Frauen im Chat: Was du beachten musst

Frauen im Chat – Wie dir das Anschreiben gelingt

Frauen im Chat zu begegnen gestaltet sich komplett anders als im wahren Leben. Beide versuchen sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Außerdem ist es schwierig, im Chat zwischen all den Nachrichten wirklich hervorzustechen. Wie du schreiben kannst, damit du im Chat begeisterst, erfährst du hier.

Bestimmt kommt dir die Situation bekannt vor. Du siehst ein tolles Profilbild einer hübschen Dame willst die Frau im Chat anschreiben. Du tippst drauf los, schickst deine Nachricht ab und bekommst entweder gar keine Nachricht oder wirst geblockt. Auch passiert es oft, dass die Frauen im Chat zunächst ziemlich unfreundlich antworten.

Wie du es erreichst, dass die Damen dir antworten und wie du dein Gespräch durch die richtigen Fragen ankurbelst, erfährst du hier.

Frauen im Chat begeistern, Tipp Nr. 1: Keine No Gos beim Profilbild

Sorge dafür, dass dein Profilbild ansprechend aussieht. Das bedeutet: Kein Badezimmer-Selfie, kein Gruppenfoto auf welchem niemand weiß, wer du jetzt von den Leuten bist, kein Bewerbungsfoto und keine Sauf-Fotos. Lass am besten deinen besten Kumpel ein Foto von dir im Freien bei gutem Wetter knipsen, dort habt ihr das beste Licht. Besonders gut eignen sich Fotos, die dich bei einer Aktivität zeigen, z.B. beim Sport.

Frauen im Chat begeistern, Tipp Nr. 2: Ein „Hi“ ist alles andere als kreativ

Im Gegensatz zu Männern werden Frauen in Chatrooms mit Nachrichten vom anderen Geschlecht geradezu überhäuft. Und 95 Prozent beginnen original mit „Hi“, „Hi wie gehts“, „Na du“, „Hi, was machst du so.“ Du merkst schon, sehr kreativ ist das nicht.

Da vergeht der Frau schnell die Lust, auf so etwas noch zu antworten. Überlege dir, bevor du drauf losschreibst, mit welcher Nachricht du sie begeistern kannst. Stöber am Besten vorher kurz durch ihr Profil und schau dir ihr Bild an. Greife bei deiner ersten Nachricht direkt eine ihrer Interessen auf oder beziehe dich auf ihr Profilbild.

Frauen im Chat

Frauen im Chat begeistern, Tipp Nr. 3: Bitte nicht angeben

Schreibe bitte nicht wie oft du wöchentlich für wie viele Stunden wie viele Kilos auf der Hantelbank drückst. Erstens interessiert es die Dame nicht und zweitens hat niemand Lust auf einen Angeber. Ein kurzer Kommentar im Sinne von „Ich komme gerade von einer Fahhradtour mit meinem Kumpel, das tolle Wetter muss man ja schließlich nutzen“ reicht vollkommen um ihr zu zeigen, dass du kein Couch-Potato bist.

Frauen im Chat begeistern, Tipp Nr. 4: Stelle die richtigen Fragen

Stelle ihr im Chat Fragen auf welche sie nicht mit einem bloßen „Ja“ oder „Nein“ antworten kann. Außerdem ist es immer sinnvoll, wenn du zuerst etwas über dich erzählst, bevor du ihr eine Frage stellst. Ansonsten wirkt der Chat schnell wie ein Verhör.

Du kannst z.B. folgendes schreiben: „Ich komme gerade von einer Fahrradtour mit meinem Kumpel, das ist bei uns eine richtige Tradition geworden. Vor allem in Urlauben kann ich nicht auf mein Bike verzichten. Wohin gehst du denn  in deinen Urlauben am liebsten?

Hier findest du eine Liste mit Fragen zum Kennenlernen

Du siehst, Frauen im Chat für sich begeistern ist eigentlich gar nicht so schwierig. Sei froh, dass die meisten Männer den Fehöer begehen Frauen nur mit einem „Hi“ anzuschreiben, dadurch sinken die Chancen deiner Konkurenz drastisch. Und jetzt gilt: Ran an die Tastatur oder das Smartphone und direkt los chatten.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 11 Durchschnitt: 2.9]

Schreibe einen Kommentar