Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Eine Trennung fühlt sich einfach furchtbar an.

Auf einmal ist nichts mehr so, wie es gestern noch gewesen ist.

Unsere gemeinsame Zukunft, die wir uns gedanklich immer wieder ausgemalt haben, ist wie eine Seifenblase zerplatzt.


+ Kostenloser Crashkurs +

Wir wissen weder ein, noch aus und befinden uns in einem absoluten Gefühlschaos. Wir wollen unsere Ex nicht verlieren. Wir wollen, dass sie bei uns bleibt. Wir lieben sie.

Gleichzeitig sind wir unheimlich traurig. Weshalb hat sie nicht früher gesagt, dass sie unglücklich ist? Und wir sind unheimlich wütend. Wütend, dass sie uns die Schuld für das Scheitern der Beziehung gibt.

Zukunftsängsten plagen uns ebenfalls.


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Was passiert mit der gemeinsamen Wohnung? Wer muss ausziehen? Was, wenn der andere keine Wohnung findet?

Wir bezweifeln, dass wir jemals über die Trennung hinweg kommen werden. Können wir eines Tages verarbeiten, dass wir diesen einen Menschen verloren haben, von dem wir dachten, dass wir in einigen Jahren heiraten werden? Eine Familie gründen und ein Grundstück kaufen? Mit dem wir gemeinsam alt werden wollten?

Klar gab es immer mal wieder Streit und Diskussionen. Aber das gehört schließlich zu einer Beziehung dazu. Niemals hätten wir gedacht, dass es eines Tages wirklich aus und vorbei sein könnte. Und doch ist es nun soweit.

Den Kontakt abbrechen nach der Trennung

Freundschaft nach Trennung – Ist dies möglich?

Vielleicht hast auch du einen Freund oder eine Freundin in deinem Freundeskreis, der noch mit sämtliche Exfreunden/ Exfreundinnen befreundet ist.

Insgeheim hoffst du, dass es bei dir ähnlich laufen wird. Du willst den Kontakt einfach nicht verlieren. Sie ist so ein wichtiger Mensch für dich, dass du dir einfach nicht vorstellen kannst, sie nie wieder zu sehen. Nie wieder Zeit mit ihr zu verbringen. Nie wieder mit ihr zu kuscheln. Nie wieder gemeinsam zu lachen.

Wenn schon nicht als feste Partnerin, dann willst du sie wenigstens als eine gute Freundin behalten.

Und dein Kumpel ist schließlich der Beweis, dass das möglich ist, nicht wahr?

Stopp!

Hat der andere eine zweite Chance verdient

Freundschaft nach Trennung – Meist leidet einer stumm

Das, was du da gerade vor hast, nämlich nach der Trennung weiterhin befreundet zu bleiben, gleicht einem langsamen Suizid mittels Gift, der dich Tag für Tag ein wenig mehr zerstört.

Weshalb?

Ganz einfach.

Du hoffst nicht auf eine Freundschaft mit ihr, weil du gerne mit ihr befreundet sein willst, so wie es beispielsweise mit deinen Kumpels der Fall ist. Du willst mit ihr befreundet sein, weil du dich davor fürchtest, wie dein Leben ohne sie aussehen könnte. Du traust dir nicht zu, ohne sie zu überleben. Du bist derzeit total emotional abhängig.

Direkt nach einer Trennung ist dies nichts Ungewöhnliches. Im Gegenteil. Es wäre ungewöhnlich, wenn die Trennung dich kalt lassen würde.

Eine Freundschaft ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht möglich. Es gibt nur wenige Paare, die nach einer Trennung befreundet bleiben.

Und diejenigen, bei denen dies der Fall ist, haben sich erst wieder einander freundschaftlich angenähert, nachdem genügend Zeit seit der Trennung vergangen ist. Ist die Beziehung erst frisch in die Brüche gegangen, sind die Gemüter einfach noch zu sehr erhitzt, als dass eine Freundschaft möglich wäre.

Mit jedem „freundschaftlichen Treffen“, hofft der Verlassene, dass die Ex ihn vielleicht doch zurück möchte.

Und dir geht es ganz genauso.

Wahrscheinlich hegst auch du momentan den Gedanken, dass es dir lieber ist, sie als eine bloße Freundin zu haben und bei jedem Wiedersehen zu leiden, anstelle gar keinen Kontakt mehr zu ihr zu haben.

Lass dir allerdings eines gesagt sein: Auf diese Weise kommst du keinesfalls über sie hinweg.

Nur ein Kontaktabbruch kann dafür sorgen, dass es dir gelingt, von ihr loszukommen.

die vergangene Liebe vergessen

Derjenige, der Freundschaft will, kommt mit der Trennung nicht zurecht

Meist kommt derjenige, der nach der Trennung eine Freundschaft wünscht, wesentlich schlechter mit der Trennung zurecht als der andere.

Denn derjenige ist nicht bereit, den anderen loszulassen.

Meist begründet dies der Verlassene damit, dass der andere ihm ans Herz gewachsen sei. Sie ist doch so ein toller Mensch, das wolle er nicht missen. Fakt ist jedoch, dass es bei dieser Freundschaft nicht darum geht, dass sie einen so wunderbaren Charakter hat, sondern dass der andere nicht bereit ist, den Umgang mit dem Verlust zu lernen.

Weshalb sich selbst quälen?

Warum willst du es dir eigentlich unbedingt unnötig schwer machen? Warum willst du dich selbst quälen? Dich unbedingt unglücklich machen? Warum willst du dich weiterhin mit einem Menschen treffen und mit dieser Person Zeit verbringen, die dich gerade aus ihrem Leben geschmissen hat?

Du solltest nicht einem Menschen hinterherlaufen, dem nichts mehr an dem Kontakt zu dir liegt.

Bedenke auch, dass zu einer Beziehung und einer Trennung immer zwei Menschen gehören. Es nützt nichts, wenn eine Person alleine gelobt sich zu bessern, alles für den anderen tun würde, ihm hinterher läuft, sich erniedrigt und sämtliche Mühen auf sich nimmt, während der andere einfach nur einen Neustart beginnen möchte und nicht um die Beziehung kämpft.

Denn wird der Kampf um eine Beziehung alleine bestrittenen, kann dieser niemals gewonnen werden.

Du bist schon seit längerer Zeit getrennt und fühlst dich mittlerweile wieder bereit für eine neue Beziehung? Aber du triffst einfach keine Frauen, die dich auch nur ansatzweise interessieren? Und wenn du doch einmal eine tolle Frau triffst, weißt du nicht, wie du sie ansprechen kannst?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer!

Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie du in deinem Alltag aktiv auf fremde Frauen zugehen und diese ansprechen kannst. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Freundschaft nach Trennung? Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Neue Beziehung nach Trennung – Wenn direkt ein neuer Partner her muss

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert