Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wenn alle im Freundeskreis Vater werden und du noch Single bist

Gut, bei deinem Kumpel Michael hat es dich nun wirklich nicht überrascht.

Seit sechs Jahren ist er jetzt fest mit Nicole zusammen. Letzten Sommer haben sie gemeinsam einen Kredit für ein Haus aufgenommen. Dieses Frühjahr haben sie geheiratet. Nein, seine Ankündigung, dass er nun bald Vater werden wird, hat dich nicht überrascht.

Etwas mehr überrascht hat es dich, als auch Markus beim Männerabend erzählt hat, dass seine Freundin schwanger ist. Natürlich freust du dich. aber sind die beiden nicht erst seit einem Jahr zusammen? Nun gut, das will ja nichts heißen.

Eiskalt erwischt hat es dich hingegen, als du erfahren hast, dass auch dein jüngerer Bruder mit seiner Freundin eine Familie gründet. Klar freust du dich. Doch innerlich warst du schon irgendwie geschockt.

Dein jüngerer Bruder.

Der Nachzügler.

Wegen dem mehrmals in seiner Jugend die Polizei vor eurer Haustüre stand.

Der doch erst seit vier Jahren im Berufsleben steht.

Wann zur Hölle ist es passiert, dass er auf der Überholspur an dir vorbei gedüst ist? Hast du irgendwas verpasst? Hast du in den letzten Jahren mit Scheuklappen gelebt?

Und du? Wie sieht es bei dir aus? Hier und da hast du mal eine Beziehung gehabt. Doch immer mit dem Gefühl, dass auch diese Partnerschaft nicht halten wird. Dass es sich um eine Lebensabschnittsgefährtin handelt, aber nicht um die Frau fürs Leben. Und eigentlich hat dich dies auch nie gestört. Du hast dein Leben trotzdem genossen. Die Monate mit den jeweiligen Frauen waren dennoch unglaublich schön. Du hast diese Geschichten eben lieber früher beendet bevor alles ein wenig zu ernst wurde. Was auch vollkommen in Ordnung ist.

Doch mittlerweile erwischst du ich, dass du immer häufiger grübelst. Hast du vielleicht den falschen Weg eingeschlagen? Das unentwegte Nachbohren deiner Mutter, wann denn auch du mit der momentanen Freundin planst, endlich mal so richtig sesshaft zu werden, macht das alles nicht einfacher.

„Mit Laura?“ denkst du dir. Klar, ihr seid jetzt seit zwei Jahren zusammen. Doch ehrlich gesagt liefen die letzten sieben Monate mehr als beschissen. Immer wieder hast du dich bei dem Gedanken erwischt, wieder einmal die Trennung auszusprechen.

Und nun?

Du verabschiedest dich nach und nach von den Freunden, die Vater werden

Und obwohl du jedem deiner Kumpels sein Vaterglück gönnst, verpasst es dir jedes mal einen Stich in deinem Herzen. Denn du weißt, was das heißt.

Es heißt Nächte, in denen die frisch gebackenen Eltern nicht ein Auge zu tun. Es heißt Müdigkeit. Es heißt Stress. Es heißt Überforderung. Es heißt Selbstzweifel und Ängste. Und es heißt, dass die Freundschaft hinten an steht. Denn was jetzt zählt, das ist, ein guter Vater zu sein.

Natürlich hast du dafür Verständnis. Schließlich ist dies einfach menschlich. Schmerzhaft ist es trotzdem. Denn das Leben eines Singles unterscheidet sich einfach grundlegend von dem eines Vaters. Übrig bleiben wenig Gemeinsamkeit und noch weniger Gesprächsthemen.

Auf einmal ist da dieser Druck, der auf deinem Brustkorb lastet und der es dir beinahe unmöglich macht noch frei zu atmen.

Der Druck, Vater zu werden? Nein, denn einen Kinderwunsch hast du nicht. Es ist vielmehr der Druck, mithalten zu müssen. Das zu erreichen, was auch deine Kumpels erreichen. Auch eine Familie gründen zu müssen. Weil es deine Mutter wartet. Deine Freunde. Dein Bruder. Deine ehemalige Grundschullehrerin. Die Gesellschaft.

Doch musst du den Erwartungen deines Umfeldes gerecht werden? Sind es nicht vielmehr deine eigenen Erwartungen, denen du gerecht werden musst?

Gerade spürst du, dass dein Leben mächtig ins Wanken gerät. Corona haut dich zusätzlich aus den Socken. Du hast dich vor wenigen Tagen von deiner letzten Partnerin getrennt. Nein. Mit ihr wolltest du nicht länger zusammenbleiben. Doch dir schnürt sich die Kehle zu, weil du spürst, dass sich etwas ändern muss. Du solltest dich bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen, und das völlig unkompliziert. Wir freuen uns auf dich.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: 

Partner suchen trotz Corona? Wie du attraktive Frauen kennenlernst

Ein besserer Mensch werden? Die Reise zur besten Version deiner Selbst

Alleinerziehender Vater auf Partnersuche – So findest du die Richtige

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar