Teil 7 der Geschichte

Zu wenig Erfahrung in
Partnersuche & der Liebe


Am nächsten Tag hab ich ihr geschrieben und sie gefragt ob sie noch gut heimgekommen ist, dass es schön war sie kennengelernt zu haben und was Sie heute noch so macht.

Von ihr kam dann auch zurück, dass sie es schön fand mich kennengelernt zu haben und dass sie gut heimgekommen ist und heute wieder unterwegs ist und wir haben bisschen herum geschrieben auch über Gegebenheiten des Abends (z.B. den Pfefferminzschnaps den ich ihr angedreht habe, wo ich wusste dass sie ihn nicht mag). Hab dann z.B. gesagt den trinken wir am Sonntag wieder! Ich bin gerne so bisschen wanna-be-fies auf eine humorvolle und süße Art.

Sie hat mich dann auch gefragt was ich so mache und ich habe ihr viel Spaß gewünscht usw. Wir haben dann noch bisschen an dem Tag herum geschrieben, bis sie halt Abends daheim war, sie hat mir Bilder vom Karneval geschickt usw.. ich hab ihr dann gute Nacht gewünscht und Sie mir auch.

Ich glaube am Samstag haben wir nur kurz mal tagsüber geschrieben. Aber jetzt auch keine Ahnung mehr, wer wen angeschrieben hat oder so.

die schönsten Date Ideen für das erste Kennenlernen beim ersten Treffen auf dem Wochenmarkt in Münster

Am Sonntag war ich dann unterwegs und bin dann in unsere Standard Karnevalskneipe gegangen, wo alle immer hingehen und hab dann mit paar Leuten was getrunken und geredet und irgendwann hab ich dann mal geschaut wo sie ist, hab sie nicht gefunden, hab wieder was mit paar Leuten getrunken und gequatscht hab nochmal später geschaut und hab sie dann mit der gemeinsamen Freundin gefunden. Hab beide einzeln umarmt als Hallo und zur ihr etwas gesagt wie: Hey da biste ja, hab schon geschaut wo du bist… sie lächelnd so ja ich wollte dir schon schreiben wo du bist.

Haben dann bisschen getanzt und sind dann an die Bar mit der Freundin und haben dort einen getrunken, jeder hat mal was ausgegeben. Und sie meinte dann, ja du ich geh jetzt noch mit der Caro (die gemeinsame Freundin) kurz zu ihrer Mutter in eine Bar, ob das ok ist?

Ich hab nur gelacht und gesagt warum fragst du mich, geh doch ruhig.. Ich fand das in dem Moment eigentlich ganz lustig und süß von ihr.

Sie ist dann gegangen und ich bin dann zu paar Freunden, mich hat dann irgendwann auch noch irgendein anderes Mädel angequatscht mit der hab ich mich bisschen unterhalten. irgendwann ist sie dann gekommen und zu mir gekommen und ich hab dann gefragt ob sie die Mutter von der Caro gefunden haben und sie hat mir dann erzählt dass da oben bisschen alte-Leute-Treff ist und dass es aber ganz lustig war.

Wir haben dann irgendwie den ganzen Abend verbracht haben, haben über viele lustige Themen geredet und dann auch irgendwie über sowas wie Essen und sie hat mir gesagt, dass Sie gerne Steak essen tut, dann hab ich zu ihr gesagt, kannst du es auch zubereiten und sie so ja klar, dann hab ich gesagt, perfekt ich esse gerne Fleisch darfst mal für mich kochen.. halt mit nem lachen dahinter (so ja du musst nicht für mich kochen), sie hat auch darüber gelacht.

Dann hab ich zu ihr gesagt, hey du wenn der Karneval vorbei ist, müssen wir unbedingt zusammen essen gehen. Sie sagte ja voll gerne.

Weiterlesen auf Seite 8

Erfahrungen mit dem Flirt Seminar

12 Gründe warum sich ein Coaching bei der FlirtUniversity lohnt

Diese Storys zur Partnersuche
könnten dich auch interessieren

177 Leserfragen über Männer, Frauen, das Kennenlernen & den Sex

Flirttipps für Frauen: 10 fatale Flirt-Fehler, die du im Nachtleben vermeiden solltest

287 Liebessprüche – kurz, süß und romantisch für sie & ihn! 💕

Romantische Sprüche: 20 schöne Liebessprüche für sie und ihn

Frauen ansprechen auf der Straße, die Angst überwinden