Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Ist es möglich selbstbewusst zu werden, wenn wir innerlich unsicher sind?

„Lieber Horst, liebes Flirt University Team, wie wird man selbstbewusst, wenn man sich innerlich sehr unsicher fühlt und kritischen Situationen gerne aus dem Weg geht?“

So  lautet der Beginn zahlreicher Mails, die uns tagtäglich erreichen. Selbstbewusster werden beim anderen Geschlecht, aber auch allgemein ein sicheres Auftreten im Alltag beschäftigt eine große Zahl unserer Leser.


Doch wie erreichen wir dies? Wie wird man selbstbewusst? Vor allem dann, wenn wir uns in einer Situation befinden, die uns alles andere als behagt?

Zeit, uns Schritt für Schritt damit auseinanderzusetzen, weshalb wir derzeit nicht selbstbewusst sind und was wir aktiv verändern können, damit sich daran etwas verändert.

Was magst du eigentlich an dir?

Meist nehmen wir an uns immer nur die negativen Dinge wahr. Dabei haben wir so viele tolle Eigenschaften, die wir gerne regelmäßig übersehen. Mit was bist du eigentlich an dir zufrieden?

Was schätzt du beispielsweise an deinem Aussehen?

Deine muskulösen Oberarme, die du dir im Fitnessstudio hart erarbeitet hast? Dass du noch keine grauen Haare hast, obwohl du längst über dreißig bist? Dass du für einen Mann eine wirklich angenehme Größe hast, da du über 1,80 Meter bist?

Konzentriere dich nicht nur auf Äußerlichkeiten an dir selbst. Was magst du an deinem Charakter?

Etwa, dass du immer die Ruhe selbst bist? Dass dich nichts aus der Fassung bringt? Dass du immer in der Lage bist, einen kühlen Kopf zu bewahren? Dass du dich lange am Stücke konzentrieren kannst? Dass du für jedes Problem immer eine Lösung findest? Dass du ein guter Zuhörer bist? Dass du treu bist und eine Partnerin niemals betrügen würdest? Dass du imstande bist, anderen deine ehrliche Meinung zu sagen, ohne dabei verletzend zu sein?

Halte dir alle Eigenschaften vor Augen, die du an dir selbst zu schätzen weißt und die du anderen voraus hast.

wie wird man selbstbewusst wenn man sich nichts zutraut

In welchen Situationen mangelt es dir an Selbstwertgefühl?

Führe dir Situationen aus deiner Vergangenheit vor Augen, in denen es dir in deinen Augen an Selbstwertgefühl gemangelt hat.

Etwa, als du deiner Ex auf der Straße begegnet bist? Als dein enttäuschter Vater vor dir stand, nachdem du ihm eröffnet hattest, dass du dein Studium abgebrochen hast? Als deine ehemalige Schwiegermutter dich mit verzogenem Gesicht angeblickt und zu ihrer Tochter gesagt hat: „Melissa, dein Ernst?“

Sammle diese Situationen. Und nun frage dich, warum genau du in diesen Situationen nicht genügend Selbstwertgefühl hattest. Hast du dich alles andere als selbstbewusst gefühlt, als du deiner Ex begegnet bist, weil du die Trennung noch nicht verkraftet hattest, seit einer Woche nicht duschen warst, dich nicht mehr rasiert hast und du gerade in Jogginghosen unterwegs warst?

Hast du dich bei dem Gespräch mit deinem Vater unwohl gefühlt, weil er dir das Studium finanziert hatte und du das Gefühl hattest, dass du somit verpflichtet bist, dieses zu Ende zu bringen?

Hast du dich im Angesicht deiner Schwiegermutter alles andere als selbstbewusst gefühlt, weil du nicht in der Lage gewesen bist dich zu verteidigen?

Erst, wenn du weißt, in welche Situationen du das Gefühl hast, dass es dir an Selbstbewusstsein mangelt, wirst du zukünftig diese Situationen erfolgreich händeln können.

Situationen aus deiner Kindheit, die dich um dein Selbstwertgefühl beraubt haben

Nicht selten haben wir zudem in unserer Kindheit Situationen durchlebt, die uns um unser Selbstwertgefühl beraubt haben. So etwa die Eltern, die den älteren Bruder immer stets für die guten Noten belohnt haben, während wir einfach nicht derart gut in der Schule waren und deshalb angeschwiegen wurden.

Oder der Fakt, dass wir übergewichtig waren (wofür Kinder gar nichts können, hier tragen die Eltern die Verantwortung), die Mutter jedoch nicht gesünder gekocht hat, sondern stattdessen uns stets den Nachtisch verboten hat und wir den Geschwistern beim Naschen zusehen mussten.

Oder die Oma, die deinen Bruder immer bevorzugt hat, weil er älter und der Erstgeborene ist?

Zu erkennen, welche Situationen in unserer Kindheit uns um Selbstwertgefühl beraubt haben, kann extrem augenöffnend sein. Im Nachhinein wird uns oftmals klar, dass gerade in unserer Kindheit wir die Verantwortung für bestimmte Situationen noch gar nicht tragen konnten und wir von den Erwachsenen völlig zu unrecht benachteiligt behandelt wurden.

wie wird man selbstbewusst und setzt seinen eigenen Willen durch

Wie wird man selbstbewusst? Indem man die Schuld nicht immer bei sich sucht

Es gibt Momente, in denen einfach alles schiefgeht. Grund genug, uns darüber den Kopf zu zermartern und uns Vorwürfe zu machen. Aber weißt du was? Es gibt genügend Momente, an denen du keinerlei Schuld trägst!

Deine Schwester hat dich gefragt, ob du ihre Kinder Babysitten kannst. damit sie mit ihrem Mann essen gehen kann, doch du hat bereits etwas vor? Lass dir kein schlechtes Gewissen einreden.

Du bist nicht schuld, dass sie jetzt an diesem Abend auf das romantische Candle Light Dinner verzichten muss. Sie selbst ist Schuld, weil sie sich nicht früh genug um einen Babysitter gekümmert hat, ärgert sich über sich selbst und du bekommst ihre miese Laune jetzt ab.

Egal ob im Privatleben oder im Job: Wer ein geringes Selbstwertgefühl hat begeht oft den Fehler, die Schuld immer bei sich selbst zu suchen. Selbst dann, wenn diese gar nicht bei uns liegt.

Ab heute ist Schluss damit! Weder wirst du länger immer den Fehler bei dir suchen, noch wirst du zu allem „Ja“ sagen aus der Angst heraus, den anderen zu enttäuschen.

Selbstbewusster werden, indem du die Komfortzone verlässt

Einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zu mehr Selbstbewusstsein besteht darin, dass du deine Komfortzone verlässt. Du musst dich aktiv in Situationen begeben, in denen du dich unwohl fühlst.

Du möchtest dich bereits seit Monaten in einem ganz bestimmten Verein anmelden, doch du traust dich einfach nicht, den Hörer in die Hand zu nehmen, die Nummer zu wählen und durchzuklingeln? Dann weißt du, welche Aufgabe du heute Abend hast.

Seitdem du in deiner neuen Firma arbeitest (und das sind jetzt schon über 8 Monate) hast du dich erfolgreich davor gedrückt, eine Präsentation auf Englisch zu halten? Dann wird es Zeit, dass du genau jetzt diese Angst überwindest und du die nächste Präsentation nicht wieder dem Praktikanten zuschiebst.

wie wird man selbstbewusst und selbstsicher

Finde etwas, das dich mit Leidenschaft erfüllt

Gerade im Erwachsenenleben bleibt oftmals nicht derart viel Zeit für unsere Hobbys, wie wir es uns wünschen. Wir arbeiten schließlich Vollzeit. Und auch an den Wochenenden stehen Verpflichtungen an.

Umso wichtiger ist es, dass du etwas für deine freie Zeit findest, was dich wirklich mit Freude erfüllt. Das dir Spaß bereitet. Etwas, was du gerne machst. Etwas, wozu du dich nicht erst krampfhaft motivieren musst, sondern wozu es dich freiwillig treibt.

Manche Menschen malen gerne. Andere können beim Gitarre spielen abschalten. Andere lieben es zu kochen und in der Küche zu experimentieren. Wieder andere entdecken Sport für sich und nutzen jede freie Sekunde, um eine Radtour zu unternehmen.

Vom Angeln über Tauchen zum Jagdschein oder zum Gärtnern: Es gibt so vieles, was Spaß bereitet. Finde etwas, was auch dich mit Leidenschaft erfüllt und womit du wirklich gerne deine freie Zeit verbringst.

Wie wird man selbstbewusst? Wende die folgenden Tipps an:

  • Treibe Sport (Dein Körper schüttet Testosteron und Glücksgefühle aus, zudem verändert sich dein Körper, was dein Selbstbewusstsein ebenfalls stärkt)
  • Lerne, „Nein“ zu sagen
  • Gib ein Kompliment nicht sofort zurück, sondern nimm es an
  • Begegne fremden Menschen mit einem Lächeln
  • Verbanne deinen inneren Kritiker
  • Steh zu Entscheidungen, die du getroffen hast und hinterfrage diese nicht
  • Nimm dir genügend Zeit, die du für dich und deine Bedürfnisse nutzt
  • Lerne, über dich selbst zu lachen
  • Belohne dich für Dinge, die du erreicht hast
  • Betrachte Kritik als Feedback, nicht als persönlichen Angriff
  • Setz dir konkrete Ziele, die du erreichen möchtest

Du hast das Gefühl, du benötigst einen Menschen, der dich ganz konkret an die Hand nimmt und dich auf deine Reise zu mehr Selbstbewusstsein begleitet?

Dann solltest du dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer erkundigen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv und selbstbewusst auf fremde Frauen zuzugehen, diese anzusprechen und mit ihnen in Kontakt zu kommen. Damit auch du endlich glücklich wirst und die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Wie wird man selbstbewusst? Hier findest du noch mehr Beiträge mit wertvollen Tipps: 

Selbstbewusstsein am Boden? Wie du dein Selbstwertgefühl stärken kannst

Kein Selbstwertgefühl – wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein? Die 6 Säulen nach Dr. Branden

Selbstbewusstsein beim Frauen ansprechen – der geheime Schlüssel zum Selbstbewusstsein

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.