Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Was es mit dem Lückenbüßer tatsächlich auf sich hat

Es gibt Momente im Leben, die ziehen einem Menschen den Boden unter den Füße weg. So etwa nach einer Trennung. Haben wir viele Jahre gemeinsam Seite an Seite mit einem geliebten Menschen verbracht, sind wir nach dem Beziehungsaus einfach nur noch am Ende. Hass, Wut, Trauer, Enttäuschung, all diese negativen Gefühle bohren schmerzhaft in unserer Magengegend.

„Such dir Ablenkung!“, raten gute Freunde. Ja, das haben wir versucht. Wir sind zum Sport gegangen und haben auf der Arbeit mehr Gas gegeben denn je. Geholfen hat es nichts.

Wesentlich tröstlicher ist die Ablenkung durch andere Personen. Durch Dates. Durch zärtliche Worte. Berührungen. Sex. Nähe. Liegt eine andere Frau in unserem Arm oder wir schlafen auf der Brust eines fremden Mannes ein, denken wir für einige Minuten nicht mehr an den/ die Ex. Vorbei ist das schreckliche Kopfkino. Unsere lauten Gedanken verstummen für einen Moment. Welch eine Wohltat!


+ Sommeraktion +

Weshalb wir uns nach der Trennung mit einem Lückenbüßer ablenken

Menschen gehen mit Trennungen vollkommen unterschiedlich um. Die einen ziehen sich zurück und werden wochenlang von niemandem mehr gesehen. Sie gehen zur Arbeit, das war es. Auf Anrufe und Nachrichten reagieren sie nicht. Andere ertragen ihre eigenen Wohnung nicht. Sie sind nur noch auf Achse und verabreden sich jeden Abend mit Freunden, um abends nicht alleine sein zu müssen. Wieder andere widmen sich Dingen, die ihnen gut tun. Sie treiben mehr Sport oder nehmen sich endlich Zeit für Dinge, die ihnen Spaß bereiten. Wieder andere haben das dringende Bedürfnis, ihre Wohnung neu zu gestalten, um die Einfluss des oder der Ex aus dem Eigenheim zu verbannen.

Und wieder anderen helfen all diese Dinge nicht. Sie können erst dann aufhören an die Trennung zu denken, wenn ihre Lippen andere Lippen berühren. Wenn sie mit jemandem intim werden. Wenn sie ihren Lückenbüßer gefunden haben.

Die Problematik, wenn wir uns von einer Beziehung in die nächste stürzen

Es gibt nur wenige Gefühle die noch zermürbender sind, als zu wissen, dass wir nicht mehr von der Person geliebt werden, für die wir derart intensive Gefühle hegen. Natürlich setzen wir daher alles daran, diesen negativen Emotionen zumindest für einige Momente zu entkommen.

Schwierig wird es jedoch dann, wenn sich aus den anfänglichen Treffen mehr entwickelt und es nicht bei etwas Lockerem bleibt, sondern der andere sich eine feste Beziehung wünscht. Denn dann müssen wir uns die Frage stellen, ob wir tatsächlich ebenfalls mehr empfinden, oder ob diese Person nicht doch nur Ablenkung ist.

Gerade nach einer Trennung tendieren wir oftmals dazu, nicht ehrlich zu uns zu sein. Ist eine Frau in unser Leben getreten die uns signalisiert, dass sie interessiert ist, reden wir uns selbst ein, dass wir uns in sie verliebt haben. Dabei genießen wir lediglich das Gefühl, abends nicht alleine zu sein. Es sind die Geborgenheit und Nähe, die wir schätzen. Nicht allerdings sie als Mensch.

Dass die Lückenbüßer Beziehung nur selten Bestand hat, müssen wir an dieser Stelle kaum erwähnen.

Spätestens bei der ersten Meinungsverschiedenheit wird uns meist alles zu bunt und wir beenden die Sache schneller, als sie begonnen hat. Dass wir in der Lage sind, so schnell einen Schlussstrich zu ziehen liegt schlicht daran, dass wir keine wahren Gefühle aufgebaut haben.

Du willst keine lockeren Treffen mehr um dich abzulenken, sondern wünschst dir endlich eine feste Beziehung, die Bestand hat? Aber in deinem Alltag lernst du einfach keine attraktiven Frauen kennen, mit denen du dir eine Beziehung vorstellen könntest?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv auf fremde Frauen zuzugehen, sie kennenzulernen und sogar ihre Nummern zu bekommen. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Bin ich nur sein Trostpflaster? Wie du erkennst, ob du eine Übergangsfrau bist

Hat sie keinen Bock auf mich? Daran erkennst du ihr Desinteresse

Neu verlieben – so klappt es wieder mit dem Liebesglück!

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.