Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Zu keiner Zeit im Jahr lässt es sich einfacher Leute kennenlernen, als an Karneval

Mit dem 11.11. um 11:11 Uhr hat die Karnevalszeit wieder begonnen. Die Zeit der Narren, der guten Laune und ja, auch die Zeit des Flirtens. Gerade an den Karnevalstagen ist die Stimmung ausgelassen. Es wird gefeiert, gelacht, gesungen und geschunkelt.

Wer diese Tage nicht zum Flirten nutzt, der ist selbst schuld.


Damit du die Karnevalszeit nicht einsam verbringst, präsentieren wir dir in aller Kürze und Würze die wichtigsten Tipps zum Flirten an Karneval.

Wähle dein Kostüm nicht allzu unsexy

Wir wollen es nicht bestreiten: Frauen haben einfach die größere und schönere Kostümauswahl als Männer. Klar darfst du dich witzig einkleiden. Wer jedoch auf einen heißen Flirt aus ist, der sollte kein allzu lächerliches Kostüm auswählen. Einer übergroße Biene oder ein Fatsuit ziehen zwar die Blicke auf sich, sind aber einfach unattraktiv.

Um diesen ersten, äußeren Eindruck wieder ins rechte Bild rücken zu können, musst du schon ein wahrer Flirt-Profi sein!

Kleiner Tipp: In großen Städten gibt es Läden, die das gesamte Jahr über Karnevalskostüme verkaufen. Wer sich nicht erst kurz vor dem 11.11. auf die Suche begibt, sondern sich bereits im September erste Gedanken macht, der hat eine besonders große Auswahl. Zudem sind dann diese Läden auch nicht besonders voll.

Richtig Flirten an Karneval ist ganz einfach

Beginn den Flirt über das Kostüm

Du stehst beim Ansprechen immer vor der qualvollen Frage, was du als erstes sagen sollst? Das kann dir an Karneval nun wirklich nicht passieren. Bezieh dich auf das Kostüm der Dame. Was ist sie? Prinzessin? Einhorn? Schneewittchen? Hase?

Aber Achtung: Kombiniere das Aufgreifen ihres Kostüm keinesfalls mit einem billigen Spruch. Wenn du einer als Fee verkleideten Frau sagst: „Bück dich Fee“, dann kommst du vielleicht in den Genuss einer Ohrfeige, doch von einem heißen Flirt bist du weit entfernt.

An Karneval kommst du überall (!) mit fremden Leuten ins Gespräch

Gerade in Karnevalshochburgen wie Köln kommst du am 11.11. und den Tagen von Altweiber bis Aschermittwoch immer und überall mit anderen Jecken in Kontakt. Die Innenstadt ist völlig überfüllt.

Egal ob du gerade draußen stehst und auf eine Straßenbahn wartest, dich für ein Bier anstellst, in einer Kneipe am Schunkeln bist oder dir eine kleine Stärkung beim Dönermann holst. Du triffst an jeder Ecke Leute und du hast mit all diesen Menschen immer eines gemeinsam: Ihr alle wollt eine gute Zeit genießen und Spaß haben.

Habe also keine Angst vor Zurückweisung. Diese ist absolut nicht nötig.

Frauen, die besonders sexy gekleidet sind, wollen angesprochen werden

Es gibt Frauen, die nutzen Karneval gerne um zu zeigen, was sie haben. Hautenge Jumpsuits oder sehr offenherzige und enge Röcke, mit denen die Trägerinnen sich kaum bücken können, verleiten natürlich zum Hinschauen.

Frauen, die sich für ein sehr freizügiges Kostüm entschieden haben, legen es natürlich darauf an, die Aufmerksamkeit anderer auf sich zuziehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Damen offen für einen Flirt sind, sind hier besonders hoch.

Dennoch gilt: Egal wie kurz der Rock ist und die hoch der Alkoholpegel bereits ist, Grapschen oder zu offensichtliches Glotzen sind nicht erwünscht. Auch an Karneval darf mit Stil und Niveau geflirtet werden!

Flirten an Karneval mit besonders viel Erfolg

Sei ausgelassen, tanze und lache

Genieße einfach die gute Zeit und die einzigartige Stimmung. Wer sich amüsiert, Spaß hat und dies auch ausstrahlt, der wirkt unheimlich anziehend.

Normalerweise ist Karnevalsmusik nicht so ganz deins? Dann lass dich dennoch darauf ein. Denn klar ist: Wer sich innerlich gegen den Karneval sträubt, der wird die ausgelassene Zeit der Jecken auch nicht genießen können.

Wie auch sonst gilt: Nutze den Blickkontakt

Wie immer kommst du am einfachsten über Blickkontakt ins Gespräch. Du merkst, dass eine Dame dir schon mehrmals Blicke zugeworfen hat? Was hält dich dann noch hier? Mach dich auf den Weg und sprich sie an!

Flirten an Karneval ist dir, trotz des Alkoholpegels, einfach nicht möglich? Zu groß ist deine Schüchternheit? Dann solltest dich unbedingt bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, aktiv auf fremde Frauen zuzugehen, diese anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich mehr Erfolg bei Frauen hast. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Frauen anschreiben: 7 Tipps für die erste Nachricht beim Online-Dating. Erste Worte, die begeistern!

42 Wege fremde Frauen anzusprechen, die jeder erfolgreiche Mann kennen sollte

Frauen ansprechen Teil 1: Anmachsprüche Club

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.