Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Welche Männertypen gibt es auf Tinder?

Bei Tinder sind unterschiedliche Männertypen anzutreffen

Du hast dir die App frisch heruntergeladen und bist schon ziemlich gespannt, welche Männer du auf Tinder entdecken wirst.

Warum du Männer über Tinder kennenlernen möchtest? Die Sache liegt doch klar auf der Hand! Du bist es leid, nächtelang durch Clubs und Bars zu ziehen und dir die gesamte Nacht um die Ohren zu schlagen, nur um vielleicht einen Mann für einen One Night Stand kennenzulernen. Und wie oft hatte er schon so viel getrunken, dass bei ihm zuhause nichts mehr gelaufen ist. Nein, darauf hast du definitiv keinen Bock mehr. Tinder muss her, du willst dich schließlich endlich mit Männern treffen, welche wenigstens zu Beginn des Dates noch nüchtern sind.


Du lädst ein paar schöne Bilder von dir bei Facebook hoch und verknüpfst dein Konto mit deiner Flirt App. Schnell noch den Profiltext ausgefüllt und erwähnt, dass du definitiv nichts Festes suchst sondern deinen Spaß haben möchtest.

Du bist überrascht, wie viele Matches du bereits am Abend hast. Du scheinst den Männern ziemlich zu gefallen. Du schreibst mit ein paar Herren der Schöpfung hin und her und es dauert nicht lange bis du zu einem Date verabredet bist. Du bereitest dich gründlich vor. Die Beine sind frisch rasiert und während du dir Wimperntusche aufträgst fragst du dich plötzlich, welche Männertypen eigentlich Tinder benutzen? Mit was für einem Date musst du rechnen?

Welche Männertypen gibt es auf Tinder?

Wie auch im echten Leben gibt es die unterschiedlichsten Menschen auf Tinder. Wir stellen dir die häufigsten Männertypen vor, welche sich auf Tinder tummeln. Natürlich handelt es sich hierbei um Klischees, welche du mit einem Augenzwinkern betrachten solltest. Doch wie so oft steckt auch in jedem Klischee ein kleines Fünkchen Wahrheit.

Männertypen

Der schüchterne Kerl

Beim Schreiben über Tinder konntest du es natürlich nicht ahnen. Doch bereits bei der Begrüßung weißt du es. Er ist furchtbar schüchtern. Dir wird schnell bewusst, weshalb er sich bei Tinder angemeldet hat. Nicht, dass er nicht gut aussehen würde oder unfreundlich wäre. Mit ihm ein Gespräch zu führen ist allerdings fast unmöglich. Um aus der Situation schnell einen Ausweg zu finden ist es empfehlenswert ihm ein wenig Zeit zu geben um aufzutauen. Erzähle lustige Geschichten aus deiner Kindheit um die Atmosphäre aufzulockern und bestellt euch ruhig eine Flasche Rotwein, welcher ihr übriges beiträgt.

Der Klammernde

Ihr trefft euch und es harmoniert wunderbar zwischen euch. Er meldet sich oft bei dir und ihr trefft euch regelmäßig. Ganz egal was du ihm erzählst, wie du aussiehst oder was du machst, er ist absolut begeistert von dir. Ihr habt regelmäßig guten Sex, allerdings langweilt dich eure Affäre irgendwann. Für dich ist die Zeit gekommen das Ganze zu beenden.

Während du eure Geschichte als lockeren Spaß betrachtest hast wird dir bei eurem letzten Gespräch schmerzhaft vor Augen geführt, dass du ihm offensichtlich das Herz gebrochen hast. Er wirft dir böse Dinge an den Kopf, beleidigt dich und ist tief enttäuscht. Irgendwie tut er dir leid, allerdings weißt du Gott sei Dank dass es nur wenig sinnvoll ist aus reinem Mitleid bei ihm zu bleiben.

Der Alles-Wisser

Ihr trefft euch im Zentrum der Altstadt. Zu Beginn bist du erfreut denn du weißt, dass dort zahlreiche süße Cafés angesiedelt sind. Schnell schwant dir jedoch Übles. Schon auf dem Hinweg in ein kleines Restaurant hält er es für das richtige Smalltalk Thema, mit dir über die Entstehung der Fachwerkhäuser im Mittelalter zu reden.

Endlich angekommen und einen Kaffee bestellt switcht er das Thema und klärt dich darüber auf, aus welchen Ländern die traditionellen Getränke Latte Macchiato und Café au Lait stammen sowie worin der genaue Unterschied besteht, abgesehen von der Herkunft und dem Namen. Du hast das Gefühl, dass er sämtliche Wikipedia Artikel auswendig kennt sowie dass er die gesamte Zeit Gelesenes aus Lexika zitiert.

Der gutaussehend Kumpel

Bei eurem ersten Date denkst du dir zuerst, dass er unglaublich heiß aussieht. Großgewachsen, hohe Wangenknochen, Bart, schickes Hemd und blondes Haar. Ihr versteht euch auf Anhieb gut und schnell steht für dich fest, dass er einen prima Kumpel für dich abgibt. Zwar seht ihr beide attraktiv aus, dennoch fehlt die gegenseitige Anziehung zueinander. Jawohl, so etwas passiert nicht nur im echten Leben. Gute Freunde kannst du auch über Tinder kennenlernen, auch wenn du eigentlich auf der Suche nach etwas anderem gewesen bist.

Der gutaussehende, erfolgreiche Langweiler

Er ist Banker, Arzt oder Rechtsanwalt. Er ist erfolgreich, verdient gut, hat eine schicke Wohnung und trägt teure Kleidung. Leider ist er ist ebenfalls stinklangweilig. Durch den Mangel an Freizeit aufgrund seines Berufs hat er weder Hobbys welchen er sich regelmäßig widmet noch andere Freizeitbeschäftigungen. Das Gespräch läuft schleppend und du bist diejenige, die den Gesprächsstoff liefern muss.

Der Liebes-Roboter

Um dir bei der Auswahl der zahlreichen Männertypen auf Tinder dabei zu helfen, ob du nach links oder rechts swipen sollst, gibt es mittlerweile einen Roboter, welcher dich bei deiner Wahl unterstützt. Studenten der Universität in Brooklyn haben diesen entwickelt. Er sucht deine Matches aus. Du musst lediglich deine Hände in einen Scanner legen. Gedanklich musst du nun nach links oder rechts wischen, der Roboter findet über deine Hände deine Emotionen heraus und swipt für dich.

Du hast keine Lust mher dich über Tinder zu verabreden, sondern du möchtest in deinem Alltag Männer kennenlernen? In einem Flirtcoaching für Frauen zeigen dir unsere Flirttrainer, wie du Männer auf dich aufmerksam machst und du diese gekonnt verführst.

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 3.3]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren