Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Weißt du, wie du Frauen im Zug ansprechen kannst?

Täglich fährst du mit der Bahn zur Arbeit und wieder zurück. Und sehr häufig siehst du sie.

Sie steht immer an derselben Stelle am Bahngleis. Ihre langen Haare reichen ihr bis zur Mitte des Rückens und sie ist stets sehr hübsch angezogen. In der Bahn selber fährt sie gerne rückwärts. Sie blickt dabei aus dem Fenster und betrachtet die vorbeirauschende Landschaft.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Seit sie das erste Mal diese S-Bahn genommen hat ist sie dir aufgefallen. Aber Frauen im Zug ansprechen? Auf keinen Fall. Sie sogar am Gleis in ein Gespräch verwickeln? Das geht doch nicht. Dazu fehlt es dir an Mut. „Sie ist so hübsch. Sie hat sowieso einen Freund“, mit diesen Gedanken tröstest du dich und hast gleichzeitig eine Ausrede parat, weshalb du dich den entscheidenden Schritt nicht traust.

Warum öffentliche Transportmittel eine so wunderbare Partnerbörse sind

Warum nutzen wir Menschen eine solche Chance nicht? Öffentliche Transportmittel sind die beste Partnervermittlung überhaupt! Man fährt jeden Morgen und Nachmittag zur gleichen Zeit mit der gleichen Linie und das seit Monaten, vielleicht schon seit Jahren. Man kennt die anderen Leute und hat dadurch eigentlich die ideale Chance, mit diesen in ein Gespräch zu kommen.

Dennoch trauen wir uns nicht und entscheiden uns dafür, morgens lieber stumm in unsere Zeitung oder auf unser Smartphone zu starren, nur damit wir nicht mit einer anderen Person in einem Vierersitz reden müssen. Nicht, dass wir noch komisch angestarrt werden weil unser Gegenüber gar nicht an einem Gespräch interessiert ist.

Dabei stellt man während eines Gesprächs ziemlich schnell fest, ob dem anderen nach einem Schwatz am Morgen zumute ist oder ob aufgrund von Müdigkeit ihm das Sprechen noch ein wenig schwer fällt. Unsere Angst vor Ablehnung ist somit unbegründet.

Die Vorteile bei einem kleinen Flirt in der Bahn oder im Bus liegen klar auf der Hand. Sitzt man nebeneinander bietet es sich förmlich an miteinander zu reden. Du kannst also auf eine ganz natürliche Weise ein Gespräch beginnen, ohne dass du dich dabei aufdrängst. Zudem habt ihr, je nach Zielstation, eine ganze Weile Zeit um euch zu unterhalten.

Frauen im Zug ansprechen

Frauen im Zug ansprechen ist gar nicht schwierig!

Wir stehen also am Bahnsteig und nehmen den Fernzug oder die S-Bahn zu unserem Zielort. Gerade haben wir uns durch die Menschenmassen durch die Türen gedrängt und peilen einen Sitzplatz an, dann entdecken wir eine hübsche Frau. Der Platz neben ihr ist noch frei, sie hat auf diesem ihre Handtasche abgestellt.

Eine solch ideale Voraussetzung gilt es natürlich zu nutzen. Möchtest du Frauen im Zug ansprechen ist es am einfachsten, wenn du einfach zielstrebig zu diesem Sitzplatz hinläufst, sie nett anlächelst und sie fragst „Entschuldigung, ist da noch frei?“ Es wird dir niemals passieren, dass die sitzende Dame dich abweist und dir sagst, dass du dir gefälligst einen anderen Sitzplatz suchen sollst. Sie lächelt dich an, antwortet „Ja klar“ und nimmt ihre Tasche vom Sitz.

Nun ist es besonders wichtig, dass wir direkt das Gespräch beginnen. Denn stell dir folgende Situation vor: Ihr sitzt bereits seit 15 Minuten nebeneinander und habt kein Wort gesprochen und plötzlich versuchst du, sie in ein Gespräch zu verwickeln. Das macht einen sehr komischen Eindruck und den meisten Frauen ist dies unangenehm da sie das Gefühl haben, dass der Sitznachbar ihnen plötzlich ein Gespräch aufdrängen will.

Um diesen Eindruck zu vermeiden müssen wir somit gleich weiterreden. „Ah super, vielen Dank. Der Zug ist so furchtbar voll, ich habe gar nicht mehr damit gerechnet noch einen Sitzplatz zu bekommen.“ Es kann sein, dass sie darauf bereits antwortet, ebenfalls kann es dir allerdings passieren, dass sie nur stumm nickt. Auch in diesem Fall müssen wir das Gespräch am Laufen halten. „Ich will bei der Haltestelle ‚am Markt‘ raus, weißt du wie lange die Bahn bis dahin braucht?“

Mit einer Frage lockst du sie aus der Reserve. Beim Ansprechen in einem Zug ist es wichtig, dass du nicht sofort mit der Türe ins Haus fällst. Beginnst du hier deinen Flirt wie du es vielleicht auf der Straße machen würdest mit einem Satz im Sinne von „Hey, ich finde dich süß und deswegen dachte ich mir, ich spreche dich jetzt an“, fühlt sie sich schnell belästigt, schließlich sitzt sie neben dir und hat keine Möglichkeit dir auszuweichen.

Deswegen solltest du ihr nicht direkt zu Beginn eures Flirts all zu private Fragen stellen. Wichtig ist es allerdings, dass du herausfindest, bei welcher Station sie aussteigt. So weißt du die gesamte Fahrt wie viel Zeit dir noch bleibt und wann du allerspätestens nach ihrer Nummer fragen musst.

Frauen im Zug ansprechen

Ich möchte sie am Gleis ansprechen

Natürlich kannst du hübsche Frauen nicht nur im Zug selber, sondern auch bereits am Gleis ansprechen. Generell sind alle Situationen, in welchen Menschen warten müssen, wunderbar für einen Flirt geeignet. Egal ob die Schlange an einer Supermarktkasse, abends beim Warten an der Garderobe in einer Disco, im Winterurlaub am Skilift oder eben an den Gleisen. Denn Menschen welche warten haben in der Regel nichts zu tun. Sie stehen an ihrem Fleck und verbringen ihre Zeit damit, Löcher in die Luft oder auf ihre Handys zu starren. Warteschlagen sind somit die idealen Orte zum Frauen kennenlernen.

Hier kannst du offensiver vorgehen als im Zug selber. Hast du eine hübsche Frau entdeckt solltest du die Situation um euch herum aufgreifen. Frage dich also selber, was dir an ihr auffällt und aus welchen Gründen sie dir ins Auge gestochen ist. Der Vorteil liegt nun darin, dass du sie nicht erst stoppen musst wie es auf einer offenen Straße der Fall ist, schließlich steht die hübsche Frau bereits neben dir. Es ist Winter und sie hat einen unglaublich dicken Schal an und eine extrem dicke Mütze auf dem Kopf? Dann sprich doch genau das aus. „Ohjeh, da scheint jemand aber ganz furchtbar zu frieren.“

Natürlich kannst du die hübschen Damen am Bahnsteig auch indirekter ansprechen, indem du dich in ein Gespräch einklinkst. Bestimmt hast du es schon öfters mitbekommen, dass zwei Frauen neben dir stehen, diese sich unterhalten und plötzlich eine Frage aufkommt, beispielsweise wie lange der Zug fährt oder ob dies überhaupt die richtige Richtung ist. Das ist dein Moment! Drehe dich in die Richtung der Ladys und werfe einfach ein, „Ja, die Bahn fährt in Richtung Stadtmitte, das passt.“ Auch in dieser Situation ist es wichtig, dass du das Gespräch nun ins Rollen bringst. Du siehst, Frauen im Zug ansprechen und hübsche Damen an den Gleisen kennenlernen ist gar nicht so schwierig.

Du schaffst es nicht in Zügen hübsche Frauen anzusprechen, da du so schüchtern bist? Und mittlerweile ärgerst du dich furchtbar über dich selber, weil du jeden Morgen am Gleis eine schöne Frau siehst und du dich nicht dazu bewegen kannst, sie anzublicken? In einem Flirtcoaching für Männer zeigen dir unsere Flirttrainer, wie du deine Schüchternheit überwindest und wie du ganz leicht in deinem Alltag Frauen ansprechen kannst.

Das könnte dich auch interessieren

42 Wege fremde Frauen anzusprechen, die jeder erfolgreiche Mann kennen sollte

Der Radius. Wie du ab heute im Alltag Deine Traumfrau ansprechen kannst.

Raffinierte Tricks fürs Ansprechen im Fitnessstudio: Frauen kennenlernen beim Sport

 

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 29 Durchschnitt: 3.9]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.