Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Köln für Verliebte: Die Stadtführung der Liebe zeigt romantische Plätze in Köln

Du möchtest gerne einmal Köln von einer ganz anderen Seite aus entdecken?

Hans- Georg Renner veranstaltet in Köln Stadtführungen der Liebe. Diese sehr ausgewöhnliche Stadtführung dauert circa 90 Minuten und zeigt den teilnehmenden Pärchen die wichtigsten Stationen für Verliebte und besonders romantische Plätze in Köln. Wie Herr Renner auf diese ganz besondere Art der Führung gekommen ist und was die Teilnehmer erwartet, erfahren Sie in unserem exklusiven Interview.


Möchtest du dich für eine Stadtführung der Liebe in Köln anmelden, schreibe einfach eine kurze Mail an: info (at) koeln-fuer-verliebte.de


FlirtUniversity: Herr Renner, eine Stadtführung für Verliebte ist wirklich eine sehr außergewöhnliche Idee. Wie ist diese Idee entstanden?

Herr Renner: Die Entwicklung dieses Konzepts entstand nicht über Nacht sondern ist ein längerer Weg gewesen. Auslöser war die Hochzeit eines guten Freundes. Wir haben für ihn verschiedene romantische Plätze in Köln notiert und neben dem Valentinstag weitere Liebestage aufgeschrieben. Schließlich ist der Valentinstag bei weitem nicht der einzige Tag für Verliebte. Nach und nach sind wir dann auf die Idee gekommen, dass diese Sammlung sich für eine sehr romantische Stadtführung durch Köln eignen würde. Bei Beginn dieser Sammlung der besonderen Tage und Orte für meinen Freund hätte ich nie erwartet, dass daraus eines Tages eine Stadtführung entsteht.


FlirtUniversity: Herr Renner, nach welchen Vorstellungen haben Sie die romantischen Plätze in Köln für ihre Stadtführung ausgewählt?

Herr Renner: Mir ist es wichtig, dass die Orte welche während der Führung besucht werden, auch Relevanz für Verliebte haben, wie beispielsweise der Baum der Liebe. Wir besuchen Orte, an welchen schon zu früheren Zeiten Rendezvous stattgefunden haben. Die ältesten Treffpunkte für Verliebte sozusagen. Daneben liegt es mir am Herzen auch moderne Plätze zu besuchen, welche sich erst seit Kurzem zu Treffpunkten für Pärchen entwickelt haben. Wir besuchen somit aktuelle und historische Schauplätze. An jedem Platz erkläre ich die jeweils dazugehörigen Liebesbräuche. Denn das Aufhängen von Schlössern an der Hohenzollernbrücke ist bei weitem nicht die einzige Tradition, welche es in Köln gibt.

FlirtUniversity: Ihre Stadtführung hebt sich nicht nur thematisch von anderen Stadtführungen ab, sondern auch durch eine ganz besonderes Atmosphäre. Wie schaffen Sie es, diese hervorzuzaubern?

Herr Renner: Ich denke, dass ein Großteil dieses Zaubers vor allem durch die Geschichten entsteht, welche ich während der Führung erzähle. Außerdem ist es mir wichtig, auf der Liebestour mit den Teilnehmern mehrere, kleine Rituale durchzuführen. Dadurch kommen sich die Teilnehmer untereinander näher, dies sorgt natürlich ebenfalls für eine ganz andere Stimmung. Vor allem nach dem ersten Ritual und den ersten Gedichten ändert sich die Atmosphäre und die Teilnehmer lassen sich vollkommen auf die Führung ein.


Like jetzt die Facebookseite von Köln für Verliebte für mehr alle Tour Termine:


FlirtUniversity: Lieber Herr Renner, uns würde noch ganz besonders interessieren, was ihre eigenen Beweggründe hinter ihrer Stadtführung für Liebende ist. Was möchten sie Ihren Teilnehmern dabei vermitteln?

romantische Plätze Köln

Herr Renner: Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man sich oftmals im Alltag nicht mehr genügend Zeit füreinander nimmt und die Liebe nicht mehr im Vordergrund steht. Stattdessen sind andere Themen wichtig, beispielsweise die gemeinsamen Kinder. Als meine Frau und ich dies festgestellt haben, war es für uns sehr hilfreich, sich einfach einmal eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und sich wieder stärker auf den Partner zu besinnen. Mit der Stadtführung für Verliebte möchte ich meinen Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich an diesem Nachmittag wieder stärker auf den Partner zu konzentrieren und einfach eineinhalb Stunden die Zeit miteinander zu verbringen und zu genießen.

FlirtUniversity: Neben Ihren Stadtführungen bieten Sie auch Junggesellinnenabschiede an. Können Sie mir erläutern, wie diese bei Ihnen ablaufen?

Herr Renner: Der erste Unterschied besteht natürlich darin, dass sich eine feste Gruppe anmeldet, in welcher sich die Teilnehmerinnen alle untereinander kennen. Auch unterscheiden sich die Rituale bei einem Junggesellinnenabschied von jenen Ritualen, welche ich sonst bei der Stadtführung mache. Diese Veranstaltung ist stärker darauf ausgerichtet, dass die Gruppe danach noch gemeinsam in das Kölner Nachtleben loszieht und sich dennoch tagsüber eine sehr besinnliche und romantische Aktion wünscht.

Du sehnst dich nach einer Partnerin an deiner Seite, welche mit dir durch dick und dünn geht? In einem Flirttraining an der FlirtUniversity lernst du, wie du ganz einfach auf Frauen zugehst und ohne Aufregung Gespräche führst.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren