Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Fremdgehen – Ein Phänomen unter Männern?

Stimmt es, dass Männer mit Bärten häufiger fremdgehen als unhaarige oder rasierte Männer? Eine lustige Bart-Studie enthüllt nun Prozent Zahlen zu den Seitensprüngen von Bart tragenden Männern.

Anzeichen fürs Fremdgehen:
So findest du heraus, ob dir dein Partner fremdgeht!

Die Social-Media-Plattform ,,Eva“ befragte knapp 2000 Nutzer zu diesem Thema und machte eine unfassbare Erkenntnis: Laut der Umfrage sollen 45 % der Männer mit Bärten aggressiver und streitsüchtiger sein, als Männer ohne Bart.


+ Sommeraktion +

Zudem gaben 40 % der Bartträger zu, dass sie schon einmal etwas gestohlen haben, wobei es bei den bartlosen Männern nur 17 %  einräumten. Woran liegt es? Vielleicht daran, dass Männer mit Bärten ein erhöhtes Testosteronspiegel besitzen als Männer ohne Bart? Ist das der Grund für das höhere aggressive Verhalten und die Streitlust?



Unglaubliche Ergebnisse: Der Prozentsatz von Fremdgehenden Männer mit Bärten ist weit hoher

Fakt ist laut Eva auch, dass Männer mit Bärten viel häufiger ihrer Partnerin fremdgehen als rasierte Männer. Bei der Umfragen bekannten sich 47 % der befragten Bartträger dazu, ihren Partner / ihre Partnerin schon einmal betrogen zu haben.Das ist eine unglaublich hohe Anzahl. Im Vergleich dazu waren nur 20 % der rasierten Männern untreu.

Fremdgehen

Es gibt nun einige Theorien, die diese Umfragenergebnisse versuchen zu erklären. Unter anderem wird behauptet, dass es daran liegt, dass Männer mit Bärten attraktiver auf Frauen wirken. Könnte es daran liegen, dass die meisten Frauen sich nach einem dominanten Mann sehnen, der männliche Attribute aufweist? Wenn es demnach ginge, dann hätten Männer mit Bärten einen Vorsprung bei der Partnerwahl. Der Grund dafür liegt etliche Jahre zurück, genauer gesagt bis hin zur Steinzeit…

Warum Frauen Männer mit Bart attraktiver finden

Ian Gibbins, Professor an der Flinders University in Adelaide, fand heraus, dass Frauen Männer mit Körperbehaarung als sexy empfinden, weil es damals bei der sexuellen Selektion des Partners ein Vorteil bedeutete.

Wenn man somit ein guter Ernährer der Familie war und trotzdem noch die Energie aufbrachte, Haare auf seinem Körper wachsen zu lassen, war es bei der Fortpflanzung ein Vorteil. Folglich sahen Frauen in einem behaarten Mann einen gesunden und kräftigen Partner, der in der Lage war, die gemeinsamen Kinder großzuziehen.

Fremdgehen

Weniger britische Frauen stehen auf Männer mit Bärten

Des weiteren befragte Eva ihre weiblichen Nutzer, ob sie Männer mit oder ohne Bart bevorzugen-  und es führte zu einem verblüffenden Ergebnis:

62 % der britischen Frauen gaben an, dass sie Männer mit Bärten nicht schön finden, sondern lieber einen glatt rasierten Mann bevorzugen. 44 % finden diese sogar unhygienisch und unfassbare 39 % der Damen gaben an Angst davor zu haben, dass sich Essensreste im Bart herumtümmeln könnten. Außerdem bevorzugen über ein drittel der Damen Männer mit grauen Haaren als einen bärtigen Mann.

Schließlich sollte doch definiert werden, ab wann ein Bart als ,,Bart“ durchgeht? Handelt es sich bei der Definition und der Ergebnisse der Umfrage um Männer mit einem langen Vollbart oder wurden auch Männer mit Dreitagen-Bärten oder kleinen Oberlippenbärten befragt?

Interessante Fakten über Männer mit Bärten, die du vorher bestimmt noch nicht wusstest!

    1. Rund 55 % der Männer weltweit sind bärtig
    2. Im Jahre 1927 wurde der Mann mit dem längsten Bart gekürt: Der Norweger hatte einen 5,3 m langen Bart!
    3. Der Bart vom noch heute lebendem Mann (aus UK) vermisst eine Länge von 2,4 m
    4. Laut dem Magazin ,,Forbes“ tragen 98 % der 100 reichsten Männer keinen Bart
    5. 98 % der Holzfäller zählen zu den Männern mit Bärten
    6. Der Bart kann nur 9 Meter lang werden, wenn du dich ein Leben lang nicht rasierst
    7. Abraham Lincolns lies sich auf Wunsch eines kleinen Mädchens einen Bart wachsen. Dieses schrieb ihm einem Brief,  dass er mit einem Bart besser aussehen würde
    8. Männer haben im Durchschnit 30.000 Barthaare
    9. Der längste Frauenbart, der gemessen wurde, lag bei 30 Zentimeter
    10. Ein Mann verbringt 140 Tage seines Lebens damit sich zu rasierenZum Schluss der faszinierendste Fakt:
    11. Je länger du keinen Sex hast, desto schneller wächst der Bart! Wenn du also keinen Sex hast, wird der Bart viel schneller wachsen, als wenn du Sex hast. Es wird vermutet, dass das Haar ein Zeichen der Männlichkeit ist und der Körper somit reagiert, damit du wieder zum „Schuss“ kommen.

Quellen:

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 5 Durchschnitt: 3.6]

1 Kommentar

Bart Guy · 29. Januar 2017 um 21:42

Ich bin stolzer Bartträger und noch nie Fremdgegangen 😀

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.