Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Singlereisen: Wie alleine reisen ein schönes Erlebnis wird

Alles, was du über Singlereisen wissen musst

Von deiner Partnerin bist du schon seit Längerem getrennt. Mittlerweile weißt du, dass der Schlussstrich unter der Beziehung richtig war.

Natürlich wandern hin und wieder deine Gedanken noch zu ihr. Du erinnerst dich an die schöne Zeit welche du mit ihr hattest. Gleichzeitig tauchen auch wieder all die hässlichen Szenen vor deinen Augen auf. Die Dramen, welche sich regelmäßig zwischen euch abgespielt haben und welche schließlich zur Trennung geführt haben.


Du bereust es nicht, die Beziehung beendet zu haben. Was du allerdings vermisst sind die gemeinsamen Urlaube. Du bist generell immer sehr gerne verreist, allerdings noch nie alleine. Seit der Trennung hattest du dir zwar ab und an Urlaub genommen, diesen jedoch zuhause verbracht. Du hast ein paar Dinge in deiner Wohnung repariert, deine Reifen gewechselt und deine Verwandten besucht.

Wirklich erholt bist du allerdings nicht zurück in den Beruf gegangen. Du hattest eher das Gefühl, ein verlängertes Wochenende verbracht zu haben. Mittlerweile bist du daher bei der Überlegung angelangt, ob es sich nicht lohnen würde, alleine zu reisen und einfach einen schönen Urlaub zu buchen.

Alleine reisen: Worauf sollte ich achten?

Natürlich musst du zunächst die Entscheidung fällen, was du gerne machen möchtest. Soll es in den Süden gehen oder lieber in nördlichere Gefilde? Möchtest du einen Strandurlaub oder eine Stadt besichtigen? Sortiere also erst einmal deine Gedanken, Vorstellungen und Wünsche, damit dir die anschließende Entscheidung leichter fällt.

Es gibt sehr viele Anbieter für Singlereisen auf dem Markt. Diese haben den Vorteil, dass das Programm und die Aktivitäten auf Singles zugeschnitten sind. Während bei normalen Reisen oder auch Gruppenreisen abends nach dem Essen die meisten auf ihr Hotelzimmer gehen, sitzen bei Singlereisen die Urlauber nicht selten bis Mitternacht noch an der Hotelbar beisammen um sich besser kennenzulernen und Spaß zu haben.

Singlereisen

Der Vorteil von Singlereisen liegt klar auf der Hand: Ihr alle wisst, dass jeder der Urlauber Single ist und sich auf der Suche nach einem Flirt oder mehr befindet. Erkundige dich bei dem Reiseveranstalter, welches Alter die Zielgruppe hat. Bist du erst Mitte dreißig, all die Damen und Herren um dich herum befinden sich jedoch längst im Rentenalter, wirst du nicht sonderlich viel Spaß haben.

Bist du etwas knapp bei Kasse, da du nach der Trennung von deiner Ex umziehen musstest und du dir einige Möbel neu anschaffen musstest, empfiehlt es sich schon sehr früh zu buchen oder besonders lange zu warten und auf ein Last Minute Angebot zu hoffen. Hast du allerdings ein bestimmtes Reiseziel vor Augen und bist, was dieses angeht, nicht sonderlich flexibel sollest du lieber sehr früh buchen um vom Frühbucherrabatt zu profitieren.

Bist du dazu genötigt verstärkt auf den Preis zu achten, solltest du natürlich auch die unterschiedlichen Angebote verschiedener Anbieter vergleichen. Damit dir die Suche etwas leichter fällt, stellen wir dir fünf Anbieter vor:

Muss es denn eine Singlereise sein?

Nein, natürlich nicht. Neben ganz speziellen Angeboten für Singles kannst du auch einfach ganz normal einen Urlaub buchen. Stelle dich jedoch darauf ein, dass je nach Anbieter Einzelzimmer sehr teuer sein können. Auch solltest du, wenn du alleine verreist, auf deinen Zielort achten. Am Ballermann auf Mallorca wirst du innerhalb von Minuten Leute kennenlernen, bei einer Stadtbesichtigung in Moskau wird dies schon schwieriger.

Besonders empfehlenswert sind Gruppenreisen. Bei diesen liegt der Vorteil darin, dass du im Hotel beim Essen nicht alleine sitzen musst. Ihr könnt euch über die Ausflüge unterhalten und du kommst schnell in Kontakt mit allen Teilnehmenden. Mit etwas Glück befindet sich vielleicht direkt in deiner Gruppe eine interessante Frau?

Vergiss nicht, bei gemeinsamen Unternehmungen mit der Dame deiner Wahl euch von der Gruppe ein wenig zu isolieren, schließlich wollt ihr euch ganz gerne zu zweit besser kennenlernen. Bewegt ihr euch nicht aus der Gruppe heraus, wird die Chance auf einen prickelnden Flirt minimiert.

Bin ich auf einer Single Reise nicht die gesamte Zeit alleine?

Die meisten Menschen verreisen nicht gerne vollkommen alleine aus Angst, dass sie den gesamten Urlaub alleine verbringen und sie sich dadurch auch langweilen. Dabei ist diese Angst vollkommen unbegründet. Gerade Menschen, welche alleine auf Achse sind, sind wesentlich kontaktfreudiger. Versuche, dir nochmals den Urlaub mit deinen Kumpels in Erinnerung zu rufen. Die meiste Zeit verbringt man miteinander. Nur abends beim Feiern gehen wurden Versuche gestartet, mit dem weiblichen Geschlecht in Kontakt zu kommen.

Reisen Menschen ohne einen Partner oder einen Freund, sind die den gesamten Tag in einem anderen Modus. Sie halten schneller Smalltalk als Menschen, welche zu zweit verreisen und lassen sich gerne auf Gespräch mit anderen ein. Dadurch kommt es, dass man bei einer Reise, welche man alleine getätigt hat, unglaublich viele nette Menschen kennenlernt.

Singlereisen

Weiterhin ist das Schöne, dass du die Damen nicht in deiner gewohnten Umgebung kennenlernst. Du bist nicht im Stress von der Arbeit, du musst nicht noch einkaufen gehen oder mit deinen Eltern telefonieren. Ihr seid vollkommen tiefenentspannt und lernt euch bei einem Strandspaziergang besser kennen oder haltet einen Schwatz über einem Glas Sangria. Dies erfordert gleichzeitig natürlich auch, dass wenn ihr euch nach dem Urlaub weiterhin treffen wollt, ihr euch umstellen müsst. Schließlich setzt der Alltag wieder ein.

Du möchtest nicht im Urlaub sondern in deinem Alltag interessante Frauen kennenlernen? In einem Flirttraining zeigen dir unsere Flirtcoaches, wie du ganz leicht täglich neue Frauen kennenlernen kannst und du deren Nummern bekommst.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 5 Durchschnitt: 4.6]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren