Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Schon lange hast du kein Vertrauen mehr in deinen Partner.

Kein Wunder, dass du dich immer häufiger fragst, ob eure Beziehung noch einen Sinn hat.

Die Frage ist, weshalb das Vertrauen in eurer Beziehung überhaupt verloren gegangen ist. Hat dein Partner dich etwa betrogen? Hast du grundsätzlich ein Problem damit, zu vertrauen?


Du hattest schon immer Schwierigkeiten mit Eifersucht

Jeder weiß, wie es sich anfühlt, eifersüchtig zu sein. Die einen haben größere Probleme mit Eifersucht, die anderen kleinere.

Unterschieden werden muss an dieser Stelle, ob der andere uns stets gute Gründe für unsere Eifersucht liefert, oder ob der andere sich gänzlich normal verhält.

Sehr häufig, wenn der andere unsere Eifersucht nicht durch sein Verhalten provoziert, entsteht diese aus einem zu geringen Selbstwertgefühl. Sind wir mit uns selbst nicht im Reinen, entwickeln wir stets die Angst, eines Tages gegen eine andere Person eingetauscht zu werden, die „besser“ ist als wir.

Je weniger wir uns selbst mögen, desto rasanter scheint die Zahl der „besseren“ um uns herum an. Die Nachbarin ist wesentlich schlanker. Seine Arbeitskollegin hat ein hübscheres Gesicht. Die Verkäuferin im Supermarkt hat eine tolle Oberweite. Eine seiner Freundinnen aus dem Freundeskreis ist viel witziger und empathischer als wir. Wir haben das Gefühl, dass im Vergleich zu uns jede Frau ein Jackpot ist.

Und so kommt es, dass wir Tag für Tag immer eifersüchtiger werden. Auf die Nachbarin. Auf seine Arbeitskollegin. Auf die Verkäuferin im Supermarkt. Auf eine seiner Freundinnen. Im Grunde auf jedes weibliche Wesen, zu dem er irgendwie in seinem Alltag Kontakt hat. Wir haben absolut kein Vertrauen mehr.

Dabei findet er gar nichts an diesen Frauen. Für ihn sind wir alleine die tollste Frau der Welt. Doch da wir uns selbst nicht so richtig gut finden, können wir dies einfach nicht nachvollziehen. Völlig grundlos machen wir ihm Abend für Abend eine Szene, obwohl wir tief in unserem Inneren wissen, dass dies völlig ungerechtfertigt ist. Nur wenig später entschuldigen wir uns für unser Verhalten. Doch wir wissen, dass dies auf Dauer nicht dergestalt bleiben kann. Wir müssen etwas verändern und dafür sorgen, dass wir unsere Eifersucht in den Griff bekommen.

Bist du eifersüchtig, weil du seine Vorgeschichte kennst?

Vielleicht bist du auch deshalb eifersüchtig, weil du genau weißt, was er in vorherigen Beziehungen getrieben hat. Möglicherweise hast du ihn kennengelernt, ihr habt miteinander geknutscht, seid sogar im Bett gelandet und dann hast du erfahren, dass er noch mit seiner (mittlerweile) Ex zusammen ist. Oder er hat die erzählt, dass er in einer vorherigen Beziehung fremd gegangen ist.

Guter Rat ist in diesem Fall teuer.

Grundsätzlich ist Vergangenes vergangen und sollte daher ruhen gelassen werden. Menschen können sich ändern, wenn sie selbst es wirklich wollen. Manch jemandem wird erst dann bewusst, wie falsch ein Seitensprung ist, wenn er sieht, wie der Partner daran zerbricht.

Dennoch ist es nachvollziehbar, dass es uns schwer fällt, voll und ganz vertrauen zu können. Abhilfe kannst du schaffen, indem du das Gespräch suchst und mit ihm ganz offen darüber sprichst, weshalb du derzeit mit Eifersucht zu kämpfen und kein Vertrauen hast. Auf diese Weise kann er seine Sicht der Dinge erläutern und dir auch erklären, weshalb er beispielsweise in einer früheren Beziehung fremdgegangen ist.

Gibt er dir Grund zum Anlass?

Kein Vertrauen zum Partner

Er flirtet vor deinen Augen mit anderen?

Autsch. Das tut weh. Und zwar gewaltig. Er zielt nur darauf ab, dich eifersüchtig zu machen. Er legt es darauf an, die Bestie in dir zu erwecken.

Was hilft in dieser Situation?

Möglicherweise flirtet er deshalb mit anderen, weil er ein niedriges Selbstwertgefühl hat. Er braucht Bestätigung von außen und ist somit darauf angewiesen, sich die Aufmerksamkeit anderer Frauen zu sichern. Ziemlich erbärmlich!

Oder flirtet er mit anderen, weil er dir eins auswischen will oder sich an dir rächen will? Besonders nach einer Meinungsverschiedenheit kommt es schnell zu einer solchen Situation. Das Paar wollte am Abend gemeinsam auf einen Geburtstag gehen, doch kurz zuvor kam es zum Streit. Auf dem Geburtstag angekommen beginnt er zu trinken und flirtet mit jedem weiblichen Wesen, um dich für den Streit abzustrafen.

Hier geht es nicht nur um deine Eifersucht oder darum, dass er mit anderen flirtet. In diesem Fall besteht das Problem an einer ganz anderen Stelle. Nämlich darin, dass dieses Verhalten dir gegenüber absolut respektlos ist. Wertschätzung? Fehlanzeige. Stattdessen handelt es sich schlicht um ein absolut kindisches Verhalten.

Die Frage ist, ob du mit einem solchen Mann tatsächlich deine Zeit verbringen willst. Dies musst du dir selbst beantworten.

Möglicherweise testet er dich auch. Vielleicht will er herausfinden, wie stark besitzergreifend zu bist oder wie viel er dir bedeutet. Gerade bei zwei Menschen, die sich noch nicht in einer Beziehung befinden, kann dies passieren. Es läuft schon seit einigen Wochen etwas, dennoch ist all dies noch nicht offiziell.

Immer wieder begehen Menschen diesen Fehler. Sie wollen das Interesse des anderen wecken und halten es für eine gute Idee, hierfür mit einem anderen Menschen zu flirten. Doch anstatt dass, wie gewünscht, unser Interesse steigt, beginnen wir den anderen zu verachten und verlieren sogar das Interesse.

Weitere Gründe, weshalb wir kein Vertrauen (mehr) haben

Mangelndes Vertrauen wird nicht immer durch fremdflirten oder einem Seitensprung hervorgerufen. Wenn wir selbst wissen, dass der Partner immer zu heimlich in unserem Smartphone stöbert, obwohl wir absolut nichts verheimlichen, zerstört dies ebenfalls das Vertrauen.

Vielleicht haben wir mit unserem Partner auch über ein Thema geredet, welches uns am Herzen liegt und bei dem wir unser Eltern noch nicht einweihen wollten. Er jedoch hat es weitererzählt und unsere gesamte Familie weiß nun Bescheid.

Auch solche Situationen zerstören das Vertrauen nachhaltig.

Macht eine Beziehung ohne Vertrauen Sinn?

Kommen wir nun auf die Frage zu sprechen, ob eine Partnerschaft ohne Vertrauen noch Sinn hat. Grundsätzlich gilt Vertrauen als einer der wichtigsten Grundpfeiler in einer glücklichen Beziehung. Ist dieses nicht ausreichend vorhanden, leidet derjenige, der Vertrauensprobleme hat. Jedes mal, wenn der Partner Überstunden macht, mit seinen Freunden loszieht oder über das Wochenende mit der Familie wegfährt, macht sich ein ungutes Gefühl in der Magengegend breit. Wir sitzen zuhause, machen uns selbst verrückt, malen uns die absurdesten Horror-Szenarien aus und können kaum noch klar denken.

Wir fühlen uns alles andere als glücklich und frei, dabei sollte doch gerade eine erfüllende Beziehung dazu beitragen, uns dergestalt zu fühlen.

Streitigkeiten sind ebenfalls an der Tagesordnung. Denn jedes Mal, wenn wir selbst oder der Partner uns hinter her spioniert oder mit einer anderen Person geflirtet wird, kommt es zum Eklat.

Beide müssen sich in dieser Beziehung die Frage stellen, ob es wahrscheinlich ist, dass das derzeit fehlende Vertrauen wieder aufgebaut werden kann. Das Wichtigste ist hierbei, ehrlich zu sich selbst zu sein. Tief in unserem Inneren kennen wir wahrscheinlich die Antwort. Ob wir diese uns jedoch eingestehen wollen, steht auf einem anderen Blatt.

Deine letzte Beziehung ist in die Brüche gegangen, weil ihr kein Vertrauen mehr ineinander hattet? Mittlerweile bist du über die Trennung hinweggekommen und du fühlst dich wieder bereit für etwas Neues? Doch in deinem Alltag lernst du niemanden kennen, der für dich infrage kommt? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Wir freuen uns auf dich!

Kein Vertrauen in der Beziehung? Hier findest du weitere Tipps:

Misstrauen – Wenn wir anderen einfach nicht vertrauen können

Vertrauen lernen – Nur so kann deine Beziehung funktionieren!

Misstrauen – Wenn wir anderen einfach nicht vertrauen können

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.