Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Herzlichen Glückwunsch meiner Lieber – ich weiß nicht wie genau du es geschafft hast, aber irgendwie hast du dich auf diesen wunderbaren Artikel mit Sex Tipps für Männer verirrt. Und dieser Artikel hat es in sich. Ich bin davon überzeugt: Mit etwas Glück hast du nach der Lektüre eine völlig neue Perspektive auf dein Sexleben.

Sex Tipps für Männer

Sex-Tipps, die immer funktionieren!

Ich habe dir hier 4 wirkungsvolle Sex Tipps zusammengefasst, die einfach umzusetzen sind, super wirkungsvoll sein können und den Sex einfach spannender, intensiver und schöner machen (für deine Partnerin, aber auch für dich).

Ohne lang um den heißen Brei zu reden – legen wir los:

Sex Tipps für Männer #1: Zeige deine Erregung

Für einen Mann ist es in unserer Gesellschaft oft nicht leicht einfach so seine Emotionen und Gefühle zu zeigen. Wir sind häufig eher darauf programmiert, sachlich und kontrolliert zu sein. Und das mag in vielen Situationen sicherlich nicht verkehrt sein. Doch beim Sex, da ist jede Form von Zurückhaltung und emotionaler Zügelung meist fehl am Platz.

Denn eine Frau sehnt sich im Bett nach nichts mehr, als nach einem Mann, der seine Erregung zeigen kann, der sich offen und lustvoll ausleben kann, ohne sich dafür zu schämen. Frauen finden DEINE Erregung scharf und sexy!

Daher gilt: Auch du darfst laut stöhnen, auch du darfst heftig atmen, auch du bist ausdrücklich dazu eingeladen im Bett komplett den Verstand zu verlieren.

Das Ganze hat gleich zwei Vorteile:
Erstens: Sieht deine Partnerin, dass du dich gut entspannen und fallen lassen kannst, dann wird sie sich auch selbst trauen, mehr aus sich herauszukommen und loszulassen. Das Resultat: Mehr Leidenschaft und Spaß für beide von euch.

Zweitens: Deine Erregung ist einfach sexy. Auch wenn du dir jetzt vielleicht denkst, dass du albern aussiehst, wenn du total erregt bist, glaube mir, wenn ich dir sage:
Frauen lieben das Gefühl ihren Mann im Bett verrückt zu machen. Der Anblick deiner ausgedrückten Erregung wird sie verrückt machen und umgekehrt genauso erregen. Ein himmlischer Teufelskreis.

Erlaube dir in Zukunft in kleinen Trippelschritten, immer mehr loszulassen. Erlaube es dir zu genießen, erlaube es dir, richtig intensiv zu spüren und erlaube es dir, diesen Genuss auch auszudrücken. Deine Partnerin wird es dir danken!

Sex Tipps für Männer

Sex Tipp #2: Denke beim Sex mehr an dich selbst!

„Bidde was?“ wirst du dir jetzt vielleicht denken. „Wie kann ich ein besserer Liebhaber werden, wenn ich mehr an mich und weniger an meine Partnerin denke?“

Lass mich erklären: Viele Männer sind extrem darauf bedacht, es der Partnerin recht zu machen. Sie tun und ackern und zerbrechen sich noch beim Sex den Kopf darüber, was sie nun wohl tun könnten, damit es der Angebeteten noch besser gefällt (manche sollen sogar nach Sex Tipps für Männer im Internet Googlen 😉).

Viele Männer sind so darauf fixiert alles gut und richtig zu machen, dass sie eine enorm wichtige Sache beim Sex komplett vergessen: Die eigenen Bedürfnisse in diesem Moment.
Und das hat gleich mehrere Nachteile. Allem Voran: Eine Frau möchte keinen Mann im Bett, der seine eigenen Wünsche unter den Scheffel stellt und statt einem selbstbewussten Liebhaber eher einem stets bemühten Dienstleister gleicht. Das ist nicht besonders attraktiv.

Viel mehr wünscht sich eine Frau einen Mann, der sie zwar auch verwöhnt, sich aber auch ganz genau das nehmen kann, was er will. Einen Mann, der sich im Bett auch seine eigenen Bedürfnisse befriedigt.
Kannst du dich noch an den vorherigen Sex Tipp für Männer erinnern, indem es um die Bedeutung deiner Erregung ging?

Was glaubst du, wie es um deine persönliche Ekstase steht, wenn du nur damit beschäftigt bist, es deiner Partnerin recht zu machen? Richtig! Die bleibt größtenteils auf der Strecke. Und damit raubst du eurem Liebesspiel eine gehörige Portion Leidenschaft und Feuer.

Fazit: Wenn du dir nimmst was du brauchst, feuerst du damit nicht nur deine eigene Erregung an, sondern befeuerst auch die Lust deiner Partnerin. Das heißt übrigens nicht, dass du von nun an nur noch egoistisch deinen eigenen Stiefel durchziehen sollst. Nein, natürlich ist es gut und löblich, dich auch ausgiebig um die Bedürfnisse deiner Partnerin zu kümmern. Doch Sex ist ein gemeinsames Geben und Nehmen. Und besonders als Mann gehört es auch dazu sich „nehmen“ zu können.

Sex Tipps für Männer

Sex Tipp #3: Mach den Orgasmus zur Nebensache

Eine Sache ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Wir Menschen sind beim Sex viiiiel zu Orgasmus-fixiert. Sind wir mal ehrlich: Wie oft hast du schon mehr oder weniger verbissen versucht, deine Partnerin zum Orgasmus zu bringen? Ganz sicher schon das ein oder andere Mal. Und das Vorhaben ist ja an und für sich erstmal ein nobles Unterfangen.

Ein bisschen blöd wird es erst dann, wenn vor lauter Jagd auf das „große O“ all die anderen schönen Dinge des Liebesspiels ungefragt die zweite Geige spielen müssen. Wir sind so zielstrebig darauf bedacht die Partnerin zum Orgasmus zu bekommen (oder auch den eigenen zu erreichen), dass einige Punkte etwas auf der Strecke bleiben:

Diese unglaublich intensive Nähe zur Partnerin beim Sex. Die kaum zu überbietende Intimität. Die feurige Leidenschaft, die zwischen zwei Menschen zu lodern beginnt. Und ein unerschöpfliches Maß an Sinnesreizen und Empfindungen: Die weiche Haut der Partnerin auf der eigenen Haut, die heftigen Atembewegungen, der Herzschlag, der Körpergeruch, die fest verkrallten Griffe deiner Partnerin in deinem Rücken, während ihre Erregung steigt und steigt, die Mimik, die Körpersprache, die emotionale und körperliche Öffnung und Hingabe, und so weiter und so fort.

Und doch sind wir nicht selten so auf das Ziel (den Orgasmus) fixiert, dass das beste am Sex unbemerkt an uns vorbeirast, wie die „Bitte langsam Fahren“-Schilder auf der Autobahn.
Es gibt einen wunderbar abgedroschenen Spruch, der im Bezug auf guten Sex alles auf den Punkt bringt: „Der Weg ist das Ziel.“

Beginne den Weg zu genießen und vergiss beim Sex für eine Weile den Orgasmus komplett.
Das Ganze hat zwei Entscheidende Vorteile:

Vorteil Nummer #1: Es eröffnet sich euch die Chance, mit einer völlig neuen Aufmerksamkeit all die vielen schönen Sinnesreize beim Sex zu genießen. Du bietest eurem Liebesspiel die einmalige Chance, nicht nur deutlich vielseitiger und spannender zu werden, sondern entfachst deutlich mehr Leidenschaft und Feuer. Und ganz genau das ist die wichtigste Hauptzutat für guten Sex.

Vorteil Nummer #1: Du nimmst deiner Partnerin „den Druck raus“!
Viele Frauen fühlen sich beim Sex schnell unter Druck gesetzt, einen Orgasmus bekommen zu müssen. Und sie bekommen es verdammt zielsicher mit, wenn du zu sehr nach ihrem Orgasmus „eiferst“. Manche Frauen haben dann sogar das Gefühl ihr Orgasmus wird erwartet (was übrigens der wesentliche Grund dafür ist, warum Frauen ihren Partnern einen Orgasmus vortäuschen).

Sex Tipps für Männer

Das baut Druck auf. Wenn deine Partnerin aber das Gefühl hat, es wird nicht auf ihren Orgasmus gepocht, so wird sie sich plötzlich viel besser entspannen und fallen lassen können – und das ist für Frauen beim Sex so ungemein wichtig.

Übrigens: Wenn du beim Sex besonders mit deiner Ausdauer zu schaffen hast und häufig zu früh kommst, dann lies dir unbedingt diesen Artikel von mir durch: Zu frühes Kommen – dein Masterplan zu einer starken sexuellen Ausdauer. Für dieses Problem gibt es probate Lösungen und in meinem Artikel führe ich dich an diese heran.

Okay, abschließend nochmal ganz konkret: Ich mag es ganz gerne, einfach mal zu sagen: „Meine Liebe, heute haben wir einfach mal beide keinen Orgasmus beim Sex.“ Wir haben einfach Sex. Nur ohne Orgasmus. Klingt ganz banal, aber du wirst enorm überrascht sein, wie sehr das euren Sex verändern wird.

Es nimmt den Druck, den Partner zum Orgasmus zu bringen. Es nimmt dem Sex die zeitliche Komponente (woher weiß man, wann der Sex vorbei ist, wenn es kein eindeutiges Finale gibt?). Es verleitet euch, auf neue Dinge zu achten und andere Empfindungen wahrzunehmen. Und es verleitet euch dazu neue Dinge auszuprobieren.

Möglicherweise erlebst du dabei, dass deine Partnerin deutlich schneller vor dem Orgasmus steht als sonst – einfach weil der Druck weg ist, überhaupt einen zu bekommen. Und unter uns: Am Ende tut es auch nicht weh das anfängliche Versprechen zu brechen und ihr einen unverhofften, aber doppelt so schönen Höhepunkt zu schenken.

Sex Tipp #4: Sag good bye to Schema-F

Ein großer Lustkiller für viele Frauen ist eine Sex-Routine, die vorhersehbar, unflexibel und ausgelutscht ist. Ein Liebesspiel, das in exakt dieser Form schon 362 Mal genau so stattgefunden hat, oder sich zumindest so anfühlt.

Ziemlich häufig wird mir von Frauen darüber hinaus berichtet, dass es sich mit dem ein oder anderen Zeitgenossen unter uns so anfühlt, als würde dieser beim Sex ein einstudiertes Programm abspulen.
Und während wir Männer oftmals deutlich genügsamer sind, wenn es um Variation beim Sex geht, so geht doch auch uns einiges an Spaß durch die Lappen.

Jetzt rate mal, was in unendlich vielen Schlafzimmern in Deutschland tagtäglich praktiziert wird. Genau das: Viel zu viele Paare haben im Bett ihr ausgelutschtes Schema-F, das immer und immer wieder ohne große Reflexion gebetsmühlenartig wiederholt wird.

Konkret wieder: Egal ob du nun Single bist oder in einer langjährigen Beziehung: Wirf dein/euer vermeintliches Schema-F über Bord.

Hier vereint sich nun, was wir in den vorherigen Sex Tipps für Männer thematisiert haben. Achte auf all die Empfindungen, denen du zuvor noch wenig Beachtung geschenkt hast. Und du wirst feststellen, wie diese Empfindungen euch von ganz alleine in neue Richtungen lenken werden.

Sex Tipps für Männer

Horche beim Sex mehr auf feine Impulse in dir und frage dich: „Was will ich gerade eigentlich wirklich? Worauf habe ich jetzt im Moment so richtig Bock? Was will ich spüren, sehen, schmecken, riechen?“ Und dann handle nach diesen Impulsen. Auch diese lenken dich automatisch in neue Richtungen und machen euren Sex spontaner.

Höre beim Sex mehr auf deinen Instinkt: „Nach welcher Gangart sehne ich mich gerade? Will ich harten Sex? Will ich versauten, schmutzigen Sex? Will ich romantischen, zärtlichen Sex? Will ich leidenschaftlichen Sex?“ Und dann handle nach diesen Instinkten.

Habe generell eine offene Einstellung dazu, wie Sex verlaufen kann. Warum soll euer Vorspiel immer gleich lang sein? Ein gutes Vorspiel kann manchmal eine Stunde lang sein, manchmal ist aber auch ein intensives 5-minütiges Vorspiel reizvoll.

Warum dauert eurer Liebesspiel immer +/- 10 Minuten? Warum nicht mal 3 Minuten? Oder Mal eine Stunde? Warum nicht mal zwischen durch eine Pause einlegen und später weitermachen? Alles ist erlaubt. Handle nach deinem Instinkt.

Sex Tipps für Männer – Fazit

Alles klar. Das waren 4 einfach anzuwendende Sex Tipps, die – ernsthaft umgesetzt – dein Sexleben revolutionieren können. Wie du siehst braucht es oft nicht mehr als eine kleine Änderung der inneren Haltung oder der Perspektive auf das Liebesspiel, um tollen, atemberaubenden Sex zu erleben und zu schenken.

Wichtig ist meiner Erfahrung nach nur eine Sache: Es schadet nicht, immer mal wieder bewusst hinzuschauen, das eigene Sexleben zu reflektieren und zu schauen: Wie sieht es momentan eigentlich aus? Bewusste Auseinandersetzung ist ganz besonders in Beziehungen das absolute

A&O! Wenn dir die Tipps gut gefallen haben, dann schau einfach mal auf meinem Blog vorbei und trage dich in meinen knackigen und kostenlosen Emailkurs Die 8 Geheimnisse perfekter Liebhaber ein!

Alles Liebe, dein Chris Flanagan

Über Sexual-Experte Chris Flanagan

Chris Flanagan ist Onlinecoach und Experte rund um das Thema Sexualität. Auf seiner Webseite Lovebetter.de hilft er Männern, sexuelle Probleme zu überwinden, die Sexualität des weiblichen Geschlechts besser zu verstehen und einfach intensiveren, besseren Sex zu erleben.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 18 Durchschnitt: 4.3]

1 Kommentar

MIke · 27. Januar 2020 um 19:30

Danke für die vielen Tips, werde die Seite weiterempfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.