Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Frauen Parfüm: Die Top 10 Düfte, die jede Frau ausprobieren sollte

Das richtige Frauen Parfüm rundet dein Styling ab. Das Lieblingsparfüm ist meist die große Duftliebe: Schließt man die Augen und erinnert sich, hat man den genauen Geruch in der Nase und lächelt, weil man an all die Erinnerungen denkt, welche man mit diesem Parfüm verbindet.

Ein guter Duft vervollständigt das Outfit.

Umso schlimmer ist es, wenn das Lieblingsparfüm nicht mehr im Sortiment geführt wird, da der Hersteller die Produktion eingestellt hat. Mit der Suche nach dem perfekten, neuen Duft ist das so eine Sache: Empfehlungen gibt es viele, Geschmäcker allerdings auch. Und jeder Duft entwickelt sich anders auf der eigenen Haut. Da hilft nur durchprobieren.


Wir stellen dir im Folgenden die schönsten 10 Parfüme vor, an welchen du schnuppern solltest, bevor du dich für einen neuen Liebling entscheidest.

1. Chloe: Love Story

Ein zarter Duft, der an einen sanften Regenschauer an einem warmen Frühlingsmorgen erinnert. Der Duft ist sanft, blumig, weiblich und überhaupt nicht aufdringlich. Er erinnert an schöne Momente und lässt einen lächeln. Er tritt in den Hintergrund und ist dennoch deutlich wahrnehmbar. Ein klarer Sommerduft, der trotz seiner Leichtigkeit an eine erwachsene Frau erinnert.

Kopfnote: Neroli
Herznote: Orangenblüte und Stephanotis
Basisnote: Zedernholz und Moschus

2. Roberto Cavalli Signature

Ein sehr sinnliches und weibliches Parfüm. Es erinnert an den Orient und wirkt trotz seiner Süße nicht schwer, sondern würzig und intensiv. Sowohl im Winter als auch im Sommer handelt es sich bei diesem Parfüm um einen passenden Begleiter. Ein kleiner Spritzer auf das Dekolleté genügt bereits, um den gesamten Tag den sehr langanhaltenden Duft wahrzunehmen.

Kopfnote: Rosa Pfeffer
Herznote: Orangenblüte
Basisnote: Tonkabohne

3. Lancôme: La Vie Est Belle

Ein süßer, leichter und gleichzeitig erfrischender Duft. Schließt man die Augen, erinnert er an ein Märchen, an helle Farben und Glückseligkeit. Auch für den Sommer ist das Parfüm nicht zu süß, da es angenehm blumig ist. Obwohl der Duft sehr leicht ist, bleibt er den gesamten Tag auf der Haut und auch noch am Abend ist das Parfüm nicht verflogen. Schick, weiblich, edel.

Kopfnote: Birne, Bergamotte, pinker Pfeffer, Johannisbeere
Herznote: Tuberose-Absolu, Orangenblüten-Absolu, Sambac-Jasmin-Absolu, Haselnuss
Basisnoten: Tonkabohne, Patschuli,

4. Paco Rabanne: Lady Million

Ein schwerer und süßer Duft, der an eine rassige und temperamentvolle Frau erinnert. Sinnlich und edel ist er perfekt für die Frau, die weiß was sie möchte und selbstbestimmt durchs Leben schreitet. Ein intensiver Geruch, der sich einprägt. Im Laufe des Tages ist kein Nachsprühen nötig.

Kopfnote: Himbeere, Zitrone und Neroli
Herznote: Gardenie, Jasmin und Orangenblüten
Basisnote: Patchouli, Honig

5. Missoni Eau de Parfum

Ein süßer und zugleich blumiger Duft, der erst 2016 erschienen ist. Feminin, süß, sinnlich und zauberhaft, so wird er von den italienischen Herstellern selber beschrieben. Sein Duft im Inneren riecht so bunt und schillernd wie sein Flakon aussieht. Weiblich, sexy und fröhlich sind die Wörter, welche man als erstes mit diesem Duft verbindet.

Kopfnote: Zitrusfrüchte, Pomme d’Amour und Birne
Herznote: Maiglöckchen, Magnolie und Jasmin
Basisnote: Tonkabohne und Sandelholz

6. Hugo Boss: Boss Orange for Women

Ein Frauen Parfüm, das sehr leidenschaftlich und gefühlvoll riecht. Leicht süßlich, feminin und zart ist es der ideale Begleiter für den Alltag. Vor allem als Sommerduft schmiegt er sich wunderbar an die eigene Haut und hinterlässt den Eindruck sanfter Süße. Trotz seiner Leichtigkeit verfliegt der Geruch auf der Haut nicht und riecht auch noch am Abend sehr edel und weiblich.

Kopfnote: Weißer Pfirsich, Bergamotte, Knackiger Apfel
Basisnote: Olivenholz, Amber, Vanille
Herznote: Zimtstange, Pflaume, Orangenblüte

7. Jil Sander: Sun

Ein süßes und cremiges Parfüm. Es erinnert an Spaziergang unter Palmen am Strand. Man spürt die Wärme von der Sonne, die Haut riecht nach einer süßlichen Creme, passend zum Flair.

Unter den Parfümen handelt es sich bei Jil Sander Sun um einen absoluten Klassiker, welche bereits seit 1989 hergestellt wird. Weich, pudrig und dennoch auch leicht blumig umschmeichelt es die Haut und sorgt dafür, dass der Duft nicht so leicht aus dem Gedächtnis verschwindet.

Kopfnote: Bergamotte, Johannis- beere, Rosenholz
Basisnote: Vanille, Benzoe, Tonkabohne
Herznote: Maiglöckchen, Jasmin, Veilchen

8. Dior: Dolce Vita

Ein schweres und intensives Frauen Parfüm. Mit seinem Duft und der orientalischen Note erinnert es an den Urlaub in Italien, in welchem man sich absolut frei und unwiderstehlich fühlt. Würzig, floral und sinnlich. Ein Duft, der nach dem süßen Leben riecht. Aufgrund seiner Schwere ist der Duft vor allem für die Verabredung am Abend geeignet.

Kopfnote: Magnolie, Maiglöckchen, Rose
Herznote: Aprikose, Pfirsich, Zimt
Basisnote: Heliotrop, Sandelholz, Vanille

9. Prada: Candy Eau de Parfum

Ein Duft für wagemutige und selbstbewusste Frauen. Würzig und süß zählt auch dieser eher zu den schwereren Düften. Durch seine Basisnote erinnert dieses Frauen Parfüm an süßen Honig mit einer Vanilleschote. Trotz seiner Geruchsrichtung ist der Duft nicht aufdringlich, sondern lange haltbar und auch für tagsüber geeignet. Ein Duft, der uns tagtäglich an das Paradies erinnert.

Kopfnote: Moschus
Herznote: Benzoe
Basisnote: Karamell

10. DKNY: Be Delicious

Ein Flacon, der in Form eines Apfels erscheint. Der Eindruck, den wir bereits durch das Aussehen gewinnen, bestätigt sich im Inneren der Flasche. Ein frischer Duft, der den Eindruck vermittelt, man stehe auf einer Wiese voller Apfelbäume. Fruchtig, leicht süß und erfrischend verzaubert er die Sinne. Besonders im Frühling und Sommer ist der Duft ein treuer Begleiter.

Kopfnote: Wildhyazinthe, Grüner Apfel, Zeder
Herznote: Bambus, Weiße Rose, Jasmin
Basisnote: Zitronenholz, Amber, Moschus

Jedes Parfüm entwickelt sich auf der Haut anders. Was bei der Freundin außergewöhnlich und sinnlich riecht, passt nicht immer zu uns selber. Deswegen empfehlen wir, zunächst in Ruhe an dem Flakon und an dem Teststreifen zu schnuppern.

Die Düfte, die dann noch gefallen, dürfen mit genügend Abstand zueinander aufgetragen werden. Achtung: Auf keinen Fall sollte jetzt schon das Parfüm gekauft werden, welches den besten Eindruck macht. Gib den Düften die Chance, sich auf deiner Haut zu entwickeln und auszubreiten. Erst nach einigen Stunden haben sie sich vollkommen entfaltet.

Du suchst neben Frauen Parfüm noch weitere Tipps, um bei der ersten Verabredung mit ihm einen guten Eindruck zu hinterlassen? Dann solltest du unbedingt auch in folgende Beiträge reinklicken:

Was mögen Männer an Frauen? 18 weibliche Reize unter der Lupe!

Top 10 Lippenstift: Die haltbarsten Lippenstifte

Sie sucht ihn: 22 Wege, wie du deinen Traummann endlich findest.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 35 Durchschnitt: 3.2]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren