Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Ich bin nicht eifersüchtig – Ist das normal?

Eifersucht wird meist als etwas Negatives aufgefasst. Ist der Partner oder die Partnerin extrem eifersüchtig, empfindet dies der andere meist als eine Last. Besonders kritisch wird es dann, wenn die Eifersucht scheinbar völlig unbegründet ist. In diesem Fall steht der Partner jeweils völlig unschuldig ständig unter Generalverdacht, was auf Dauer die Beziehung gefährdet.

Doch was, wenn absolut gar keine Eifersucht vorhanden ist? Wenn wir, ohne den Anflug eines komischen Gefühls in der Magengegend, den anderen alleine feiern gehen lassen, er oder sie neue Leute kennenlernt, mit Freunden in den Urlaub fährt, wir allerdings nie nur das geringste Gefühl von Eifersucht verspüren?


+ Kostenloser Crashkurs +

Ich bin nicht eifersüchtig, weil ich vertraue! Das ist doch normal!

Dem Partner zu vertrauen ist grundsätzlich nicht nur gut und richtig, sondern auch eine wichtige Voraussetzung, damit die Beziehung auf Dauer hält und wirklich gelingen kann. Denn nichts birgt zerstörerischeres Potential, als ständige Eifersuchtsszenarien, die vollkommen ausufern und dabei auch noch gänzlich grundlos sind.

Da scheint es doch wesentlich löblicher zu sein, wenn beide sich vertrauen und keine Eifersucht zeigen. Wenn wir dem Partner seine Freiheiten geben, ohne dass uns dabei ein mulmiges Gefühl beschleicht.

ich bin nicht eifersüchtig durch dick und dünn Männer verstehen Wochenende zu zweit verliebt in einen anderen Flirtsignale Mann Flirttipps für Singles


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Ich bin nicht nicht eifersüchtig, ist das schlecht?

Wer in absolut gar keiner Situation, wirklich nie eifersüchtig ist, der verspürt dieses Gefühl vielleicht auch einfach deswegen nicht, weil das Interesse am Partner nicht mehr so groß ist, wie es einst gewesen ist.

Wir wissen, das du das nicht hören möchtest. Schon klar, du bist nicht eifersüchtig, weil du genau weißt, dass er oder sie dich niemals betrügen würde. Schön, das freut uns für dich, dass du einen so treuen Partner hast.

Aber bedenke: Jeder, der Gefühle für seinen Partner hat, verspürt irgendwann in bestimmten Situationen zumindest den Anflug von Eifersucht. Spätestens, wenn der Partner oder die Partnerin vor unseren Augen mit einer uns unbekannten Person spricht, die verdammt gut aussieht und auch noch ziemlich humorvoll ist, sollten wir zumindest ein leichtes Magengrummeln verspüren.

Oder erzählt der Partner/ die Partnerin ständig von dem neuen Kollegen/ der neuen Kollegin, die ach so nett ist, mit der er/ sie sich so super versteht und die auch noch bewundernswert intelligent ist? Es gibt Momente, in denen wir eifersüchtig reagieren dürfen und ja, ein solcher Moment gehört absolut dazu.

Eifersucht zeigt, dass dein Partner/deine Partnerin dir wichtig ist

Wann verspüren wir Eifersucht? Und weshalb? Dieses ungute Gefühl, welches sich gerne in verschiedenen Situationen in unserer Magengegend ausbreitet und uns dazu verleitet, uns von unserer hässlichen Seite zu zeigen, entwickelt sich dann in uns, wenn wir Angst vor Verlust haben.

Eifersucht fußt auf der Angst, etwas zu verlieren, was wir „besitzen“. Nicht, dass wir unseren Partner oder unsere Partnerin besitzen würden. Dennoch beruhen die meisten Partnerschaften auf dem Beziehungsmodell der Monogamie, was bedeutet, dass weitere Sexualpartner nicht gestattet sind.

Dieses beidseitige Versprechen, treu zu sein, gibt uns den Grund, eifersüchtig zu werden. Obwohl wir wissen, dass der Partner uns liebt und uns treu sind, ist er uns unheimlich wichtig. Aus diesem Grund schlummert irgendwie in unserem Unterbewusstsein die Angst, dass er oder sie doch eines Tages jemanden kennenlernt, diese Person sympathisch findet und sich vielleicht neu verliebt.

ich bin nicht eifersüchtig den Traummann finden durch dick und dünn Liebe auf den zweiten Blick romantisches Wochenende wie geht ein Zungenkuss Wochenende Beziehung Ich will meinen Ex zurück Liebestest Männerschmuck was macht Männer attraktiv kurze Sprüche Flirtsignale Mann wie geht flirten

Bedeutet fehlende Eifersucht, dass der Partner mir egal ist?

Wer absolut nie auch nur die leichteste Eifersucht verspürt, der hat wohl eine sehr routinierte Beziehung, in der der Alltag längst die Partnerschaft für sich eingenommen hat. Vor lauter Routine und Alltäglichkeiten empfinden wir immer weniger für den anderen, egal ob Liebe oder Eifersucht. Wir sind es bereits so sehr gewohnt, mit dem Partner beisammen zu sein, dass wir uns sehr sicher in unserer Beziehung fühlen.

Vielleicht auch eine Spur zu sicher? Denn wer sich in absoluter Sicherheit wägt, dass seine Beziehung niemals in die Brüche gehen kann, der vergisst, dass eine Partnerschaft immer ein beidseitiges Bemühen umeinander und regelmäßiger Arbeit bedarf.

Ruhen sich beide auf ihrer Beziehung aus, ist die Gefahr groß, dass es irgendwann zu Unzufriedenheit kommt. Auf einmal geht alles wesentlich schneller, als wir jemals gedacht hätten und der Partner/die Partnerin beendet mit uns die Beziehung, weil er/sie jemanden kennengelernt hat, für den er neue Gefühle entwickelt hat.

Ich bin nicht eifersüchtig – Außerdem ist Eifersucht doch keine gesunde Grundlage für eine Partnerschaft

Stimmt. Wir wollen dich auch gar nicht dazu ermuntern, eifersüchtig zu werden, vor allem dann nicht, wenn kein Grund besteht.

Was wir dir allerdings vor Augen führen wollen ist Folgendes: Fühl dich niemals deiner Partnerin/deinem Partner so sicher und glaube bitte nicht, dass es niemals zu der Situation kommen würde, dass sie/er dich verlässt.

Denn tritt dieser Fall ein, ruhen wir uns auf unserer Beziehung aus, bemühen uns nicht mehr um den Partner und auf Dauer sind beide mit ihrer Beziehung unzufrieden.

ich bin nicht eifersüchtig Neuanfang woher weiß ich ob er mich liebt Verlegenheit beim Flirten Männer verstehen Partnertausch was macht Männer attraktiv was macht eine gute Beziehung aus nicht mehr alleine sein Flirtsignale Mann

Fehlende Eifersucht kann in manchen Fällen das nahende Ende andeuten

Hast du dich bereits mit dem Gedanken auseinander gesetzt, dass du niemals eifersüchtig bist, weil es vielleicht auch einfach ein wenig an deinen Gefühlen mangelt? Denn häufig liegt fehlende Eifersucht nicht an dem tiefen Vertrauen, das man zu dem Partner hat, sondern auch einfach daran, weil die Gefühle bereits erloschen sind.

Empfinden wir für sie/ihn nicht mehr das, was wir zu Beginn der Partnerschaft gefühlt haben, ist es kein Wunder, dass es uns nicht stört, wenn er/sie neue Kontakte knüpft.

Deine letzte Beziehung ist aufgrund unbegründeter Eifersucht auseinander gegangen? Und seitdem bist du Single und hast das Gefühl, dass du nie wieder jemanden finden wirst, der zu dir passt?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen oder einem Flirtseminar für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie du in deinem Alltag deine Schüchternheit überwindest und es dir gelingt, locker auf das andere Geschlecht zuzugehen. Damit auch du endlich deine große Liebe findest.

Ich bin nicht eifersüchtig – Hier findest du mehr zum Thema Eifersucht

Krankhafte Eifersucht – Ab welchem Grad ist die Eifersucht nicht mehr normal?

Er sagt er liebt mich – Kann ich ihm vertrauen?

Eifersucht bekämpfen: Mit diesen 7 Tipps zu einer glücklicheren Beziehung

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 8 Durchschnitt: 3.4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert