Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Flirten lernen: Frauen ansprechen auf der Straße, der perfekte Einstieg

Du willst wissen, wie du Frauen ansprechen lernen kannst? Aufgepasst, jetzt erfährst du, wie du ganz locker und leicht Frauen auf der Straße ansprichst.

Frauen ansprechen lernen leicht gemacht

Wenn es um das „richtige“ Frauen Ansprechen geht, dann tun sich viele Männer schwer. Sie machen sich oft zu viele Gedanken, sind zu verkrampft oder nutzen einen Anmachspruch, den eine Frau schon zum 1000. Mal gehört hat.

Ganz locker Frauen ansprechen lernen

Kein Wunder, dass man da erfolglos sein wird. Viele Männer sehen eine attraktive Frau und denken anschließend lange Zeit darüber nach, wie sie und mit welchen Flirtspruch wohl die jeweilige Frau am besten ansprechen sollten. Sie denken allerdings so lange darüber nach, dass in der Zwischenzeit entweder man sich dazu entschlossen hat, die jeweilige Frau nicht anzusprechen oder gar die Frau schon verschwunden ist.


In beiden Fällen ärgert man sich nur über sich selbst, dass man hierfür nicht den Mut aufgebracht hat. Schließlich hätte es sein können, dass sie die Frau fürs Leben gewesen wäre und durch den eigenen Unmut wird man dies nie erfahren. Wenn es dir wie den meisten Männern ähnlich geht und du endlich auf erfolgreiche Weise Frauen ansprechen willst, dann solltest du die folgenden Ratschläge auf jeden Fall lesen.

Flirttrainer Horst Wenzel stellt in der ARD sein Können beim Frauen ansprechen unter Beweis

Leider ist es der Fall, dass die meisten Männer das Frauen Ansprechen vollkommen falsch angehen. Beispielsweise nutzen viele Männer die Strategie, eine Frau unter einen bestimmten Vorwand anzusprechen. Hierfür wird meist die Suche eines Lokals, die Frage nach dem Weg oder auch ähnliches als Vorwand genutzt, um mit einer Frau ins Gespräch zu kommen. Das heißt, der Mann gibt sich also unwissend über die Stadt, in welcher dieser sich befindet, um so Frauen ansprechen zu können.

Kennt man sich allerdings gut in der Stadt aus, gilt dieser Vorwand gleich als Lüge, was beim Kennenlernen ein eher ungünstiger Start wäre. Häufig kommt hier noch hinzu, dass man viel zu zögerlich und verkrampft mit der Frau spricht, wodurch zusätzlich der gewählte Vorwand unglaubwürdig erscheint. Viele Frauen werden natürlich dennoch sehr hilfsbereit sein und dir eine Wegbeschreibung geben, doch leider wirst du etwas feststellen: Du erhältst die erfragten Informationen, nur einen richtigen Flirt mit der jeweiligen Frau wird es nicht geben.

Der vorgeschobene Vorwand ist zudem nicht nur meist sehr ineffektiv, sondern wirkt auch weniger männlich, was im Endeffekt doppelt ärgerlich für den Mann ist. Also wie macht man es mit dem Frauen Ansprechen nun richtig, wirst du dich fragen? Man sollte für das richtige Frauen ansprechen unbedingt wissen, dass das Innerste eines Menschen immer durchscheint. Das bedeutet, dass auch eine Frau merkt, was für Hintergedanken ein Mann hat, wenn dieser sie anspricht.

Sind in der Frage nach einem Ort oder Platz bestimmte Hintergedanken versteckt, so wird dies eine Frau meist bemerken. Also macht es gar keinen Sinn, beim Frauen Ansprechen einen solchen Vorwand zu verwenden. Die Devise heißt also: Wenn du Frauen ansprechen willst, dann sei von vornherein ehrlich! Natürlich ist es dadurch auch nicht wesentlich einfacher, mit Frauen in Kontakt zu kommen und man muss auch viel Mut dafür aufbringen.

Allerdings muss man durch diese Ehrlichkeit nicht befürchten, mit der erfundenen Geschichte aufzufliegen, wodurch man sich vollkommen auf das Gespräch mit der Frau konzentrieren kann. Fängt man beim Frauen Ansprechen mit einer Lüge an, so wird das gesamte Gespräch damit belastet und man bekommt nur weitere Probleme, da man sich eventuell herausreden oder etwas kaschieren muss. Dies ist wiederum weniger erfolgsbringend.

So machst du dir neue Frauen kennenlernen ganz leicht

Also: Wenn du Frauen ansprechen willst, sei immer ehrlich und am besten authentisch und sympathisch. Gerade diese freundliche und sympathische Art ist beim Frauen Ansprechen sehr relevant, denn diese sorgt dafür, dass eine Frau sich für dich interessieren wird und Lust auf ein Gespräch bekommt. So könnten beispielsweise folgende Anmachsprüche geeignet sein:

„Entschuldigung, ich hab‘ dich gesehen, fand‘ dich hübsch und bin grad aus dem Laden raus, einfach, weil ich dir Hallo sagen wollte…“ oder „Wie kann man dir denn helfen? Ich hab‘ grad gedacht, ich hab‘ noch bisschen Zeit, bis mein Kumpel kommt und ich dachte, ich flirte jetzt noch ein wenig mit dir…“ und „Du kommst aber nicht häufig hier vorbei? Du bist ja `ne ganz Süße, da musste ich mal Hallo sagen…“.

Da Frauen sowieso merken, dass du an ihnen Interesse hast, muss man, wie die Beispiele zeigen, auch keine Angst davor haben, was man für das Frauen Ansprechen sagt. Man kann gleich ehrlich sein und dadurch die Frau wissen lassen, warum man sie eigentlich anspricht. So kann es auch keine Missverständnisse geben.

Frauen ansprechen lernen

Wie vielleicht aus diesen Beispielen schon ersichtlich wurde, musst du nicht nur ehrlich, freundlich und sympathisch sein, sondern du solltest am besten noch zusätzlich etwas Originelles wie die aktuelle Situation mit aufgreifen. Dadurch lässt sich leichter ein Einstieg in ein Gespräch finden und das Gespräch läuft so fast schon von alleine, da die jeweilige Frau auch etwas zur Situation erwidern kann.

Auch gefällt es Frauen sehr, wenn Männer mit Hilfe eines schönen und vor allem ehrlichen Kompliments Frauen ansprechen, wie auch schon in den Beispielen dargestellt wurde. Dies fand ElitePartner innerhalb einer Studie heraus, die erfragte, welche Gesprächseinstiege beim Flirt am beliebtesten bei Frauen und Männern sind. Natürlich wird einer Frau durch ein Kompliment geschmeichelt und die Wahrscheinlichkeit, dass sie Interesse an einem Gespräch zeigt, wird dadurch wiederum höher.

In der Studie von ElitePartner war auch die Flirteröffnung „etwas Originelles zu erzählen“, also zum Beispiel die Situation aufzugreifen, bei den Frauen sehr beliebt. Aus den Erkenntnissen der Studie resultiert damit, dass man am besten Frauen ansprechen kann, wenn man diesen ein ehrliches Kompliment macht und zugleich die aktuelle Situation aufgreift.

Um beide Elemente der Flirteröffnung zu kombinieren, sollte man allerdings im ersten Schritt die Aufmerksamkeit der Frau auf sich ziehen. Dies erreicht man meist ganz simpel dadurch, indem man zur jeweiligen Frau kurz „Entschuldigung“ oder „Entschuldigen Sie“ sagt.

Durch dies bleibt die Frau stehen und man kann sie ansprechen. Dann sollte man eine ganz kurze Pause einlegen und durchatmen, um ruhig zu werden. Daraufhin sagt man, dass man auch gleich weiter muss, aber man sie gern ansprechen wollte, bevor sie ebenso weitergeht. Nachdem macht man ihr noch ein Kompliment und anschließend stellt man sich selbst kurz vor, wie z. B. „Hi, ich bin …“. Je nach Belieben kann man in eine Flirteröffnung zudem nonverbale Elemente wie aufmerksame Blicke, zweideutige Formulierungen und auch bestimmte Wortbetonungen einbinden und dadurch den Flirt noch besser gestalten.

Natürlich muss das alles nicht gleich von Anfang an perfekt ablaufen, da man auch nur ein Mensch ist und in einer solchen Situation besonders aufgeregt ist. Allerdings sollte man nie aufgeben und immer sein Glück versuchen, denn nur so wird man die Frau fürs Leben finden.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 31 Durchschnitt: 3.9]

1 Gedanke zu „Flirten lernen: Frauen ansprechen auf der Straße, der perfekte Einstieg“

  1. Hey,

    wirklich interessanter Artikel. Ich hatte auch immer große Probleme bei diesem Thema aber was mir echt geholfen hat war das ganze Problem einfach mal visuell zu sehen… Da kam ich einfach mal auf die Idee nach Frauen ansprechen bei YouTube zu suchen und da gibt es echt gute Typen und hilfreiche Videos. Aber wie gesagt mein Tipp: Nicht nur Googlen sondern auch mal bei YouTube vorbeischauen. Da ist es echt gut und denkt irgendwie niemand dran.

    Ralf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren