Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du wünschst dir, dass Frauen aktiv auf dich zukommen?

Egal ob im echten Leben, abends im Club, bei Dating Apps oder einem anderen Anlass: Fast immer ist es der Mann, der aktiv den ersten Schritt zum Kennenlernen einleitet und auf die Frau zugeht.

Unsere treuen Leser wissen: Auch wir raten immer wieder, das Zepter in die Hand zu nehmen und aktiv Frauen anzusprechen, wenn du möglichst schnell Frauen kennenlernen willst.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Die Dating App Bumble hat dieses Spielchen genau umgekehrt. Hier sind es die Nutzerinnen, die aktiv werden müssen und den ersten Schritt gehen müssen.

Für dich besteht darin ein entscheidender Vorteil. Ist die Frau diejenige, von der die erste Nachricht ausgehen muss, kannst du dir sicher sein, dass du ihr Interesse geweckt hast. Viele Männer, die beispielsweise Tinder oder Lovoo genutzt haben, stellen oftmals enttäuscht fest, dass nach ihrer ersten Nachricht einfach keine Antwort kommt. Warten sie sogar darauf, dass die erste Nachricht von der Frau kommt, geschieht genau eines: Nämlich nichts. Genau dieses Phänomen entsteht bei Bumble erst gar nicht.

So funktioniert die Dating App Bumble

Wie es bereits von anderen Dating Apps bekannt ist, swipen auch hier beide Geschlechter fleißig nach rechts oder links. Im Gegensatz zu Tinder und Co. ist es hier männlichen Nutzern allerdings nicht möglich, der Frau die erste Nachricht zu schreiben.

Stattdessen liegt es an ihr, was sich aus dem Match entwickelt. Binnen 24 Stunden, nachdem das Match entstanden ist, hat nun die Frau die Qual der Wahl: Schreibe ich ihm und will ihn kennenlernen, oder lieber doch nicht?

Erfolgt innerhalb dieser 24 Stunden keine erste Nachricht von ihr, wird das Match automatisch aufgelöst. Bumble hatte damit das Ziel, Frauen endlich von billigen Sexanfragen in der ersten Nachricht zu erlösen.

Was kann die Dating App Bumble

Die Anmeldung bei der Dating App Bumble

Die Anmeldung bei Bumble ist vor allem eines: Unkompliziert. Im Gegensatz zu anderen Dating Apps ist für die Nutzung von Bumble ein Facebook Account nicht zwingend notwendig, da die Registrierung ebenfalls über die Handynummer abgeschlossen werden kann.

Im ersten Schritt wird die Dating App Bumble natürlich erst einmal heruntergeladen. Direkt nach dem Öffnen kannst du dich entscheiden, ob du deinen Account über dein Facebook Konto oder über deine Nummer verifizieren möchtest.

Danach solltest du unbedingt ein gutes Profilbild auswählen sowie dein Geschlecht, Geburtsdatum und Vornamen eingeben.

Anschließend musst du auswählen, wofür du Bumble nutzen willst. Du hast die Wahl zwischen Dating, Freundschaft und Geschäftskontakte. Wie du siehst eignet sich die App daher auch gut, um den Freundeskreis zu vergrößern und einfach und unkompliziert neue Leute kennenzulernen.

Kommen wir aber zurück zum Thema Dating.

Jetzt hast du die Möglichkeit, einige Profilangaben über dich zu machen. Unter anderem zu den Themen

  • Bildungsabschluss
  • Größe
  • Haustiere
  • Kinderwunsch
  • Sport
  • Religion
  • und noch einige mehr

Daneben bietet die Dating App Bumble ein weiteres, extrem cooles Feature, welches wir bei Tinder vermissen: Hier kannst du angeben, ob du dir etwas Festes wünschst oder nur etwas Lockeres suchst. So kommt es nicht zu Missverständnissen oder Enttäuschungen!

Unsere Erfahrung zur Dating App Bumble

Jetzt also Butter bei die Fische. Sind die Flirt Chancen für Männer bei Bumble besser als bei Tinder? Werden die Nutzerinnen tatsächlich aktiv, oder verlaufen sich sämtliche Matches im Sande? Wir haben es für dich getestet.

Unsere erste Feststellung: Weit mehr als die Hälfte der Frauen geht tatsächlich den ersten Schritt und schickt eine Nachricht. Wir sind mehr als positiv überrascht.

Etwas weniger gefällt uns allerdings der Elan, mit dem die meisten der Nachrichten von den Damen geschrieben werden. Ein Großteil dieser entspricht den folgenden Beispielen

  • „Na du?
  • „Hi, wie gehts?“
  • „Wollte mal Hallo sagen, hoffe, du hattest einen schönen Tag :-)“

Wobei das letzte Beispiel für Bumble Verhältnisse bereits recht einfallsreich ist. Wir machen die Erfahrung, dass Frauen genau jene belanglosen Nachrichten verschicken., über die sich sich bei Tinder immer beschweren, wenn ihnen ein Mann diese sendet.

Auch bei der Dating App Bumble ist es daher mehr als ratsam, als Mann den Chat zu lenken und ihm eine interessante Note zu verleihen.

Es gelten die üblichen Tipps wie auch bei anderen Dating Apps:

Hat die Frau die erste Nachricht geschrieben und es entsteht ein Chat, gelten natürlich auch bei Bumble dieselben Tipps, wie bei jeder anderen Dating App ebenfalls.

Ansprechende Bilder sind das A und O. Wie auch sonst, raten wir auch bei Bumble dazu, möglichst offen formulierte Fragen zu stellen und damit ein flüssiges Gespräch entstehen zu lassen. Und last but not least: Warte nicht zu lange mit der Frage nach dem Date. Schließlich suchst du keine Chat Partnerin, sondern eine Frau, mit der du dir etwas Festes vorstellen kannst. Und ob ihr harmoniert, das lässt sich nur bei einem Treffen herausfinden.

Du hast es satt, immer nur durch Profile zu wischen, sondern willst endlich im echten Leben Frauen kennenlernen? Aber du traust dich nicht, einfach so eine Frau anzusprechen und weißt auch nicht, wie du ansonsten Frauen kennenlernen kannst? Dann sichere dir jetzt einen Platz in unserem Flirt Workshop. Wir zeigen dir, wie du ganz leicht in deinem Alltag attraktive Frauen kennenlernst. Du glaubst, das funktioniert nicht? Doch, das tut es. Und wir zeigen dir, wie es geht.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

12 + 7 Dating Apps, die auf keinem Single Smartphone fehlen sollten

56 Chat & Dating App Alternativen

Dating App Bumble – Hält sie, was sie verspricht?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.