Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wodurch unterscheiden sich verknallt sein und verliebt sein?

Du himmelst sie an. Sie sieht einfach unglaublich gut aus, du freust dich, wenn sie in deiner Nähe ist und genießt es, sie stumm aus der Entfernung zu betrachten. Aber niemals würdest du mit ihr zusammen sein wollen. Nein, dafür seid ihr viel zu unterschiedlich.

Du schwärmst einfach nur für sie, weil sie ganz nett ist und unendlich lange Beine hat. Genau das, was du so sehr an Frauen magst. Einer deiner Kumpels, hat mal nebenbei zu dir gesagt, „Menschenskind, du bist ja total in Leonie verknallt“, hat gelacht und ist gegangen. Und seitdem denkst du nach. Was meinte er damit? Wollte er sagen, dass du verliebt bist, ohne, dass du es merkst? Sehen dir andere Menschen an, wie du tief im Inneren fühlst? Und wie steht es eigentlich überhaupt um deine Gefühle?


+ Kostenloser Crashkurs +

Worüber soll ich mit ihr reden?

Jeder von uns war schon einmal verknallt

Verknallt in die junge Lehrerin, verknallt in die hübsche Sängerin oder verknallt in die kleine Schwester des besten Kumpels. Verknallt sein fühlt sich schön an, geht aber nicht sonderlich tief. Oft sind wir in Personen verknallt, welche wir persönlich nicht einmal kennen. Z.B. eine hübsche Schauspielerin, welche uns bisher nur auf der Kinoleinwand begegnet ist. Aber dennoch schwärmen wir für sie, schließlich hat sie ihre Rolle so bezaubernd gespielt.


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Viele Menschen würfeln die Wörter ‚verknallt sein‘ und ‚verliebt sein‘ wahllos durcheinander, einige sehen verknallt sogar als die Steigerung vom Zustand der Verliebtheit. Doch eigentlich meint der Begriff ‚verknallt‘ einfach nur, dass man eine Person extrem toll findet, dies jedoch niemals zugeben würde weil man weiß, dass diese Schwärmerei eigentlich lächerlich ist.

verknallt Überraschungen Was wollen Männer romantischer Abend Frauen finden Sex im Wald Frauen anbaggern einseitig verliebt Frauen glücklich machen alleine glücklich sein Lebesziele blond oder braun Flirten im Alltag mit Frauen in Kontakt kommen Komfortzone glückliches Leben fremdflirten Single Frauen suchen hübsche Frauen kennenlernen

Wann ist man verliebt?

Ist man verknallt, kann sich dies jedoch zu einem Verliebtheitsgefühl verändern. Wer weiß, vielleicht hast du zu Beginn die Schwester deines Kumpel einfach nur hübsch gefunden und sie bewundert, wenn sie zu Hause in Leggins und kurzem Oberteil durch den Flur gelaufen ist.

Doch mittlerweile spürst du jedes Mal ein Kribbeln im Bauch und du bist aufgeregt, wenn sie dir die Türe öffnet. Erwähnt dein Kumpel bei einem Besuch, dass seine Schwester gerade unterwegs ist, bist du heimlich enttäuscht. Sprichst du mit ihr, redest du dermaßen schnell, dass du dich die gesamte Zeit verhaspelst. Du willst mehr über sie erfahren, über ihr Leben, ihre Gefühlswelt und versetzt dich in ihre Situation.

Menschen, welche verliebt sind, haben somit bereits mehr Gefühle entwickelt als Personen, welche sich noch im Stadium des Verknallt seins befinden. Sie hoffen, eines Tages sich der angehimmelten Person anzunähern und dass die Person die eigenen Gefühle erwidert.

Und weißt du was? Wenn du gerade verliebt bist, dann genieße dieses Gefühl einfach. Es ist schön, jemanden zu kennen, für den man schwärmt. Es ist wunderbar, sich so unheimlich zu freuen, wenn man dieser Person begegnet. Verändern sich deine Gefühle für die andere Person nicht, sondern werden sogar noch intensiver, dann solltest du dir überlegen, ob du es der Angehimmelten nicht mitteilen möchtest. Denn die meisten wollen irgendwann wissen, ob ihr Gegenüber ebenfalls Gefühle entwickelt hat und ob es eine realistische Chance für eine Beziehung gibt.

verknallt Gesprächsregeln Freundin Frauen rumkriegen Frau gesucht Mädchen ansprechen Freundschaft zwischen Man und Frau Männer erobern Frauen flirten verabreden schüchterne Männer wie geht Flirten für Anfänger glücklich werden Fragen zum Kennenlernen

Und was ist Liebe?

Tiefe Liebe ist tatsächlich etwas, was sich erst nach vielen Jahren entwickelt und oft auch erst nachdem schwere Krisen gemeinsam gemeistert wurden.

Kommt ein Paar frisch zusammen ist es das Gefühl der Verliebtheit, welche sie zueinander in die Arme getrieben hat. Ist das Paar seit mehreren Jahren zusammen und die Ehe ist kurz vor dem Aus, ist es die tiefe Liebe zum Partner, welche beide dazu bewegt, gemeinsam an der Partnerschaft zu arbeiten. Tiefe Liebe ist kein Gefühl, welches laut und polternd daherkommt, sowie verknallt sein oder verliebt sein. Liebe kündigt sich nicht durch Schmetterlinge im Bauch an, auch wenn wir uns oftmals wünschen, dass diese ein restliches Leben bleiben. Nein, so ist es leider nicht.

Und aus diesem Grund erfahren viele Menschen auch nie, wie es sich anfühlt, wirklich und wahrhaftig zu lieben. Sie vermissen die Schmetterlinge, die Aufregung, das Kribbeln und interpretieren dies falsch indem sie glauben, dass sie für ihren Partner keine Gefühle mehr haben. Dabei befinden sie sich gerade in den Übergang zu etwas Tieferem, etwas Bedeutsameren, etwas, das nur wenige Menschen wirklich erfahren.

Tiefe Liebe ist ein Gefühl von Verbundenheit, von Vertrauen, von loslassen können. Wahrhaftig zu lieben bedeutet nicht von sich als Einzelperson, sondern immer von sich als ein Paar zu denken.

Du kennst das Gefühl von wahrer Liebe nicht? Zwar bist du schon einmal in deinem Leben verknallt gewesen, aber mehr ist daraus nicht geworden? Und seitdem sie dir dein Herz gebrochen hat, denkst du immer wieder an sie und weißt nicht, wie du dich anderen Frauen annähern sollst? Dann erkundige dich doch bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie du in deinem Alltag Frauen auf der Straße ansprechen kannst, du mit ihnen flirtest und du sie dazu bringst, von alleine dir ihre Nummer zu geben.

Tipps, wie du Frauen kennenlernst:

Schwer verliebt: Abnehmen für die Beziehung?

Unglücklich verliebt? Was wir bei Liebeskummer unternehmen sollten

Wie verliebt sie sich in mich?

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 13 Durchschnitt: 4.1]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert