt werden. Halte hierbei den Zipfel des Kondoms immer noch fest, damit vorne im Kondom ein wenig Platz bleibt. Schließlich muss das Sperma, welches beim Orgasmus entsteht, auch austreten und irgendwo Platz finden.

Kondome kaufen Frauen verführen Frauen ausziehen keinen Sex mehr Orgasmus FFM Dreier Gruppensex Squirting Sex Sexgesetze Dessous Erotische Dessous Escort Erotische Abenteuer schwanger durch Lusttropfen Hausfreund Sexmöbel Affäre gesucht keine Lust auf Sex nackte reife Frauen Sex mit Frauen Sex-Stellungen offene Beziehung Casual Dating keine Lust auf Sex kein Sexleben mehr Spaß im Bett Sexfantasien One Night Stand Sexsucht Seitensprung Fesselsex Fuckboy vorzeitiger Samenerguss

Wodurch können Kondome Schaden nehmen?

Jungen und Mädchen, welche kurz vor ihrem ersten Mal stehen, überlegen oft, ob sie zwei Kondome übereinander ziehen sollen. Dies bewirkt allerdings nicht, dass der Schutz doppelt so hoch ist! Ganz im Gegenteil, er wird sogar geringer. Denn dadurch reibt das Gummi aneinander und die Gefahr ist groß, das die Kondome dadurch reißen.

Ebenfalls solltest ihr auf Gleitgele auf Öl-Basis verzichten und stattdessen nur Gleitgele auf Wasserbasis benutzen. Denn ölhaltige Gleitgele zerstören ebenfalls das Gummi. Das gilt auch für Vaseline! Gleitgele auf Wasserbasis sind hingegen sehr empfehlenswert. Denn ist die Scheide des Mädchens zu trocken, steigt beim Eindringen ebenfalls die Gefahr, dass das Kondom reißt. Dies geschieht jedoch nicht, wenn die Scheide mithilfe von Gleitmittel feucht genug ist.

Wir finden es super, dass du dich vor deinem ersten Mal nach Verhütung erkundigst und dir solche Sorgen wegen der Kondome machst. Denke immer daran: Kondome kaufen muss dir nicht peinlich sein. Außerdem sind Kondome das einzige Verhütungsmittel, welches nicht hur vor Schwangerschaft, sondern auch vor Krankheiten schützt. Benutze sie daher bei jedem Sex.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Sex beim ersten Date: Wie du vom Flirten ins Bett kommst

Verhütung: Welche Verhütungsmethoden sind wirklich sicher?

Du möchtest wissen, wie man erotisch küssen kann? Wir verraten es dir

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 5 Durchschnitt: 3.6]

3 Gedanken zu „Verhütung beim Sex: Wo du Kondome kaufen kannst & warum es dir nicht peinlich sein muss“

  1. Guter Artikel mit vielen nützlichen Infos. Vielen Dank dafür.
    Es ist tatsächlich wichtig, die richtigen Kondome zu kaufen, sowohl in der Größe als auch in der Abdeckung der eigenen Bedürfnisse. Ich kaufe Kondome inzwischen nur noch übers Internet. Nicht weils mir peinlich ist, sondern weil man viel Geld spart und mehr Auswahl hat.
    Grüße
    Marco

    Antworten
  2. Interessanter Beitrag!
    Das Kondom ist das einzige revolutionär Verhütungsmittel für Männer. Der Samenerguss wird aufgefangen und gelangt nicht in die Scheide. Als sicherster Schutz vor diversen Geschlechtskrankheiten wie HIV, Syphilis, Gonorrhoe, Hepatitis B oder Chlamydien sollte es die erste Wahl beim Geschlechtsverkehr sein. Die meisten Kondome werden aus Latexgummi hergestellt. Für Frauen und Männer mit einer Latexunverträglichkeit gibt es inzwischen auch vegane Kondome. Tierische Fette und Eiweiße werden in der rein veganen Variante weggelassen und besitzen keinerlei tierischen Ursprung.

    Antworten
  3. Ich weiß zwar das es mir im Grunde nicht peinlich sein muss, die Kondome zu kaufen, aber ich finde, wenn man das als Frau macht, kommt das immer etwas komisch rüber. Das einzige was ich mir so kaufe sind Tampons und selbst dabei fühle ich mich etwas peinlich berührt. Danke für die guten Tipps, die auf jeden Fall genauer als auch vielen anderen Webseiten ausfallen. Ich werde aber dennoch erst einmal dabei blieben, meine Kondome über das Internet zu bestellen und nicht in Fachgeschäften. Wichtig hierbei ist halt immer nur einen ausreichend großen Vorrat auf Lager zu haben, damit die nicht mal am Wochenende ausgehen und man dann lange auf die Bestellung warten muss. Durch die lange Haltbarkeit der Kondome sollte dies aber kein Problem sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren