Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wollen wir vielleicht mal zusammen eine Kaffee trinken gehen?

Geht es um das erste Date, werden meist immer wieder dieselben Klassiker vorgeschlagen. Ein Eis essen, das Kino besuchen oder einen Kaffee trinken gehen.

Einen Kaffee trinken gehen wird gerne als Synonym für das Wörtchen „Date“ genutzt. Jeder weiß, worum es beim Kaffee trinken geht, nämlich um das gegenseitige Kennenlernen. Ähnlich, wie sich jeder darüber im Klaren ist, dass beim „gemeinsamen Filmabend“ die Hände nicht brav bei sich selbst gelassen werden.


+ Sommeraktion +

Aber wie empfehlenswert sind eigentlich klassische Date Unternehmungen wie das Kaffee trinken oder das zusammen Essen gehen?

Wenn die Pizza uns im Halse stecke bleibt oder der Kaffee einfach nicht schnell genug leer sein kann

Erste Dates. Sie polarisieren. Ja, erste Dates können wunderbar sei. Nämlich dann, wenn wir direkt das Gefühl haben, unser Gegenüber schon seit einer Ewigkeit zu kennen. Wenn wir uns wohl fühlen. Wenn der andere uns direkt sympathisch ist. Wenn das Gespräch einfach so „fluppt“ und wir gemeinsam miteinander lachen. Wenn die Zeit wie im Fluge vergeht. Wenn wir sofort wissen, dass es ein Wiedersehen geben wird. Ja, so und nicht anders sollten erste Dates verlaufen.

Die Realität sieht leider anders aus.

Besonders grausam?

Besonders grausam ist, wenn beide am Abend zum gemeinsamen Restaurantbesuch oder am Sonntagnachmittag auf einen Kaffee verabredet sind und beide sich direkt vor dem Café bzw. dem Restaurant treffen.

Es fängt schon damit an, dass wir an einem Sonntagnachmittag natürlich nicht die einzigen mit der brillanten Idee gewesen sind, sich Kaffee und Kuchen einzuverleiben.

Erst in sechsten Café ergatter wir einen kleinen Tisch direkt vor den Toiletten.

Nun sitzt man sich peinlich berührt schweigend gegenüber, ist dazu gezwungen, sich die gesamte Zeit anzustarren und sich ein Gesprächsthema aus den Fingern zu saugen. Bei all der Aufregung landet der Keks, den wir vorsichtig in unseren Café au Lait tunken wollten, mit einem lauten Platsch in der Tasse und bespritzt unser Gegenüber.

Klasse.

Besser könnte es nicht laufen.

Du willst mit ihr einen Kaffee trinken gehen

Wie sich das Kaffee trinken gehen zu einem prickelndem Flirt entwickelt

Dabei kann auch gemeinsame Essen oder der Kaffee eine prima Aktivität beim ersten Date darstellen. Wenn wir die Sache etwas anders angehen.

Warum das Kaffee trinken gehen nicht einfach mal wortwörtlich nehmen und tatsächlich dabei gehen? Es gibt nichts Herrlicheres, als bei schönem Wetter sich draußen zu bewegen und gemeinsam einen kleinen Spaziergang durch die Altstadt, einen Park oder entlang des Flusses zu unternehmen.

Spazieren gehen ist deswegen für das erste Kennenlernen so wunderbar geeignet, weil wir durch die Bewegung Adrenalin und Cortisol in unserem Körper abbauen. Und beides ist in diesem Moment im Überschuss in unserem Körper vorhanden, da wir aufgeregt sind. Bewegen wir uns nicht, zappeln wir oftmals aus genau diesem Grund nervös hin und her.

Zudem hat Spazieren gehen einen weitere Vorteil: Wir laufen nebeneinander. Beide können locker und entspannt reden. Immer mal wieder blicken wir die andere Person an, aber wir sind nicht dazu gezwungen, uns die gesamte Zeit wie irre anzustarren.

Daneben gibt es beim Kaffee noch einen weiteren Vorteil: Wir müssen nicht viel Geld investieren.

Das erste Date im Restaurant

Immer wieder gibt es leider Menschen (oftmals Frauen, aber nicht ausschließlich) die sich für das erste Kennenlernen in einem teuren Restaurant verabreden. Es werden Vorspeise, Hauptgericht und Dessert ausgewählt, der Wein kostet beinahe das gesamte Monatsgehalt.

Und während des Dates erwähnt das Gegenüber ganz beiläufig, es habe den Geldbeutel vergessen oder gehe sogar davon aus, dass es ganz selbstverständlich eingeladen werde. Eine ziemlich miese Nummer. Der einzige Vorteil daran ist, dass wir sofort erkennen, wie das Gegenüber wirklich tickt und wir somit keine weitere wertvolle Zeit verschwenden.

Das soll natürlich nicht bedeuten, dass gemeinsam etwas Essen gehen gänzlich für ein erstes Kennenlernen ungeeignet ist. Hier kommt es einfach auf einige Faktoren an.

Abraten wollen wir an dieser Stelle von einem erste Date abends bei einem Italiener oder gar in einem Steakhaus. Dies erinnert zu sehr an das Klischee überladenes Candle Light Dinner. Auch die Preise sind, gerade bei einem Steakhaus, sehr hoch und für das erste Date einfach ein wenig zu viel des Guten.

Einen prickelnden Flirt beim Kaffee trinken haben

Stattdessen ist es ratsamer, irgendwo etwas zu sich zu nehmen, wo die Stimmung lockerer ist.

Burger essen ist hierfür beispielsweise eine coole Sache. Hier kann direkt mit den Händen gegessen werden, was die Stimmung direkt auflockert. Natürlich geziemt dies nicht jeder Dame. Stell dir hierbei die Frage, ob du mit einer Frau etwas anfangen kannst, die sich zu fein ist, ihre Pommes und den Burger mit den Händen zu berühren. Es ist ja schließlich nicht so, als könne man diese später nicht mit Wasser und Seife waschen.

Auch in einem Brauhaus oder einem Biergarten ist die Stimmung locker. Und ein deftiges Schnitzel erinnert einfach weniger an das kitschige, romantisches Date als der große Pastateller, der nur wenig Inhalt bietet, das riesen Weinglas und die brennende Kerze in der Mitte des Tisches.

Sushi kann übrigens ebenfalls sehr geeignet für das erste Date sein. Bedenke an dieser Stelle, dass Sushi allerdings ebenfalls nicht immer günstig ist. Zudem solltest du dich nur dann für diese asiatische Köstlichkeit entscheiden, wenn du weißt, dass dein Gegenüber ebenfalls eine große Leidenschaft dafür hat. Denn roher Fisch ist nicht jedermanns Sache. Zudem will die Nahrungsaufnahme mittels Stäbchen gelernt sein, damit die Sushi-Rolle nicht mit Schwung vom Stäbchen in die Sojasoße fällt und alles vollspritzt.

Du versaust deine ersten Dates immer wieder? Aber meist kommt es erst gar nicht so weit, dass du überhaupt Verabredungen hast?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirtprofis greifen dir gerne unter die Arme und helfen dir dabei, mehr Erfolge beim anderen Geschlecht zu erzielen. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

76 Date Ideen – finde die perfekte Unternehmung zu zweit!

370 Date Gesprächsthemen

201 lustige Fragen zum Kennenlernen

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.