Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Die Frage nach dem Liebesleben schmerzt.

Denn eigentlich wünschen wir uns schon lange eine feste Partnerin an unserer Seite. Und trotzdem sind wir Single. Während all unsere Freunde in festen Händen sind und sich bereits verloben oder heiraten, haben wir das Gefühl, dass unsere Zeit so langsam abläuft und wir uns beeilen müssen.

Denn was, wenn in fünf Jahren alle Frauen, die wir interessant finden, bereits vergeben sind? Was, wenn wir einfach zu spät dran sind und niemanden mehr kennenlernen, der wirklich zu uns passt?


+ Sommeraktion +

Stress und Druck bringen dein Liebesleben nicht voran

Zunächst ist der wichtigste Schritt, dass du unbedingt herunterkommst. Es nützt dir nichts, wenn du dich unter Druck setzt. Ganz im Gegenteil. Je stärker du davon überzeugt bist, dass du möglichst zeitnah eine Partnerin finden musst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du noch sehr lange Single bleiben wirst.

Der Grund? Die Frauen, die sich mit dir unterhalten spüren, dass du alles andere als entspannt bist. Sie merken, wie wichtig dir die Partnersuche und wie dringend dein Bedürfnis nach Sicherheit ist. Sie spüren förmlich, wie unglücklich du derzeit mit deiner momentanen Lage bist. Doch genau dies ist extrem abschreckend. Wir alle sehnen uns nach einem Menschen, der Glück und Zufriedenheit ausstrahlt anstelle das Gefühl eines Mangels.

Weshalb bin ich Single?

Gerne möchten wir im Folgenden die häufigsten Gründe unter die Lupe nehmen, weshalb Menschen Single sind, obwohl sie gerne jemanden an ihrer Seite hätten.

Was macht dein Liebesleben

Sie suchen an den falschen Orten

Viele Singles begehen den Fehler, dass sie schlicht an den falschen Orten nach ihrer Traumfrau suchen. Klar, es ist durchaus möglich, abends im Club der Traumfrau zu begegnen. Dennoch ist diese Wahrscheinlichkeit gering. Wir selbst sind angetrunken. Und mit einem Bier in der Hand auf der Tanzfläche lässt es sich nur schwer unterhalten und feststellen, ob es ähnliche Interessen oder gemeinsame Hobbys gibt.

Natürlich kann aus einem Flirt auf der Tanzfläche ein One Night Stand, aus dem One Night Stand eine Affäre und aus der Affäre eine Beziehung werden.

Doch bei anderen Orten ist die Chance, dass wir unsere Traumfrau treffen, einfach höher. Bedenke unbedingt, dass längst nicht jede interessante Frau abends Clubs und Kneipen unsicher macht. Gerade Frauen, die sich beruflich verwirklichen möchten und auch noch ein zeitintensives Hobby haben, sind froh, wenn sie nach Feierabend Zeit für sich haben und sich einfach mal früh ins Bett fallen lassen können.

Die Frage ist, wie du selbst tickst und was du dir von einer Frau erhoffst. Bist du ein absolutes Partytier, immer auf Achse und nimmst alle Angebote, die das Nachtleben bietet mit, ist es natürlich sinnvoll, in Bars nach einer Frau Ausschau zu halten. Denn diese Damen haben ähnliche Interessen wie du.

Bist du jedoch gar kein richtiges Partytier, sondern zwingst dich abends auszugehen um Frauen kennenzulernen, wirst du wahrscheinlich keine Dame treffen, die dir ähnlich ist. An deinem Liebesleben wird sich somit nichts verändern.

Sie berauben sich selbst um Chancen

Einige Singles berauben sich auch selbst um ihre Chancen, ohne es zu merken. Wer seine gesamte Zeit nur auf der Arbeit verbringt und sonst absolut rein gar nichts unternimmt, der hat natürlich nur wenig Möglichkeiten, um Frauen kennenzulernen.

Du bist am Freitagabend zum Grillen eingeladen? Du winkst dankend ab. Nach einer langen Arbeitswoche bist du einfach nur froh, wenn du nach Hause kannst und deine Ruhe hast. Ähnlich sieht es mit der Geburtstagsrunde unter der Woche auf. Du musst am nächsten Morgen wieder früh aus den Federn, also sagst du ab.

Kurzum: Du beraubst dich selbst um deine Chancen, jemanden kennenzulernen.

Sie sind nicht bereit, jemanden in ihr Leben zu lassen

Manchmal sind wir auch gar nicht wirklich bereit, uns für jemand Neues zu öffnen und diesem Menschen eine Chance zu geben. Stattdessen installieren wir uns nur widerwillig eine Dating App, weil unsere Freunde es gut mit uns meinen und der glauben, dass es jetzt mal an der Zeit wäre. Wir treffen uns mit Frauen, doch wirkliches Interesse haben wir nicht.

Die kleinste Eigenheit, die uns an ihr auffällt stört uns derart, dass wir genau wissen, dass es kein zweites Treffen geben wird. Sei es ihr Dialekt, die Kneipe die sie gerne besucht die wir absolut nicht ausstehen können, ihr Beruf oder der Fakt, dass sie einen Hund besitzt.

Wenn wir uns nicht wirklich für jemanden öffnen wollen, werden wir immer zahlreiche Eigenheiten an unserem Gegenüber wahrnehmen, was uns abschrecken lässt.

Krampfhaftes Suchen ist tödlich für das Liebesleben

Jeder kennt diese Art von Singles: Singles, die absolut verzweifelt sind und die alles dafür geben würden, um endlich in eine Beziehung zu kommen. Diese Singles sind nicht in der Lage, ihr Leben alleine zu genießen. Stattdessen machen wir ihren Wert davon abhängig, ob sie sich in einer Beziehung befinden oder eben nicht. Sie betonen immer wieder, wie glücklich sie als Single sind und wie sehr sie ihre Freiheiten genießen. Die Betonung und das ständige Erwähnen zeigen jedoch, dass das genaue Gegenteil der Fall ist.

Das Problem? Wirken wir nach außen extrem verzweifelt, wirken wir zeitgleich extrem abschreckend. Natürlich lässt sich der starke Wunsch nach einer Partnerschaft nicht einfach verdrängen.

Hilfreich kann es jedoch sein, den Fokus auf andere Bereiche des Lebens zu lenken und dort für mehr Glücksgefühle zu sorgen, um insgesamt ausgeglichener zu sein. Widme dich in deiner Freizeit verstärkt den Dingen, die du wirklich liebst.

Oh warte, du gehörst zu den Menschen, die keine richtigen Hobbys haben und ihre Zeit oftmals vor dem Fernseher totschlagen? Das ist der größte Fehler, den du begehen kannst! Du hast nur ein Leben und solltest dieses daher unbedingt nutzen. Gerade jetzt, wo du doch als Single unheimlich viel Zeit hast, hast du die Möglichkeit viele Aktivitäten zu entdecken.

Wenn du das Gefühl hast, dass du alleine dein Liebesleben nicht auf Vordermann bringen zu können, dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, im Alltag echte Traumfrauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich.

Hier findest du Tipps für dein Liebesleben: 

Weshalb Bedürftigkeit beim Dating so abschreckend ist

Verzweifelt, weil du immer noch Single bist?

Erfolgreiches Flirten – Als Mann endlich besser bei Frauen ankommen

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.