Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Weiblich oder Männlich? Das Märchen der zwei Geschlechterrollen

Weiblich sein – Märchen oder Albtraum?

Auf einmal steht das rosarote Barbie Puppenhaus vor dir. Es erscheint in der gleichen Mädchenfarbe, wie die Wand deines Kinderbett. Weiblich sollst du sein, schon in Kindertagen werden unsere Geschlechterrollen durch die Gesellschaft vorgegeben. Wäre als Baby einen kleiner Penis zwischen deinen Beinen gebaumelt, wären dein Zimmer jetzt hellblau, es stände eine Batman Actionfigur sowie ein Bagger vor dir.

Was ist weiblich?

Du wolltest doch von Anfang an viel lieber mit dem Bagger spielen und Batman fandest du auch cooler, als den ganzen pinken glitzer Scheiß aus Hartplastik. Während die anderen Mädchen Barbies frisieren, Bibi und Tina hören und sich insgeheim wünschen Sie wären ein Einhorn, denkst du an die Abenteuer von Batman und Robin und wünscht dir du wärst viel lieber ein Junge.

Weiblich Flirtsprüche Junggesellenabschied

Du weißt es noch nicht doch in 20 Jahren und ziehst du zuhause aus. Nicht weil es soweit wäre, sondern weil du dich mit deinem Vater verkrachst. Du hast ihm gerade gestanden, dass du lesbisch bist. Du hast inzwischen kurze Haare und in Form von Piercings hängen jeden Tag mindestens 20 Gramm Metall im Gesicht, Schminke nutzt du nicht und am allerliebsten bearbeitest du riesen-große Brüste sowie feuchte Vaginas mit deiner Zunge. Weibliche Körper in Erregung sagen dir beim Sex nunmal mehr zu.

Es lässt sich diskutieren inwiefern sich Mann und Frau wirklich unterscheiden. Zu großen Teilen ist es die Gesellschaft die uns in männliche oder weibliche wollen Bilder drückt. Doch ob wir wirklich männlich oder weiblich sind hängt 5 unsere eigenen Entscheidungen ab. Jeder der Mann sein will darf man sein, wer er will. Dein Geschlecht darfst du dir selbst aussuche, das sagen die westlichen Gesellschaften des 21 jahrhunderts. Ein großer politischer Fortschritt, denn jeder Mensch muss seine eigene Rolle finden und selbst herausfinden, wer er ist.

Jetzt wollen die meisten Männer männlicher werden und die meisten Frauen ihre Weiblichkeit erhöhen. Dafür gibt man entweder ins Fitnessstudio pumpen und spielt Fußball. Oder man streift auf Stunden oder man ist auf Stundenlangen Streifzügen durch die Boutiquen dieser Welt unterwegs auf der Suche nach hohen Schuhen, Handtaschen und Lippenstiften die deine Weiblichkeit unterstreichen.

Weiblicher Actionheld und männliche Barbie?

Aber woher kommt diese ausgeprägte Orientierung an Geschlechterrollen? Haben wir als Gesellschaft tatsächlich Fortschritt gemacht oder sind wir bloß verwirrt? Schon als Kinder lernen wir, dass Pink sich für Mädels eignet und Blau für Jungs. Springen wir aber zurück zum frühen 1940er. Stell mal vor Du hast zwei Kinder, ein Jung und ein Mädchen.

Weiblich erobern einer Frau Mit Männern flirten Single sein richtig Flirten Freundeskreis vergrößern Friendzone verlassen zum Flirten Single Veranstaltungen

Früher hättest du die gleich angezogen, doch hast du nun deutlich mehr Auswahl als einfach weiße Kleider. Die Magazine schnappen über der neuen Trend von farbigen Klamotten, die man mehrmals heiß waschen kann und Du hättest schwören können, dass es schon immer so gewesen wäre. Die Wahrheit ist, aber, dass Einzelhändler diese Lüge verbreiten wollten, dass Pink eine Mädchenfarbe ist und Blau der Inbegriff von Männlich ist, damit sie sich ihre Rendite erhöhen konnten.

Dadurch, dass Vorschriften gemacht worden sind in Bezug auf Farben und Geschlecht, waren Familien gezwungen eine ganze Reihe neue Klamotten zu kaufen jedes Mal, wenn sie ein Kind hatten.

Blick in die Zukunft der Weiblich- und Männlichkeit

Heutzutage haben wir jedoch manche Fortschritte gemacht im Sinne von Geschlechterrollen. Der heißeste Trend zur Zeit ist „Neutrale Namen“ oder Namen, die sich Geschlechternormen auf den Kopf drehen. Ein bekanntes Beispiel wäre etwa Schauspieler Ryan Reynolds erste Tochter, die der klassische Männername „James“ hat, ganz zu schweigen von anderen Beispielen wie Daryl Hannah, Stevie Nicks und Glenn Close.

Des Weiteren fanden in 2015 eine Werbekampagne in England statt, was unter dem Hashtag #thisgirlcan (diese Mädel kann) gelaufen ist. Ziel der Kampagne war es, sich Frauen darin zu bestärken, Sportlich zu werden egal ob sie männlich oder weiblich aussehen. Das hat aber auch dabei geholfen, Frau nicht mehr als Synonym für Feigling zu kennzeichnen, da die Frauen als selbstständig, stark und selbstbewusst dargestellt werden.

Dadurch hat diese Kampagne Frauen ermöglicht, weiter aus den Schatten des 50er Hausfrau zu kommen. Es bedarf positiv Bespiele wie eben diese Kampagne, damit sich eine zeitgemäße Definition für die moderne Weiblichkeit auch im Alltag niederschlägt.

Weiblich Liebeskummer überwinden erobern richtig Flirten Gesprächsregeln Pick Up Artists Fehler beim Frauen anschreiben klassische Frauen Themen Bestätigung Allein sein Steht er auf mich Ex zurückgewinnen Tricks

Männer mit Eyeliner und tätowierte Frauen – Männlichkeit und Weiblichkeit gemischt

Immer häufiger kommt aber die Frage, was bedeutet es in der modernen Welt eine Frau oder ein Mann zu sein? Im Jahr 2017 sind immer mehr Frauen vermännlicht und massenweise Männer verweiblicht. Etwa in Japan brach letztes Jahr ein Trend aus, bei dem sich immer mehr junge Männer, die vorher schon recht androgyn wirkten sich jetzt ein klares weibliches Erscheinungsbild geben und Tag für Tag ihre Haare glätten, ihre Beine rasieren oder ihre Nägel lackieren.

Weiberkram?

Auch in Deutschland wurde uns zum Beispiel schon in unserer Kindheit klargemacht, dass ein stattliches Mannsbild trägt keine Schminke oder weibliche Klamotten.

Nichtsdestotrotz, zwei der berühmtesten Mädchenschwärme in den letzten Jahrzehnten waren Prince und David Bowie, die hemmungslos mit Gender Fluidität gespielt haben. Während Prince Stereotypen in der Musikwelt untergrub (z.B. Songtexte, Image) und ging sogar so weit, seine Name mit einem Symbol zu tauschen, dem beide Gender-Symbole mischt, hat David Bowie gezeigt, dass Männer Schminke tragen konnten, ohne ausgelacht zu werden.

Weiblich Flirtsprüche Bestätigung Mann verliebt machen glückliche Beziehung führen in mich verliebt liebt sie mich was wollen Frauen Traumfrau finden Flirttipps für Schüchterne rau verliebt machen moderne Frau Verwöhn-Wochenende Sinn des Lebens Liebe meines Lebens lustige Lebensweisheiten Kribbeln im Bauch wie flirten verliebt in die beste Freundin

Vorbilder, die Weiblichkeit verkörpern

Für Frauen ist es genauso verwirrend, wenn man nach Vorbildern sucht. Einerseits, gibt es Klassikern wie Marilyn Monroe und Kim Kardashian, die zeitlose Weiblichkeit verkörpern. Andererseits, reden z.B. die Schauspielerinnen Ruby Rose und Tilda Swinton von moderner Weiblichkeit mit Tattoos und androgynen Klamotten. Wie sollte man also Männlichkeit und Weiblichkeit entwirren? Empfehlenswerter wäre es die alte Gender Regeln zu vergessen. Gender ist fluid, daher ist es schwierig zu definieren.

Weitere Artikel über die Polarität von Männlichkeit & Weiblichkeit

Dieser Artikel ist Bestandteil einer Blogparade gestartet vom Männerblogger Sven Philipp auf seiner Seite Männlichkeit stärken findest du eine bunte Auswahl Blogs, die über Männlichkeit und Weiblichkeit schreiben. Es gibt hier kein richtig oder falsch. Deswegen schau dich um, um näher an eine Definition für dich selbst zu kommen. Letzten Endes lohnt es immer, daran zu denken, dass Du Dein Leben als Dein authentisches Selbst führen darfst.


Diese Artikel zum Thema Geschlechterrollen &
Weiblicher werden könnten dich auch interessieren

Was mögen Männer an Frauen? 18 weibliche Reize unter der Lupe!

Moderne Männlichkeit: Das Rollenbild des Mannes im Jahr 2017

Weibliche Phantasie: Dirty Talk auf deutsch

Weiblicher Zyklus: Was ist los im Körper der Frau?

Der weibliche Orgasmus: Was passiert eigentlich, wenn sie kommt?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar