Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Kosten bei der Hochzeit sparen, so geht’s!

Liebe Braut, Ringhand aufs Herz…

könnten wir Mädels die Hochzeitsfeier alleine planen würden wir die Kosten der Hochzeit ins Unermessliche treiben. Immerhin soll am Tag der Trauung alles perfekt sein und unsere Hochzeitsgäste von unserem einmalig pompösen Hochzeitskleid noch jahrelang schwärmen ganz zu schweigen von der festlichen Hochzeitslocation samt Traumdeko.


+ Kostenloser Crashkurs +

Von dem Gaumen-verwöhnenden Hochzeitsessen und der sündigen Hochzeitstorte, die jede Sünde Wert ist. Und er? Ihm soll die Luft bei unserem Anblick wegbleiben. Immerhin sind wir die schönste Braut, die die Welt je gesehen hat!

Lieber Bräutigam, du möchtest deine Braut zum Strahlen bringen? Eine clevere Entscheidung, denn es heißt – ist die Braut glücklich, hast du den Himmel auf Erden! Dabei ist der Schlüssel zu ihrem strahlenden Herzen, fernab jeglicher Kosten der Hochzeit, doch am Ende immer derselbe:

deine Liebe! Dein liebevoller Blick schenkt ihr die Gewissheit – Ich bin die schönste Braut der Welt! Der Trauring wird, mit Liebe überreicht, zum kostbarsten Schatz der Welt! Und die Hochzeitsatmosphäre wird überwältigend, wenn du der Braut durch liebevolle Berührungen zeigst – ich liebe dich!


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Daher, liebes Brautpaar, geht es im Grunde einzig um die Entscheidung für die ,,richtigen“ Kosten der Hochzeit. Denn egal, ob ihr euch für eine klassische Hochzeitsfeier für 15.000 € entscheidet oder die Luxus-Variante für über 30.000 € – zum Schluss gibt doch nur eines, das Gänsehaut bereitet: Der ansteckende Zauber dieser unbezahlbaren Liebe und Verbindung!

Kosten bei der Hochzeit Hochzeitseinladungen Frau zum Heiraten Hochzeit Liebe heiraten Wetten auf die Liebe

Was kostet eine Hochzeitsfeier

Die durchschnittlichen Kosten der Hochzeit mit Standesamt, Kirche und Pfarrer sowie Festessen liegen in Deutschland bei ca. 8.000 bis 13.000 € (ohne Junggesellenabschied, Polterabend oder Flitterwochen).

Diese Kosten gliedern sich größtenteils auf die Positionen Trauringe, Bekleidung und Styling (Hochzeitskleid, Brautschuhe, Smoking, Make-Up), die Bewirtung der Hochzeitsgäste, den Blumenschmuck sowie die Hochzeitsbilder auf.

Doch, gute Nachrichten liebes Brautpaar – mit einer soliden Kostenplanung im Vorfeld könnt ihr die Kosten der Hochzeit um bis zu 25% senken. Wie euch das gelingt? Einfach Weiterlesen!

Trauringe am besten online bestellen!

Die Trauringe dürfen etwas teurer sein. Immerhin sind Eheringe DAS Symbol eurer tiefen Verbindung. Bei jedem Blick auf den Trauring werdet ihr von dem Reichtum euer Liebe erfasst und jedem Blick wird verraten: Ihr seit glücklich verheiratet! Die Preise variieren durchschnittlich von 200 bis 2.000 €.

Hochzeitskosten für die Eheringe senken

Das Vergleichen der Trauringmaterialien lohnt sich, um die Kosten einer Hochzeit zu senken!
Beispiel: Platin-Trauringe sind oft nicht unter 1.000 € zu finden. Palladium, als Platinnebenmetall, ist günstiger (meist ab 500 € aufwärts) und verfügt über fast identische Eigenschaften und eine fast identische Farbe.

Kosten bei der Hochzeit Hochzeitstag Sprüche zur Hochzeit Hochzeitstage Liste Trauzeuge standesamtlich heiraten bin ich zu eifersüchtig Beziehung nach Trennung

Vergleicht auch die Preise über das Internet. Da die Online-Händler bspw. keine Ladenmiete zahlen, lässt sich hier oft ein besserer Preis realisieren.

Schaut euch auch Partnerringe an! Denn, allein die Bezeichnung HOCHZEITSring lässt die Preise oft in die Höhe schnellen. Wählt dabei einfach das klassisch ovale Ringprofil, denn dieses ist charakteristisch für einen Hochzeitsring.

UNSER TIPP: Auf der Online-Plattform Yourweler findet ihr eine große Auswahl an Verlobungs- und Eheringen die ihr direkt online bestellen könnt. Weiterhin auch besonders empfehlenswerte Juweliere für Hochzeits- und Partnerringe in mehr als 100 großen deutschen Städten!

Was kostet bei einer Hochzeit das Braut- & Bräutigam-Styling?

Das sensibelste Thema für dich, liebe Braut, das Hochzeitskleid. Im Durchschnitt betragen die Kosten für das Kleid rund 1.300 € die ihr in der Kalkulation berücksichtigen solltet. Hinzu kommen Brautschuhe, Accessoires, stilvoller Schmuck und das Styling, sodass sich unterm Strich mindestens 2.000 € ergeben. Der Bräutigam kann für einen Anzug und eleganten Schuhe mit knapp 500 bis 1.000 € rechnen.

Wie lassen sich die Kosten der Hochzeit für Mode & Styling senken?

Entscheidet euch für ein Hochzeitskleid/ einen Anzug aus einer vorherigen Saison, ein Ausstellungsstück oder ergattert ein gebrauchtes, makelloses Hochzeitskleid und einen schicken Anzug über das Internet.

Schaut euch auch in Kaufhäusern für den Anzug um. Ebenso ist es möglich ein günstiges Kleid durch eine Änderungsschneiderei zum Traumkleid zu verwandeln, oftmals zum Bruchteil des Preises im Vergleich zu einem Designer-Kleid.

Ist eure Liebe etwas ganz Besonderes, denkt gern darüber nach, auch bei dem Brautkleid diese Besonderheit zu unterstreichen und auf ein weniger traditionelles Kleid zurück zu greifen.

Kosten bei der Hochzeit Hochzeitssprüche Hochzeitsgeschenke Glückwünsche zur Hochzeit Hochzeitstag Hochzeitseinladungen Hochzeitstage Liste Trauzeuge Frau zum Heiraten Wetten auf die Liebe glückliche Ehe

Preise für Hochzeitslocation & Hochzeitsessen

Die Miete der Hochzeitslocation beträgt im Schnitt zwischen 200,00 und 1.500,00 €. Bei einem Hochzeitsessen mit 80 Gästen und einem durchschnittlichen Preis von 30,00 € pro Person, ergeben sich daraus weitere 2.400 € für die Verköstigung der Hochzeitsgäste. Addiert werden die Kosten der Hochzeit durch den Sektempfang von ca. 2,00 € pro Person (ohne Knabbereien).

Tipps um die Kosten für Location & Essen einzugrenzen

Denkt darüber nach in der Nebensaison (September – November) zu heiraten. Dies ermöglicht vorteilhaftere Preise als in der Hauptsaison.

Auch eure Entscheidung für eine Hochzeit in der Woche (statt am begehrten Samstag!) ist ratsam um die Kosten der Hochzeit zu senken.

Erkundet auch abgelegene idyllische Dörfer. Für gewöhnlich sind die Preise in Großstädten höher als auf dem Land.

Bietet die Hochzeitslocation auch Übernachtungen an? Wird der Betreiber der Location auch mit der Bewirtung der Gäste beauftragt? Prima, handelt hier Rabatte für die Nutzung verschiedener Dienstleistungen über einen Anbieter aus und freut euch damit über eine weitere Kostensenkung.

Preise für die Hochzeitstorte

Sie schenkt der Heirat ein weiteres Gesicht, die Hochzeitstorte. Dabei gibt sie nach alter Tradition nicht nur Auskunft darüber, wer von euch die Führungsrolle in der Ehe übernimmt. Sie gilt auch als heimlicher Diamant der Hochzeitsfeier. Die Kosten der Hochzeit addieren sich durch diese herrliche Leckerei um weitere 200,00 bis 400,00 €.

Hochzeitstorte selber machen Kosten bei der Hochzeit

Die Kosten für die Hochzeitstorte senken

Geheimnisse sind erlaubt, verheimlicht daher der Konditorei, dass ihr die Torte für eine Hochzeitsfeier benötigt, denn gewöhnlich ist die ,,normale“ Torte weitaus günstiger. Entscheidet euch für ,,Fake“-Kuchenetagen, die eure Hochzeitstorte optisch im wahrsten Sinne zum Highlight erheben (etwa Blumenknospen-Einbindungen oder spezielle Papp-Stockwerke).

Beachtet auch, dass nur ca. 75% der Hochzeitsgäste naschen werden.

Die Preise für Blumenschmuck

Der Blumenschmuck setzt sich klassisch aus den Blumengestecken für die Kirche, dem Brautstrauß, einem Anstecker für den Bräutigam sowie der Tischdeko zusammen. Mit mindestens 500 € müsst ihr hier die Ausgaben im Rahmen der Hochzeit kalkulieren. Hinzu kommt die Anlieferung des Blumenschmucks zu den Orten der Trauungszeremonie und anschließenden Hochzeitsfeier.

Wie ihr die Kosten für Blumenschmuck reduzieren könnt

Beachtet, dass die Anlieferung des Blumenschmucks am Wochenende oftmals teurer ist, als unter der Woche.

Kauft die Blumen direkt im Großhandel, statt im Einzelhandel, oder noch besser im Onlinehandel.

Werdet kreativ und gestaltet die Gestecke selbst.

Auch Floristen-Schulen bieten Hochzeitsgestecke oft sehr viel günstiger an.

Beauftragt eure Brautjungfern oder Trauzeugen, die Blumengestecke aus der Kirche in den Festsaal zu transportieren.

Entscheidet euch für saisonale Blumen.

Teilen euch die Kosten für den Blumenschmuck in der Kirche mit einem anderen Brautpaar, das direkt vor oder nach euch den Traualtar betritt.

Kosten bei der Hochzeit Glückwünsche zur Hochzeit Hochzeitstage Hochzeitstag Hochzeitseinladungen Trauzeuge Hochzeitsbräuche

Die Preise für den Hochzeitsfotografen

Der Fotograf darf bei keiner Heirat fehlen! Immerhin fängt er eure schönsten Momente ein, die ihr als Brautpaar vor Aufregung oft gar nicht bewusst wahrnehmen könnt und überführt diese in die Ewigkeit. Ein professioneller Hochzeitsfotograf lässt sich diese Herzensarbeit mit rund 500,00 bis 1.000,00 € (samt Nachbearbeitung der Bilder) bezahlen.

Wie ihr bares Geld für den Fotografen sparen könnt

Achtet auf die Einhaltung des Zeitplans, indem ihr eure gewünschten Foto-Motive bereits im Vorfeld festlegt.
Nutzen euer Netzwerk. Oftmals kennt einer eurer Freund oder Hochzeitsgäste einen guten Fotografen persönlich.
Stellt sicher, dass ihr die Hochzeitsbilder auf einem Speichermedium erhaltet, sodass ihr unbegrenzt Abzüge erstellen könnt.

Zusammenfassung: Die Kosten einer Hochzeit

Die angegebenen Preise im Rahmen der Hochzeitskalkulation sind grobe Richtwerte. Die Preisspanne ist nach oben selbstredend offen. Legt daher, liebes Brautpaar, vor der Hochzeitsplanung euer Budget fest. Weiterhin empfiehlt sich die Kategorisierung nach ,,must have“, ,,nice to have“ und ,,maybe “.

Führt selbiges auch bei der Gästeliste durch. Dies ermöglicht die Einhaltung eures Kostenplans und den ein oder anderen Euro für eure Flitterwochen. Rechnet überdies mit einer Zusagequote von ca. 90%.
Positionen im Rahmen der Kostenkalkulation einer Hochzeit:

[one_half]
Planungsposten

Freier Trauredner
Trauringe
Brautmode & Styling
Bräutigammode
Miete Hochzeitslocation
Sektempfang
Bewirtung der Gäste samt Dinner
Hochzeitstorte
Blumenschmuck
Fotograf
DJ/ Alleinunterhalter
Geschenke für die Gäste
Ggf. Hotelübernachtungen
[/one_half]

Kosten bei der Hochzeit Hochzeitssprüche Hochzeitsgeschenke heiraten in Hochzeitstag

[one_half_last]

Planungskosten

ca. 600 – 900 €
ca. 200 – 2.000 €
ca. 1.000 – 2.000 €
ca. 500 – 1.000 €
ca. 200 – 500 €
ca. 1,50 – 3,00 €
ca. 25 – 35 € pro Person
ca. 200 – 400 €
min. 500 €
ca. 500 – 1.000 €
ca. 500 – 1.000 €
ca. 3,50 – 5,00 € pro Person
ca. 40 – 110 € pro Person
[/one_half_last]

Bitte lasst euch von den Kosten einer Hochzeit nicht abschrecken! Ihr dürft euch von traditionellen Konventionen befreien und einzig eurer Liebe die Regie an dem wichtigsten Tag eures Lebens übergeben…

Wir wünschen euch von Herzen alles Gute und viel Erfolg in der Ehe!

_______________________________________________________________

Diese Seite könnte dir auch gefallen:

Von der Hochzeitsdeko, bis hin zur Trauung – Alles zum Thema Hochzeit!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 5 Durchschnitt: 4.4]

Horst Wenzel

Ist als Coach für die Partnersuche aktiv und tritt regelmäßig als Speaker auf Firmenevents auf Wurde am 5.12.1988 in Dortmund geboren und leitet seit 2012 die Flirt University Hatte schon Berichterstattungen von RTL bis zur New York Times, sein YouTube Kanal zählt 2.5 Millionen Aufrufe Horst Wenzel, wohnt in Köln und bloggt mit seinem Team täglich über das Dating, das Kennenlernen und die Liebe.

1 Kommentar

Katja · 18. Oktober 2016 um 10:46

Eine tolle Übersicht mit richtig guten Tipps. Dadurch kann man in jedem Fall doch einiges an Geld einsparen. Das wird einigen sicherlich eine sehr große Hilfe sein.

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert