Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Nicht immer läuft in einer Partnerschaft alles rosig.

Es wäre zu schön, wenn eine Beziehung ausschließlich aus den schönen, rosigen Momenten besteht. Doch leider ist es nicht so. Jede Partnerschaft durchlebt Phasen, in denen sich düstere Gewitterwolken am Himmel bilden.

Die Frage ist, wie ihr mit diesem Gewitter umgehen werdet. So manches Mal donnert es kurz und es schüttet, dich so schnell wie das Gewitter entstanden ist, ist es wieder vorbei. Doch manchmal entsteht aus dem Gewitter ein Sturm, der Bäume entwurzelt und irreparable Schäden anrichtet. Dann steht das Paar vor einem Trümmerhaufen und fragt sich, ob die Beziehung gescheitert ist.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Kann einer alleine die Beziehung retten?

Gerade bist du also über diesen Beitrag gestolpert. Das zeigt uns, dass ihr beide in einer mehr als schwierigen Phase steckt und du dich fragst, ob nicht vielleicht längst alles verloren ist.

Gerne möchten wir dich an dieser Stelle auf einen wichtigen Punkt aufmerksam machen.

Eine Partnerschaft besteht immer aus zwei Menschen.

Folglich sind auch immer an der Fragestellung, ob die Beziehung gescheitert ist, zwei Menschen beteiligt. Möglichweise siehst du bereits das Licht am Horizont. Doch es kann nur dann an einer Beziehung gearbeitet werden, wenn auch dein Partner dazu gewillt ist.

Hat hingegen einer die Partnerschaft bereits aufgegeben, kann sie auch nicht mehr gerettet werden.

Passt ihr noch zusammen?

Ob ihr noch zueinander passt, das kannst du durch mehrere Fragestellungen herausfinden.

Tun wir uns gut oder sind wir füreinander toxisch?

Beziehungen zweier Menschen können, egal wie liebevoll sie zu Beginn sind, toxisch werden. Toxisch, weil einer vom anderen psychisch abhängig ist. Weil der eine den anderen klein hält. Weil beide sich gegenseitig herunterziehen.

Welches Bild hast du eigentlich heute von deinem Partner?

Lernen wir jemanden kennen und kommen frisch mit diesem Menschen zusammen, sehen wir natürlich nur seine positiven Seiten. Nach und nach lernen wir ihn besser kennen, inklusive seiner Macken und Eigenheiten. So geht es nicht nur dir mit deinem Partner, sondern auch deinem Partner mit dir. Dies ist eine völlig normale Entwicklung.

Anders gestaltet es sich, wenn du mit der Zeit merkst, dass du dich in deinem Partner getäuscht hast. Dass er ein völlig anderer Mensch ist, als du zum Zeitpunkt des Kennenlernens dachtest.

Nun stellst du fest, dass er oder sie sehr manipulativ ist. Vielleicht hat er dich bezüglich seiner Vergangenheit von vorne bis hinten angelogen. Oder dir fällt auf, wie jähzornig er ist. Haben wir uns in einem Menschen vollkommen getäuscht wird es schwierig, die Beziehung wieder in eine gesunde Bahn zu lenken.

Könntet ihr euren Weg weiterhin gemeinsam beschreiten?

Wie sehen eure Zukunftspläne aus? Habt ihr dieselben Wünsche für die Tage, die noch auf euch zukommen? Oder sind eure Lebenspläne mittlerweile völlig auseinandergedriftet?

Während einer Beziehung kann das Pärchen zusammenwachsen und zu einer festen Einheit werden. Doch es kann auch das Gegenteil eintreten. Es kann passieren, dass beide sich in unterschiedliche Richtungen entwickeln. Trifft dies auch euch zu und die Zukunftswünsche lassen sich absolut nicht miteinander in Einklang bringen, wird ein Weiterführen der Beziehung mehr als kompliziert. Das Ende vom Lied? Ihr seid beide unglücklich.

Besteht die Partnerschaft nur noch aus Stillstand oder entwickelt ihr euch?

Denke hierbei ruhig an vergangene Momente, in denen klar war, dass sich etwas verändern muss. Dass es derart nicht weitergehen kann. Hat sich nach solchen Schlüsselmomenten wirklich etwas verändert? Oder ist wieder einmal alles beim alten geblieben und es hat sich nur um leere Worthülsen gehandelt?

Kommt ein Paar an einen kritischen Punkt an denen beiden bewusst ist, dass dringend eine Veränderung notwendig ist und es gelingt dem Paar, diese auch wirklich herbei zu führen, zeigt dies, dass beide gewillt sind an ihrer Beziehung zu arbeiten.

Hat sich in der Vergangenheit hingegen immer wieder herausgestellt, dass ihr viel über eure Probleme redet, es jedoch nicht schafft diese zu verändern, ist es fraglich, weshalb ausgerechnet in diese Beziehungskrise sich wirklich etwas verändern sollte.

Welche Gedanken schießen dir durch den Kopf, wenn du an die Beziehung denkst?

Ausschließlich Negatives?
Willst du überhaupt an der Beziehung arbeiten oder hast du innerlich mit dieser bereits abgeschlossen?

Diese Frage zu beantworten wird dir mit Sicherheit schwerfallen. Denn oftmals wollen wir die Wahrheit nicht einmal vor uns selbst eingestehen. Manchmal reden wir uns Tatsachen schön, weil wir die Augen vor der Wahrheit verschließen wollen.

Nimm dir Zeit. Höre einfach mal in dich hinein und denke an deinen Partner/ deine Partnerin. Was empfindest du in diesem Moment? Ausschließlich Zorn, Trauer, Wut und Enttäuschung? Oder sind da auch noch positive Gefühle vorhanden? Kannst du dir vorstellen, in einem Jahr immer noch dein Leben mit diesem Menschen zu verbringen?

Oder zieht sich dein Magen bei dieser Vorstellung zusammen? Bekommst du alleine bei der Vorstellung an eine gemeinsame Zukunft schon Bauchschmerzen, ist dies ein klares Zeichen, dass eure Beziehung gescheitert ist.

Ein Beziehungsaus bedeutet nicht das Ende der Welt

Jedes Mal, wenn sich eine Türe schließt, öffnet sich auch eine Neue. Klingt ziemlich abgedroschen, oder? Dennoch steckt viel Wahrheit in diesem Satz. Geht eine Beziehung auseinander, entsteht das Gefühl, dass etwas im Inneren gestorben ist. Es kommt der Gedanke auf, sich nie wieder auf jemanden einlassen zu können. Nie wieder derart lieben zu können.

Doch du wirst über die Trennung hinweg kommen. Es nützt dir nichts, an einer zerrütteten Partnerschaft festzuhalten, wenn diese dich innerlich aussaugt und unglücklich macht.

Wenn du dich aus einer Partnerschaft getrennt hast und dir wieder etwas Neues wünschst, dann unterstützen dich die Trainer der Flirt University gerne dabei. Im Rahmen eines Flirt Coachings erfährst du, wie es dir gelingt, völlig unkompliziert in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen. Damit dein Liebesleben neuen Schwung bekommt.

Wenn die Beziehung gescheitert ist: Hier findest du weitere Beiträge:

Liebesweisheiten von denen du dir wünschst, du hättest sie früher erfahren

Unglücklich? Diese 7 Angewohnheiten haben unglückliche Menschen

Ich bin unglücklich verliebt – Und was jetzt?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.