Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Frauen ansprechen auf der Straße! Mit diesen Tipps machst du es dir einfach eine fremde Frau anzusprechen

Frauen ansprechen fällt einigen Männern schwer und andere flirten unbekümmert drauf los.

Wie du es dir besonders leicht machst eine fremde Frau ganz einfach anzusprechen, wirst du in den nächsten 10 Minuten erfahren.

Frauen ansprechen


Ansprechangst ist eine ziemlich unnütze Phobie. Sie schränkt dich ein. Sie bewahrt dich vor nichts Gefährlichem. Sie sorgt allenfalls dafür, dass du noch immer single bist und dir jeden Tag die Chance auf jede Menge Sex entgeht. Ja genau, eine Dame sitzt jetzt irgendwo einsam an einem Fenster und ist leider nicht bei dir, weil du an ihr vorbei gelaufen bist (siehe Bild).

Oft, aber nicht immer, liegt der Hemmung vor dem Ansprechen von fremden Frauen ein Minderwertigkeitskomplex zugrunde. Hier sind hilfreiche Tipps, wie du die unnötigste aller Ängste überwinden und in Zukunft Frauen ansprechen kannst. Lass dich auf unsere positive Einstellung zum Flirten ein und du wirst dich dabei total gut fühlen. Denn zum Glück lassen sich deine Flirtfähigkeiten mit unserer Hilfe trainieren.

Dieses Video enthüllt 9 Tricks, um dich zu überwinden fremde Frauen auf der Straße anzusprechen


 

Du kennst das vielleicht: Du siehst im Alltag zufällig eine attraktive Frau und würdest sie am liebsten ansprechen. Doch leider setzt du diesen Plan wieder einmal nicht in die Tat um. Stattdessen zerbrichst du dir deinen Kopf, was du zu ihr sagen sollst. Du zweifelst, ob du überhaupt einen Ton heraus kriegst. Anstatt, dass du an ein Erfolgserlebnis denkst, malst du dir Horrorvisionen aus, wie es im schlimmsten Fall ausgeht. Nur reicht der schlimmste Fall deiner Psyche nicht aus, um einen Ansprech-Versuch überhaupt erst zu starten.

Warum die Angst vor dem Frauen ansprechen unbegründet ist

Unsere praktische Erfahrung im Bereich Frauen ansprechen zeigt, dass sich in Realität überhaupt keine negativen Konsequenzen ergeben. Wenn du charmant und freundlich bist, wirst du im schlimmsten Fall von ihr ein Weitergehen oder ein „Vielen Dank, dass du mich angesprochen hast, aber ich habe einen Freund“ als Korb bekommen.

Hand aufs Herz! Beide Fälle überlebst du unbeschadet. Im Folgenden verraten wir dir wichtige Glaubenssätze damit du beim Frauen ansprechen auch emotional keinen Schaden durch einen Korb nimmst.

Angst ist normalerweise ein notwendiges und durchaus nützliches Gefühl. Sie soll uns vor Gefahren schützen. Vor 20.000 Jahren, als wir Menschen noch in kleinen Gruppen als Normaden durch die Wälder streiften, war die Ansprechangst eine sinnvolle Barriere gegen Fehltritte auf der Suche nach Sex und Zuneigung.

Denn entweder wurde dir damals von ihrem Steinzeit-Macker die Fresse mit einem großen Stein poliert oder sie petzte den 5 anderen Frauen deiner Gruppe, dass du ein Loser bist. Daraufhin konntest du deine Gene nicht mehr verbreiten und evolutionstechnisch wurdest du damit zum Auslaufmodell.

Aus darwinistischer Sicht gibt es also gute Gründe für die Furcht vor dem ersten Schritt. Deswegen haben wir Männer in uns von Natur aus eine Hemmschwelle mitbekommen. Diese ungeheure Vorsicht drückt sich auch noch im 21. Jahrhundert im Liebesleben des modernen Großstadt-Menschen aus. Neben diesen evolutionstechnischen Gründen für die Angst vor dem Frauen ansprechen gibt es zudem vielfältige psychologische Erklärungen.

Meistens beginnt es schon damit, dass schüchterne Männer absolut nicht wissen, wie sie Frauen ansprechen sollen. Wie begrüße ich sie? Was für ein Thema soll ich anschneiden? Und was passiert, wenn ich plötzlich anfange zu stammeln oder mir schlichtweg die Spucke wegbleibt? Na und selbst wenn-wäre es wirklich schlimm, wenn du es vermasselst? Nein, wäre es nicht. Frauen sind ebenfalls nervös, wenn du sie ansprichst.

Entkräften wir deine Angst vor negativen Szenarien beim Frauen ansprechen Stück für Stück:

2% Ihr Freund taucht auf: Die Eintrittswahrscheinlichkeit ist relativ gering. Doch selbst wenn, ist das gar kein Problem. Denn auch für ihren Macker sollte bei dir noch ein Kompliment drin sein. Was für eine tolle Freundin er doch habe kannst du ihm sagen. Das schmeichelt ihm und ihr. Zudem drückst du damit aus, dass du diesen Zustand akzeptierst und ihre Beziehung respektierst. Stell dich auch ihrem Freund vor und wünsche den beiden noch einen schönen Tag.

3% Eine peinliche Situation entsteht: Die Interpretation einer Szene als peinliche Situationen beim Flirten entsteht allein in deinem Kopf. Andere Menschen nehmen dich im Alltag meist nur flüchtig wahr und sie sind in der Regel mit ihrer eigenen Welt viel zu beschäft, als dich länger als 5 Sekunden anzuglotzen.

0% Sie knallt dir eine: Solange du respektvoll bist, niemanden beleidigst und verstehst wann es sinnvoll ist sich zurück zu ziehen, passiert dir rein gar nichts.

15% Sie sagt nichts und geht einfach weiter: Frauen sind selbst oft unsicher und rennen deshalb oft lieber aus der Ansprech-Situation weg, als sich ihr zu stellen. Das hat nichts mit Desinteresse an dir zu tun. Es gibt also keinen Grund, dass du in diesem Fall gekränkt bist. Oft gehen Frauen auch weiter, weil Männer sie auf der Straße falsch stoppen. Wie du Frauen in der Fußgängerzone richtig stoppst, lernst du in der 2. Video unseres kostenfreien Crashkurses (jetzt kostenfrei erhalten).

80 % Sie bedankt sich bei dir und der Flirt kann beginnen: Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Gespräch ergibt ist mit Abstand am höchsten. Sei dir bewusst, dass du mit uns deine Erfolgsqoute erheblich trainieren kannst.

Dass sie einfach weiter geht passiert. Es ist unwahrscheinlich, aber es ist auch bei unseren Praxistests im Namen der Forschung ist dies schon öfter vorgekommen. Da dieses Szenario weit realistischer ist, gehen wir hier noch etwas grundlegender darauf ein, damit du es richtig einordnest, wenn sie nach dem Ansprechen direkt weitergeht. Ok, angenommen die Traumfrau, die du gerade angesprochen hast, verzieht keine Miene und geht einfach weiter. Ist etwas wirklich Schlimmes passiert? Nein.

Einzig und allein dein Ego könnte gekränkt sein. Doch du solltest wissen, dass Frauen oft nicht aus Desinteresse an dir aus solchen Situationen wegrennen, sondern weil sie selbst sehr unsicher sind. Es ist also in der Regel keine Ablehnung von dir, sondern sie rennt ebenfalls aus evolutionstechnischen Gründen im Zweifel lieber weg.

Frauen sind sehr selektiv und gehen bei fremden Männern direkt auf Fehlersuche. Für manche ist es ebenso schwer, sich beim Flirten auf dich einzulassen, wie es für dich kompliziert ist überhaupt erst auf sie zuzugehen.

Schüchterne Frauen erwarten von uns Männern nicht nur, dass wir selbstsicher auf sie zugehen. Sondern, dass wir auch noch zusätzliche Sicherheit für sie mit im Gepäck haben. Wenn du eine Frau ansprichst, sage ihr ruhig, dass du aufgeregt bist. Das finden die Damen dann eher süß. Zudem ist es also deine Verantwortung dafür zu sorgen, dass sie anfängt dir zu vertrauen und sie sich in deiner Gegenwart wohlfühlt.

Der beste Einstieg beim Frauen ansprechen


 

Nach dem du sie gestoppt hast, dir ihrer Aufmerksamkeit sicher bist und einmal tief durch geatmet hast. Solltest du mit einem Lächeln sagen, dass du gleich weiter musst. Sie nur zuckersüß fandest und deswegen sie kurz kennen lernen willst.

Hilfreich ist es zu Beginn die Situation aufzugeifen. Dafür gibt es ein paar nützliche Techniken, die wir dir in unserem Masterkurs „die Flirtformel – vom Charmanten Hallo zum Date in 20 Minunten“ im Detail erklären. Steig also in das Gespräch ein indem du kreativ die Situation ansprichst. Mache ihr direkt ein Kompliment und mache deine Intention klar.

Auf Komplimente zu Beginn reagieren die meisten Frau sehr geschmeichelt. Warte im Anschluss an deine Erklärung nicht auf ein „Ja, lerne mich kennen von ihr“ sondern stell dich einfach vor und gib ihr die Hand. Danach kennt ihr euch mit Namen und das wirkt wie ein Schalter der sich von ‚unbekannt‘ auf ‚bekannt‘ schiebt. Höchstwahrscheinlich fällt ihre Reaktion positiv aus und es kann sich ein Gespräch entwickeln. Du kannst und solltest keinen Flirt im Vorhinein planen. Ein Gespräch entwickelt sich, während ihr euch ‚beschnuppert‘.

Du kannst bei einer Frau von außen nicht sehen, ob du dich mit ihr verstehen wirst und sie überhaupt zu dir passt.

Ansprechangst überwinden: Wie die Angst vor zu Rückweisung dich unnötig hemmt

Frauen ansprechen

Ein häufiges Problem ist gerade bei Männern mit geringem Selbstwertgefühl präsent, sie haben keine Angst davor einer Dame ‚Hallo‘ zu sagen, wohl aber fürchten diese die Angst vor Zurückweisung.

Psychologisch gesehen ist Ansprechangst eine Vermeidungsanst. Ähnlich, wie wir als Kinder einmal auf eine heiße Herdplatte gefasst und uns verbrannt haben, so hemmt uns Ansprechangst dabei Flirts überhaupt erst zu starten. Eine Zurückweisung von ihr ist aber kein Todesurteil. Manchmal haben die Frauen schon einen Freund oder du bist einfach nicht ihr Typ. Auf jeden Fall solltest du eine unerhoffte Reaktion nicht persönlich nehmen. Der Frau kennt dich nicht.

Letztlich ist ihr Urteil nicht ausschlaggebend in Bezug auf dich als Person. Um langfristig die Angst vor dem Frauen ansprechen überwinden zu können empfehle ich dir, dass du dein Selbstwertgefühl nicht von ihrer Reaktion abhängig machst. Wenn es passiert, dass du beim Frauen ansprechen einen Korb bekommst, ist das also auch voll ok. Körbe gehören zum Flirten einfach dazu, auch wir Flirtprofis bekommen welche. Doch die meisten Frauen reagieren normalerweise total freundlich, selbst wenn sie kein Interesse an dir haben .

Beim Frauen ansprechen immer den Erfolg statt ihren Korb im Kopf haben

Ein weitere menschlicher Fehler ist es immer vom Schlimmsten auszugehen. So kannst du nicht die Angst überwinden, da du diese selber nährst. Plötzlich erscheint im Kopf eine wütende Frau, die auf dich losgeht bevor ihr muskulöser Freund dir den Rest gibt.

Nein, mal im Ernst, es bringt dir nichts dir selbst noch mehr Angst zu machen als angemessen ist. Eine gesunde Aufregung gehört ebenfalls dazu und macht das Spiel zwischen Mann und Frau eben so spannend. Zu viele negative Gedanken schaden dir auf langer Sicht.

Ein weiterer Punkt, der Ansprechangst begünstigt, ist die Öffentlichkeit. Du könntest dich bei den Außenstehenden blamieren und möglicherweise ist sogar jemand dabei, den du kennst. Frauen sprechen Männer an sowie Männer Frauen ansprechen. Flirts sind in dieser Gesellschaft ganz normal und es muss sich niemand dafür schämen. Meistens ist mit einer Ansprechangst verbunden, dass die Situation zu anstrengend erscheint.

Der kurze Flirt wird in den Vorstellungen auf einmal zu einer stundenlangen Bloßstellung. Auch hier greift wieder ein Horrorszenario ein, denn wenn du es erst mal geschafft hast auf die Frau zuzugehen, ist die halbe Miete schon erbracht. Schneide einfach Themen aus deinem Alltag an, interessiere dich für ihr Leben und streue kurzweilige Geschichten ein.

Du musst dafür kein Stand Up Comedian sein. Bereite ihr einfach ein paar spaßige Momente im Gespräch und finde nebenbei heraus, ob sie zu dir passt. Erst wenn du anfängst dich mit neuen weiblichen Kontakten direkt wohl zu fühlen, werden auch die von dir angesprochenen Frauen Gefallen am Flirten mit dir finden. Der beste Weg ein Gefühl zu erzeugen ist, selbst dieses Gefühl zu haben. Denn Emotionen sind das ausschlaggebende Kriterium in der Liebe.

Positives Denken für mehr Erfolg beim Frauen ansprechen

Die Angst vor dem Ansprechen zu Überwinden heißt häufig auch, negative Gedanken los zulassen. Denn nicht in der Umgebung, sondern im Kopf steckt die Ansprechangst und das Gute daran ist, dass du aktiv etwas verändern kannst. Zuerst empfiehlt es sich eine andere Einstellung zum Thema „Frauen ansprechen“ zu entwickeln.

Anstatt der Manipulation von anderen geht es für deinen Erfolg in der Liebe einzig und allein darum, dass du handlungsfähig bist. Dafür solltest du dir mit Hilfe der Flirt University die Hoheit über deine eigenen Gedanken zurück eroberst und dich selbst zu einem selbstbewussteren Menschen entwickelst. Eine mögliche Blamage in der Öffentlichkeit sollte kein Hindernis darstellen. Schließlich können dir die Gedanken der anderen nichts anhaben und haben dich auch nichts anzugehen. Du sprichst die Frauen auch nicht für andere an, sondern einzig und allein für dich. Deine Gedanken sind wichtig und diese darfst du in den falschen Situationen auch nicht an andere verschwenden.

Letztlich geht es um dein Leben und das hast du nur einmal. Zudem sind es nur kurze Momente, die sich dir bieten. Diese kurzen Momente führen zu solchen Hemmungen, die geradezu in Angst ausarten. Diese Situationen sind in Wirklichkeit schnell überstanden. Oder auch nicht, aber das würde für einen Erfolg sprechen. Viele Männer nehmen den Balz um die Aufmerksamkeit der Damen viel zu ernst. Lass dich nicht von einer kleinen Abweisung herunterziehen. Mache dich locker und sei spielerisch, so kommst du viel besser bei den Frauen an.

Frauen ansprechen in Clubs, in Bus und Bahn, im Einkaufszentrum oder im Park
Im Nachhinein wirst du über erste Fehlversuche lachen. Wenn du, wie unser Flirtcoach Horst Wenzel seine Freundin auf der Rolltreppe eines Einkaufszentrums kennen gelernt hast, dann kannst du dich sogar bald gar nicht mehr an die gescheiterten Versuche erinnern.

Außerdem wirst du in jedem Fall stolz auf dich selbst sein, deine Hemmungen überwunden zu haben. Neben der Angst vor dem Scheitern verbirgt sich hinter der Ansprechangst auch die Furcht vor dem Ungewissen. Darum solltest du lernen beim Flirten zu improvisieren und dich auf dein Gegenüber einzulassen. Habe Spaß an deiner neu gewonnen eigenen Spontanität. Sieh es als Abenteuer, eine Herausforderung, die dich weiterbringt und zwar jedes Mal. Das bringt mehr Spannung in dein Leben.

Viele unserer Kunden berichten, dass sie nach dem Flirtcoaching sich selbst wieder interessanter finden, was sich auch wieder positiv auf die Anziehung auswirkt, die sie auf Frauen auswirken. Arbeite an dir und suche für deine Weiterentwicklung ebenfalls professionelle Unterstützung. Mit Hilfe der Flirt University kannst du nachhaltig an deinem Auftreten arbeiten.

Wir machen es dir maximal leicht, dich für das Frauen ansprechen zu überwinden und zu motivieren. Mit unserer Unterstützung bekommst du zudem direkt Erfolgserlebnisse und ersparst dir durch unsere Erfahrung viele unnötige Körbe.

Im sicheren Rahmen eines Flirtcoachings kannst du dich beim Ansprechen ausprobieren und in kleinen Schritten mit neuen Frauen in Kontakt kommen. Schon nach ein paar Flirtversuchen auf der Straße wirst du es genießen mit Fremden zu sprechen. Deine Angst zu überwinden heißt, dass du dich mit schönen Frauen umgeben kannst, regelmäßig Sex wie Dates hast und dich aus eigener Kraft jeder Zeit für eine Beziehung entscheiden kannst.

Frauen ansprechen auf der Straße, aber wie?

Männer gehen gerne zu Frauen hin (oder würden es gern tun), weil sie sich dann erhoffen, etwas zu bekommen. Wenn man es dann nicht bekommt, ist Frustration vorprogrammiert. Du bist erfolgreicher unterwegs, wenn du dir andere Haltung zulegst. Versuche der Frau, die du ansprichst etwas zu geben, statt nur etwas von ihr zu bekommen, worin sie ihren Vorteil (noch) nicht sieht.

Indem du Frauen etwas gibst, wenn du sie ansprichst, etwa eine schöne Zeit mit dir, ein Kompliment und etwas von deiner guten Laune. Durch die unterschiedlichsten Reaktionen, wenn Männer Frauen ansprechen, kann man seine Selbsteinschätzung verbessern. Angst überwinden heißt sich selber besser kennenlernen, wodurch du dir wiederum mehr Selbstvertrauen aneignest.

Frauen ansprechen

Verliere deine eigenen Ansprüche beim Flirten nicht aus deinen Augen. Dann wirkst du auch von deiner Ausstrahlung her selbstbewusster, unabhäniger und attraktiver. Auf einmal willst du herausfinden, ob sie zu dir passt, anstatt dass du nur eine positive Reaktion von ihr erhoffst.

Es ist ratsam, so schnell wie möglich auf die Frau zu zugehen. Denn je länger du wartest, umso nervöser wirst du und umso größer wird die Ansprechangst. Du lässt beim Warten den Zweifeln Zeit sich zu entwickeln und groß zu werden. Insofern gilt, den Kopf ausschalten und einfach machen. Der beste Tipp, die Angst überwinden zu können, ist die Angst überwinden.

Und das nur für einen Bruchteil einer Sekunde, um direkt nachdem du sie gesichtet hast den ersten Schritt in ihre Richtung zu gehen. Wenn du dich in Bewegung setzt ist das schon einmal ein Anfang, um sie auch wirklich anzusprechen. Klar wird die Nervosität nie ganz verschwinden und die ersten Male ohne die Hilfe eines Flirtcoaches werden vielleicht nicht unbedingt der Knüller.

Für deinen Flirt-Erfolg gilt wie bei jeder Fähigkeit, die du erlernst: üben, üben, üben. Jeder fängt einmal klein an. Was nutzt es dir weiter in deinem Luftschloss zu bleiben und dir zu überlegen, wie es beim Frauen ansprechen funktionieren oder schief gehen könnte. „Learning by doing“ ist angesagt und du wirst merken, wie du immer besser wirst.

Die Erfolge, ob Handynummern, Bettgeschichten oder einfach nur lustige Gespräche, die du sammelst, häufen sich immer weiter an. Durch viele Erfolgsmomente wirst du dann automatisch mutiger, selbstbewusster und stärkst deine Anziehungskraft. Natürlich wirst du weiterhin Körbe kassieren, aber das macht dann nichts mehr. Wie auch im beruflichen werden die Probleme nicht kleiner werden, du kannst nur immer besser damit umgehen.

 


 

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Es ist möglich die Angst zu überwinden eine Frau auf der Straße anzusprechen. Die Ansprechangst verhindert, dass du dein Leben in vollen Zügen genießen kannst. Möglicherweise liegt auch eine tiefgreifendes Problem dahinter, dass dich noch in anderen Situationen hindert, du selbst zu sein.

Auf alle Fälle ist es wichtig, am eigenen Selbstwertgefühl zu arbeiten. Mit den oben genannten Tipps und Tricks verbessert sich deine Lebensqualität erheblich. Frauen ansprechen ist das eine, aber wenn es gut läuft, ist es auch von Vorteil sich nicht selbst im Weg zu stehen. Jeder Mann kann diese Ratschläge anwenden und wird im Endeffekt feststellen, dass sie funktionieren. Einzige Voraussetzungen sind, den ersten Schritt zu wagen, nach einem Korb weiterzumachen und am Ball zu bleiben, um nicht einzurosten. Viel Erfolg beim Ausprobieren!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 189 Durchschnitt: 3.7]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren