Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Aus dem Flirt in eine Beziehung kommen. Die 3 Schritte, um in eine perfekte Beziehung zu kommen

Der Weg vom Flirt zu Deiner perfekten Beziehung. In 3 Schritten!

in eine beziehung kommen

Ein Gastartikel von Nils Terborg  von Deine perfekte Beziehung.de.


Heute geht es um einen schwierigen Übergang: wann hört der unverbindliche Flirt auf und wann beginnt eine verbindliche Beziehung?

Es geht um den Schritt vom Flirt zur Beziehung, damit auch du endlich eine Beziehung führst. Bist du dir unsicher, wie du diesen Schritt wagst?

Investiere 4 Minuten in mehr Klarheit!


Habe klare Vorstellungen, wie deine Beziehung sein soll

Nils Terborg von Deine Perfekte Beziehung - wie komme ich in eine Beziehung
Love Coach Nils von „Deine Perfekte Beziehung“. Er verrät dir, wie du in eine Beziehung kommen kannst.

 

Es gibt diese auf den ersten Blick etwas sperrige, aber auf den zweiten Blick sehr sinnvoll Aussage: Kenne dein ‚warum‘! Das ist so wichtig, denn ohne das ‚warum‘ kommst du überall hin. Nur nicht dahin, wo du hinwillst. Also, warum möchtest du eine Beziehung haben? Und direkt die nächste Frage: wenn du eine haben möchtest, wie soll die aussehen? Es hilft oft weiter, wenn man sich mit diesen Fragen etwas intensiver auseinandersetzt, als sie nur kurz zu überfliegen. Sie schriftlich oder im Gespräch mit anderen zu reflektieren bringt daher deutlich mehr.

Übernimm Verantwortung, um in eine Beziehung zu kommen

Wenn du dann noch ein paar typische Glaubenssätze über Beziehungen mit in deine Überlegungen einbeziehst, hast du am Ende ein recht klares Bild von deiner Traumbeziehung. Denn wenn ich in meinen Coachings und in den letzten Jahren eins gelernt habe, dann dass 100% aller Beziehungsprobleme entstehen, indem eigene Vorstellungen, Träume und Wünsche in einer Beziehung nicht verwirklicht werden, sondern die äußeren.

Und „außen“ meint hier eine mächtige Gruppe, die aus Eltern, Freunden, Medien und Gesellschaft besteht. Diese Leute sind dir zwar möglicherweise wichtig, aber für dein Glück nicht verantwortlich. Das bist nur du! Alleine glücklich zu sein ist extrem wichtig, um zu zweit glücklich sein zu können. Die richtigen Glaubenssätze in deinen Kopf sind extrem wichtig, damit du eine Beziehung starten kannst. Sie sind Einstellungen, die wie eine Brille wirken, durch die du die Welt und damit auch deinen Weg in eine Beziehung siehst.

Fang mit diesen Glaubenssätzen an und hinterfrage sie kritisch:

  • In einer Beziehung habe ich keine Freiheiten mehr.

  • Wenn ich in einer Beziehung bin, werde ich für Freunde keine Zeit mehr haben.

  • Wenn ich eine Freundin habe, fängt der Ernst des Lebens an.

  • Ich muss mich ständig um meine Freundin kümmern.

  • Frauen und Männer werden sich nie so richtig verstehen

Es gibt noch viele weitere Glaubenssätze, ergänze sie gerne! Frage dich nach jedem Satz: Ist das WIRKLICH immer so? Du wirst sehen, dass es in der Regel nicht so ist. Und dann bist du deiner eigenen Vorstellung ein Stück näher. Die kannst du umsetzen und für die kannst du die Verantwortung übernehmen!

Kommuniziere deine Vorstellungen einer Beziehung

Wenn du Lust auf eine Beziehung hast, gehe ich davon aus, dass du viel unterwegs bist, dich mit vielen Leuten triffst (je nach deiner Vorliebe dann wahrscheinlich mit Männern, Frauen oder beiden). Wenn nicht, dann bist du hier bei der Flirtuniversity immerhin richtig und fängst bald damit an! Wenn du einen neuen Menschen kennenlernst, redet ihr zu erst miteinander.

Da setzt schon mein wichtigster Tipp an: redet über Sex und Beziehungen. Und zwar entspannt und ohne Erwartungen. Das klingt total doof, aber wenn ich bisweilen so höre, worüber Menschen sich mit der Person, auf die sie scharf sind unterhalten (Wetter, Schuhgröße, Fußball) frage ich mich, ob das zielführend ist.

Dann gibt es da natürlich auch noch die andere Fraktion, die „ich weiß nicht, ob es weiterhilft, den anderen ständig auf eine Stellungnahme zu drängen und zu fragen, ob er eine Beziehung haben möchte oder nicht“. Denn wirklich planen lässt sich das natürlich nicht. In eine Beziehung zu kommen, braucht etwas Geduld. Also: entspannt bleiben!

Werde aktiv. Aber nicht zu aktiv!

Wenn ihr euch gut versteht, wird es weitere Treffen geben. In vielen Fällen fangen Beziehungen an, indem sich der Kontakt immer weiter intensiviert und einer von beiden irgendwann fragt „sind wir jetzt eigentlich zusammen?“.

Im Optimalfall kommt als Antwort ein klares „Ja“ und die Sache ist geklärt. Aber auch wenn es nicht so glatt läuft, bleibt es wenigstens spannend! Warum nicht weiterhin treffen und dem anderen ein wenig Raum geben? Wenn du nicht voreilig alle anderen Kontakte zu deinen Mitmenschen abgebrochen hast, musst du dich in der Zwischenzeit nicht langweilen und bist nicht von einer Person abhängig. Und dann geht auch keiner dem jeweils anderen auf die Nerven. Ich wünsche dir viel Spaß auf dem Weg zu deiner glücklichen und hoffentlich nicht zu perfekten Beziehung!

Viel Erfolg. Dein,Wie komme ich in eine Beziehung?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 145 Durchschnitt: 3.7]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren