15 Tipps für den Flirt Chat vom Anschreiben zum Date (egal ob WhatsApp, Facebook, Tinder oder SMS)

So gelingt dein Flirt Chat

Richtig flirten per WhatsApp: 15 einfache Tipps für den Flirtchat, um die Verabredung zum realen Date schnell zu bekommen

Wie wäre es mit einem Flirt per WhatsApp?

Das Flirten über WhatsApp und per SMS macht Spaß, da es einfach ist.  Oftmals führt auch zu Verabredungen im realen Leben. Im besten Fall kann es sogar der Start einer neuen Liebe sein. Vor allem, wenn du deinen Gegenüber noch nicht oder nur flüchtig kennst, bietet dir das Texten eine perfekte Möglichkeit, ein Date zu vereinbaren.

Gerade besonders schüchterne Menschen fühlen sich sicherer mit dem Gedanken, dir erstmal zu schreiben anstatt mit dir zu telefonieren. Doch die Vorgehensweise stellt eine echte Herausforderung dar, denn Frauen sind emotionaler als Männer und reagieren oftmals anders, als der Mann es erwartet. So kann aus einem unverbindlichen Chat schnell ein Flop werden.

Diese 15 WhatsApp Tricks sollen dir dabei helfen, wie du dich bei einem Flirtchat per WhatsApp von deiner besten Seite zeigen kannst. Außerdem lernst du hier welche Worte du am besten benutzt, um deinen Text-Partner zu begeistern und somit auch die Chancen auf ein Date enorm steigerst.

Falls du bereits den WhatsApp Flirt gekonnt gemeistert hast und du mit deiner Traumfrau bereits eine Beziehung führst, verraten wir dir in dem Beitrag die schönsten Liebes SMS wie du deiner Traumfrau deine Liebe per SMS gestehst.

Für den Flirt Chat: Molas Tipps zum Frauen anschreiben


Zwölf Flirt Chat-Tricks zum Frauen anschreiben,
um ein Date zu bekommen und sie zu begeistern

1. Zum lockeren Flirten per SMS

oder bei WhatsApp solltest du Texte, die sie schon 100 mal bekommen hat, wie „Hi, Lust auf einen Kaffee?“ oder „Sollen wir was zusammen unternehmen?“, vermeiden. Eine solche Nachricht hat sie vermutlich schon so häufig bekommen, dass sie diese Frage mit hoher Wahrscheinlichkeit gleich, ohne zu zögern, verneint. Die Anfrage hört sich einfach nach nichts Besonderem an. So wird sie dir wahrscheinlich, wenn ihr euch noch nicht so gut kennt, mit einem kurzen und knappen „Nein Danke.“ antworten. Wenn überhaupt …

2. Halte deine Texte kurz und präzise

Um per SMS richtig zu flirten, verzichte auf zu ausführliche und detaillierte Beschreibungen, wie du die letzten Tage verbracht hast. In der Regel füllen Menschen Wissenslücken über dich mit positiven Assoziationen. Gehe deswegen nicht auf alles im Detail ein. Manchmal gibt man so auch völlig unwichtige Informationen weiter, die dich eventuell sogar uninteressant wirken lassen. Also halte dich lieber etwas zurück und hebe dir die Tiefen deiner Persönlichkeit für das persönliche Gespräch für das Date auf.

Flirt Chat

3. Schreibe mit ihr, als wärst du schon ihr Freund

Denn du willst ja mit deinen Texten mehr erreichen, als einfach nur einmalig eine Frau angeschrieben zu haben. Du willst Eindruck hinterlassen und ihr dadurch im Kopf bleiben. Schreibe ihr daher auf humorvolle Weise, als wenn ihr schon in einer Beziehung wärt. Die vielen Smileys bei WhatsApp können dir helfen, ebenso wie Übertreibungen. Auch Doppeldeutigkeiten können dich schneller ans Ziel bringen. Diese kurbeln die weibliche Phantasie an und erzeugen bei charmanter Platzierung einen sexuellen Vibe.

Achte jedoch darauf, dass du es mit den Smileys nicht übertreibst. Einer pro Nachricht reicht voll und ganz aus. Benutzt du zu viele, wirkst du schnell wie ein naiver Kindskopf, der noch lange nicht erwachsen ist. Hingegen keinesfalls verzichten solltest du auf Smileys, wenn du etwas Ironisches schreibst. Denn Ironie wird beim Schreiben gerne schnell falsch verstanden.

4. Schicke ihr persönliche Texte und gib ihr süße oder lustige Kosenamen, 

die einen Hinweis auf die Verbindung zwischen ihr und dir geben. Du hast sie zum ersten Mal angesprochen, als sie genüsslich eine Tasse Kakao trank? Dann bediene dich eines Kosenamens, wie beispielsweise Schokomaus. Dies schafft eine warme und lustige Atmosphäre. Kosenamen sind etwas besonders schönes, womit du eine ganz besondere Stimmung zwischen dir und ihr schaffen kannst. Doch bei allen Doppeldeutigkeiten und Kosenamen solltest du natürlich niemals die Höflichkeit vergessen.

5. Vergiss die 3-Tage Regel

Wenn du eine Frau neu kennengelernt hast, dann schreibe ihr noch am selben Tag. Viele Frauen sind bereit sich am Anfang auf ein Treffen einzulassen. Doch je länger du wartest, desto mehr kühlen ihre Gedanken von dir, und dass du der Richtige für sie sein könntest, ab.

Frauen sind sehr selektiv. Umso länger es braucht, bis du es schaffst eine Verbindung zwischen euch beiden aufzubauen, desto eher gerätst du in Vergessenheit. Nicht wenige Menschen schauen nach 3 Tagen auf ihr Handy und Fragen sich dann, „wer war das noch mal?“ Am besten ist es, wenn du dich direkt meldest und ihr noch eine schöne SMS schreibst, in der du ihr zeigst, dass du an sie denkst (siehe 3.).

Bedenke auch, dass je länger du mit deiner Nachricht an sie wartest, je größer auch die Gefahr ist, dass sie in der Zwischenzeit längst jemand anderen kennengelernt hat.

Übrigens gilt das gleiche für Verabredungen: Warte keine zwei Wochen bis zum ersten Date, denn dadurch verfliegt die Romantik und das Knistern viel schneller als du denkst – und vielleicht glaubt sie, dass du kein großes Interesse an ihr hast, weil du sie warten lässt.


6. Werde ihr Partner und nicht ihr Lieblings-Chat-Partner.

Nutze Texte bitte nur als Möglichkeit um in Kontakt zu bleiben. Denn vorrangig sollte der Flirtchat für dich die Funktion haben, dich mit ihr zu verabreden. Es geht nicht darum ewig mit ihr zu schreiben, denn davon hast du schließlich nichts. Stattdessen willst du ein konkretes Verhältnis mit ihr im realen Leben aufbauen. Denn erst bei einem richtigen Date werdet ihr feststellen, ob ihr euch auch in Wirklichkeit so gut versteht, wie ihr es im Chat tut. Nimm sie und dich selbst daher nicht zu ernst. Sei witzig, aber nicht zu verrückt oder creepy.

Emotionen vor Informationen im Flirt Chat

Mach dich bitte nicht zum Clown. Was das jetzt bedeutet? Lustige Texte kommen bei Frauen immer gut an und führen dich schnell zu deinem Ziel Dates per SMS oder WhatsApp auszumachen. Doch wähle auf keinen Fall vulgäre, uncharmante, diskriminierende oder zu hoch gestochene Sprache für deine Texte aus. Benutze emotionale Wörter und eine bildliche Sprache, denn damit verleihst du deinen Texten mehr Lebendigkeit.

7. Nutze auch die Zeit, in der du sie gar nicht treffen kannst

Bist du für eine Zeit lang verhindert oder musst weg, solltest du eine Möglichkeit finden, sie an dich zu erinnern. Texte wie zum Beispiel „Hi Schokohase, wollte nur kurz Hallo sagen und dir einen schönen Tag/Abend wünschen“ oder „einen guten Start in die Woche wünschen“ sind ausreichend und sorgen dafür, dass sie dich in ihrer Erinnerung behält. Es ist zwar nur eine kurze Nachricht, aber auch die reicht aus, um ihr den Tag zu versüßen und an dich zu denken.

8. Schicke ihr ruhig mal das ein oder andere Foto

Wenn du ihr das ein oder andere Foto schickst, erhöhst du deine Chancen ein Date per WhatsApp auszumachen. Es sollte dich zeigen, idealerweise mit einem Lachen im Gesicht und natürlich schick bzw. angemessen gekleidet. Wenn du nicht weißt, auf welchen Kleidungsstil sie bei Männern steht, liegst du mit einem trendigen Streetwear-Look immer richtig. Das Bild sollte dein gepflegtes Äußeres, ebenso wie eine perfekte Kombination aus Coolness und Freundlichkeit ausstrahlen. Witzige Bilder, oder Fotos mit Snapchatfiltern sind willkommene Helfer zum Date ausmachen per SMS oder WhatsApp. Aber bitte schicke ihr kein Bild von dir mit Hundeohren und Hundenase, das ist alles andere als männlich und sexy.

9. Flirte per Sprachnachricht

Um euren Flirt Chat persönlicher zu gestalten kannst du vielleicht auch mal die Funktion der Sprachnachrichten ausprobieren. Wahrscheinlich kostet es dich am Anfang ein wenig Überwindung eine solche Nachricht zu verschicken, aber deine Chatpartnerin wird bestimmt positiv überrascht sein und sich sehr darüber freuen. Denn die Stimme von seinem virtuellen Gegenüber zu hören ist nochmal etwas ganz anderes. Es erweckt nicht nur Vertrauen, sondern so könnt ihr auch feststellen, ob man sich auf den ersten Horcher sympathisch ist.

10. Überhäufe Frauen nicht mit Texten

Verlasse dich nicht darauf, dass sie die Erste ist, die „Guten Morgen“ schreibt, sondern versuche eine ausgeglichene Balance zu schaffen. Sonst denken Frauen oftmals, dass du nicht an sie denkst. Also beginne mindestens nach jedem 2-ten Mal mit der ersten Nachricht des Tages. Doch Achtung: wenn du das Texten übertreibst, könntest du die Frau schlimmstenfalls nerven. In den meisten Fällen ist dir nicht bekannt, wo sie sich gerade befindet oder womit sie beschäftigt ist. Warte also grundsätzlich nach deiner Textmessage ab, bis sie zurückgeschrieben hat.

Flirt Chat

Stelle ihr bitte keine unnötigen Fragen, die nur als Platzfüller dienen!
Wenn dann stelle ihr sinnvolle Fragen, wie etwa diese hier aus unser Liste der 201 lustige Fragen zum Kennenlernen für Tinder, WhatsApp und das erste Date.

11. Dosiere deine Textnachrichten intelligent

Wenn du immer sofort auf ihre Texte antwortest, läufst du Gefahr im Laufe der Zeit uninteressant auf sie zu wirken. Ihr Interesse steigerst du, indem du sie ein wenig zappeln lässt. Auf ihre erste Textmessage des Tages solltest du unverzüglich antworten, damit sie das Gefühl erhält, du hättest nach einer „einsamen“ Nacht auf ihre Nachricht gewartet und freust dich über eine Mitteilung.

Spätestens nach dem dritten Austausch von Nachrichten sollten mindestens 10 oder 15 Minuten Schreibpause dazwischen liegen. Auf diese Weise zeigst du ihr, dass du nicht nur aus reiner Langeweile mit ihr textest, sondern tatsächlich an einer Konversation interessiert bist.

12. Lasse niemals eine Frau unentschuldigt stehen

Ein Frau unentschuldigt stehen zu lassen ist ein absolutes No-Go  und das bezieht sich auch auf das Texten. Wenn du mit ihr Nachrichten hin und her schickst, solltest du durchaus auch derjenige sein, der gelegentlich die Konversation beendet. Aber du solltest es unterlassen, kommentarlos zu „gehen“, denn vermutlich sitzt sie am anderen Ende und wartet auf deine Antwort, die dann nicht kommt.

Dies lässt sie schnell auf die Idee kommen, du seist ignorant oder respektlos, und dass du nur ihre Zeit unnötig in Anspruch nimmst. Wenn du das Text-Gespräch beenden möchtest oder musst, entschuldige dich und füge eine kurze Erklärung ein, warum du gehst, ohne dabei genau ins Detail zu gehen. So zeigst du ihr, dass du sie ernst nimmst und vor allem respektierst. Eine einfache, kurze Nachricht im Sinne von „So, ich konzentriere mich jetzt wieder auf meine Arbeit, bevor mein Chef mir den Kopf abreißt“ oder auch „Ich bin dann mal im Supermarkt einkaufen“ reicht bereits aus.

13. Schreibe ihr keine abgeschriebenen Gedichte oder Verse

Es mag Ausnahmen geben, aber im Allgemeinen ist das Schicken von Gedichten per WhatsApp eher ein No-Go. Es ist viel zu unpersönlich, schmalzig und deine Chatpartnerin wird nicht wissen, wie sie darauf reagieren soll. Ähnlich steht es um schnulzige Liebessprüche oder „Hab dich lieb“ – Bilder. Also lass es lieber.

Eine besondere Situation mag es sein, wenn ihr beide sehr poetisch seid und du ihr vielleicht ein selbstgeschriebenes Gedicht schreiben möchtest. In diesem Fall ist ein Gedicht eine gute Idee.

14. Achte auf deine Rechtschreibung im Flirt Chat

Natürlich soll es beim Texten immer schnell gehen, aber dennoch solltest du dir Zeit nehmen und deine Nachricht noch einmal durchlesen bevor du sie abschickt. Denn viele Rechtschreibfehler in deinem Chat Flirt zeigen, dass du dir nicht viel Mühe gibt und lassen dich desinteressiert wirken. Außerdem solltest du auf deine Formulierungen achten und es vermeiden zu umgangssprachlich zu schreiben. So kann man keine Frau beeindrucken.

15. Ein SMS- oder WhatsApp Date ausmachen

Wenn nun der Moment gekommen ist ein SMS- oder WhatsApp Date auszumachen, dann solltest du sie mit in die Entscheidung einbeziehen. Geschlossene Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können, sind nicht empfehlenswert. Stelle die Frage geschickter, wie beispielsweise „Wo würdest du dich gern mit mir treffen wollen, wenn du zu einem Date bereit wärst?“. Auf ihre Antwort kannst du aufbauen und dann zur entscheidenden Frage übergehen, wie zum Beispiel: „Wann passt es dir?“.

Viele Frauen mögen es, wenn Männer die Entscheidung fürs Date fällen.

Bei vielen Frauen kommt es sogar noch besser an, wenn du sie anschreibst und direkt nach ein paar Messages im Chat eine konkrete Dating Aktivität vorschlägst.

Entscheidend ist, dass du dies jedoch nicht als Frage formulierst. Schreibe ihr stattdessen einen Text in Form von „lass uns doch…“ oder noch einfacher „Sonntag gehe ich wieder Klettern, wenn du magst, komm einfach mal mit…“. Es kommt also immer darauf an, wie deine Chatpartnerin so drauf ist. Und dafür solltest du nach ein paar Chats ein Gespür entwickelt haben. Hier findest du einige  Anregungen für schöne Unternehmungen zu zweit in unseren 76 Date Ideen.

Fazit

Mit den richtigen Wörtern, Geduld, perfekt dosierter Aufmerksamkeit, einer ausgelassenen Atmosphäre und kurzen Texten kannst du in der Regel immer ein Date per WhatsApp, Facebook oder Tinder ausmachen. Bedränge Frauen nicht, nehme dich nicht zu wichtig und bringe sie vor allem zum lachen. Frauen lieben humorvolle Männer! Verrate nicht zu viel von dir, aber vermittle ihr auch nicht das Gefühl, dass du Geheimnisse vor ihr hast.

Mit diesen Tricks kommst du zielsicher an ein Date mit ihr, bei dem du dich männlich und dennoch galant präsentieren solltest.

Du würdest gerne mit Frauen schreiben, aber bei dir scheitert es daran, dass du keine Frauen kennenlernst? Dann informiere dich doch bei uns über ein Flirtcoaching für Männer. In diesem zeigen dir unsere Flirtexperten, wie du erfolgreich Frauen im Alltag ansprichst und mit ihnen flirtest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!


Das könnte dich auch interessieren

Alles fürs Date – Die perfekte Vorbereitung der Verabredung

Frauen anschreiben: 7 Tipps für die erste Nachricht beim Online-Dating. Erste Worte, die begeistern!

201 lustige Fragen zum Kennenlernen

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 239 Durchschnitt: 3.4]

6 Gedanken zu „15 Tipps für den Flirt Chat vom Anschreiben zum Date (egal ob WhatsApp, Facebook, Tinder oder SMS)“

  1. Ein echt sehr guter Artikel über das Flirten via SMS beziehungsweise WhatsApp. Es ist schon ein Balance Akt. Ich finde die Nummer 6 Besonders wichtig, da Männer die neu in dieser Sache sind leicht in die Falle gehen und von der Validation der Frau süchtig werden. Sie schreiben dann zwar viel mit der Frau kommen aber praktisch in die Whatsapp Friendzone. Manchmal finde ich es einfach wichtig eine gewisse Distanz zu belassen. Schließlich basiert ja Attraktion auch sehr viel auf Spannung, Aufregung und Mysterie.

    Antworten
  2. Vielen Dank für die tollen Flirt-Tipps 🙂

    Hat mir richtig Spaß gemacht das durchzulesen. Gerade das mit den sinnlosen Nachrichten war bei mir immer ein riesen Problem… Dadurch habe ich mir so viele Frauen vergrault…

    Grüße Werner

    Antworten
    • Hallo Adrian!
      Wir von der Flirt University raten dir, dein Interesse in den Nachrichten zu unterstreichen. Nach ein bis zwei Dates, hat man ja schon etwas von dem anderen erfahren, befindet sich allerdings noch in der aufregenden und spannenden Kennenlernphase. Sobald du nach den ersten Treffen noch ein weiteres Date anstrebst, solltest du sie auch nach diesem gezielt fragen. Das kannst du bestenfalls sogar persönlich machen, da dies doch viel schöner von Mensch zu Mensch sein kann. Wenn das Interesse von beiden Seiten aus kommt, wird die Frau auf deine Nachrichten eingehen. Stell ihr Fragen, die ihr deine Aufmerksamkeit verdeutlichen und gehe auf Themen ein, die ihr bereits beim Date besprochen habt. So wird eine gewisse Verbindung hergestellt und ihr könnt einen Schreibfluss im Chat erhalten. Zudem kannst du lustige Situationen aufgreifen, die während des Gespräches zustande kamen.
      Wir wünschen dir viel Erfolg! Liebe Grüße aus Köln

      Antworten
  3. Ich entdeckte, dass meine Frau viel lächelt, wenn sie am Telefon plaudert. Sie hat keine Zeit zu kochen oder Hausarbeiten zu verrichten, alles, was sie den ganzen Tag macht, ist ein Gespräch. Also, ich war neugierig zu wissen, mit wem sie redet, ich habe sie mehrmals gefragt, sie hat mir ihre Freundinnen erzählt. Ich war mit dieser Antwort nicht zufrieden, also entschloß ich mich, eine nachrichtendienstliche Arbeit zu machen und ihr Handy auszuspionieren. Bei einem Chat mit einem Mann bin ich mir nicht scher, ob es ein Flirt bzw. eine Affäre von ihr ist. Findet ihr das in dem Fall legitim, wenn ich in die Chats meiner Partnerin reinlese oder nicht?

    Antworten
  4. Ich bin so mittelgutaussehend, mache gehe ins Fitti und man siehts zwar nicht stark aber sichtbar.
    Gehe ausserdem in die Schule, net zur Arbeit.
    Bitte helft mir, ich will wirklich ne Freundin und bin fast 18 und Jungfrau :/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar