Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Oft denkst du an sie: Deine erste, alte Liebe aus deiner Jugend. Dir huscht ein Lächeln über das Gesicht, wenn du dich daran zurück erinnerst.

Tausende Dichter und Sänger haben sie zum Inhalt ihrer Werke gemacht: Die erste, große Liebe.

Ein jeder von uns hat sie erlebt, doch bei den wenigsten hat sie gehalten. Wir sind einfach zu jung gewesen. Doch bis heute erinnern wir uns gerne an den Sommer zurück, als wir uns das erste Mal verliebt haben. Das erste Mal richtig flirten. Der erste Kuss. Das erste Mal anfassen. Vielleicht sogar das erste Mal Sex.


Viele von uns können mit der ersten großen Liebe abschließen. Wir sind fünfzehn, sechzehn, vielleicht auch siebzehn Jahre alt. Natürlich hat es geschmerzt, als es zu Ende ging. Doch die Trauer war schnell vergessen. Wir hatten seitdem mehrere Beziehungen. Haben sogar mit dem letzten Partner/ der letzten Partnerin zusammen gewohnt. Und doch, immer mal wieder denken wir an diese Zeit zurück und uns huscht ein Lächeln ins Gesicht.

Ehe wir uns versehen, haben wir den Namen der alten Liebe bei Facebook oder Google eingegeben. Natürlich ist es eine Sache weniger Sekunden, bis wir das Profil gefunden haben. Wir stellen eine Anfrage. Ohne zu zögern. Und wir schreiben sogar direkt eine erste Nachricht. Ebenfalls ohne zu zögern.

Plötzlich schreiben wir mit der Jugendliebe

Wir haben gar nicht so richtig darüber nachgedacht, wieder mit der verflossenen Liebe zu schreiben. Schließlich sind wir in einer glücklichen Beziehung. Es waren nostalgische Gedanken an eine glückliche, frühere Zeit, die uns dazu verleitet haben.

Ohne uns über die Konsequenzen bewusst zu sein, tauschen wir täglich Nachrichten aus. Viele Nachrichten. Sehr viele. Jedes Mal, wenn unser Smartphone aufleuchtet, grinsen wir. Natürlich hat diese Veränderung auch unser Partner/ unsere Partnerin bemerkt und uns angesprochen.

In diesem Moment hatten wir doch den Anflug eines schlechten Gewissens. Schnell haben wir erklärt, dass es sich um einen alten Schulfreund bzw. Schulfreundin handelt. Doch insgeheim wissen wir, dass die Nachrichten uns mehr bedeuten.

die alte Liebe wiedertreffen

Und auf einmal sind wir verabredet

Klar möchten wir uns wiedersehen. Als die Nachricht kam, ob wir Freitagabend Zeit haben, haben wir sofort zugesagt. Jetzt grinsen wir blöd wie ein Honigkuchenpferd und freuen uns.

Die alte Liebe wieder treffen: 2 Szenarien können eintreten

Szenario 1 besteht darin, dass du das Café betrittst, ihn/ sie sofort entdeckt und dich direkt um 20 Jahre zurückversetzt fühlst. Alles ist wie früher. Ihr versteht euch auf Anhieb. Ihr quatscht miteinander und es fühlt warm und geborgen an. Es ist, als wäre keine Zeit vergangen und als hättet ihr euch zuletzt gestern gesehen.

Und Szenario 2? Szenario 2 sieht anders aus. Du betrittst das Café und suchst mit deinen Augen die Örtlichkeit nach ihm/ ihr ab. Aber du siehst deine alte Liebe nicht. Bis er oder sie dir winkt. Du lässt dir nichts anmerken, aber du bist schockiert. Deine alte Liebe wiegt locker 27 Kilos mehr und der Zahn der Zeit hat ordentlich an ihm bzw. ihr genagt. Während des Gesprächs merkst du, dass ihr euch in den letzten Jahren in komplett verschiedene Richtungen entwickelt habt. Ihr habt nichts mehr gemeinsam. Du bist enttäuscht.

Ernüchterung ist angesagt

Es ist äußerst selten, dass wir im Erwachsenenalter unsere ehemalige alte Liebe wiedertreffen, es passt, wir uns erneut verlieben und eine glückliche Beziehung führen. Wenn alles reibungslos derart verläuft, prima!

Wenn dies nicht der Fall ist, sollten wir dies als Anlass nehmen, etwas an unserer Beziehung (wenn wir denn eine führen) oder an unserem Liebesleben zu verändern.

die alte Liebe wiedertreffen

Etwas anderes ist es, wenn die alte Liebe gar nicht so alt ist

Oder wenn sie nie komplett vergessen wurde. Wenn es sich also nicht um die Jugendliebe handelt, die mittlerweile zwanzig oder sogar noch mehr Jahre zurückliegt. Sondern wenn es sich um den Exfreund er ehemals besten Freundin handelt, zu der wir allerdings den Kontakt abgebrochen haben. Wenn es sich um die ehemalige Mitbewohnerin aus der WG handelt. Wenn der letzte Kontakt zu dieser Person ein, zwei, vielleicht fünf Jahre zurückliegt und wir diesen Menschen nie vergessen haben.

Schwierig wird es, wenn wir uns mittlerweile in einer neuen Beziehung, vielleicht sogar Ehe befinden. Und jetzt tritt wieder die alte Liebe in unser Leben. Endlich fühlen wir uns lebendig. Glücklich. Sorgenfrei. Zumindest in den Momenten, in denen es uns gelingt zu ignorieren, dass wir in einer Partnerschaft leben.

Immer häufiger denken wir dann darüber nach, uns zu trennen und zu ihm/ ihr zu kehren.

Hierbei handelt es sich allerdings um eine unumkehrbaren Schritt, der alles verändert und den du nicht mehr rückgängig machen kannst. Oftmals ist es gar nicht dieser Mensch an sich, der uns reizt.

Stattdessen hat sich in die Beziehung, die wir führen, ein Alltagstrott eingefunden. Der Sex wurde weniger, die Diskussionen um Haushalt und die Finanzen dafür umso mehr. Dazu gesellt sich der Fakt, dass wir den Partner bzw. die Partnerin in- und auswendig kennen. Wir wissen, wie es auf der Toilette riecht, wenn er gerade aus dieser herauskommt. Wir kennen seinen Mundgeruch am Morgen oder ihr Gammeloutfit, bei dem sie meist ungeschminkt ist und ihr Haar in Olivenöl ertränkt. Ja, alle Eigenheiten des Partners zu kennen führt zu Vertrauen, kann allerdings auch die Attraktivität sinken lassen.

Anstelle weiterhin darüber nachzudenken, mit deiner alten Liebe durchzubrennen, solltest du besser überlegen, was dir derzeit in deiner Beziehung fehlt und wie ihr gemeinsam daran etwas verändern könnt.

Du hast gemerkt, dass du in deiner letzten Beziehung extrem unglücklich warst und hast dich daher getrennt? Seitdem wünschst du dir wieder jemand Neues an deiner Seite, doch du lernst niemanden kennen, der zu dir passen könnte?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirt Trainer zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag schöne Frauen kennenzulernen und zu bekommen. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.