Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Kann man Fremdgehen verzeihen? Wie es nach dem Betrug weitergeht

Fast jeder Dritte hat schon einmal einen Partner hintergangen.

Fremdgehen ist der häufigste Grund, warum Scheidungen eingereicht werden. Und obwohl sich beinahe jeder von seinem Partner Treue und Ehrlichkeit wünscht, gehen unheimlich viele Menschen fremd.

Erfährt man plötzlich selber, dass der Partner fremdgegangen ist, befindet man sich in einem absoluten Wirrwarr von Gefühlen. Man verspürt Trauer, Wut auf den Partner und die andere Frau/ den anderen Mann, Eifersucht und das Selbstbewusstsein leidet zusätzlich.


Dennoch versuchen viele Paare, den Seitensprung als einen Neubeginn zu betrachten. Nicht immer funktioniert dies jedoch. Wir klären auf, wann ein Neubeginn erfolgsversprechend ist und wann es besser ist, wenn ein Schlussstrich gezogen wird.

Anmachsprüche im Test

Kann man Fremdgehen verzeihen? Gründe, die dafür sprechen

Ob man Fremdgehen verzeihen kann hängt maßgeblich von den Umständen ab. Einer der wichtigsten Punkte besteht darin, ob es sich um ein einmaliges Ereignis gehandelt hat oder es um eine langfristige Affäre geht. Doch auch das Thema Reue darf nicht außer Acht gelassen werden.

Gehen wir gemeinsam die Punkte nacheinander durch.

Hat es sich bei dem Betrug um einen einmaligen One Night Stand gehandelt? In vielen Partnerschaften kehrt nach einigen Jahren der Alltag ein. Dies hat oftmals zur Folge, dass beide sich nicht mehr vom Partner begehrt fühlen. Plötzlich nehmen sie beim Ausgehen wahr, dass sie durchaus für das andere Geschlecht noch interessant sind und lassen sich zu einem One Night Stand hinreißen.

Natürlich ist eine eingeschlafene Beziehung keine Entschuldigung für Fremdgehen! Im Gegenteil. Der Partner, der merkt dass er nicht mehr glücklich ist, hätte das Gespräch suchen müssen. Doch häufig hat ein solcher Seitensprung zur Folge, dass dem betrügenden Partner plötzlich bewusst wird, was er an der Beziehung hat und was er damit dem anderen angetan hat.

Und hiermit kommen wir schon zum zweiten Aspekt. Soll ein Seitensprung verziehen werden, ist Reue die absolute Voraussetzung.

Bereut der Partner von ganzem Herzen das, was er getan hat und er ist in der Lage, uns glaubhaft zu versichern, dass er sich nie wieder einen derartigen Fehltritt leisten wird, erleichtert dies den Entschluss, es nochmals miteinander zu probieren.

Ganz anders gestaltet sich der Fall, wenn der Partner uns Vorwürfe macht, dass wir letztlich daran Schuld seien, dass er fremdgegangen ist. Dass wir ihn durch unser Verhalten förmlich in die Arme einer anderen Frau getrieben haben. Dass wir ihn nicht respektieren und er es nicht mehr zuhause ausgehalten hat.

Wir sind nicht Schuld daran, dass er uns betrogen hat! Läuft eine Beziehung nicht mehr rund, sind daran natürlich immer beide Parteien beteiligt. Doch den Entschluss uns fremdzugehen, hat er völlig alleine gefasst.

Bei diesem Verhalten solltest du deine Beine in die Hand nehmen und Laufen. Denn wer keine Reue zeigt, der wird uns auch in der Zukunft erneut betrügen. Und das, ohne mit der Wimper zu zucken.

fremdgehen verzeihen Beziehung beenden Paartherapie Anzeichen für Untreue Schluss machen noch Jungfrau Er lügt mich an unglückliche Beziehung Familienaufstellung Streit Lügen in der Beziehung Ex Freund zurückgewinnen Scheidung einreichen Beziehungskiller wie kann ich ihn vergessen Ghosting Desinteresse Liebeskummer was tun gegen Liebeskummer Angst vor Nähe Ex Freundin vergessen als Jungfrau sterben Partner ist fremdgegangen Angst vor Beziehung belogen und betrogen ex Freundin hat neuen Freund Scheidung Beziehungsstress introvertiert Lass uns Freunde bleiben Vertrauen aufbauen Unzufriedenheit wurde betrogen Trennung

Kann man Fremdgehen verzeihen? Gründe, die dagegen sprechen

Anders verhält sich die Situation, wenn der Partner eine längerfristige Affäre hatte oder wenn er bereits in der Vergangenheit fremdgegangen ist. Denn in beiden Fällen konnte er oder sie der Versuchung nicht standhalten. Besonders eine Affäre benötigt ein gehöriges Management und setzt voraus, dass er uns absolut mutwillig und geplant betrügt.

Die Frau oder der Mann zu Hause wird belogen, es werden Ausreden gesucht etc. Von einem einmaligen Ausrutscher kann hier definitiv nicht mehr gesprochen werden. Hier ist die Gefahr groß, dass sich in der Zukunft dieselbe Szene wiederholen wird.

Ich möchte das Fremdgehen verzeihen, aber wie stelle ich das an?

Der Neustart ist von Beginn an zum Scheitern verurteilt, wenn man sich nur auf das Weiterführen der Beziehung einlässt, weil man sich von seinem Partner hat einlullen lassen. Deswegen ist es unheimlich wichtig, wirklich auf die eigenen Gefühle zu hören und sich folgende Fragen zu stellen:

  • Schaffe ich es, meinem Partner/ meiner Partnerin von ganzem Herzen zu verzeihen?
  • Schaffe ich es, ihm oder ihr wieder genauso zu vertrauen wie vor dem Betrug?
  • Liebe ich ihn/sie noch von ganzem Herzen?
  • Bin ich bereit, gemeinsam mit ihm/ihr an der Beziehung zu arbeiten?

fremdgehen verzeihen Paartherapie Partnersuche aufgeben Ex Freundin vergessen Trennungsgründe gescheiterte Beziehung Berührungsängste Selbstunsicherheit ich bin eifersüchtig Schuldgefühle Angst überwinden meine Ex Einsamkeit überwinden Trennungsschmerz besiegen

Denn viele Menschen lassen sich trotz ihrer inneren Wut und Enttäuschung auf eine Beziehung ein, weil sie den Bitten und Flehen des Partners nachkommen und seine (gespielte) Verzweiflung nicht ertragen können. Genau in diesem Fall wird die Beziehung jedoch nicht lange halten.

Oftmals halten auch die Betrogenen weiter an der Beziehung fest, weil sie panische Angst haben, alleine zu sein. Sie reden sich ein, dass sie keine Freunde mehr hätten und sie gänzlich alleine da stehen würden, wenn sie den Partner nicht mehr an ihrer Seite haben. Das ist jedoch völliger Quatsch. Niemand ist nach einer Trennung alleine. Du hast nach wie vor deine Familie, die immer zu dir steht. Und auch deine Freunde freuen sich, wenn du dich wieder bei ihnen meldest. Auch dann, wenn du während der Beziehung kaum etwas von dir hast hören lassen.

Erst wenn alle der eben genannten Fragen mit einem aufrichtigen Ja beantworten werden können, sollte man sich an einen Neustart heran wagen. Dann ist es vor allem wichtig, sich gemeinsam mit dem Partner hinzusetzen und zu reden.

Findet die Gründe für den Seitensprung heraus

Worin liegen die Ursachen, dass er Sex mit einer anderen hatte? Was hat sie vermisst, was sie in den Armen eines anderen gesucht hat? An dieser Stelle sollte man sich keinesfalls mit lapidaren Ausreden abspeisen lassen. Antworten welche beteuern, dass der Alkohol schuld gewesen sei, dürfen nicht gelten gelassen werden. Alkohol mag uns zwar dazu verführen uns schneller auf Dinge einzulassen die uns normalerweise in ein moralisches Dilemma bringen. Dennoch sind wir auch unter Alkoholeinfluss imstande, „Nein“ zu sagen und treu zu bleiben.

Die einzige Folge von Alkohol ist, dass wir uns leichter zu Aktivitäten hinreißen lassen, nach denen wir uns im Alltag sehnen. Wer betrunken fremdgeht, hätte dies wahrscheinlich auch zwei Monate später im nüchternen Zustand getan.

Geht ein Partner fremd, gibt es einen Grund dafür. Etwas fehlt ihm in der Beziehung. Ob das nun der reine Sex ist, gemeinsame Zeit oder etwas ganz anderes, das könnt nur ihr zu zweit in einem ehrlichen Gespräch klären.

Um dieses Gespräch werdet ihr daher auch nicht herumkommen. Nur, wenn ihr beide aussprecht, was euch belastet, könnt ihr an eurer Partnerschaft arbeiten. Hierfür bedarf es die Bereitschaft beider. Es nützt nichts, wenn nur derjenige, der betrogen hat, sich ins Zeug legt. Auch der „Unschuldige“ hat bereits vor dem Betrug dazu beigetragen, dass die Beziehung nicht mehr das Gelbe vom Ei gewesen ist. Nur, wenn beide einen Schritt aufeinander zugehen und bereit sind, an sich selbst zu arbeiten, hat die Beziehung noch Zukunftspotential.

In der Zeit danach ist Eifersucht oft ein großes Thema

Der Neubeginn nach einem Betrug ist nicht leicht. Zusätzlich kann dieser durch Eifersucht erschwert werden, welche der Partner entwickelt, der betrogen wurde. Verstärkt achtet er auf Anzeichen, ob er vielleicht erneut hintergangen wird.

Es ist normal, dass das Vertrauen erst einmal recht gering ist. Dieses müsst ihr gemeinsam wieder aufbauen. Spürst du, dass du auch nach Monaten, vielleicht sogar Jahren, noch schnell eifersüchtig wirst und einen Betrug witterst, musst du dich der Frage stellen, ob du ihm oder ihr das damalige Fremdgehen wirklich verziehen hast. Bildet sich nicht mehr genügend Vertrauen zwischen euch, ist es möglicherweise besser, getrennte Wege zu gehen.

Nicht jeder Mensch kann Fremdgehen verzeihen. Und nicht jeder Mensch ist bereit, nach einem solchen Betrug gemeinsam an der Partnerschaft zu arbeiten. Und das ist auch vollkommen in Ordnung. Eine Partnerschaft muss nicht zwanghaft aufrechterhalten werden, auch wenn vielleicht Kinder im Spiel sind.

fremdgehen verzeihen Therapie Ängste überwinden Ex Freund vergessen Sozialphobie verlassen werden Trennung überstehen Ängste Was ist Liebeskummer gemischte Gefühle Trennung trotz Liebe

Hat man ständig die Szenen vom Partner vor Augen, nackt im Bett mit einer anderen, wird das Vertrauen wahrscheinlich niemals mehr so werden, wie es früher gewesen ist. Dann ist eine Trennung das Beste.

Du hast eine schlimme Trennung hinter dir, bist aber mittlerweile über diese hinweg? Und du möchtest jetzt neue Frauen kennenlernen, aber du merkst, dass du viel zu schüchtern bist, um fremde Damen anzusprechen?

Dann wird es höchste Zeit für ein Flirtcoaching für Männer. In diesem zeigen dir unsere Flirtexperten, wie du gekonnt fremde Frauen auf der Straße, in Parks und in Einkaufszentren ansprichst und wie du mit diesen einen prickelnden Flirt führst. Selbst der Nummerntausch wird dich am Ende des Seminars vor keine Probleme mehr stellen.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Verschiedene Beziehungsarten Teil 3: In der Beziehung Eifersucht bekämpfen

Hilfe, wir stecken in einer Beziehungskrise! So rettet ihr eure Beziehung

Die Phasen einer Beziehung: Wie sich die wahre Liebe entwickelt

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 27 Durchschnitt: 3.5]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren