Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Alles, was du über Snapchat wissen musst

Es gibt viele Apps im Dating Dschungel. Snapchat wird dabei als Social Media Kanal immer beliebter und du kannst schnell und einfach Kontakte knüpfen. Wie’s geht und was geht, erklären wir dir jetzt.

Snapchat – einfach nur Bilder machen und Freunden schicken? Nicht ganz! Die App bietet viele verschiedene Funktionen.


+ Sommeraktion +

Was ist Snapchat überhaupt?

Du kannst mit der App Fotos und Videos machen und diese an gewisse Personen schicken, oder sie als sogenannte „Geschichte“ in deinem Profil veröffentlichen, sodass alle Follower diese 24 Stunden lang ansehen können.

Snapchat zeichnet sich hauptsächlich durch die zeitliche Begrenzung und Nicht-Speichern der Fotos und Videos aus, was von den Nutzern insbesondere bei sehr privaten Inhalten geschätzt wird.

Wie funktioniert die App im Einzelnen?

Öffnet man die App zum ersten Mal, kann es schnell passieren erst mal überfordert zu sein. Deshalb geben wir dir eine kurze Bedienungshilfe:

  • Als Startseite öffnet sich direkt die Kamera, um sofort los zu „snappen“. Oben links kann der Blitz an- oder ausgeschaltet werden, die Kamera kann oben rechts zwischen Front- und Rückkamera gewechselt werden. Unten rechts kann man sehen, wie viele neue Videos von Freunden vorliegen, denen man folgt. Links unten wird man zu der Chatfunktion weitergeleitet, wo man mit Freunden schreiben und Bilder beziehungsweise Videos austauschen kann. In der unteren Mitte ist der Aufnahmeknopf, der mit der Aufnahme eines Videos oder Fotos beginnt, sobald man ihn länger drückt. Das Gespenst in der oberen Mitte, sieht man neue Follower, wenn das Gespenst gelb ist.
  • Klickt man das Gespenst an, so sieht man links oben ein Fragezeichen. Klickt man auf dieses, sieht man wie man sich mit anderen Nutzern vernetzen kann, wenn man sich live trifft: mit dem Scan des großen gelben Gespenst. Rechts oben symbolisiert ein kleines Zahnrad die Einstellungen. So kann eingestellt werden, ob nur Follower die eigene Geschichte sehen dürfen oder wer dir Snaps schicken kann. Mittig steht dein Name, dein Snapchat-Kürzel und die Anzahl der verschickten und erhaltenen Snaps. Darunter folgt ein Menü: „Hat mich geaddet“ – also offene Freundschaftsanfragen, „Freund adden“ – die Möglichkeit selbst Freunde zu adden, sowie eine Übersicht über „Meine Freunde“
  • Befindet man sich nun wieder im Startmenü (durch Ziehen nach unten), kann man rechts unten auf die Zahl beziehungsweise drei Striche klicken, um zu der Seite der Geschichten zu gelangen. Dort sieht man oben seine eigene Geschichte, die sich aus Snaps zusammenstellen, die man den Tag über hochgeladen wurden. Diese kann man speichern, löschen oder sehen, wie viele sich deine Geschichte angeguckt haben. Dann kann man neue Updates von anderen Snapchattern ansehen oder Live-Events von Kanälen wie MTV oder Cosmopolitan.
  • Möchtest du selbst einen Snap aufnehmen, gehe zurück zum Startmenü und drückt auf den runden Button. Ein kurzes Drücken macht ein Foto, durch langes Drücken wir ein Video aufgenommen bis man den Finger wieder vom Button nimmt. Links oben kann man das Aufgenommene wieder löschen, rechts oben (auf dem T) kann ein Text eingefügt werden oder mit dem Stift etwas markiert beziehungsweise gemalt werden. Links unten kann man den Ton bei einem Video ausstellen, mit einem Klicken auf den Pfeil nach unten das aufgenommene in der Galerie des Smartphones speichern und mit dem Pfeil nach rechts das Video als Geschichte posten oder bestimmten Freunden schicken.

Liste der Snapchat Trophäen

Snapchat Punte Trophäen:

👶    Baby: Ab 100 Snapchat Punkten.

🌟    Stern: Ab 500 Snapchat Punkten.

✨    Sparkles: Ab 1.000 Snapchat Punkten.

💫    Sternschnuppe: Ab 10.000 Snapchat Punkten.

💥    Collision symbol: Ab 50.000 Snapchat Punkten.

🚀    Rakete: 100.000 Snapchat Punkten.

👻    Geist: Ab 500.000 Snapchat Punkten.


Filter Trophäen

👆    Der Finger: Sende einen Snap mit einem benutzten Filter

🐼    Der Panda: Sende 50 Snaps in denen du den schwarz-weiß Filter benutzt.

🌞    Der Sonnensmile: Sende einen snap mit einem Filter der zeigt, dass es mind. 37,7° Grad sind.

‚Bunte Snap‘ – Trophäen:

🍭    Den Lollipop: Sende einen Snap mit fünf oder mehr Stift-Farben.

🌈    Der Regenbogen: Sende zehn Snaps mit fünf oder mehr Stift-Farben

🎨    Der Künstler: Sende 50 Snaps mit fünf oder mehr Stift-Farben

Video Trophäen:

📼   Die Videokassette: Sende einen Video Snap.

🎥    Die Retro Filmkamera: Sende 50 Video Snaps.

📹    Die Digitalkamera: Sende 500 Videosnaps.

🙉    Das Nichts-Hören-Affe: Sende einen Snap ohne Sound.

🔂    Der Dreher: Erstelle einen Video-Snap mit gedrehter Kamera.

🔁    Der Durchdreher: Erstelle einen Video-Snap in dem sich die Kamera 5x dreht.

🔄    Der Dauerdurchdreher: Drehe die Kamera 10x in einem Video-Snap.

Weitere Trophäen:

🔦    Die Taschenlampe: Verschicke 10 Video-Snaps bei denen der Blitz deiner Frontkamera aktiv ist.

🌜    Das Halbmond Gesicht: Versende 50 Snaps im Nachtmodus.

👹    Die Maske: Bekommt derjenige freigeschaltet, der über 1.000 Selfies verschickt.

🔍    Die Lupe: Versende 10 Nahaufnahmen, bei denen zu 100% ran-gezoomt ist.

🔬    Das Mikroskop: Send 10 video snaps using zoom.

🔠    Der Texter: Versende 100 Snaps mit vergrößerter Schrift.

🍳    Spiegelei: Versende einen Snap zwischen 4 und 5 Uhr nachts.

Neue Trophäen (ab Dezember 2015):

📧   Email: Bestätige deine E-Mailadresse in den Einstellungen

😈    Glückliches Täufelchen: Erstelle einen Snap-Screenshot.

👿    Trauriges Täufelchen: Erstelle 10 Snap-Screenshots.

👺    Die Goblin Maske: Erstelle 50 Snap-Screenshots.

📻    Das Radio: Füge einen Snap zu einer Live Story hinzu.

🎬    Clapper board: Füge 10 Snaps zu einer Live Story hinzu.

📠    Fax machine: Scan 5 snapcodes.

Noch ein paar Tipps zum Umgang mit Snapchat:

Wenn du Bilder hochlädst oder Freunden schickst, solltest du dir immer darüber bewusst sein, dass deine Bilder im Internet laden. Zwar wirst du benachrichtigt, wenn jemand einen Screenshot deines Bildes macht, dies ist aber natürlich kein Garant dafür, dass dieses Bild privat bleibt.

Ansonsten solltest du versuchen möglichst real und natürlich zu sein, keine Bilder zu stellen und keine Menschen zu filmen oder zu fotografieren, die das nicht möchten. Viel Spaß also beim Snappen, Bilder und Videos ansehen und Geschichten erstellen!

Möchtest du mehr über Snapchat erfahren, lies dir unser spannendes Interview unserem Snapchat-Experten Dipl. Medienökonom Inan Hayirli, der dir erklärt wie du mit der App Flirten und neue Leute kennenlernen kannst.

Fällt es dir schwer mit fremden Leuten Kontakt aufzubauen und weißt nicht, wie du dein Traumdate bekommst? Dann melde dich bei unseren Liebesprofis, die dir in unserem Flirtcoaching sehr gerne helfen. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 10 Durchschnitt: 3.5]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.