Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wer ein klares Ziel vor Augen hat, der entwickelt meist außergewöhnlichen Ehrgeiz

Wenn wir uns etwas vornehmen, müssen wir Ehrgeiz entwickeln, um dieses Ziel zu erreichen. Dies ist der Grund, weshalb viele Menschen scheinbar große „Ziele“ haben, diese sich jedoch am Ende als Tagträume herausstellen.

Häufig unternehmen Menschen leider rein gar nichts dafür, diese Ziele zu erreichen. Denn meist erfordert jedes Ziel, welches wir erreichen möchten, konsequentes Verhalten und Durchhaltevermögen.


Ehrgeiz bezieht sich hierbei nicht alleine auf den Beruf. Auch zahlreiche Hobbys erfordern Ehrgeiz und Disziplin.

Doch nicht jeder ist von Haus aus mit unheimlich viel Ehrgeiz gesegnet. Das bedeutet jedoch nicht, dass du dein Leben lang nichts an deiner Motivation verändern kannst.

Ehrgeiz lässt sich lernen!

Halte dir vor Augen, dass du das alles für dich tust

Egal ob es um das Thema Sport, Ernährung, Kleidungsstil, die Wohnungssuche, Frauen ansprechen oder das Erlernen oder Auffrischen einer Sprache geht.

Wenn du nichts tust, um deine Ziele erreichen, erledigt dies auch kein anderer für dich. Es hängt alleine von dir ab.

Wenn du nicht aktiv dazu beiträgst, deine Ziele zu erreichen, musst auch du alleine mit den Konsequenzen leben können.

Du alleine bist derjenige, der damit klar kommen muss, dass er im nächsten Sommer sich schon wieder in kurzen Klamotten unwohl fühlt, er schon wieder mit den Geschäftspartnern nicht auf Englisch kommunizieren kann, er schon wieder Weihnachten alleine ohne eine Partnerin verbringt.

Dieser Gedanke schmerzt dich? Tja, das ist leider die Realität, mein Lieber. 

Hierbei macht es einen Unterschied, ob wir wirklich alles gegeben haben, Schweiß und Mühe investiert haben und das Ziel einfach zu hoch gesteckt gewesen ist, oder ob wir uns einfach nie wirklich bemüht haben.

Hier kann es helfen, wenn du dich fragst, warum du überhaupt derzeit das Ziel hast, das du hast.

Weil du derzeit unzufrieden bist? Weil du nicht glücklich bist? Denn dann bedenke: Wenn du nicht endlich etwas veränderst, wirst du auch weiterhin unzufrieden bleiben.

Mehr Ehrgeiz entwickeln und Ziele erreichen durch Motivation

Ist dein Ziel wirklich dein eigenes Ziel?

Mangelt es an Ehrgeiz, um endlich das Leben umzukrempeln, liegt dies häufig daran, dass die scheinbaren Ziele gar nicht die unsrigen sind. Viel zu oft lassen wir uns von anderen Menschen deren Meinung aufdrängen. Unsere vermeintlichen Ziele sind gar nicht unsere Ziele, sondern die anderer.

Dies lässt sich häufig bei jungen Menschen beobachten, die beispielsweise das BWL Studium beginnen, weil die Eltern dies von ihnen erwarten. Oder auch jene, die anstelle der gewünschten Ausbildung ein Studium beginnen, obwohl ihnen dies absolut nicht zusagt. Oder das Nehmen des Klavierunterrichts.

Doch nicht nur junge Menschen sind hiervon betroffen, auch wenn hier die Wahrscheinlichkeit höher ist. Vielleicht erwischst auch du dich dabei, dass du halbherzig Sport treibst weil du irgendwie das Gefühl hast, dass es sich nun mal gehöre, dass man sportlich tätig ist. Oder weil du glaubst, dass du einen bestimmten BMI benötigst, um als attraktiv wahrgenommen zu werden.

Vielleicht leitest du auch derzeit eine Abteilung und trägst hierdurch viel Verantwortung. Und das, obwohl dir der Job keinerlei Spaß bereitet. Doch du befürchtest, dass wenn du deinen Job an den Nagel hängst und du dir den Traum von der Selbstständigkeit verwirklichst, du an Anerkennung verlierst. Und gerade dein Vater hat dir schließlich regelmäßig eingebläut, wie wichtig es ist, über die Arbeit Respekt und Anerkennung zu erlangen.

Vielleicht ist dir zu diesem Zeitpunkt schon klar, worauf wir hinaus wollen. Ziele, die wir uns nicht selbst gesteckt, sondern die uns andere auferlegt haben, lassen sich nur schwer erreichen. Grund hierfür ist, dass es natürlich an Ehrgeiz mangelt. Woher soll dieser auch stammen, wenn die Ziele gar nicht die unsrigen sind?

Nimm doch daher einfach mal deine derzeitigen Ziele genauer unter die Lupe. Hast du dir diese selbst gesteckt? Oder hast du dich von einer außenstehenden Person in diese Richtung drängen lassen?

Wie realistisch ist dein Ziel?

Auch die Art des Ziels, welches wir uns stecken, entscheidet darüber, ob wir den nötigen Ehrgeiz entwickeln.

Was wir hiermit meinen? Hiermit ist gemeint, wie realistisch das Ziel eigentlich ist, das du dir vorgenommen hast.

Natürlich, dein Ziel darf sehr hoch gesteckt sein. Nimmst du dir stattdessen ein Ziel vor, welches sehr klein ist, dich allerdings eigentlich gar nicht reizt, wirst du sogar dieses kleine Ziel nicht erreichen. Einfach aus dem Grund, weil dich nichts daran reizt, auf dieses kleine Ziel hinzuarbeiten.

Liegt das Ziel jedoch in unerreichbarer Höhe, ist es ebenfalls sehr wahrscheinlich, dass dein frischer Ehrgeiz dich schon bald wieder verlässt. Realistisch sollte es nämlich schon sein.

Denn unser Ehrgeiz ist nur solange vorhanden, solange wir selbst wirklich daran glauben, dass wir das Ziel erreichen können. Und damit ist nicht gemeint, dass wir uns immer wieder einreden, dass es realistisch sei.

Nein.

Wir merken sehr gut, ob wir uns gerade selbst etwas vorgaukeln oder ob wir wirklich felsenfest davon überzeugt sind, dass unser Vorhaben erreicht werden kann und schon bald in greifbare Nähe gerückt ist.

Jetzt mal Hand aufs Herz: Nimmst du dir vor, jeden Tag nach der Arbeit auf dem nach Heimweg mindestens eine Frau anzusprechen, dann ist das ein realistisches Ziel. Hierbei handelt es sich um etwas, das du durchaus gut in der Tat umsetzen kannst.

Nimmst du dir hingegen vor, bereits auf dem Hinweg zur Arbeit morgens mindestens zwei Frauen anzusprechen, auf deinem Heimweg drei, gleichzeitig dir jeden Abend ein Video zum Thema Persönlichkeitsentwicklung anzusehen, zusätzlich vor dem Einschlafen Abend für Abend ein Kapitel zum Thema Frauen verführen durchzulesen, dann machst du das vielleicht einen oder zwei Tage, aber keinesfalls über Wochen.

Das Ziel ist von Beginn an unrealistisch gewesen und dein Ehrgeiz hat dich verlassen.

Mehr Ehrgeiz entwickeln und Ziele erreichen durch Motivation

Krankhafter Ehrgeiz ist das falsche Mittel der Wahl

Ehrgeiz kann allerdings auch zu viel werden. Gefährlich wird dies beispielsweise dann, wenn sich jemand bei der Arbeit viel zu viel zumutet. Geschlafen werden nachts maximal sechs Stunden, meist aber weniger. Das Essen besteht nur noch aus schnellem Junkfood. Kaffee wird literweise getrunken. Bei Kopfschmerzen legt der Betroffene keine Pause ein, sondern nimmt eine Schmerztablette.

Ein solches Pensum halten wir vielleicht eine Woche, vielleicht sogar einen Monat durch. Dies ist jedoch nichts, was wir dauerhaft auf diese Weise durchziehen werden. Und das sollten wir auch nicht.

Meist sendet der Körper uns erste Signale, mit denen er uns zeigen will, dass wir es übertreiben und er Erholung benötigt. Signale wie ständige Müdigkeit, durchgehendes Frieren, Abgeschlagenheit, Trägheit, ständige Erkältungen, unruhiger Schlaf.

Irgendwann rächt sich der Körper. Nehmen wir diese Warnsignale nicht erst, versuchen wir sogar mittels Energiedrinks und anderen Tabletten dies zu unterdrücken, werden wir die Konsequenzen irgendwann spüren.

Gerade beim Frauen ansprechen lohnt sich Ehrgeiz

Gerade was das Thema Frauen betrifft, lohnt es sich, dran zu bleiben, einen ordentlichen Ehrgeiz zu entwickeln und die Ziele wirklich zu verfolgen.

Denn, auch wenn du es dir derzeit nicht vorstellen kannst, Schüchternheit lässt sich abtrainieren. Flirten lässt sich erlernen. Ein selbstsicheres Auftreten kann sich jeder Mann aneignen. Ein männliches Auftreten kannst du durch Sport und andere Klamotten erlangen.

All dies benötigt jedoch Zeit.

Mehr Ehrgeiz entwickeln und Ziele erreichen durch Motivation

Du wirst dich nicht über Nacht vom Nerd zum super Frauenverführer entwickeln. Du wirst zahlreiche Frauen ansprechen müssen, um herauszufinden, wie du am besten bei anderen Frauen ankommst. Und ja, auch wirst du Körbe einstecken müssen. Das gehört allerdings dazu.

Wenn du das Gefühl hast, dass dich momentan dein Ehrgeiz verlässt und du keinerlei Motivation mehr hast, dich im Umgang mit Frauen zu verbessern, dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen wir, wie es dir gelingt, aktiv in deinem Alltag fremde Frauen anzusprechen, mit ihnen zu flirten und sogar ihre Nummern zu bekommen. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, wie du mehr Ehrgeiz beim Frauen ansprechen entwickeln kannst:

Selbstdisziplin – der Schlüssel zur Selbstentwicklung

Motivationssprüche für alle Lebenslagen – Erwecke deinen Kampfgeist!

Frauen anschreiben auf Tinder – 13 praktische Tipps für den Tinder Chat, um die Dating App zu rocken

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.