Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

WhatsApp ist der beliebteste Nachrichtendienst in Deutschland

Die Nutzer von WhatsApp werden nur selten mit Neuerungen konfrontiert. Stattdessen ist WhatsApp eher konventionell unterwegs. Und es bewährt sich. Seit Jahren handelt es sich bei WhatsApp um den beliebtesten Nachrichtendienst in Deutschland, der die klassische SMS abgelöst hat.

Seltene Neuerungen führen dazu, dass die Bedienung denkbar einfach ist und alle Altersgruppen mit der App zurecht kommen. Dennoch war es nun an der Zeit, die App um neue Funktionen zu erweitern und zu verbessern.


Im Folgenden stellen wir dir die neuen WhatsApp Funktionen vor.

Diese WhatsApp Funktionen warten auf dich

Funktion Nummer 1: KaiOS hat Zugriff auf Status-Funktion

Neben Android und iOS gibt es auch noch das weniger bekannte KaiOS. Nutzer mit Geräten mit KaiOS bekommen jetzt endlich die Möglichkeit, ebenfalls bei WhatsApp einen Status zu posten, der automatisch nach 24 Stunden verschwindet. Na, das wurde aber auch Zeit!

Funktion Nummer 2: Animierte Sticker

Was der Konkurrent Telegram schon lange hat, bekommt jetzt auch endlich WhatsApp: Animierte Sticker.

Schreibst du also gerade mit deiner Traumfrau und weder Smileys noch Gifs können das ausdrücken, was du sagen möchtest, dann kann ein animierter Sticker genau das Richtige sein.

Neue Funktionen bei WhatsApp

Funktion Nummer 3: Nummern bei WhatsApp einspeichern leicht gemacht

Du hast deine Schüchternheit überwunden, eine fremde Frau angesprochen und ihre Nummer bekommen? Perfekt, dazu erst einmal Gratulation.

Klar, dass du ihr jetzt direkt eine Nachricht schreiben willst.

Und genau das ist bei WhatsApp bisher unglaublich nervig. Es ist nicht möglich, einen Kontakt direkt in der App zu speichern. Stattdessen muss der neue Kontakt erst im Smartphone selbst eingespeichert werden und anschließend wiederum die App aktualisiert werden, damit der neue Kontakt vorhanden ist.

Mit dieser Umständlichkeit ist jetzt endlich Schluss. Stattdessen wird es alsbald möglich sein, mithilfe eines QR-Codes schnell und unkompliziert die Nummern zu tauschen.

Funktion Nummer 4: Videochats mit bis zu acht Personen

Bis zu acht Personen können gleichzeitig bei einem Video-Chat teilnehmen. Die neue Funktion ermöglicht außerdem, dass einer der Teilnehmer ausgewählt wird und dieser im Vollbild angezeigt wird.

Funktion Nummer 5: WhatsApp bekommt den Dark Mode

Direkt seit der Einführung ist der Dark Mode beliebt wie eh und je. Wird das Smartphone regulär im Dunkelmodus genutzt, blenden die Nachrichten nach Öffnen von WhatsApp umso mehr im Auge. Damit dieses Problem endlich der Vergangenheit angehört, wird nun der Dark Mode auch bei WhatsApp eingeführt.

Dein Hauptproblem besteht darin, dass du dich erst gar nicht traust fremde Frauen nach ihrer Nummer zu fragen? Du chattest kaum und bist generell noch eher unerfahren mit dem anderen Geschlecht? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv auf fremde Frauen zuzugehen, sie anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich deine Traumfrau findest. Wir freuen uns auf dich.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Frauen richtig anschreiben: 27 erste Nachrichten für WhatsApp Chats (Flirtsprüche für dein Handy)

Sein Handy ausspionieren – Darf man heimlich die Nachrichten des Partners lesen?

Sexting – Erotische Kurznachrichten, die den Alltag einer Fernbeziehung versüßen

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.