Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Die Kennenlernphase ist für viele Singles extrem herausfordernd. Wie oft sollte man dem anderen schreiben, um genügend Interesse zu zeigen? Ab wann wird es zu viel und der andere fühlt sich eingeengt? Ist ein Kuss beim ersten Date zu früh? Kommt der Kuss beim dritten Treffen zu spät? Wie schnell darf man sehr intime Dinge über sich erzählen? Wann ist es noch zu früh?

Mit derartigen Fragen schlagen sich tagtäglich tausende Singles herum. Viele Menschen treffen sich kein zweites Mal und verpassen die Chance auf etwas Einzigartiges, weil das Tempo einfach nicht zueinander gepasst hat.

Liebe lässt sich nicht erzwingen – Geduld in der Kennenlernphase ist gefragt

Es gibt Menschen, die verlieben sich extrem schnell-. Der Großteil der Singles braucht jedoch mehr Zeit um Gefühle entwickeln zu können. Wir alle spüren sehr schnell, ob wir uns in der Anwesenheit des anderen wohlfühlen, ob wir uns fallen lassen können und einfach insgesamt ein gutes Gefühl haben. Doch diese Gefühle alleine reichen noch nicht. Wir wollen mehr. Wir wollen verliebt sein. Und dieses Gefühl kommt nicht über Nacht.

Zu viel Ungeduld kann somit dazu führen, dass das Kennenlernen abgebrochen wird, bevor sich überhaupt mehr entwickeln konnte. Wenn du spürst, dass du dich beim anderen wohl und geborgen fühlst dann gib dir selbst die Chance dich zu verlieben, indem du dir genügend Zeit nimmst.

Das lästige hin und her schreiben – Warum dauert es so lange, bis eine Antwort kommt?

Jaja, das ewige Schreiben. Es ist lästig.

Gerade zu Beginn kommt immer sofort eine Nachricht. Du schreibst, wenige Sekunden später vibriert dein Handy. Du verschickst ein Bild, sofort kommt ein GIF als Antwort.

Doch genau dies hat sich irgendwann geändert. Du hast immer länger auf eine Antwort gewartet. Erste Zweifel kamen in dir auf. Lässt ihr Interesse etwa schon nach? Sollte sich dieses mal wieder alles im Sande verlaufen, wie bei all deinen anderen Dates zuvor? Ist das Kennenlernen schon wieder vorbei, bevor es angefangen hat?

Genau jetzt ist Geduld in der Kennenlernphase gefragt. Bedenke, dass sie etwas hat, was sich „Alltag“ nennt. Sie muss arbeiten gehen. Ja, im der ersten Woche hat sie immer wieder heimlich ihr Handy gezückt, um dir zu schreiben. Doch nachdem der Chef ihr jetzt eine richtige Standpauke gehalten hat, hält sie sich tunlichst an die Vorschriften. Es ist okay, wenn der andere dir nicht auf jede Nachricht binnen einer Minute antwortet.

Schließlich arbeitet sie gerade. Vielleicht sitzt sie auch in einer Klausur. Möglicherweise besucht sie ihre Oma und möchte nicht unhöflich sein. Vielleicht trifft sie sich auch mit einer Freundin und sie sitzen zusammen in der Sauna, während ihr Handy im Spind bei der Umkleide ist. Nur, weil du jetzt etwas länger auf eine Antwort warten musst, heißt das nichts.

Geduld in der Kennenlernphase: Gönn dem anderen Freiraum

Du wusstest von Beginn an, dass ihr Sport sehr wichtig ist. Und du hast ihren durchtrainierten Körper bewundert.

Trotzdem bist du genervt, dass sie heute keine Zeit für dich hat, weil sie schon wieder zum Training geht. „Du wei0ßt doch, dass ich fünf Mal pro Woche trainiere“, hat sie dir erklärt. Ja, weißt du. Aber sie könnte es schließlich auch mal für dich ausfallen lassen.

Jetzt ist es Zeit, erst einmal tief durchzuatmen. Ihr Stress zu machen, weil sie ihrem Hobby nachgeht, ist mehr als unfair. Vor allem in Anbetracht dessen, dass sie dir von Beginn an erklärt hat, dass Sport viel Zeit in ihrem Leben einnimmt.

Gib ihr den Freiraum, den sie braucht. Wenn du jetzt schon forderst, dass sie ihre Hobbys für dich schleifen lässt, wird das nichts mit euch. Auch hier ist somit Geduld in der Kennenlernphase gefordert.

Sie vertröstet dich immer wieder?

Du rollst mit den Augen. Schon wieder hat sie kurzfristig abgesagt. Schon wieder schlägt sie selbst kein neues Treffen vor, sondern du sollst Initiative zeigen.

In dieser Situation kann zu viel Geduld beim Kennenlernen zerstörerisch sein. Hat sie dir schon wieder mit einer billigen Ausrede abgesagt bedeutet dies, dass sie nicht genügend an dir interessiert ist, um dich im echten Leben kennenlernen zu wollen. Für dich heißt das, dass du nicht länger deine Zeit mit ihr vertrödeln solltest.

Du willst nicht länger Zeit vergeuden und endlich die Richtige finden? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirttrainer zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen. Damit du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf dich.

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema Kennenlernen

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.