Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wie geht es weiter nach dem Vertrauensbruch?

Es kann in den besten Beziehungen vorkommen. Ein Partner belügt aus irgendeinem Grund den Anderen. Das Ganze fliegt auf und es kommt zu einem Vertrauensbruch. Je nachdem um was es geht, kann der Vertrauensbruch kleiner oder größer sein und dementsprechend wird ihm mehr oder weniger Wichtigkeit beigemessen.

Kleinere Vertrauensbrüche kommen immer wieder vor, wenn beispielsweise ein Partner dem Anderen aus einer Notlüge heraus nicht die Wahrheit erzählt und diese dann auffliegt. Hier kann es sich zwar um Nichtigkeiten handeln, trotzdem ist es kein schönes Gefühl zu wissen, dass der Partner flunkert. Wenn kleinere Vertrauensbrüche dieser Form häufiger vorkommen, kann eine Beziehung auf Dauer auch darunter leiden, da man sich irgendwann die Frage stellt, ob es auch größere Lügen in der Beziehung gibt.


+ Kostenloser Crashkurs +

Deshalb ist es schon hier wichtig, das Thema direkt anzusprechen und zu klären, dass so etwas nicht häufiger vorkommen darf. Basis einer jeden Beziehung ist Ehrlichkeit und sollte deswegen auch genauso gehandhabt werden. Notlügen sind zwar immer wieder an der Tagesordnung, aber können aufsummiert zu echten Beziehungskillern werden.

Der große Vertrauensbruch – Wie geht es weiter?

Wenn es sich um einen Vertrauensbruch handelt bei dem ein Partner den Anderen betrogen hat, ist die Situation natürlich eine ganz Andere. Hier geht es nicht um Kleinigkeiten über die man mal eben zwischen Tür und Angel spricht. In diesem Fall ist der Vertrauensbruch sehr viel schwerwiegender und muss erst einmal verarbeitet werden.

Es ist wichtig, dass du dir jetzt erstmal Zeit für dich nimmst und dir wirklich klar darüber wirst wie es mit eurer Beziehung weitergehen soll.


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Vertrauensmissbrauch Bedürftigkeit Trennung ja oder nein erste gemeinsame Wohnung

Kannst du den Vertrauensbruch verzeihen?

Es ist die wohl wichtigste Entscheidung für deine Beziehung. Kannst du den Vertrauensbruch verzeihen oder nicht? Du solltest auf keinen Fall einfach nur aus Selbstlosigkeit und um deine Beziehung zu retten, sagen, dass du ihm verzeihst obwohl du den Vertrauensbruch eigentlich noch gar nicht richtig verarbeitet hast.

Auf diese Weise, setzt weder du, noch dein Partner sich richtig mit dem Problem auseinander und auf kurz oder lang kann es passieren, dass dein Partner denkt, er könne alles machen, weil du ja sowieso alles verzeihst. Oder aber dein Partner bekommt das Gefühl, dir ist eure Beziehung eigentlich egal und ihr lebt irgendwann womöglich nur noch aneinander vorbei.

Für manche Menschen kann es Sinn machen, sich nach einem Vertrauensbruch erst einmal zurück zu ziehen um ein wenig Abstand zu der Situation zu gewinnen. Dafür kannst du beispielsweise für ein paar Tage bei deinen Eltern übernachten.

Der Beziehung noch eine Chance geben?

Wenn du dir darüber im Klaren geworden bist, ob du den Vertrauensbruch wirklich verzeihen kannst oder nicht solltest du wieder das Gespräch zu deinem Partner suchen, damit ihr beide gemeinsam entscheidet wie es weitergehen soll. Gebt ihr beide der Beziehung noch eine Chance oder steht die Beziehung doch vor dem aus und eine Trennung ist unausweichlich?

Natürlich kann es auch sein, dass du deinem Partner verzeihen willst und der Beziehung deswegen noch eine Chance gibst, dann aber nach einigen Wochen doch merkst, dass du den Vertrauensbruch einfach nicht verzeihen kannst. Wenn es dir so geht wie soeben beschrieben, solltest du so schnell wie möglich nochmal das Gespräch suchen um gemeinsam die richtige Lösung für euch zu finden.

Wenn du auch einen Vertrauensbruch erlebt hast und deswegen gerade nicht weißt wie du mit deiner Beziehung weitermachen sollst oder aber gerade frisch aus einer Beziehung kommst in der du betrogen wurdest und das Gefühl hast nicht mehr richtig vertrauen zu können dann melde dich hier für ein Coaching speziell für Frauen an.

Oder willst du noch mehr über das Thema Vertrauensbruch und Beziehung lesen? Dann könnten auch die folgenden Beiträge interessant für dich sein:

Themenwoche Seitensprung: Ich bin betrogen worden, soll ich Schluss machen oder nicht?

Mein Partner ist fremdgegangen – Ist Fremdgehen verzeihbar?

Was, wenn man nichts als innere Traurigkeit empfindet? 6 Tipps gegen innere Trauer

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 4]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert