Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Die Ursachen für Eifersucht

Unbegründete Eifersucht hat schon so manche Beziehungen zerstört. Aber woher kommt eigentlich unsere Eifersucht und was können wir dagegen unternehmen?

Ihr führt eine glückliche Beziehung. Du bist noch nie so verliebt gewesen. Endlich fühlst du dich in deinem Leben angekommen.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Dieses tiefe Gefühl von Vertrautheit und Geborgenheit kanntest du aus all deinen vorherigen Beziehungen noch nicht. Ihr passt wunderbar zusammen und auch vor euren Freunden geltet ihr als das Traumpaar schlechthin und werdet immer wieder gefragt, ob denn nicht langsam mal Hochzeitspläne geschmiedet werden.

Es könnte alles so schön sein, wenn da nicht immer wieder Streitereien wegen deiner Eifersucht wären. Im Grunde weißt du, dass du deinem Partner oder deiner Partnerin blind vertrauen kannst und sie dich niemals betrügen würde.

Und dennoch kochst du innerlich wenn du mitbekommst, dass eine seiner Kolleginnen ihn immer in ein Gespräch verwickelt oder sie sich unglaublich gut mit ihrem besten Kumpel versteht.


+ Aktuelles Eventprogramm +

Woher kommt unsere Eifersucht?

Sind wir eifersüchtig leiden wir unter der ständigen Angst, unseren Partner wegen einer anderen Person zu verlieren. Dabei richtet sich die Eifersucht nicht immer gegen seine hübsche Kollegin oder ihren besten Kumpel.

Eifersucht kann sich auch gegen Familienangehörige richten, wenn der Betroffene das Gefühl hat, dass der Partner sich lieber mit seinem Bruder oder seiner Schwester die Zeit vertreibt. Bringt einer von beiden in die neue Beziehung Kinder mit, passiert es ebenfalls, dass sich die Eifersucht gegen die Kinder des Partners oder der Partnerin richtet, da diese immer die volle Aufmerksamkeit bekommen.

Eifersucht

Oft hängt unsere Eifersucht mit unserem eigenen Selbstbewusstsein zusammen. Haben wir das Gefühl, dass wir nicht ausreichend sind, können wir oftmals nicht nachvollziehen, weshalb uns unser Partner überhaupt liebt.

Solange wir jedoch glauben, dass wir ihm oder ihr eigentlich gar nicht reichen können, weil wir nicht hübsch genug sind, nicht genügend verdienen oder ein anderes Bildungsniveau haben, werden wir auch immer an der Angst leiden, dass unser Partner oder unsere Partnerin sich eines Tages jemand Neuen sucht oder sich lieber mit Bekannten trifft, welche „besser“ sind als wir.

Nicht immer kocht die Eifersucht jedoch nur aufgrund des eigenen Selbstbewusstseins in uns Menschen auf. Auch Erfahrungen welche wir in der Vergangenheit gesammelt haben, beeinflussen oft in der Gegenwart unser Verhalten. Wurden wir schon einmal von einem Expartner betrogen wissen wir zwar, dass unser jetziger Partner uns dies niemals antun würde, dennoch fällt es uns schwer, einer Person wieder solch starkes Vertrauen zu schenken wie zu dem Zeitpunkt, bevor wir betrogen worden sind.

Schlechte Kindheitserfahrungen tragen ihr Übriges dazu bei. Beobachtet man als Kind immer wieder, dass der Vater abends weg ist während die Mutter tränenüberströmt zu Hause sitzt, kann dies sehr prägen.

Wir sehen also, Eifersucht entsteht durch unterschiedliche Gründe. Manchmal ist es eine Erfahrung aus der Vergangenheit, welche uns zu einer eifersüchtigen Person werden lässt und manchmal ist es die unbewusste Befürchtung, dass der Partner seine Zeit lieber mit anderen Menschen als mit uns verbringt.

Was kann ich gegen meine Eifersucht unternehmen?

Möchtest du etwas gegen deine unbegründete Eifersucht unternehmen, solltest du zunächst an deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Denn du hast unbewusst die Angst, nicht zu reichen, nicht gut genug zu sein, nicht hübsch genug zu sein, vielleicht sogar gar nicht liebenswert zu sein. Du glaubst, dass dein Partner besser ist und vielleicht auch etwas Besseres verdient hat.

Lieben wir uns selber nicht fällt es uns schwer anderen zu glauben, dass sie uns lieben. Diese Zweifel führen dazu, dass Betroffene beginnen dem Partner hinterher zu spionieren, heimlich seine WhatsApp Nachrichten und E-Mails zu lesen und ihm immer wieder Vorwürfe zu machen, obwohl sie wissen, dass ihre Gefühle unbegründet sind.  Der Partner beteuert immer wieder seine Unschuld doch es gelingt ihm nicht, den Zweifelnden zu überzeugen.

Eifersucht

Bist du dir bewusst, dass deine Eifersucht an dir liegt und nicht im Verhalten deines Partners begründet ist, wird es an der Zeit, dass du dein eigenes Selbstbewusstsein aufbaust. Dies wird allerdings nicht von heute auf morgen geschehen. Daneben kannst du auch versuchen, in einer akuten Situation anders zu reagieren.

Spürst du, dass du in einem bestimmten Moment eifersüchtig wirst, ist es unglaublich wichtig, dass du dir dessen bewusst bist. Denke über diese Situation nach. Weshalb bist du eifersüchtig auf seinen Bruder oder ihre Schwester, obwohl du doch weißt, dass dir diese Person niemals den Partner wegschnappen wird? Weshalb vertraust du deinem Partner nicht obwohl du weißt, dass er dir niemals fremdgehen würde?

Atme kurz ruhig durch und halte dir vor Augen, dass du dich auf deinen Partner oder deine Partnerin verlassen kannst. Du bist nicht aufgrund seines Verhaltens eifersüchtig, sondern weil du befürchtest, dass du nicht ausreichend bist. Denke daran, dass dein Partner nicht grundlos mit dir zusammen ist. Er liebt dich, wie du bist. Er findet dich attraktiv und verbringt gerne seine Zeit mir dir. Er hat nicht vor dich zu betrügen oder dich anzulügen.

Habe allerdings auch Verständnis für dich selber. Es bringt dich nicht weiter, wenn du im Nachhinein sauer auf dich bist und von deiner eigenen Reaktion enttäuscht bist. Betrachte es lieber als Motivation, in Zukunft anders zu reagieren und dein Verhalten zu ändern.

Versuche auch, mit deiner Partnerin oder deinem Partner zu reden. Erkläre ihm, weshalb du in bestimmten Situationen eifersüchtig reagierst und teile ihm auch mit, dass du versuchst, deine Eifersucht zu kontrollieren.

Du schaffst es nicht, gegen deine Eifersucht anzukommen und hast das Gefühl, dass deine Beziehung bald daran scheitern wird? Aber du weißt einfach nicht, was du gegen deine negativen Gefühle und Verlustängste unternehmen sollst? In einem Flirtcoaching für Männer oder einem Flirtseminar für Frauen können dir unsere Liebesexperten helfen. Sie besprechen gemeinsam mit dir deine Situation und beraten dich, was du ändern kannst, damit sich deine Partnerschaft wieder verbessert und nicht zerbricht.

Hier findest du noch mehr Tipps für deine Beziehung:

Ich möchte meine Beziehung retten!

Soll ich den Seitensprung verzeihen?

Sich gehen lassen: Ein häufiges Phänomen in Beziehungen?

 

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert