Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Bin ich verliebt? 13 Anzeichen aus der Flirtforschung, dass du verliebt bist

Bin ich verliebt? So findest du es heraus!

Wir haben 13 Anzeichen aus der Flirtforschung für dich, die dir diese Frage beantworten. Treffen sie also auf dich zu?




1. „Sie/Er ist etwas ganz besonderes“

Wenn du dich verliebst, dann beginnst du zu denken, dass die geliebte Person einzigartig ist. Dieser Gedanke ist an die Unmöglichkeit gebunden, dass man für jemand anderen romantische Leidenschaft für irgendjemand anders empfinden kann.

Bin ich verliebt

2. „Sie/Er ist perfekt“

Menschen, die wirklich verliebt sind tendieren dazu, sich auf die positiven Qualitäten ihrer geliebten Person zu fokussieren und die negativen einfach zu übersehen. Sie haben außerdem einen Fokus auf triviale Geschehnisse und Objekte, die sie an ihren Partner denken lassen, sodass sie in solchen kleinen Momenten Tag-träumen. (mehr)

3. „Ich bin ein Wrack“

Wir wissen alle, dass wenn man verliebt ist, man oft emotional und physiologisch instabil wird. Du springst umher zwischen Hochgefühlen, Euphorie, erhöhter Energie, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Zittern, Herzrasen und beschleunigter Atmung, sowie Angst, Panik und dem Gefühl der Verzweiflung, wenn eure Beziehung auch nur den kleinsten Rückschlag erleidet.

Diese Stimmungsschwankungen sind wie die eines Drogenabhängigen. Zum Beweis, wenn verliebte Menschen das Bild von ihrem Geliebten vorgehalten bekommen, werden dieselben Regionen im Gehirn aktiviert, wie wenn Drogenabhängige eine Dosis bekommen. Verliebt sein ist also wie eine Abhängigkeit.

4. „Das Überwinden dieser Hürde hat uns näher zusammengebracht“

Wenn ihr eine Hürde zusammen überwindet, dann intensiviert sich die romantische Anziehung. Die Ausschüttung von Dopamin scheint dafür verantwortlich zu sein und schweißt uns näher zusammen.

Bin ich verliebt

5. „Ich bin verrückt nach ihr/ihm“

Menschen die verliebt sind gaben an, dass sie im Durchschnitt mehr als 85% ihrer wachen Stunden über ihr „Liebesobjekt“ sinnieren. Dieses aufdringliche Denken ist eine Form des obsessiven Verhaltens und entsteht durch eine Hohe Menge Serotonin im Gehirn.

6. „Ich wünschte, wir könnten die ganze Zeit zusammen sein“

Verliebte Menschen zeigen normalerweise Zeichen der emotionalen Abhängigkeit in ihrer Beziehung, besonders Besitzergreifung, Eifersucht, Angst vor Ablehnung und Angst vor Trennung.

7. „Ich hoffe, wir bleiben für immer zusammen“

Sie wollen auch eine lange emotionale Bindung zu ihrem Partner und suchen nach Wegen, um sich näher zu kommen und Tag-träumen über die gemeinsame Zukunft (mehr).

8. „Ich würde alles für sie/ihn tun“

Wenn du verliebt bist, fühlst du extreme Empathie gegenüber der geliebten Person, sodass der Schmerz dieser fast wie dein eigener ist und du dich für alles für diese Person opfern würdest (mehr).

9. „Würde sie/er das Outfit mögen?“

Verliebst du dich, dann sind alle deine täglichen Routinen auf einmal von dieser Person beeinflusst. Du tendierst dazu, deine Prioritäten neu zu setzen und/oder deine Kleidung zu wechseln, dein Verhalten, Eigenschaften oder Werte, damit sie besser zu deinem Geliebten passen.

10. „Können wir exklusiv sein?“

Diejenigen, die wirklich tiefes sexuelles Verlangen nach ihrem Partner spüren, haben üblicherweise auch starke emotionale Bindungen, die daran hängen: Die Sehnsucht nach Sex ist gekoppelt mit dem Besitzanspruch, dem Wunsch nach sexueller Exklusivität und extremer Eifersucht, wenn der Partner der Untreue verdächtigt wird.

Dieser Besitzanspruch hat sich weiterentwickelt, sodass eine verliebte Person seine oder ihre Partner/in zwingt, andere mögliche Partner abzuweisen, damit die Brautwerbung nicht unterbrochen wird, bis sie empfangen wurde (mehr).

11. „Es ist nicht nur Sex“

Obwohl das Verlangen nach sexueller Vereinigung für verliebte Menschen wichtig ist, ist die emotionale Vereinigung wichtiger. Eine Studie zeigte, dass 64% der verliebten Personen (derselbe Prozentsatz für beide Geschlechter) stimmten der Aussage „Sex ist der wichtigste Teil in meiner Beziehung mit [meinem Partner]“ nicht zu.

12. „Ich fühle mich außer Kontrolle“

Forscher fanden heraus, dass verliebte Individuen sagten, dass ihre Leidenschaft unwillkürlich und nicht zu kontrollieren ist.

Bin ich verliebt

13. „Der Funke ist weg“

Leider sind wir nicht für immer verliebt. Es ist ein unpermanenter Zustand, der sich entweder in eine lange und wechselseitige Beziehung entwickelt oder es klappt nicht und die Beziehung geht auseinander. Wenn es körperliche oder soziale Barrieren gibt, wodurch man davon abgehalten wird den Partner regelmäßig zu sehen wie beispielsweise in Fernbeziehungen dann ist die Verliebtheitsphase in der Regel länger, als sie es sonst wäre.

Wir hoffen, dass dir unsere 13 Anzeichen geholfen haben und du nun weißt, ob du wirklich verliebt bist. Hast du aber Probleme damit, überhaupt andere Menschen kennenzulernen oder zu daten? Dann wende dich vertrauensvoll an unsere Liebesexperten, die dir gerne in unserem professionellen Coaching helfen. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Quelle: Livescience

Weitere Artikel zum Thema „Bin ich verliebt?“

Was ist Liebe? 103 Gründe warum ich dich liebe

Körpersprache beim Mann: Woran du erkennst, dass ein Mann an dir Interesse zeigt

Hat sie Interesse an mir? Die Körpersprache einer Frau deuten

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 11 Durchschnitt: 3.8]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren