Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Lockeres Auftreten bei besonders schönen Frauen? Leichter gesagt als getan

Wie aufgeregt bist du, wenn du dich mit fremden Frauen triffst?

Vielleicht ist es nicht die beste Art, einen Blog-Beitrag zu beginnen, doch beim Thema „Lockeres Auftreten“ ist eine Warnung vorab angebracht: Die meisten Flirt-Ratgeber legen einen großen Wert darauf, dass du dich lustig und leicht gibst und die Frau zum Lachen bringst und das ist es auch genau, worüber sich die meisten Männer den Kopf zerbrechen, wenn sie mit einer Frau flirten wollen.

Witzig sein ist aber nicht alles und ein Zuviel an Jux und Unterhaltung kann dir die Tour auch ganz schnell vermasseln. Die Kunst ist auch hier, den goldenen Mittelweg zu finden. Denn ein lockeres Auftreten wirkt zwar unheimlich anziehend auf Frauen, aber nur, wenn es richtig gemacht ist.


Die drei Typen

Mann kann die Männerwelt, zumindest was das Flirten angeht, in drei Typen unterteilen. Der erste Typ ist unglaublich locker, dominiert jedes Gespräch mit seinen Witzen und komischen Bemerkungen, die oft nur er selber lustig findet und hat kaum oder gar kein Gespür dafür, was die Frau interessiert oder sie vielleicht sagen möchte.

Lockeres Auftreten

Der zweite Typ ist das genaue Gegenteil. Er ist eher schüchtern und wortkarg. Man muss ihm alles aus der Nase ziehen und über Witze lacht er vielleicht mit, aber selbst würde es nie wagen, einen lockeren Spruch zu bringen. Während der erste Typ seine Umwelt dominiert und damit oft nervt, fühlt man sich in Anwesenheit des zweiten Typen ständig etwas angespannt und unwohl, weil sich seine Unsicherheit auf das Gespräch und die Situation allgemein überträgt.

Der dritte Typ aber besitzt genau die richtige Mischung zwischen lockerem, unbeschwerten Auftreten und eine gewisse ernste, ruhige Empathie für sein Gegenüber. Diese Art Männer sind es, die bei den schönen Frauen am erfolgreichsten sind. Mit besonders hübschen Frauen tut sich dieser Typ nicht schwer, weil er es gewöhnt ist, dass richtig hübsche Ladies mit ihm „abhängen“.

 

Die Art Leichtigkeit, die Frauen mögen

Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem lustig-lockeren Mann und einer witzefeuernden Knallcharge. Ein ebenso großer Unterschied liegt zwischen jemandem, der eine Frau spielerisch neckt und einer penetranten Nervensäge.

Lockeres Auftreten

Frauen mögen Männer, wollen mit einer Leichtigkeit geneckt werden, sie wollen sich bei einem Flirt mühelos unterhalten und auf eine korrekte, attraktive Art berührt werden. Nicht das Flirten, Necken und Berühren allein genügt. Es muss leicht, mühelos und charmant sein.

Das Problem dabei ist jedoch, dass Frauen nicht tatsächlich auf die Typen stehen, die sich keinerlei Mühe geben, denn sonst wären die Couchkartoffeln zu Hause vor dem Fernseher die Könige des Flirtgeschäfts. Vielmehr sind Frauen auf der Suche nach Männern, die ein mit scheinbar minimalem Aufwand eine maximale Wirkung entfalten.

Wenn in der Disco zwei Typen von Freundinnen umlagert werden, von denen der eine eher zurückhaltend ist und der andere aufgedreht einen Witz nach dem anderen erzählt und um die Aufmerksamkeit der Frauen kämpft – dann gewinnt die Nummer 1. Die Zauberwörter lauten Natürlichkeit und Mühelosigkeit.

Wie genau aber kannst du beim Flirten natürlich und mühelos erscheinen?

Tipps zum lockeren Umgang mit Frauen

Dein Publikum besteht aus einer Person: IHR. Viele Typen glauben, dass sie den ganzen Tisch oder halben Club unterhalten müssten, um die Aufmerksamkeit der einen Frau zu erringen, auf die sie es abgesehen haben. Falsch.

Der Typ, der ihre Aufmerksamkeit bekommt, lehnt sich in dem Moment, wenn alle anderen gerade in ihre eigenen Unterhaltungen versunken sind, beiläufig zu ihr herüber und fragt arglos: „Du hast gerade diesen ruhigen, über der Menge schwebenden Blick. Was hat es damit denn auf sich?“ Sie lächelt ein bisschen, er lächelt ein bisschen und schon entsteht ein Gespräch.

Konstruktiv statt destruktiv mit anderen Umgehen: Wirklich starke Typen haben es nicht nötig, Witze auf Kosten anderer zu machen oder – noch schlimmer – eine Frau, an der sie interessiert sind, mit blöden Sprüchen vor den anderen bloßzustellen. Stattdessen solltest du versuchen, mit der Frau, an der du interessiert bist, einen eigenen Humor zu entwickeln, der Euch verbindet. Ein spontaner Witz zwischen Euch kann immer mal wieder auftauchen und Euch als privater Running Gag für den Abend verbinden.

Flirten, wie die Flirtprofis

Lerne sie kennen: Echte Flirtprofis nutzen Lockerheit aus genau zwei Gründen. Sie wollen das Eis brechen und Spannungen abbauen. Das ist alles. Sobald du dich in entspannter Atmosphäre unterhalten kannst, solltest du versuchen, dich ehrlich für die Frau zu interessieren und sie kennenzulernen.

Pausen und Blicke: Bedeutungsvolle Pausen sind in vielen Situation wichtig, beim Geschichtenerzählen, beim Verabschieden und eben im Verlauf eines Gesprächs. Denn Worte können einen gewissen Abstand beim Flirten nie überwinden. Sich erwidernde Blicke aber überbrücken jeden Abgrund.

Erfolgreiche Verführer

 

Du kannst Folgendes einmal versuchen: Während die Spannung zwischen Euch in der Unterhaltung steigt, kommst Du ihr mit Deinem Gesicht beiläufig etwas näher. Die erhöhte Spannung löst Du mit spielerischen Bemerkungen auf.

Dann hältst du inne. Du schaust ihr nur in die Augen und lässt die Spannung wieder voll hochfahren, während ihr dasitzt und Euch einfach anschaut. – Das wäre ein Moment für den ersten Kuss. Ich würde Dir aber empfehlen, nicht gleich den ersten Moment dafür zu nutzen. Denn an dieser Stelle entscheidet sich, ob sich Dich als Liebhaber interessant findet oder noch mehr in Dir sieht.

Niemand kommt locker und leichtfüßig auf die Welt. Bestimmte Dinge muss man einfach einige Male ausprobieren und üben, bis man sie tatsächlich ganz natürlich beherrscht und sie ihre volle Wirkung entfalten können. Neues auszutesten, dass dir anfänglich vielleicht komisch und gekünstelt vorkommt ist Teil des Lernprozesses.

Versuch es einfach, bis du dich wohl dabei fühlst. Im gleichen Maße wie Du besser wirst, werden auch die Frauen immer positiver auf dich reagieren und ehe Du Dich versiehst, bist auch Du einer der coolen, sympathischen Typen, die nicht zu verkrampft und nicht zu locker auftreten, sondern genau richtig – und auch die Mädels werden das erkennen.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 25 Durchschnitt: 3.8]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren