Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Es gibt Dinge über die Liebe, wie begreifen wir erst viel zu spät im Leben.

Manchmal wünschen wir uns einfach eine Bedienungsanleitung für verschiedene Bereiche unseres Lebens. Für die Jobsuche, die erste Steuererklärung oder andere bürokratische Hürden. Gut, dass wir hierzu viele Tipps direkt online finden. Doch wie sieht es mit zwischenmenschlichen Thematiken aus? Mit der Liebe, Freundschaft und Zerwürfnissen? Dazu gibt es keine Bedienungsanleitung.

Grund genug, dass wir dir die wichtigsten Liebesweisheiten präsentieren, von denen du dir im Nachhinein wünschst jemand hätte dir diese schon viel früher mit auf den Weg gegeben.


+ Kostenloser Crashkurs +

Die wichtigsten Liebesweisheiten für dein glückliches Beziehungsleben

Wertschätzung muss immer wieder aufs Neue gezeigt werden

Gerade Paare, die schon viele, viele Jahre gemeinsam durch das Leben gehen bemängeln, dass der Partner ihnen nicht mehr genügend Wertschätzung zeigt. Kommt es irgendwann zum Streit, wirft sie ihm vor: „Nie sagst du mir, dass du mich noch liebst“, während er entrüstet und entsetzt aufschnaubt: „Aber du weißt doch, wie wichtig du mir bist.“

Ja, vielleicht weiß sie es. Vielleicht hat sie daran aber auch immer häufiger gezweifelt, weil er es ihr nicht mehr gezeigt hat. Wertschätzung und Liebe müssen einander jeden Tag aufs Neue gezeigt werden, egal, wie lange die Beziehung schon hält.

Es geht nicht immer darum, Recht zu haben

Manchmal könntest du dich grün und blau ärgern. Insbesondere, wenn dein Gegenüber auf seinen Standpunkt beharrt obwohl du doch weißt, dass du Recht hast. Dich macht das wahnsinnig. Ja, es gibt Momente im Leben, da geht es uns einfach nur ums Prinzip.


+ Zur Sprechstunde +

Geht es allerdings um das Wohl deiner Beziehung, ist es manchmal hilfreich, fünfe einfach mal gerade bleiben zu lassen. Niemand hat etwas davon gewonnen, wenn du weiterhin auf deinen Standpunkt beharrst, das Ganze in einem riesigen Krach endet und ihr am Ende schweigend ins Bett geht.

Du kannst einen anderen Menschen nicht verändern

Oft gehen Menschen mit einer anderen Person eine Beziehung ein, obwohl sie schon zu Beginn wissen, dass der andere Eigenheiten an sich hat, die ihnen nicht gefallen. Das kann eine Angewohnheit wie ein Sprichwort sein, die Macke beim Essen alles zu sortieren, die Frisur oder etwas ganz anderes. Doch sie denken sich im Inneren „Das treibe ich ihm noch aus, dann wird es perfekt“. Doch genau das funktioniert nicht.

Die meisten Menschen können nicht einmal sich selbst ändern. Wie oft hast du dir schon vorgenommen, auf Süßigkeiten zu verzichten. Mehr Sport zu machen. An den Wochenenden dein Musikinstrument zu üben. Die Strecke zur Arbeit zu Fuß zu gehen anstelle zu laufen. Umgesetzt hast du all diese Dinge nicht.

Wenn es dir nicht einmal gelingt dein eigenes Verhalten zu verändern, obwohl du fest entschlossen gewesen bist, wie willst du dann jemand anderes verändern? Jemanden, der dazu keinerlei Motivation hat?

Es ist mehr als unfair, mit jemandem eine Partnerschaft einzugehen und sich dabei vorzunehmen, den anderen zu verändern. Oder fändest du es in Ordnung, wenn jemand mit dir zusammenkommt und sich von Beginn an vornimmt, die einige Eigenheiten auszutreiben?

Liebesweisheiten für dein Leben

Ein Partner ist nie imstande, dich glücklich zu machen

Du musst ohne einen Partner ein glückliches Leben führen und eure Beziehung als die Kirsche auf dem Sahnehäubchen betrachten. Viel zu viele Menschen sind mit ihrem Leben extrem unzufrieden. Sie glauben, wenn sie erst einen Partner gefunden haben, dass sie dann endlich ein glückliches und erfülltes Leben führen werden.

Doch dem ist nicht so. All die Dinge, die uns zuvor unglücklich gemacht haben, machen die Betroffenen auch mit Partnerschaft wieder unglücklich. Der Job ist genauso frustrierend wie zuvor, die Wohnung ist immer noch zu klein und zu teuer, der Streit mit der Familie immer noch nicht geklärt.

Nicht immer ist Liebe alleine ausreichend

Leider ist dies eine der Liebesweisheiten, die besonders schmerzt.

Es gibt Situationen, in denen kannst du noch so sehr verliebt sein, es klappt trotzdem nicht. Auch, wenn es hart ist. So etwa, wenn man einfach nicht zusammen passt. Wenn die Interessen, politischen Einstellungen oder Lebensstile einfach zu unterschiedlich sind.

Oder auch, wenn komplett unterschiedliche Wünsche bezüglich der Zukunft bestehen. Wenn ihr euch beim Thema Familiengründung nicht einigen könnt.

Noch eine von vielen Liebesweisheiten: Niemand kann uns unsere Wünsche von den Augen ablesen

Auch der Partner nicht, mit dem du schon seit mehreren Jahren zusammen bist. Wer schon einmal eine mehrjährige Beziehung geführt hat kennt das Phänomen, dass man sich immer besser kennt und oftmals die Reaktion oder Antwort des anderen bereits kennt, bevor derjenige etwas sagt.

Diese Vertrautheit täuscht darüber hinweg, dass der Partner dennoch nicht immer jederzeit wissen kann, was in uns vorgeht. Niemand kann Gedanken lesen, auch dein Partner nicht.

Wir müssen uns nicht immer einig sein, wenn wir einander trotzdem respektieren

Es ist in Ordnung, wenn dein Partner und du nicht immer einer Meinung sind. Bedenke, dass ihr zwei unterschiedliche Menschen seid. Egal wie wohl ihr euch miteinander fühlt, egal wie lange ihr euch schon kennt und wie sehr euer Alltag aufeinander abgestimmt ist: Es wird immer Aspekte geben, in denen ihr nicht einer Meinung seid.

Sei es die Urlaubsplanung, der Umgang der Regierung mit der Corona-Pandemie, Trump oder die Wahl zwischen Bolognese und Carbonara. Und das ist auch gut so.

Liebesweisheiten die du wissen musst

Sprich nicht nur Probleme an, sondern habe auch Lösungen parat

Gibt es Aspekte in der Beziehung ist es wichtig, diese anzusprechen. Nur so erfährt dein Partner, dass du ein Problem hast. Genauso wichtig ist es jedoch auch, Lösungsansätze anzubieten. Wer immer nur erklärt, was ihm nicht passt, was ihm missfällt und womit er ein Problem hat riskiert, dass der Partner sich zu Unrecht angegriffen fühlt und auf Durchzug stellt. Wer hingegen auch Lösungsansätze anbietet, der zeigt dem Partner, dass es ihm am Herzen liegt, dass sich etwas verändert.

Nichts war umsonst

Du hast das Gefühl, dein letzter Partner/ deine letzte Partnerin hat dich um drei wertvolle Lebensjahre beraubt. Du ärgerst dich, diese Beziehung überhaupt geführt zu haben.

Aber weißt du was? Jede Erfahrung, ob positiv oder negativ, ist wertvoll. Jede. Auch wenn eure Partnerschaft am Ende zerbrochen ist. Dennoch hat die Beziehung dir die Möglichkeit gegeben, dich selbst von einer neuen Seite kennenzulernen und über dich selbst hinaus zu wachsen.

Dies ist eine der Liebesweisheiten, die wir uns immer vor Augen halten sollten.

Du kannst niemanden zwingen, dich zu lieben

Nicht immer will es mit der Liebe so recht klappen. Insbesondere dann, wenn die Liebe einseitig ist. Leider kennt jeder den Schmerz, wie es sich anfühlt jemanden zu lieben, der diese Gefühle nicht erwidert. Doch es nützt alles nichts. Versuche nicht, dich zu verstellen nur um dem anderen zu gefallen. Es tut schrecklich weh, doch wenn die Person, in die du verliebt ist nichts für dich empfindet, musst du dies akzeptieren. Halte dir zudem vor Augen, dass auch du einen Menschen an deiner Seite verdient hast, der dich genauso liebt, wie du ihn.

Du hast deine letzte Trennung mittlerweile verarbeitet und bist über diese hinweg? Jetzt fühlst du dich wieder bereit für etwas Neues, aber du lernst derzeit in deinem Alltag niemanden kennen, der zu dir passt? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirt Experten zeigen dir, wie es dir in deinem Alltag gelingt, unkompliziert attraktive Frauen kennenzulernen.

Hier findest du weitere Liebesweisheiten, die dich interessieren könnten:

38 Worte der Liebe: Bring deine Liebe zum Ausdruck

Liebe und Vertrauen: Weshalb ohne Vertrauen die Beziehung nicht klappt

Die schönsten Liebessprüche für sie und ihn – Perfekt für die Liebeserklärung

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert