42 Wege fremde Frauen anzusprechen, die jeder erfolgreiche Mann kennen sollte

vom Flirtcoach Horst Wenzel

Diese 42 kreativen Wege Frauen anzusprechen wurden von uns vielfach in der Praxis getestet. Sie werden dir helfen, einfacher mit den Damen in Kontakt zu treten. Zu jeder Möglichkeit der Kontaktaufnahme findest du mind. 5 Gesprächsthemen, um deinen Flirt zum Laufen zu bringen. Zudem listen wir Vor- und Nachteile für den jeweiligen Gesprächseinstiege auf und weisen dich auf die entscheidenden Kniffe für deinen situativen Ansprech-Erfolg hin.

Das Problem mit Anmachsprüchen ist, dass sich Männer hinter einem Spruch verstecken. Jede Frauen will für einen Mann etwas Besonders sein und ein Spruch, der von der Stange kommt ist genau das Gegenteil. Die unkonventionelleren Wege sind kreativer. Die Reihenfolge der 42 Ansprech-Methoden hat nichts zu bedeuten. Du kannst sie nutzen, um das Eis zu brechen und situationsabhängig in einen Flirt zu starten. Es geht dabei um das wie und nicht darum einen Satz Wort für Wort aufzusagen. Passe die Vorschläge dem jeweiligen Setting an und sei immer charmant, ehrlich und zeige Interesse an ihr als Person.

Frauen ansprechen: 42 Wege aus der Praxis


#1 Die Musik-Masche

Typisches Bild in der Innenstadt: Schöne Frau trägt Kopfhörer und hört Musik. Mache eine Geste mit zwei Händen, sie solle die Kopfhörer rausnehmen! Sag ihr du suchst immer nach neuer Musik und ihre scheint offensichtlich gut zu sein, weil sie so gute Laune ausstrahlt.

MEHR Tipps und Gesprächsthemen zu dieser Ansprech-Situation

Musik ist ein gute Laune Thema zu dem sich hervorragend Smalltalk führen lässt. Es ist erwiesen, dass es nach einem anfänglichem Investment von ihr, einfacher ist, sie danach zu einem noch größeren Investment zu bekommen. Nachdem sie ihre Kopfhörer rausgenommen hat, etwa sich mit dir zu unterhalten und um dir dann ihre Nummer zu geben.

Dies ist aus einer Verkaufsstudie von Prof. Robert Cilaldini aufs Flirten übertragbar. In seinem Bestseller die Psychologie des Überzeugens beruft sich der Salesexperte im Kapitel 7 Compliance auf diesen Effekt bei Abschlüssen im Verkauf.

Die Flirt University schult Firmen in den Parallelen von Flirten und verkaufen. Zudem wurde dieser Effekt vielfach von uns in der Praxis getestet. Die Methode #X, die dir zeigt, wie du eine Fahrradfahrerin in einen Flirt verwickelst, beinhaltet den gleichen Effekt. Ist sie dir einmal bei einer kleinen Bitte, hier dem Absteigen vom Fahrrad, entgegengekommen, wird sie danach eher auf andere Bitten von dir eingehen.

Hier sind weiterführende Gesprächsthemen für einen Flirt die sich nach der Musik-Frage anbieten:

  • Die Charts oder ihre besten Festival Erfahrungen
  • Soundsysteme, wie mobile Boxen oder Marken
  • Was dir an Musik gefällt
  • Welche Musik du romantisch findest und wozu man am besten kuscheln kann
  • Bands aus deinem Bekanntenkreis
  • Dein erstes Konzert oder die Schallplattensammlung von deinem Kumpel

#2 Die Mensa-Methode

Ein super erwachsenes Vorgehen – Sage ihr einfach: „Hi. Dich kenne ich noch gar nicht.“ Diese Methode ist genial für Kontaktaufnahme etwa in einer Mensa (Kantinen). Auch gut geeignet für den Kontaktaufbau in Uni-Kursen, Weiterbildungen, kleinen Clubs, Afterhour Partys, zum Kennenlernen von Mädchen aus deiner Parallel Klasse, deiner Nachbarschaft oder in deiner Berufsschule. 

Deine Aussage impliziert dann nämlich, dass ihr euch eigentlich kennen solltest und du hier sonst eigentlich alle kennst. Auch sprichst du die Wahrheit einfach aus. Anhängen kannst du übrigens gut ein „komm das ändern wir jetzt mal kurz. Ich bin übrigens…“ und reiche ihr die Hand.

Mehr Tipps:

  • Erfolgsversprechende Gesprächsthemen zum Anknüpfen:
  • Was du bzw. was sie hier macht
  • Gemeinsame Bekannte
  • Ziele im Leben
  • Urlaube und Backpacking

#3 Der Humba

Gib mir ein H…, ach ne erstmal „hinsetzen“! Diese erprobte Anmache ist gut geeignet für folgende Situation: Du siehst eine hübsche Frau in einem Park auf einer Wiese oder auf einer Bank sitzen? Dann ist das ideale Setting für ein entspanntes Kennenlernen. In Kurz: Gehe zu ihr, finde charmant ein individuelles Thema, stell dich ihr vor und setze dich hin. Die Praxis zeigt: Es ist hierbei sehr hilfreich KEINE Erlaubnisfrage zu stellen, sondern lieber die Zeit deines Aufenthalts bei ihr künstlich zu verknappen und dein Handeln beiläufig zu kommentieren. Warum? Das Erfährst du jetzt…

Mehr Tipps: 

  • Wichtig hierbei: Keinesfalls zu Fragen, ob du dich dazu setzen kannst, sondern lieber die Zeit verknappen und kommentieren, was du gerade tust „ich setze mich mal ganz kurz mit dazu“. Dann merkst du ja, ob ihr das gefällt oder wenn sie nur kurz angebunden ist und kein Interesse zeigt, dann verabschiedest du dich aufmerksamer Weise nach einer Minute einfach wieder freundlich.
  • Ein Flirt-Beispiel für dieses Vorgehen. Begrüße sie noch stehend: „Hi, ich bin hier gerade entlang gelaufen als ich dich gesehen habe.“ Bring ein erstes Thema, etwa kommentiere was sie gerade liest oder erzähle ihr eine kurzweilige Geschichte aus deinem Alltag oder warum gerade sie dir aufgefallen ist. Dann in ganz beiläufig, in etwa „ach ich setz mich mal kurz zu dir.“
  • Erzähle ihr, was deinem du gerade machst. Warst du auf dem Weg zu etwas? Hast du noch 5 Minuten bis zu einem Termin? Dieser Teil ist eine Gesprächsphase, die wir bei der Flirt University Grounding nennen, mehr dazu erfährst du in diesem Video auf unserem YouTube Kanal.
  • Frage sie, was sie gerade macht. Hat sie vielleicht ein Buch dabei? dann erkundige dich, was sie gerade liest
  • Greife ihre Antworten auf. Vielleicht liest du ja auch gerne?
  • Erzähle, was du gerne in deiner Freizeit machst, um dich zu entspannen

#4 Bitte sie um ihr Feuerzeug

Raucht sie gerade und du rauchst auch, bietet sich ein „Hast du mal Feuer“ in der Tat an, um Anfangs das Eis zu brechen. Sage ihr, „du siehst nett auch. Komm ich rauche eine mit dir“. Doch Vorsicht! Folgendes solltest du beachten!

Mehr Tipps: 

Sich Feuer holen ist eine aus der Not geborener Umgang, der unter Rauchern immer klappt. Echte Nikotin-Junkies schmeißen zwar nicht mit Zigaretten um sich,  Feuer zu bekommen ist aber immer drin. Sich Feuer zu holen ist eine besonders einfache und sozial konditionierte Interaktion, die dir helfen kann, das Eis zu brechen.

Doch Achtung, wenn du es nicht schaffst beim Anzünden direkt schon ein Gespräch aufzubauen ist dein Flirt nach dem Ansprechen schnell wieder verebbt.

Themen, die sich in der Situation anbieten um ein Gespräch zu starten sind etwa:

  • Mit dem Rauchen aufhören (passt, wenn sie raucht auch als Nichtraucher)
  • kaputte Feuerzeuge und wie man sie wieder zum laufen bringt (Schutzblech entfernen)
  • Lieblingszigaretten Marken
  • Lagerfeuer
  • Die Raucherkäfige am Flughafen oder am Bahnsteig werden auch immer kleiner…
  • Sag ihr was du gleich vor hast oder wie du mit dem Rauchen angefangen hast oder frag sie danach

Wichtiger Hinweis: Ist sie Nichtraucherin könnte sie das abtörnend finden. Fang bloß nicht deswegen mit dem Rauchen an. Es gibt hier weitere vierzig erfolgsversprechende Wege mit ihr in Kontakt zu kommen, die gesundheitsschonender sind.


#5 Frage eine Freundin ihrer Gruppe, ob deine Traumfrau noch Single ist

Vielen Männern fällt es leichter eine Frau anzusprechen, an der sie kein Interesse haben. Zudem kuppeln Frauen immer gerne. Nutze diese Dynamik zu deinem Vorteil, um die Frau deines Interesses aus der Gruppe kennen zu lernen. Sei dir nur bewusst, dass ihre Freundin dich natürlich auch erst mal sympathisch finden muss bevor sie dir hilft. Du vermeidest zudem, dass du ewig an einer Frau rumgräbst, die eigentlich längst vergeben ist.

Mehr Tipps: 

Unterschätze dabei niemals die Macht der Freundinnen. Ihre Meinung über einen Typen ist enorm wichtig für jede Frau. Wenn du eine Frau angesprochen hast, sie dir ihre Nummer gegeben hat und beim Weggehen ihre beste Freundin sagt „was war denn das für ein Komischer“, dann kann sie dich noch so toll gefunden haben, aber wird sich nicht mehr bei dir melden. Manche Frauen machen ihre Entscheidung, ob sie dich treffen oder nicht, mehr von der Meinung ihrer Freundin ab, als von ihrer eigenen

Gesprächsthemen:

  • Halte mit der Freundin Smalltalk
  • Frage sie, woher sie deine Traumfrau kennt, wie lange sie schon befreundet sind etc.
  • Erzähle ihr, was du gerne in deiner Freizeit unternimmt und unterhalte dich mit ihr darüber, was sie und ihre Freundin gerne unternehmen
  • Erzähle Dinge, die du mit deinen engsten Freunden erlebt hast
  • Sprich mit ihr darüber, wie wichtig deine Freunde sind und welche Stellung sie in deinem Leben haben

#6 Der ahnungslose Ansprecher

„Hallo. Ich habe keine Ahnung wie ich dich ansprechen soll, aber ich mach es mal einfach.

Kommt gut an, da der Spruch den Eindruck macht, dass du nicht täglich die gesamte Zeit Frauen ansprichst. Außerdem wirkt es so, dass du extra für sie deine Schüchternheit überwunden hast.

Mehr Tipps: 

Eine Frau freut sich über so viel Ehrlichkeit. Probier es ruhig mal aus, auf diese Art Frauen auf der Straße anzusprechen. Du wirst damit wesentlich mehr Erfolg haben als mit einem auswendig gelernten Anmachspruch.

Gesprächsthemen:

  • Erzähle, was du ursprünglich vor hattest bevor du sie gesehen hast
  • Frage sie, was sie heute noch macht und gehe darauf ein
  • Quatscht über eure Freizeit
  • Frage sie, wo man ihrer Meinung nach besonders gut weggehen kann
  • Vielleicht kennst du einen der Clubs die sie aufzählt und du hast dazu eine interessante Geschichte auf Lager? Erzähl sie ihr

#7 Schaue sie so an, ob du sie kennst…

…und frag sie in welchem Kindergarten sie war. So nach dem Motto: „Sandra, bist du es?“

Mehr Tipps:

Sie zu einer Kindergarten Bekanntschaft zu machen ist noch besser als sie angeblich aus der Schulzeit zu kennen, da die Erinnerungen an die Schulzeit meistens noch recht gut sind. Kleiner Trick: Spätestens, wenn sie kritisch schaut, mit breitem Grinsen selbst, „nein. ich glaube wir kennen uns NOCH nicht“ und stelle dich ihr direkt vor.

Sie angeblich aus der Kindergartenzeit zu kennen, gibt dir direkt Gesprächsstoff:

  • Wo ihr Aufgewachsen seid
  • Kindheitserinnerungen
  • Lieblingsspielzeuge
  • Deine und ihre ersten Freundschaften
  • Lustige Eigenschaften von Kindern

Vorteile:

  • Kostet kaum Überwindung
  • Einfach

Nachteile:

  • Du beginnst mit einer Notlüge
  • Oft kommt die Antwort „Nein“ und sie geht weiter

#8 Der Dancing Mirror

Spiegle ihren Tanzstil auf der Tanzfläche. Sprich, bewege dich mit Armen, Hintern und beinden (fast) genauso, wie deine Herzensdame. So wird sie auf jeden Fall auf dich aufmerksam. Psychologische Studien belegen: Je ähnlicher sich Jemand verhält, wie wir, desto sympathischer ist uns diese Person. Für ein Gespräch solltet ihr aber am besten in die Raucherecke oder in die Sitzlounge gehen, damit ihr euch besser versteht.

Mehr Tipps: 

Du musst den Eindruck vermeiden, dass du dich über ihren Tanzstil lustig machst. Baue hierfür Blickkontakt auf und lächle sie nett an damit die Botschaft bei ihr richtig ankommt.

Gesprächsstoff:

  • Geh darauf ein, dass sie dir durch ihren Tanzstil aufgefallen ist
  • Sprich sie drauf an, „bei dir merkt man, du hast schon einmal eine Tanzschule besucht.“
  • Unterhalte dich mit ihr darüber, was du neben Feiern gehen noch gerne in deiner Freizeit machst
  • Redet über die Leute, mit denen ihr da seid
  • Erzähl ihr, zu welcher Musik du am liebsten tanzt

#9 Finde ihren Facebook Namen heraus und schreibe sie an

Klappt auch, wenn du sehr schüchtern bist, da du dich nicht überwinden musst sie anzusprechen.

Mehr Tipps: 

Sei dir aber bewusst, dass eine Frau nicht unbedingt auf die Nachricht von einem Fremden bei Facebook reagieren wird. Spätestens wenn sie dir antwortet und ihr euch zu einem Treffen verabredet, musst du dich sowieso überwinden. Spreche deine Traumfrau deswegen lieber direkt auf der Straße an. [/toggle]


#10 Lass dich von einem ihrer Kumpels vorstellen

Auf die Art und Weise ist das Eis besonders schnell gebrochen. Sie wird locker in das Gespräch einsteigen da sie ihrem Kumpel vertraut, dass er weiß wen er ihr vorstellt und wen lieber nicht.

Mehr Tipps: 

Ihre Kumpels sind von zentraler Bedeutung für dich, statt die Frauen ansprechen zu müssen kannst du so auch ganz smoove mit ihr ins Gespräch kommen.

Stellt er dich vor verlässt sie sich darauf, dass du in Ordnung bist. Es ist ähnlich wie mit der besten Freundin, allerdings nicht so extrem. Allerdings: Je besser du mit ihm auskommst, desto mehr Vertrauen bringt sie dir von Anfang an entgegen.

Gesprächsstoff:

  • Erzähle, woher du ihren Kumpel kennst
  • Frage sie, woher sie ihn kennt und quatscht darüber, ob ihr vielleicht noch weitere gemeinsame Freunde habt
  • Erzähle ihr von der gemeinsame Zeit die du mit ihrem Kumpel hattest, z.B. die Schulzeit.
  • Frage sie, was sie schon alles mit ihm erlebt hat
  • Sprich mit ihr über die Orte (Kneipen, Discos, Grillplätze) an denen du mit ihm schon warst. Vielleicht hat sie Lust, mit dir zusammen dort auch einmal hinzugehen.

#11 „Du hast da was“

Frauen sind sehr auf ihr Äußeres bedacht. Deswegen eignet sich diese Vorgehensweise super, um Frauen auf offener Straße anzusprechen. Denn kaum eine Frau möchte mit einem Tier im Haar (oder auch etwas Harmloserem) durch die Stadt laufen. Nutze diesen Augenblick, da du nun ihre Aufmerksamkeit hast.

Mehr Tipps: 

Du solltest dir natürlich überlegen, wie du danach ein Gespräch einleiten möchtest. Sieht die Frau dich erschrocken an weil sie befürchtet, irgendwo einen riesigen Fleck mitten im Gesicht zu haben, musst du schnell reagieren. Du hast die Möglichkeit, eine leichte Handbewegung zu machen mit dem Kommentar „Ah, warte, das Tier fliegt schon weg.“

Gesprächsstoff:

  • Frage sie, ob sie einen großen Ekel vor Insekten hat
  • Erzähl eine witzige Peinlichkeit von dir, vielleicht bist du ja mal mit Nutella im Gesicht durch die Innenstadt gelaufen, und niemand hat dir Bescheid gesagt?
  • Vielleicht fallen dir noch andere witzige Geschichten ein, die du einmal erlebt hast
  • Frage sie, ob ihr auch schon Peinlichkeiten in der Art passiert sind
  • Greife ihre Themen auf,  vielleicht hast du ja selbst oder ein Bekannter von dir , schon einmal genau die gleiche Situation erlebt.

#12 Stoße mit ihr in der Bar an

Hält sich eine Frau in einer Kneipe auf, kannst du davon ausgehen, dass sie kontaktfreudig ist. Andernfalls geht sie nicht abends unbedingt etwas trinken.

Mehr Tipps: 

Trau dich ruhig, und stoße mit deinem frisch bestellten Getränk an. Die Frau fühlt sich nicht bedrängt und du kommst trotzdem mit ihr in Kontakt.

Gesprächsthemen:

  • Frage sie, was sie gerade trinkt (bei einem Cocktail)
  • Trinkt sie etwas Unalkoholisches, ob sie die Fahrerin ist
  • Ob ihr öfters in der Bar seid, bzw. wo ihr ansonsten gerne ausgeht
  • Ob sie aus der Stadt kommt
  • Mit wem sie an dem Abend in der Bar ist

#13 Frauen ansprechen im Zug

Du kannst dein Gespräch beginnen, indem du auf einen leeren Sitz ihr gegenüber zeigst und sie fragst: „ist der noch frei?“ Du bist nicht aufdringlich, und die Möglichkeit in ein Gespräch einzusteigen ist dir garantiert, da sie dies bejahen wird. Auf keinen Fall solltest du dich hinsetzten und mit dem Gesprächsbeginn fünf Minuten warten, steige stattdessen direkt ein!

Mehr Tipps: 

Der Vorteil beim Ansprechen einer Frau im Zug liegt auf der Hand. Ihr sitzt beide eine ganze Weile im Zug und habt deswegen die Möglichkeit, ein längeres Gespräch aufzubauen. Vielleicht helfen dir ja unsere Themen fürs Flirten im Zug, um Ideen für euer erstes Date zu bekommen.

Gesprächsthemen:

  • Allgemein: „der Zug ist mega voll heute..“
  • Wohin ihr beide fahrt
  • Was ihr dort vor habt
  • Dinge, die ihr draußen durch das Fenster sehen könnt
  • Wohin ihr gerne mal reisen möchtet

#14 Du bist an ihr vorbei gelaufen… ‚Happen‘ löst dein Ansprech-Problem

(teilweise)

Du wolltest eine tolle Frau ansprechen, konntest aber deine Schüchternheit bei eurer Begegnung nicht überwinden? Mit der App ‚Happen‘ kannst du Frauen anschreiben, denen du begegnet bist.

Mehr Tipps:

Aber Vorsicht! Vielleicht findest du sie über die App, aber es freut sich längst nicht jede Frau darüber, wenn sie über eine App gesucht wird. Bevor du also zum „Stalker“ wirst, solltest du sie lieber offen auf der Straße ansprechen, wenn du sie das nächste Mal siehst. 


#15 Sprich sie drauf an in welcher Straße ihr gerade seid

 
Du solltest dir merken, wo du sie kennengelernt hast. Alternativ bitte sie dir das Straßenschild vor zu lesen, da du es von deiner Perspektive aus nicht richtig erkennen kannst.
 
Mehr Tipps: 
 
Auch mit dieser Idee bekommst du leicht die Möglichkeit für einen Gesprächseinstieg. Frauen sind hilfsbereit und werden dir gerne beantworten, in welcher Straße du dich gerade befindest. Pass allerdings auf, dass du deine Intention klar machst, wenn du Frauen ansprechen willst. Denn sonst erhälst du den ganzen Tag nur Wegbeschreibungen statt Flirts.

Flirt Themen mit denen du das Gespräch fortsetzen kannst:

  • Frage sie, ob sie deinen Zielort kennt. Vielleicht ist sie dort schon einmal gewesen und sie erzählt ihr, wie es ihr dort gefallen hat.
  • Ob ihr aus der Stadt seid
  • Frage sie wohin sie gehen möchte, vielleicht könnt ihr ein kurzes Stück gemeinsam laufen
  • Unterhaltet euch über empfehlenswerte Orte in der Stadt: Parks, Kneipen, Discos usw.
  • Frage sie, was sie für den Tag noch geplant hat

#16 Frage sie, ob sie Deutsch spricht

Im Idealfall bejaht sie dies. Eine sinnvolle Variante ist übrigens auch, sie auf Englisch anzusprechen, ob sie denn Deutsch spricht. Schaut sie verwundert drein, kommentierst du einfach ganz souverän, „du sahst so nach Amerikanerin aus“.

Natürlich hast du dann zahlreiche Themen, über die du mit ihr quatschen kannst. Hier sind ein paar Vorschläge.

Mehr Tipps: 

Falls sie Englisch spricht, dann lass sich davon nicht abschrecken. Du sprichst bestimmt besser englisch, als du glaubst.

Die Flirt Coaching Experten empfehlen dir folgende Gesprächsthemen:

  • Hat sie dunkle Haare und sieht dadurch südländisch aus? Dann sprich sie darauf an
  • Frage nach ihren Wurzeln
  • Erzähle, wo du aufgewachsen bist
  • Quatsch mit ihr über eure Kindheit
  • Vielleicht habt ihr ja Gemeinsamkeiten, wie denselben Wohnort

#17 Bringe in Erfahrung, ob sie aus der Stadt kommt

statt sie nach dem Weg zu Fragen. Freu dich, weil ihr in der gleichen City wohnt und stelle dich ihr vor.

Mehr Tipps:

Manchmal ist es beim Frauen ansprechen nicht verkehrt, wenn du eine Eigenschaft von ihr wirklich wissen willst. Der Einstieg, ob sie aus deiner Stadt kommt funktioniert ganz gut. Schaden tut es allerdings auch nicht, wenn du ihr ein Kompliment machst und du dein Interesse an ihr klar stellst sobald ihr mit folgenden grandiosen Überleitungen ins Gespräch gekommen seid.

Gesprächsthemen:

  • Auf welcher Schule ihr gewesen seid
  • Vielleicht habt ihr gemeinsame Leute, die ihr kennt?
  • Wo ihr arbeitet, zur Uni geht etc.
  • Die besten Plätze zum Ausgehen
  • Was ihr noch unbedingt einmal erleben wollt

#18 Schau sie kritisch an und frag sie nach ihrem Alter

(bei jüngeren Frauen zu empfehlen)

Gerade jüngere Frauen werden dir gerne ihr Alter verraten. Die meisten sind stolz darauf, dass sie schon über achtzehn sind. Erst bei reiferen Frauen könnte das Thema Alter zu Hemmungen führen.

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen um jüngere Frauen anzusprechen:

  • Verrate ihr, wie alt du selber bist
  • Quatscht darüber, ob sie schon Zukunftspläne hat (Uni, Arbeiten etc.)
  • Redet über Dinge aus eurer Jugend, besonders wenn ihr ein ähnlicher Jahrgang seid verbindet euch einiges (gleiche Dozenten an der Uni etc. )
  • Vielleicht habt ihr gemeinsame Bekannte
  • An welchen Orten man ansonsten noch in dem Alter gut ausgehen kann

#19 Sag ihr Folgendes…

als sie an dir vorbei gelaufen ist dachtest du dir nur „wow“ und du konntest gar nicht anders als zu ihr hingehen.

Frauen hören gerne Komplimente, besonders wenn sie spontan und ehrlich gemeint sind. Trage deswegen nicht zu dick auf. Du wirkst nicht authentisch, wenn du ihr ein Kompliment nach dem anderen machst.

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen nach dem Ansprechen:
  • Sage ihr kurz, was dich an ihr beeindruckt hat: Ihr tolles Lächeln, ihre Ausstrahlung…
  • Was du heute noch vorhast
  • Was sie noch vor hat
  • Ob sie öfters hier ist, da sie dir vorher noch nicht aufgefallen ist
  • Ob sie aus der Stadt ist

#20 Erkläre ihr zum Einstieg, dass du so ein Gefühl hattest, dass es das beste ist ihr „Hallo“ zu sagen.

 

Diese Art eine Frau anzusprechen wirkt sehr spontan. Sie wird im ersten Moment überrascht sein, fahre direkt mit deinem Gespräch fort.

Mehr Tipps: 

Als Gesprächseinstieg eigenen sich besonders gut allgemeine Themen:
  • Ist dir etwas an ihr sofort ins Auge gestochen? Teil ihr das ruhig mit
  • Erzähl ihr von dir, was du gerade vor hattest, aber dass du das gerne um fünf Minuten verschiebst, um dich mit ihr zu unterhalten
  • Frage sie, was sie gerade erledigen wollte. Gehe darauf ein.
  • Erzähl aus deinem Alltag: Du läufst hier jeden Mittag zu dieser Uhrzeit vorbei, normalerweise bist du sonst nicht hier aber heute hatte sich eine Änderung ergeben…
  • rede mit ihr darüber, was sie ansonsten gerne in ihrer Freizeit anstellt, vielleicht teilt ihr gemeinsame Hobbies?

#21 Gehe zu ihr hin und verlasse dich auf deine Kreativität…

Freestylen ist sehr authentisch.
Vertraue auf dein Superhirn, dass im richtigen Moment die richtigen Sätze ausspucken wird.
 
Mehr Tipps: 
In deinem Unterbewusstsein sind auch in der Sekunde des Ansprechens mehr als genug kreative Ideen für einen Gesprächseinstieg vorhanden. Du musst dich nur darauf verlassen und dir angewöhnen die kritischen Filter in deinem Kopf, die dir sagen alles nicht geht, auszuschalten. (Improtheater), Vielleicht passiert auch kurz vorher etwas…

 


#22 Erstelle ein Gesuch auf Spotted

Du bist durch die Innenstadt gelaufen und hast deine Gedanken schweifen lassen, bis dir eine super hübsche Frau begegnet ist. Leider hattest keine Zeit mehr die Frau anzusprechen, weil sie so schnell weiter gegangen ist. Im Internet hast du die Möglichkeit, beispielsweise über eine Spotted Gruppe bei Facebook nach ihr zu suchen.

Mehr Tipps: 

Achtung! Bedenke hierbei, dass bestimmt nicht jede Frau tagtäglich Spotted-Seiten danach durchsucht, ob jemand Interesse an ihr hat. Auch solltest du nicht zu stark darauf hoffen, dass sie vielleicht von Freunden verlinkt wird. Spotted bietet zwar die Möglichkeit nach einer gesehenen Frau zu suchen, empfehlenswerter ist es allerdings auf jeden Fall, die eigene Schüchternheit zu überwinden und sie direkt anzusprechen.

#23 „Hi. Ich hab noch 2 Minuten und da dachte ich mir ich sag dir eben Hallo“.

Kommt immer gut an, da es sehr spontan wirkt. Spontanität kommt wesentlich besser an, als wenn du dir fünf Minuten lang einen Satz überlegst, der nicht zur Situation passt.

Mehr Tipps: 

Wenn du sie mit Zeitlimit ansprichst ist das für euch beide von Vorteil. Sie hat keine Angst, dass du ihr jetzt stundenlang auf die Nerven gehst. Zudem hast du durch die knappe Zeit beim Ansprechen von Frauen einen psychologischen Vorteil. Dadurch, dass du ihr sagst „ich muss gleich weiter“, kann sie es dir nicht mehr vorhalten. Gute Themen nachdem du die Frau angesprochen hast:

  • Was ihr gleich noch vorhabt
  • Warum sie dir aufgefallen ist
  • Woher ihr gerade kommt und wie ihr den bisherigen Tag verbracht habt
  • Ob ihr beide aus der gleichen Stadt kommt
  • Wo ihr euch in eurer Freizeit rumtreibt

#24 „Ich wollte nur mal raus finden, ob du so gut drauf bist, wie du aussiehst.“

Wenn du Frauen so oder so ähnlich ansprichst, zielst du auf ihre inneren Werte ab. Es wirkt qualifizierend, lass es auf keinen Fall abwerten klingen, sondern kombiniere dieses Herausfinden, ob sie „gut drauf ist“ mit einem charmanten Kompliment. Anknüpfungspunkte.

Mehr Tipps: 

  • Sage ihr, durch was sie dir aufgefallen ist (Kleidung, hübsches Lächeln etc.)
  • Frage sie, ob sie sich immer so kleidet
  • Erzähl ihr, von welchen Städten du gehört hast, dass man dort besonders gut shoppen gehen kann
  • Rede mit ihr über deinen Look. Du trägst Freizeitkleidung, weil du dich gleich noch mit einem Kumpel triffst; du trägst einen Anzug weil du gerade von der Arbeit kommst etc.
  • Quatscht miteinander, wo sie gerade hingehen wollte und was sie dort vor hatte

#25 Bitte sie kurz ein Foto von dir zu schießen und verwickle sie dann in ein Gespräch

Frauen sind fast immer gerne bereit, anderen zu helfen. Sie wird dir die Bitte nach einem Foto kaum abschlagen. Denk dran, dich danach kurz dafür zu bedanken und beginne dann mit einem Gespräch.

Mehr Tipps: 

Sie nach einem Foto zu fragen kann ein guter Weg sein, sie in ein Gespräch zu verwickeln. Achte darauf, dass du neben dem Ansprechen mit dem „wir machen ein Foto“-Thema auch direkt weitere Flirty Themen an den Start bringst.

Gesprächsthemen:
  • Apps fürs Handy um Fotos zu bearbeiten
  • Erzählen, was du mit dem Foto vorhast (einem Freund schicken, Erinnerung an einen besonderen Tag haben)
  • Plätze, die man in der Stadt gesehen haben sollte (und deswegen ein Foto wert sind)
  • Frage sie, ob du auch ein Foto von ihr machen sollst
  • Erzähl ihr, was du in deiner Freizeit gerne anstellt und frage sie, was sie gerne unternimmt. Vielleicht ist Fotografieren sogar eines ihrer Hobbies?

#26 Lese im Club ein Buch oder arbeite am Laptop

Du wirst garantiert von einer Frau darauf angesprochen werden! Lass dich allerdings nicht zu sehr davon runterziehen, falls dich ein paar Leute komisch ansehen.
 

Mehr Tipps:

Du drehst durch etwas interessantes an dir oder deiner Kleidung den Spieß um und wirst von anderen darauf angesprochen. Diese Ansprech-Technik ist auch als sog. „Peacocking“ bekannt geworden.

Gesprächsthemen:
  • Sprich darüber, warum du überhaupt in einem Club liest. Z.B. weil du einfach mal etwas Neues ausprobieren wolltest, weil dein Mitbewohner gerade außer Haus ist und dir es deswegen zuhause zu langweilig ist etc.
  • Frage sie, ob sie gerne liest oder was sie ansonsten gerne in ihrer Freizeit macht
  • Quatscht darüber, was ihr beruflich macht.
  • Redet darüber, ob ihr öfters in dem Club seid
  • Quatscht allgemein darüber, ob ihr die Musik mögt die gerade läuft und darüber, ob ich auch gerne auf Konzerte geht etc. Vielleicht hat sie ja Lust, mit dir zu tanzen?

#27 Hol dir von ihr erst mal eine High Five und starte dann einen Flirt.

Laufe der Frau deiner Begierde fröhlich entgegen, und strecke ihr die Hand für ein High Five hin. Die meisten Frauen freuen sich über spontane Aktionen und gehen gerne darauf ein.
 

Mehr Tipps: 

Du verbreitest direkt zu Beginn gute Laune. Außerdem rechnet sie bereits damit, dass du mit ihr ins Gespräch kommen willst. Mache die anschließenden Gesprächsthemen von eurem Umfeld abhängig.
 
Gesprächsthemen:
  • Quatsch mit ihr darüber, dass du ihre lockere Art gut findest
  • Frage sie, wie es ihr geht und was sie hier macht
  • Erzähl ihr, dass dir das übliche Händeschütteln als Begrüßung viel zu steif ist.
  • Vielleicht findet ihr ja noch andere Marotten, die die Deutschen so an sich haben?
  • Rede mit ihr über Sitten im Ausland, die dir viel mehr zusagen

#28 Stoppe sie auf dem Fahrrad

Bringe sie dazu, eine Aktion für dich zu unterbrechen. Siehst du eine tolle Frau auf einem Fahrrad, rufe einfach laut „Stopp“ oder „Entschuldigung“. Das Wichtigste ist hierbei, sie zum Anhalten zu bringen.

Mehr Tipps:

Natürlich kannst du Frauen ansprechen, die auf dem Fahrrad unterwegs sind. Es ist vielleicht im ersten Moment etwas ungewöhnlich, aber die Ansprech-Situation hat auch ihre ganz eigene Romantik.

Gesprächsthemen nach dem Ansprechen der Fahrradfahrerin:

  • coole Fahrrad Gimmicks,
  • Fahrradunfälle,
  • BMX Contests und Tricks auf zwei Rädern,
  • Outdoor Aktivitäten,
  • Umweltschutz und Alternativen zum Auto

#29 Sage lächelnd „Hey, ich wollte hier mal ne Runde ’socialisen‘.

„Hi ich bin … und gib ihr die Hand.“
Wir empfehlen diese Vorgehensweise um Frauen anzusprechen, da das Hand geben und sich vorzustellen angenehmer ist als nach ihrem Namen zu fragen. Der Neologismus „socialisen“ klingt sehr unverfänglich, aber auch ganz cool. Gerade im Clubumfeld oder dort wo Menschen warten ist dieser Einstieg gut, um ein Gespräch mit einer Frau zu beginnen.

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen für Partys direkt nach dem Ansprechen:

  • Erzähl ihr doch als erstes was du hier heute Abend machst
  • Frage sie, mit welchen Freundinnen sie da ist
  • Begrüße auch ihre Mädels, dadurch sammelst du Sympathiepunkte!
  • Quatsche mit ihr darüber, wie lange sie schon da ist, was sie an dem Abend schon gemacht hat…(war sie schon tanzen? Hat sie bisher nur an der Bar etwas getrunken?)
  • Erzähle, wie lange du schon da bist, zeige kurz auf deine Freunde, rede darüber ob dir die Musik gefällt, erzähle ihr wo du ansonsten des Öfteren Feiern gehst etc.

#30 Ist das kalt hier…

Sie friert? Sprich das offensichtliche einfach aus, wie dieses Video erklärt. Sei ein Gentleman und leihe ihr deine Jacke oder deinen Pulli. Das Gute daran ist auch, solange sie deine Jacke an hat hat bleibt sie bei dir (hoffentlich :D).

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • Super eignet sich das Thema Urlaube (der Kälte entfliehen…) wo ihr schon gewesen seid, wo ihr gerne mal hin möchtet etc.
  • Generell was ihr in den warmen Monaten besonders gerne unternehmt (Freibad, Grillen, Wandern, Sport…)
  • Wintersport: Skifahren, Snowboarden…
  • Dinge die euch neben der Kälte nerven: morgens Eis am Auto kratzen, abends früh dunkel…
  • Erzähle ihr, was du am Winter magst, z.B. an Weihnachten das Zusammensein mit der Familie.

#31 Mache ihr ein Kompliment für ihr sympathisches Lächeln

Jede Frau hört gerne Komplimente, sofern sie nicht zu dick aufgetragen sind und lächerlich wirken. Selbst wenn sie gar nicht gelächelt hat, sie wird sich darüber freuen und dich spätestens danach anlächeln.

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • Frage nach dem Grund ihrer guten Laune
  • Gehe darauf ein. Erzähl ihr von deinem Tag, weshalb bist du selber gut gelaunt?
  • Ihr habt bestimmt beide einen Miesepeter als Bekannten. Erzähle ihr, wie gut du es findest, dass sie nicht so ist
  • Vielleicht hast du einige witzige Geschichten auf Lager, von einem früheren schlecht gelaunten Lehrer etc.?
  • Frage sie nach ihren Erlebnissen, vielleicht hat sie einige Geschichten von einem nörgeligen Nachbarn auf Lager.

#32 Laufe in sie rein und rempel sie sanft(!) an

Ist besonders empfehlenswert, wenn ihr an einem Ort mit einer großen Menschenmasse seid. Du hast auch die Möglichkeit in eine andere Richtung zu schauen und sie anzurempeln, weil du sie übersehen hast.

Mehr Tipps: 

Geh nicht zu offensichtlich vor, wenn du eine Frau nicht ansprichst sondern in sie reinläufst. Kommt dir eine Frau auf einer breiten Straße entgegen, und abgesehen von euch keine Menschen unterwegs sind und ihr euch bereits offensichtlich wahrgenommen habt, sprichst du sie besser direkt an, anstatt sie anzurempeln.

Gesprächsthemen:

  • Überrascht sein, wie voll es doch ist
  • Über die Veranstaltung quatschen, auf der ihr euch befindet (Konzert, Convention, Kneipe..)
  • Andere empfehlenswerte Beschäftigungen für die Freizeit
  • Was ihr an dem Tag noch vorhabt
  • Was ihr ansonsten in eurer Freizeit gerne unternehmt, wenn ihr nicht hier seid

#33 Bitte sie ihr Telefonat zu beenden. Es sei wichtig.

Du hast auf jeden Fall für eine kurze Zeit ihre Aufmerksamkeit, diesen Moment musst du nutzen.

Mehr Tipps: 

Sie wird von dir eine Erklärung erwarten, weshalb du sie unterbrochen hast. Du kannst das Gespräch mit einem Satz einleiten wie „…mir war wichtig dich anzusprechen bevor du weiter gehst.“

Gesprächsthemen:

  • „…Hast du keine Angst, dass die NSA dir zuhört?“ (sarkastisch und scherzhaft)
  • „…Handystrahlung ist gefährlich“ (lachend und scherzhaft)
  • Erzähle ihr von dir: Du telefonierst nicht gerne in der Bahn, Akku ständig leer, kaputtes Ladekabel….
  • Praktische Handyverträge
  • Hattest du in deiner Kindheit einen Brieffreund? Erzähl es ihr

#34 Wirf die Angel aus.

Sprich eine Einladung für ein Gespräch aus, die sie aufgreifen kann. Es aber nicht muss.

Sie schaut sich die Erdbeeren im Supermarkt an. Sag einfach etwas lauter neben ihr „… Mhm die Erdbeeren sehen ja lecker aus.“
Oder sie steht in der Supermarktschlange… und du seufzt „wenn die nur die andere Kasse aufmachen könnten…“
Oder sie stolziert aus einem Schuhgeschäft raus und du denkst laut „Witzig. Aus diesem Laden kommen immer besonders glückliche Frauen“. Du sprichst also eine verbale Einladung zum Gespräch aus, auf das sie einsteigen kann, es aber nicht muss.
 

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • Quatscht darüber, ob ihr öfters dort einkaufen geht
  • Ob sie das richtige gefunden hat
  • Wo du ansonsten gerne einkaufen gehst
  • Ob in ihre Tasche überhaupt alle Einkäufe hinein passen
  • Erzähle, was du noch alles einkaufen möchtest und was du damit vorhast. Vielleicht gehst du mit deinen neuen Klamotten auf eine Hochzeit, oder du wolltest mit dem ganzen Gemüse einen Auflauf machen? (Ist Kochen vielleicht sogar dein Hobby?)

#35 Sie ist eine Hundebesitzerin?

Willst du Frauen ansprechen, die einen Hund haben, hast du Glück gehabt! Hundehalter sind im Allgemeinen sehr kontaktfreudig. Beginne das Gespräch indem du anmerkst, dass sie einen besonders süßen Hund hat, oder indem du fragst, um welche Rasse es sich handelt. Sie wird dir gerne von ihrem treuen Begleiter erzählen. Schon habt ihr euer Thema zum Flirten gefunden!

Mehr Tipps: 

Hunde sind eine einfache Methode Frauen anzusprechen. Es kann sogar ratsam sein, dass du vor dem Ansprechen direkt auf ihr Tier zusteuerst. Reagiert der Hund auf dich hast du schon halb gewonnen.

Gesprächsthemen: (falls du auch einen Hund hast)
  • Plätze zum Gassi gehen
  • Andere Haustiere
  • Freizeitunternehmungen bei denen das Tier mitgenommen werden kann
  • Wie ihr überhaupt „auf den Hund gekommen“ seid
  • Ansprechen, ob ihr in Zukunft euch zum Gassi gehen treffen wollt ( hierfür müsst ihr natürlich eure Nummern austauschen)

#36 Zieh dir einen schicken Anzug an und leg dich in der Fußgängerzone einfach auf den Boden

Hier drehst du den Spieß um, denn nicht du sprichst an, sondern die Frauen sprechen dich an! Sieht man ja schließlich nicht jeden Tag…..

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • Soziale Ängste
  • Comfort Zonen Erweiterungen
  • Die dreckige Innenstadt
  • Ihre Schuhe und die Schuhe aller vorbei laufenden
  • Ob sie sich nicht dazulegen will
  • Planking und optimale Orte für Profi Planker

#37 Sprich sie auf ihr Parfüm an

wird bestimmt nicht täglich mitten auf der Straße auf ihren Duft angesprochen.

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • Frage, welches Parfüm sie benutzt und ob du nochmal riechen darfst
  • Mit was verbindest du den Duft? Vielleicht riecht sie für dich nach „Sommer und Freizeit“?
  • Quatsch mit ihr darüber, was ihr mit Sommer und Freizeit verbindet.
  • Rede allgemein über das Thema Duft mit ihr, z.B. dass du es angenehm findest, dass sie nicht zu viel davon aufgetragen hat
  • Rede mit ihr über Drogerien, in denen es Parfüm gibt und allgemein über Einkaufsmöglichkeiten in eurer Stadt. Vielleicht findest du ja, dass es viel zu wenig Klamottenläden für Männer gibt?

#38 Sei der höfliche Gentleman

Kommentiere ihre Handlung  mit einem „guten Appetit“ oder „Gesundheit“. So hast du mit einer sehr charmanten und zuvorkommenden Art direkt einen perfekten Gesprächseinstieg.

Wie du ein perfekter Gentleman bist, erfährst du auch in diesem Video:

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • „Nicht dass du noch krank wirst…“
  • Biete ihr ein Taschentuch an
  • Sprich sie auf ihre Kleidung an: „du bist ja auch dünn angezogen“, „du bist ja eben bei dem Regen ganz schön nass geworden“…
  • Erzähle von deinen Vorlieben beim Essen
  • Quatsch mit ihr darüber, wo du gerne Essen gehst

#39 „Nein spring nicht“

Steht eine Frau auf einem Balkon oder z.B. an einem Bahnhof, dann ruf ihr zu „nein spring nicht“. Du erzeugst eine lockere Stimmung und bringst sie zum lachen. Außerdem wird sie dich sicher grinsend damit beruhigen, dass sie das nicht vorhatte.

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • „Gott sei Dank, das wäre auch zu schade um dich gewesen.“
  • Erzähle, dass es ja auch ein viel zu schöner Tag für so etwas ist
  • Frage sie, was sie heute schon schönes erlebt hat
  • Rede von vergangenen Erlebnissen, die dich beeindruckt haben (aber bitte nicht von Erlebnissen mit der Exfreundin)
  • Frage sie, ob sie noch etwas ganz Besonderes an diesem Tag vor hat

#40 Hast du mir gerade zugezwinkert?“

Frage eine Frau, ob sie dir gerade zugezwinkert hat. Es ist egal ob sie mit einem Nein oder einem Ja darauf antwortet, erstmal hast du ihre Aufmerksamkeit.

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • Antwortet sie mit nein, dann erwidere ruhig mit „Ach schade“ Aber du würdest mir doch bestimmt gerne zuzwinkern?
  • Du kannst an der Stelle super ein Kompliment einbauen, à la „von einer schönen Frau wird man ja gerne angezwinkert“
  • Rede ruhig darüber, dass du es gut findest, wenn eine Frau selbstbewusst auftritt
  • Rede mit ihr allgemein über das Thema Leute kennenlernen.
  • Antwortet sie ganz spontan mit Ja, sei genauso spontan und antworte mit „Mensch, da fühl ich mich aber geehrt“

#41 Entschuldigung, kannst du das mal kurz für mich halten?

Wenn du so dein Gespräch einleiten willst, solltest du am besten die Hände voll haben. Am besten hast du gerade eine Einkaufstüte in der Hand, möchtest dir aber deine Jacke ausziehen. Während die deine Einkaufstüte hält, hast du dir Zeit geschaffen, sie in ein Gespräch zu verwickeln.

Mehr Tipps: 

Gesprächsthemen:

  • „Ich schleppe wieder viel zu viel Zeug mit mir rum. Aber sowas kennst du ja bestimmt, oder?“
  • Gehe darauf ein, wie viel sie zu tragen hat: „Du trägst ja auch einiges mit dir rum“ oder „bei dir geht es heute ja“
  • Erzähle ihr, was du heute noch vor hast und weshalb du so viele Sache mit dir trägst (vielleicht bist du ja gerade auf dem Weg zum Sport?)
  • Sprich darüber, ob du viel unterwegs bist und deswegen öfters schwerer bepackt bist
  • Quatsch mit ihr darüber, wie sie ihre Freizeit verbringt. Ist sie auch viel unterwegs? Was macht sie gerne für Unternehmungen?

#42 Bring sie zum Lachen

Fröhliche Laune kommt immer gut an. Übertrage deine gute Laune auf andere und bringe die Frauen zum Lachen.

Mehr Tipps: 

Wie du das schaffst? Sei spontan und nutze deine Umgebung. Läuft deine Traumfrau die Straße entlang solltest du versuchen, ihre Aufmerksamkeit auf positive Weise zu bekommen und sie zum Lachen zu bringen. Sei wieder ein kleines Kind: Verstecke dich hinter einem Briefkasten und schaue zwischendurch hervor (da sie dich natürlich sehen können soll); verschiebe ein Straßenschild; renne vor ihr weg und drehe dich immer wieder um um nachzusehen, ob sie dich noch verfolgt etc. Frauen ansprechen fällt dir leichter, wenn du sie bereits zum Lachen gebracht hast.

Sei ruhig erfinderisch bei Gesprächsthemen zum Flirten:

  • „Ich sehe das doch richtig, dass du mich schon seit 10 Minuten verfolgst?“
  • Sage beispielsweise im Scherz, dass sie dich ganz schön toll finden muss, wenn sie dich verfolgt
  • Fordere sie dazu auf, mitzumachen und euch zu zweit vor anderen Leuten hinter dem Briefkasten zu verstecken.
  • Erzähle ihr, dass du gerne gute Laune verbreitest, weil du fröhliche Menschen einfach mehr magst und sage danach deinen Namen
  • Unterstelle ihr, dass sie bestimmt heimlich auch gerne Schilder umstellt und erkläre, dass es eines deiner Hobbys sei

Möchtest du noch mehr Tipps und Tricks bekommen, wie du besser Flirten und Daten kannst? Dann nimm an unserem Liebescoaching teil, wo du viele praktische Erfahrungen sammeln kannst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!


Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 456 Durchschnitt: 3.7]

13 Gedanken zu „42 Wege fremde Frauen anzusprechen, die jeder erfolgreiche Mann kennen sollte“

  1. Hallo Horst,

    reicht da wirklich aus , einfach den spruch zu sagen,
    Hallo ( Entschuldige kurz )
    Ich habe keine Ahnung wie ich dich ansprechen soll, aber ich machs mal einfach .

    oder ist es besser noch zu erwähnen , ( du fällst auf, oder hast mir gefallen )

    den Spruch mit dem Zuzwinkern habe ich heute mal ausprobiert, im Einkaufscenter lief eine an mir vorbei- ich meinet entschuldige kurz, hast du mir gerade zugezwinkert wie du an mir vorbei gelaufen bist- sie war halt voll überrascht ne , mit sicherheit nicht und ging weiter.

    Welche Situation wäre es besser , wenn sie direkt über den weg läuft u man schaut sich auch kur an, oder egal ob man sie auf der anderen Seite sieht ? Die fand das glaub ich komisch.

    In einer Bar, Kneipe ,könnte es vielleicht besser klappen.

    vg, Markus

    Antworten
    • Hi Markus,
      gerade der Spruch „Hey, ich hab keine Ahnung wie ich dich ansprechen soll, aber ich mach es einfach mal“ ist super geeignet, um eine Frau anzusprechen. Du kommst dadurch nicht nur ehrlich rüber, sondern auch sehr mutig, da du sie ja angesprochen hast obwohl du nicht wusstest, wie du es anstellen sollst.
      Das mit dem Zuzwinkern ist dann zu empfehlen, wenn ihr bereits kurzen Augenkontakt miteinander hattet.
      Hat sie dich noch gar nicht wahrgenommen, solltest du dich lieber für einen anderen Weg entscheiden sie anzusprechen.

      Antworten
  2. Horst ,

    nach dem ansprechen soll man erwähnen was mich an der frau beeindruckt hat-ihr lächeln -Ausstrahlung-
    aber viele lächeln nicht wenn man sie sieht-

    was kann man noch erwähnen- ihren styl- ihre Haare ?

    vg Markus

    Antworten
    • Hallo Markus,
      das stimmt, nicht alle Frauen lächeln in dem Moment, wenn du sie ansprichst.
      Du kannst natürlich einfach trotzdem sagen, dass sie gerade so „süß gegrinst hat“ und du sie deswegen einfach ansprechen musstest. Die meisten Frauen lächeln dann ganz automatisch weil sie sich über dieses Kompliment freuen.
      Ihren Style kannst du auf jeden Fall erwähen. Mit einem Kommentar wie „coole Hose“ zeigst du ihr, dass du sehr aufmerksam bist und genau das finden alle Frauen toll.

      Antworten
  3. Habe Tipp 36 heute ausprobiert. Lag drei Stunden in der Fußgängerzone, ohne dass etwas passiert ist. Was habe ich falsch gemacht?

    Antworten
  4. Mal ehrlich. Die meisten dieser Sprüche hab ich probiert. Und rate mal was passiert ist. Genau, eine Abfuhr. Nach gefühlt 100hab ich hingeschmissen. Funktioniert eben nicht bei jedem. Das Thema ist jedenfalls für mich durch. Ich bleibe lieber allein als mich noch mal zum Affen zu machen.

    Antworten
    • Alter Tobi, ganz ruhig, abgesehen von diesen Tipps kann der Mann noch zusätzlich sein äußeres auf forderman bringen und damit mein ich lass dir ne Frisur empfehlen oder geh trainieren usw wenn du einer nicht gefällst dann is das schon mal ein großer Nachteil und so gut wie kein Spruch hilft dir da
      du machst dich nicht zum Affen
      Aber der Spruch allein ist nicht soooo wichtig außer ihr seit geistig iwie auf gleicher Wellenlänge und habt gleiche oder ähnliche Ansichten und es funkt sofort … Aber das ist zu selten
      Der erste Eindruck geht immer übers äußere pep dich bissl auf und Versuchs nochmal

      Antworten
  5. Sehr interessante Tipps, habe ich selber probiert und auch wirklich erfolg gehabt. Es ist zwar nicht jede Frau drauf angesprungen, aber es Funktioniert! Wahrer Goldtipp!

    Antworten
  6. Hey, diese Tipps sind teilweise wirklich schwer umzusetzen. Vor allem für jemanden für mich der wirklich extreme „Angst“ hat, Frauen anzusprechen die man Interessant findet.

    Zumindestens der Tipp mit dem „Hallo. Ich habe keine Ahnung wie ich dich ansprechen soll, aber ich machs mal einfach“ finde ich, vorallem im Internet wo für mich gefühlt jede form des „Begrüßens“ entweder zu simple oder einfach zu plump wirkt, sehr gut.

    Wie schaut es mit Situationen aus wie folgende:

    Ich gehe i.d.R. 2x die Woche zur Plasmaspende und eine der „Blutengel“ finde ich wirklich sehr Attraktive, vorallem ihr Lächel verzaubert mich immer.

    Allerdings habe ich Angst, dass wenn ich sie (wie auch immer) vor Ort diesbezüglich Anspreche und eine abfuhr erhalte, für mich die Situation da vor Ort (an der ich ja häufiger bin) extrem unangenehmen werden würde. Ich hab auch schon durch zuhören + Namensschild ihren Namen herausgefunden und auch auf Facebook und sonstige Seiten mal nach ihr gesucht (war ja auch ein Tipp hier), leider aber ohne Erfolg.

    Was könnte ich in dieser Situation versuchen?

    Antworten
  7. Heyy ich habs mal versucht und zwar jedes einzelne es gibt vieles was klapp auch wenn es noch so hirnrissig ist… Das wichtigste ist einfach sich zu trauen. Also habt mut und bewegt was denn von nichts kommt nichts!!

    Antworten
  8. Ich habe letztens auf der Hochzeit eines Freundes einen Schmuckorden getragen. Ich musste niemanden ansprechen. Etliche Frauen und auch Männer kamen von alleine auf mich zu, um sich mit mir über diesen Orden zu unterhalten. Ich war wirklich überrascht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar