Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Was können wir tun, wenn der Partner schrecklich selbstverliebt ist?

„Wir müssen uns selbst lieben, um glücklich sein zu können.“

„Nur wer sich selbst liebt, kann die Liebe anderer annehmen.“


+ Sommeraktion +

Schon klar. Diese Sprüche haben wir schon überall irgendwann einmal gehört. Doch was, wenn diese Selbstliebe überhand nimmt? Wenn es sich nicht mehr um gesunde Selbstliebe, sondern um beinahe schon krankhafte Selbstverliebtheit handelt?

Ist eine Partnerschaft mit einem Menschen, der sich selbst stets über andere stellt und nur an sich denkt, überhaupt möglich und sinnvoll? Kann eine solche Beziehung glücklich machen?

Und woran erkennen wir überhaupt, ob eine Person einfach nur sehr selbstbewusst ist und um die nötige Selbstliebe besitzt, oder ob dieser Mensch nicht doch selbstverliebt ist?

Anzeichen, dass dein Partner narzisstische Züge an sich hat

Mit Kritik kann er nicht umgehen

Wer lediglich selbstbewusst und mit sich selbst im Reinen ist, der ist offen für Kritik. Zumindest, sofern diese angemessen ist und im passenden Tonfall geäußert wird.

Bei ihm ist das nicht der Fall? Von Kritik will er nichts wissen? Du kannst noch so liebevoll mit ihm reden, sobald du auch nur im entferntesten etwas vorsichtig kritisierst, rastet er aus.

Andere kritisiert er umso lieber

Doch obwohl er Kritik bei sich selbst nicht gerne hört, liebt er es abgöttisch, andere zu kritisieren. Schließlich kann er alles besser, weiß alles besser und weiß auf jede Frage die richtige Antwort.

Wie sich selbst motivieren Frauen anzusprechen

Er hört sich gerne reden

Wieso sollte er auch anderen Menschen zuhören, gar diese aussprechen lassen, wenn er doch sowieso die Weisheit mit Löffeln gefressen hat und er der einzige ist, der wirklich Ahnung von dem Thema hat?

Und reden kann er wirklich. Er weiß stets spannende Themen auszuwählen und seine Zuhörerschaft damit zu faszinieren. Auf jeder Party steht er dadurch schnell im Mittelpunkt. Aber anderen Menschen offen und interessiert zuhören, nein, das geht über seine Fähigkeiten hinaus.

Er zeigt dir, dass du froh sein kannst, dass er mit dir zusammen ist

Immer wieder lässt er Kommentare fallen, die dich extrem verletzen. Kommentare, dass er ja so ein toller Mensch sei und du froh sein könntest, dass er mit dir zusammen ist. Er vermittelt dir das Gefühl, dass sobald eine bessere Frau kommt, er direkt weg sei.

Keine Empathie

Er hat einfach keine Empathie. Es ist ihm schlicht nicht möglich, sich in andere hineinzuversetzen. Und er will es auch gar nicht. Er ist schließlich damit beschäftigt, sich selbst zu bewundern.

Leider führt dies auch dazu, dass seine Wünsche und Interessen immer mehr zählen als die der Menschen aus dem Umfeld. Und wehe, das er will, wird nicht sofort in die Tat umgesetzt oder es wird ein Kompromiss eingefordert. Dann hängt der Haussegen erst einmal gehörig schief.

Was tun wenn der Partner selbstverliebt ist

Wieso sind manche Menschen derart selbstverliebt?

Genaue Gründe, weshalb es den einen schwerfällt, sich selbst zu akzeptieren und auch nur ansatzweise anzunehmen, während die anderen extrem selbstverliebt sind, können natürlich an dieser Stelle nicht gegeben werden.

Wie so oft wird der Grundstein für das Verhalten in der Kindheit gelegt. Etwa dann, wenn das Kind nicht einfach nur von den Eltern extrem verwöhnt wurde, sondern dem Kind sogar immer wieder eingeredet wurde, dass es etwas „Besseres“ als die anderen Kinder sei.

Häufig ist dies dann der Fall, wenn es sich bei den Eltern selbst ebenfalls um Narzissten handelt und diese sich als besonders toll empfinden. Bekommt das Kind immer wieder eingetrichtert, dass es aus besonders gutem Hause stamme und daher besser sei als andere, manifestiert sich dies im Kopf des jungen Menschen.

Das Selbstwertgefühl wird auf drastische Weise überhöht, Intoleranz und Arroganz werden gefördert.

Doch auch das genaue Gegenteil kann dazu führen, dass das Kind im Erwachsenenalter extrem selbstverliebt ist. Etwa, wenn das Kind emotional vernachlässigt wurde und keine Liebe erfahren hat. Später sucht der Erwachsenen krampfhaft nach Anerkennung von seinem Umfeld. Er arbeitet hat, baut sich ein vieles in seinem Leben auf und entwickelt die Selbstverliebtheit als einen Schutzpanzer.

Sowohl Kinder, die extrem verwöhnt werden als auch Vernachlässigung können somit zu extremer Arroganz führen.

Kann eine Beziehung funktionieren, wenn er selbstverliebt ist?

Hierfür gibt es natürlich kein Patentrezept. Eine solche Entscheidung muss ganz individuell von jedem für sich getroffen werden. Freilich hängt die Entscheidung auch davon ab, wie stark seine Selbstverliebtheit ausgeprägt ist.

Kann er sich zusammenreißen und sich in Kritik zurückhalten? Oder werden wir ständig von unserem Partner kritisiert und bekommen gesagt, dass er alles besser könne?

Generell musst du dich mit dem Gedanken auseinandersetzen (und überprüfen, ob du damit klar kommst), dass sich an eurer Beziehung nicht sehr viel in Zukunft verändern wird. Sich selbst zu ändern ist wahnsinnig schwer. Wer insgeheim wahnsinnig von sich selbst überzeugt ist und selbstverliebt ist, der wird dies nicht ablegen.

Der Gedanke „vielleicht ändert er sich ja“ sollte für dich nicht der Motivator sein, weiterhin an der Beziehung festzuhalten. Denn dies wird höchstwahrscheinlich nicht passieren.

Du hast deine letzte Beziehung beendet, weil er unfassbar selbstverliebt gewesen ist und du damit nicht mehr klar gekommen bist? Seitdem bist du wieder Single und du wünschst dir nichts sehnsüchtiger, als endlich wieder einen Mann zu finden, der wirklich zu dir passt und dich so akzeptiert, wie du bist?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag mit fremden Männern in Kontakt zu kommen. Damit auch du endlich den Richtigen findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Narzissmus und Partnerschaft – Passt das zusammen?

Selbstverliebtheit – Ab wann die Selbstliebe zum Narzissmus wird!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.