Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du hast das Gefühl, es mangelt euch in eurer Partnerschaft an Zeit zu zweit?

Schon als Single haben wir manchmal das Gefühl, dass uns durch unsere Arbeit nicht genügend Zeit für uns alleine bleibt. In einer Partnerschaft wird dies nicht besser. Zeit zu zweit haben wir erst nach Feierabend, dafür allerdings jeden Tag.

Kommen Kinder ins Spiel, ändert sich dies nochmals drastisch.


+ Sommeraktion +

Die Zeit, die wir jetzt zuhause verbringen, verbringen wir mit unseren Kindern. Anstelle sich am Sonntagmorgen noch stundenlang gemeinsam im Bett zu fläzen und dort den ersten Kaffee zu trinken, sind die Kinder schon früh wach und stürmen das Schlafzimmer.

Kinder sind wunderbar und bereichern das Leben, keine Frage! Dennoch wird die Zeit zu zweit im Laufe des Lebens meist immer geringer.

Sich mehr Zeit zu zweit im Alltag schaffen

Grundsätzlich hast du mehrere Optionen, um dir Zeit zu zweit zu schaffen. Möglichkeit Nummer eins sind die kleinen Momente im Alltag, die wir viel zu häufig ungenutzt lassen. Steht ihr morgens zu einer ähnlichen Uhrzeit auf, habt ihr auch unter der Woche die Option zumindest gemeinsam einen Kaffee zu trinken und auf diese Weise zusammen in den Tag zu starten.

Auch das Kochen sowie das gemeinsame Essen ist eine wunderbare Möglichkeit, um den Tag gemeinsam Revue passieren zu lassen und sich zu erzählen, was passiert ist. Gerade das Kochen wird meist, wenn die Beziehung nicht mehr in der Anfangsphase steckt, von einem von beiden übernommen.

Hier kann es sich zu einem schöne Ritual entwickeln wenn wieder beide gemeinsam in der Küche stehen und schon die Zeit des Kochens für Gespräche nutzen.

Mehr Zeit zu zweit

Auch die Wochenenden sind meist vollgepackt. Alles, was wir unter der Woche nicht geschafft haben, ist am Wochenende fällig. Der Besuch bei den Schwiegereltern. Ihrer Schwester ein Regal an die Wand anbringen. Bei den eigenen Eltern auf einen Kaffee vorbeifahren.

Treffen mit der Verwandtschaft, die mit einer längeren Autofahrt verbunden sind, können ebenfalls für tiefergehende Gespräche genutzt werden.

Auch der Abend muss nicht auf der Couch vor dem Fernseher verbracht werden, sondern kann mit Aktivitäten zu zweit verbracht werden.

Vor allem gemeinsame Leidenschaften und Hobbys lassen im Alltag ganz automatisch Zeit zu zweit entstehen. Häufig gehen Menschen miteinander eine Beziehung ein, die ähnliche Interessen haben.

Was bietet sich da besser an, als zusammen trainieren zu gehen? Gemeinsam mit den Hunden Gassi zu gehen? Zusammen morgens vor dem Arbeitstag zu joggen? Zusammen im Verein tätig werden?

reife Frauen Überraschung für Freund gesucht keine Lust auf Sex nackte reife Frauen Beziehungsprobleme wegen Kleinigkeiten Liebesbeweis durch dick und dünn Ehrlichkeit in der Partnerschaft Freiraum Partnersuche Fernliebe fremdflirten Liebe oder Freundschaft

Mehr Zeit zu zweit durch eine kleine Auszeit

Das, was wir dir gerade vorgeschlagen haben sind Optionen für Zeit zu zweit, die sich jeder in seinem Alltag schaffen kann und vor allem auch schaffen sollte. Gibt es im Alltag nicht genügend Zeit zu zweit, kann auch ein gemeinsames Wochenende diese fehlende Zeit nicht ausgleichen.

Es ist wichtig, sich einen Alltag zu erschaffen, in dem die Beziehung wachsen und gedeihen kann, anstelle dass sie unter Routine und Eintönigkeit leidet und eines Tages Risse bekommt.

Wenn ihr diese kleinen Momente, die der Alltag euch bietet, aber bereits nutzt und dennoch gerne gerade die Wochenenden für mehr Zweisamkeit nutzen wollt, so bietet sich natürlich nichts besser an, als zusammen über das Wochenende weg zu fahren.

Wir leben in einer sehr hektischen Zeit. In einer Zeit, in der alles immer schnell gehen muss und wir meist drei Termine auf einmal haben. Umso wichtiger ist, Entschleunigung in den Alltag zu bringen.

Fahrt doch einfach gemeinsam über das Wochenende weg. Egal ob Prag, Paris, London oder Amsterdam. Alle Städte lassen sich sehr leicht binnen weniger Stunden erreichen. Und auch Deutschland hat wunderschöne Städte und Gegenden zu bieten.

Und gerade bei eurem Städtetrip gilt: Hetzt euch nicht. Begeht nicht den Fehler, dass ihr euch eure Zeit zu zweit vollkommen zupackt mit zahlreichen Museen, Kirchen, Gebäuden und anderen Attraktionen, die ihr besichtigen wollt.

Nein! Nehmt euch Zeit! Zeit füreinander! Klar dürft ihr die Dinge besichtigen, auf die ihr Lust habt. Aber nehmt euch auch die Zeit, euch einfach in ein Café zu setzen, etwas Leckeres zu bestellen und miteinander zu reden.

Nicht über eure Probleme. Nicht über den Ärger auf der Arbeit. Nicht über den Nachbarschaftsstreit. Nein. Über euch. Darüber, wie es euch geht. Darüber, was ihr am anderen liebt. Über eure Wünsche für eure Zukunft. Große Reisen, die ihr gerne noch planen wollt. Träume. Hoffnungen.

Welche Fragen stellen beim Date mit ihr

Zeit zu zweit wird dann zu einem Problem, wenn einer darunter leidet

Bevor wir in einer Beziehung waren, gab es zahlreiche Aktivitäten und andere Dinge, mit denen wir unsere Alltag verbracht haben. Den größten Teil unserer Zeit nimmt natürlich unser Job ein. Drei mal die Woche sind wir zum Sport gegangen. Freitagabend war immer ein gemeinsamer Abend mit den Jungs, daran gab es gar nichts zu rütteln.

In einer Beziehung müssen wir plötzlich alles zeitlich unter einen Hut bekommen. Einfach ist das nicht. Besonders kritisch wird es dann, wenn einer von beiden sich vom anderen vernachlässigt fühlt und das Gefühl von Einsamkeit in ihm aufkommt. Plötzlich häufen sich die Streitigkeiten, das Wir-Gefühl wird immer geringer.

Tipps für bessere Zeit zu zweit:

All die schöne Zeit zu zweit nutzt nichts, wenn sie falsch genutzt wird. Und genau dies passiert leider häufiger, als wir denken. Wie oft lassen sich Paare in Restaurants erblicken, die gerade ihr Essen bestellt haben. Anstelle sich zu unterhalten, starren beide so lange auf ihr Smartphone und versinken in der Welt von Instagram, bis das dampfende Essen kommt.

Zeit zu zweit nützt nichts, wenn der Fokus falsch gelegt wird und dieser nicht beim Partner liegt.

Daher einige Tipps, worauf ihr bei eurer Pärchenzeit besonders viel Wert legen solltet.

Hört eurem Partner zu. Lasst ihn ausreden. Folgt ihm gedanklich. Wenn der Partner ausgerechnet dann ein wichtiges Thema anspricht, als ihr euch gerade die Schuhe angezogen habt und kurz vor Ladenschluss noch in den Supermarkt eilen wolltet, so erklärt ihm, dass ihr euch beeilen müsst, euch dafür danach alle Zeit der Welt nehmt.

Legt außerdem eure Handys weg. Führt ihr gerade ein tiefsinniges Gespräch, wird einfach die Stimmung zerstört, wenn bei einem von euch ständig Nachrichten eintrudeln und das Smartphone unentwegt vibriert.

Deine letzte Beziehung ist zerbrochen, weil ich nicht genügend Zeit zu zweit miteinander verbracht habt? Du hast daraus gelernt und willst dies bei deiner nächsten Beziehung besser machen? Doch derzeit lernst du einfach niemanden kennen, mit dem du dir etwas Festes vorstellen kannst?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer bzw. einem Flirtcoaching für Frauen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Damit auch du endlich  glücklich wirst.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

77 schöne Freizeitbeschäftigungen – So kommt keine Langeweile auf

https://flirtuniversity.de/was-kann-man-sonntags-machen-60-dinge-die-euch-beschaeftigen/

Was machen als Pärchen? 83 Unternehmungen und Aktivitäten für DEINE Beziehung

 

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.