Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Eine gute Freundschaft ist ein Lebenselixier.

Unsere Familie können wir uns nicht aussuchen, unsere Freunde hingegen schon. Freunde haben einen ungeheuer starken Einfluss auf dich. Mit ihnen durchleben wir gute als auch schlechte Phasen. Doch gerade in schlechten Phasen hast du festgestellt, dass viele deiner „Freunde“ keine echten Freunde gewesen sind.

Einseitige Freundschaft erkennen und sich davor schützen

Falsche Freunde sind nur da, solange sie etwas von dir brauchen

Robert hat dir geschrieben. Cool. Du hast schon länger nichts mehr von ihm gehört. „Hey Tim, wollte am Wochenende das Loch für den Teich ausheben. Kannst du mir helfen?“


+ Sommeraktion +

Klar hilfst du ihm. Du hast Lust, ihn mal wieder zu sehen. Dass er sich ausschließlich meldet, wenn er etwas braucht, bekommst du natürlich irgendwie mit. Aber du denkst dir, dass Robert eben das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden will.

Dass es sich bei der Sache zwischen Robert und dir nicht um echte Freundschaft, sondern um eine Zweckbeziehung handelt, das siehst du (noch) nicht.

Einseitige Freundschaft: Monologe statt Dialoge

Eure Treffen bestehen ausschließlich aus einem Monolog. Zwar wirst du zwischen durch gefragt, wie es dir geht oder wie es im Job läuft, aber ausreden kannst du nicht. Und falls du doch mal aussprechen darfst, wird deine Antwort direkt als Thema für den nächsten Monolog genommen.

Auch daran lässt sich einseitige Freundschaft erkennen. Dein Gegenüber ist nicht daran interessiert wie es dir geht oder wie es derzeit in deinem Leben so aussieht. Stattdessen benutzt dein Gegenüber dich als seine Bühne für die Dinge, die ihn beschäftigen.

Falsche Freunde: Du bist gut genug, wenn niemand anderes da ist

Wenn du fragst, ob ihr etwas machen wollt, hörst du immer nur ein „Nein, ich bin schon mit Markus verabredet“. Für Markus wurdest du auch schon des Öfteren versetzt. Nur, wenn Markus im Urlaub ist, meldet sich Robert von sich aus.

Du kannst der Person nicht vertrauen

Schon mehrmals hast du Robert Dinge anvertraut, nur um wenig später vom Partner der Schwester von Robert genau darauf angesprochen zu werden.

Mittlerweile weißt du, dass du ihm nicht vertrauen kannst. Du hast ihn gerne, doch Dinge, die nicht die gesamte Welt erfahren soll, musst du ihm nicht mehr erzählen.

Dir wird alles schlecht geredet

Dein Job macht dir verdammt viel Spaß. Klar, es wäre nicht schlecht, wenn du mehr verdienen würdest. Aber dafür erfüllt dich deine Arbeit jeden Tag aufs Neue. Doch dein geringes Gehalt ist für Robert Grund genug, immer wieder den Kopf zu schütteln. Einen wirklich gut gemeinten Ratschlag gibt er dir nicht. Stattdessen redet er dir lieber deine Arbeit schlecht.

Beim Schlechtreden beschränkt sich Robert selbstverständlich nicht nur auf deine Arbeit, sondern bezieht sich direkt auf dein gesamtes Leben.

Wieso du immer noch in der kleinen Bude wohnst, anstelle dir etwas größeres zu suchen. Warum du schon wieder eine neue Sportart angefangen hast, das würdest du schließlich eh nicht durchziehen. Du bist froh, wenn das Treffen sich dem Ende neigt.

Dein Problem sind keine toxische Freundschaften, sondern toxische Beziehungen? Du hast dich aus deiner letzten Beziehung gelöst und dieses Erlebnis Gott sei Dank verarbeitet, so dass du dich jetzt wieder für etwas Neues bereit fühlst?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirttrainer zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag völlig unkompliziert attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Falsche Freunde erkennen und sich von ihnen lösen

Über den richtigen Umgang mit Kritik von Freunden und Familie

Neue Freunde finden – Unverzichtbare Tipps, wie du Leute kennenlernst

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.