Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Hast du schon einmal etwas vom High Mile Club gehört?

Grinsend hat es dein Kumpel Markus abends in der Kneipe bei seinem dritten Bier verkündet. „Hey Leute, ich muss euch was erzählen. Ich bin jetzt Mitglied im High Mile Club.“ Die Jungs um euch herum grölen und er bekommt ein paar bewundernde Schulterklopfer. „Geile Sache man“, erklärt Tim.

Du nickst. „Echt cool“, aber klingst wesentlich weniger enthusiastisch als der Rest. Insgeheim denkst du dir „High Mile Club“? Was zur Hölle ist das? Klingt wie eine neue Serie bei Netflix.

Tim schaut dich an und lacht. „Oh man Flo, du hast keine Ahnung, wovon wir gerade sprechen, oder? Markus hatte bei seinem Rückflug von Australien Sex im Flugzeug!“


Tatsächlich ist vom Flugpersonal ein extrem großer Teil Mitglied im High Mile Club. Hoch über den Wolken scheint etwas in der Luft zu liegen, das die Lust auf Sex ins Unermessliche ansteigen lässt. Da ist diese Spannung. Das Wissen, von den hunderten Menschen um dich herum erwischt werden zu können. Das Verbotene, was seinen Reiz ausübt.

Bekannte Prominente des High Mile Clubs sind beispielsweise Robbie Williams (ach komm, das überrascht dich jetzt nicht ernsthaft, oder?), Boris Becker und John Travolta.

Voraussetzung, damit der Sex als Zugang zum High Mile Club durchgeht ist die Mindestflughöhe von 1.852 Metern, also eine nautischen Meile.

Bist du Mitglied im High Mile Club

Sex im Flugzeug? Wie ist das möglich?

Grundsätzlich hast du im Flugzeug zwei Optionen. Option 1 sind die Waschräume, sprich die Toiletten. Wer allerdings schon einmal geflogen ist, der weiß um die Enge einer kleinen Flugzeugtoilette. Darin entspannt Sex haben ist kaum möglich. Zumal sich vor der Toilette immer eine lange Schlange bildet und ihr wirklich extrem schnell sein müsst.

Kommen wir daher direkt zu Option 2, die du bevorzugen solltest. Besonders auf Langstreckenflügen ist sie zu empfehlen. Bei Langstreckenflügen wird im Laufe des Fluges das Licht gedimmt bzw. stark heruntergefahren, damit die Passagiere die Möglichkeit haben zu schlafen und sich bereits auf die Zeitverschiebung im Zielland einstellen können. Dir bleiben locker 8 Stunden in angenehmer Dunkelheit.

Wenn du Glück hast, ist euer Flugzeug alles andere als ausgebucht (ja, je nach Zielland und Jahreszeit ist das alles andere als unwahrscheinlich). Sitzt neben euch keine fremde dritte Person und auch die Reihe hinter euch ist leer, könnt ihr euch gemeinsam unter die Decke kuscheln (die ihr vom Flugpersonal zu Beginn des Fluges bekommt) und euch näherkommen.

Grundsätzlich wird bei langen Flügen zudem immer empfohlen, regelmäßig aufzustehen und sich die Beine zu vertreten, um einer Thrombose vorzubeugen. Nimm sie ruhig an der Hand und spaziert gemeinsam durch das Flugzeug, während die anderen Passagiere schlafen. Sucht euch eine schöne Sitzreihe, in der ihr ungestört seid. Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit, die Economy Class zu verlassen und euch in die hochpreisigen Gefilde zu begeben. Die wenigsten Passagiere haben Lust, für Flugtickets derart viel Geld auszugeben. Dementsprechend sind auch dort zahlreiche Sitzplätze nicht besetzt.

Übrigens noch ein kleiner Tipp: Nutze die Möglichkeit, deine Sitzplätze schon vorher zu reservieren. Große Maschinen werden von vorne nach hinten befüllt. Buchst du dich auf einen der hinteren Plätze ein ist es sehr wahrscheinlich, dass ihr eine Vierer-Reihe nur für euch habt.

Aber denkt dran: Lasst euch nicht erwischen. Schließlich handelt es sich um Sex in der Öffentlichkeit, was als Erregung öffentlichen Ärgernisses gilt.

Der High Mile Club ist kein Thema für dich, da du ohnehin keinen Sex hast? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirttrainer zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag völlig unkompliziert attraktive Frauen kennenzulernen. Damit dein Liebesleben endlich bergauf geht. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Ungewöhnliche Sex Orte Teil 6 – Sex im Flugzeug

Ungewöhnliche Sex Orte Teil 5 – Sex im Freien

Ungewöhnliche Sex Orte Teil 3 – Sex im Schwimmbad

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.