Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Deshalb macht dich ein geringes Selbstwertgefühl unglücklich!

Ein geringes Selbstwertgefühl – Weshalb du jetzt schnell an deinem Selbstwertgefühl arbeiten solltest!

Viele Menschen haben ein geringes Selbstwertgefühl und leiden darunter sehr. Sie mögen sich selbst nicht, da sie nie genug zu sein scheinen. Allerdings ist hierbei entscheidend, wie man sich selbst sieht. Wie sollen einen die anderen Menschen sehen, wenn man sich selbst bloß negativ darstellt und sieht? Richtig, das funktioniert nicht!

Und genau deswegen ist es so wichtig, dass du ein gesundes Selbstwertgefühl hast. Denn nur so kannst du glücklich werden. Und wir verraten dir hier, wie das funktioniert!


Geringes Selbstwertgefühl

Was versteht man unter dem Selbstwertgefühl?

Unter dem Selbstwertgefühl versteht man das eigene Empfinden. Mit diesem fühlt man sich nicht wertvoll genug. Man findet Fehler an sich, findet sich schrecklich, hässlich und die eigene Art nervt einen. Man denkt sich dann immer wieder: „Wie kann man mich auch mögen? Ich bin so schrecklich!“.

Menschen ohne Selbstwertgefühl reden sich selbst klein. Sie wissen nicht, was sie wert sind. Sie finden sich unbedeutend, trauen sich nichts zu und alles was sie tun, finden sie nicht gut genug. Sie werden für sich selbst niemals gut genug sein. Und das macht ihnen Angst. Hier kommen jetzt die Selbstzweifel mit ins Spiel. Sie zweifeln an sich als Person. Und die Selbstzweifel übermannen einen dann.

Mache dein Selbstwertgefühl nicht von anderen Menschen abhängig

Das Selbstwertgefühl ist einzig und alleine von dir selbst abhängig. Es ist zwar häufig so, dass Menschen ihres von anderen abhängig machen. Allerdings ist dies nicht sehr positiv, da das Selbstwertgefühl somit von anderen Menschen abhängt. Ist man auch erfolgreich genug, hat man das richtige Aussehen und verhält man sich cool genug? Die Meinung der anderen ist hierbei entscheidend. Und genau so darf es nicht sein!

Du musst lernen, deinen Selbstwert nicht von anderen bestimmen zu lassen. Du musst dich als wertvoll betrachten, egal was andere Leute sagen oder denken. Dein Vertrauen zu dir selbst, dein Selbstvertrauen, muss dich vollkommen überzeugen. Vertraue dir und deiner Person. Du bist gut genug. Und du reichst. Das sind Aspekte, die wir uns unser Leben lang einreden müssen. Denn nur so kann man mit sich selbst ins Reine kommen…

Geringes Selbstwertgefühl

Du musst mit dir selbst im Reinen sein

„Mit sich im Reinen sein“ ist ein bekannter Spruch, der verdeutlicht wie sehr du dich akzeptierst. Denn tust du dies nicht, besitzt du wiederum auch kein Selbstwertgefühl. Wie du nun bemerkst, ist es ein elender Teufelskreis. Doch wie genau ist man eigentlich mit sich im Reinen?

Es bedeutet, dass man sich so akzeptiert und nimmt, wie man ist. Man hat nicht immer ständig etwas an sich zu bemäkeln. Ganz im Gegenteil! Man mag sich sogar sehr gerne. Wenn man nicht mit sich im Reinen ist, möchte man wer anders sein. Und das ist natürlich ganz und gar nicht gut für dich. Denn so wirst du niemals dein Selbstwertgefühl stärken können.

Und deshalb ist es unglaublich wichtig, seine Stärken zu kennen. Es ist immer sehr hilfreich, wenn man sich mal seine Stärken auf ein Blatt Papier schreibt. Setze dich mit diesen auseinander und reflektiere sie auch. Denn erst wenn du dir bewusst bist, dass du Stärken hast die dich ausmachen und du für dich nutzen kannst, wirst du dein Selbstwertgefühl aufbauen können.

Es ist auch immer von großem Vorteil, wenn man seine Schwächen kennt. Man mag jetzt vielleicht meinen, dass man seinen Schwächen aus dem Weg gehen sollte. Doch das ist der falsche Weg! Es ist sehr wichtig, die schwache Seite zu kennen. Nur so können wir uns optimalerweise ändern.

Geringes Selbstwertgefühl

Wir haben eben zwar gesagt, dass man sein Selbstwertgefühl nicht von anderen Menschen abhängig machen sollte. Jedoch gilt dies nicht für Menschen, die einem wirklich nahe stehen. Sie geben uns Kraft mit ihren Worten und Taten. Und nimm diese positive Energie für dich auf.

Aber Vorsicht! Verbringe deine Zeit nur mit Menschen, die dir ein gutes Gefühl vermitteln. Toxische Freundschaften usw. sind hierbei leider gar nicht förderlich. Diese bewirken dann nämlich das genaue Gegenteil.

Zusammenfassung:

Zusammenfassend wollen wir zunächst festhalten, dass du nicht der einzige Mensch mit einem geringem Selbstwertgefühl bist. Denn meistens gibt es hierfür entscheidende Gründe, wie wir zu dem Menschen geworden sind, die wird letztendlich sind. Und das Gute an der ganzen Sache ist, dass man sein Selbstwertgefühl aufbauen kann.

Du solltest bemerkt haben, dass viele verschiedene Aspekte mit einem geringen Selbstwertgefühl zusammenhängen. Selbstzweifel, ein geringes Selbstbewusstsein und mit sich selbst nicht im Reinen zu sein sind Probleme, die auf jeden Fall dazu gehören.

Als ersten Schritt musst du herausfinden, woher deine Zweifel kommen. Wenn du das weißt, kannst du dir dein Selbstwertgefühl weiter aufbauen. Das Wichtigste ist nur, dass du bereit bist für Veränderungen, die dein Selbstwertgefühl weiter ausbauen werden. Wir wünschen dir dabei sehr viel Glück!

 

Du hast ein geringes Selbstwertgefühl und willst daran unbedingt etwas ändern? Denn du möchtest Frauen kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen? Ein Flirtcoaching für Männer kann dich dabei unterstützen, den richtigen und spielerischen Umgang mit Frauen zu lernen und zu erfahren, worauf es beim Flirten wirklich ankommt.

Außerdem wirst du lernen, wie du dir dein Selbstwertgefühl aufbauen kannst. Wir unterstützen dich hierbei gerne! Melde dich einfach bei uns, damit wir dich beraten können. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Geringes Selbstwertgefühl – Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Selbstbewusstsein stärken – Mit diesen Tipps wirst auch du selbstsicher!

Selbstbewusstsein am Boden? Wie du dein Selbstwertgefühl stärken kannst

Endlich selbstbewusst werden! Wie du dein Selbstbewusstsein stärkst

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren