Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du wolltest schon immer wissen, was glückliche Menschen eigentlich anders machen?

7 Routinen, die glückliche Menschen fest befolgen. 

Wir verraten dir 7 Gewohnheiten, die glückliche Menschen verinnerlicht haben und ganz automatisch anwenden.


+ Sommeraktion +

7 Routinen, die von glücklichen Menschen befolgt werden

1. Glückliche Menschen sind proaktiv

Menschen, die stets gut gelaunt und mit sonnigem Gemüt durchs Leben gehen, agieren proaktiv. Dies ist eine der Grundvoraussetzungen, um ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. Denn wer sein Leben nicht selbst in die Hand nimmt, wer nicht selbst aktiv dieses gestaltet und formt, der lässt zu, dass sein Umfeld dies für ihn übernimmt. Derjenige wird auf einmal zum Spielball der Launen anderer. Die Konsequenz? Er ist unzufrieden und ausgelaugt.

Denke doch nur einmal an dieser Stelle an dich selbst. Wie oft bist du auf Partys eingeladen gewesen und hast dort einfach nur mit deinem  Bier in der Hand bewegungslos und stumm in der Ecke gestanden. Jeder proaktive Mensch hätte diese grandiose Chance genutzt, um andere Leute kennenzulernen, spannende Gespräche zu führen, neue Freundschaften zu knüpfen und vor allem natürlich, zu flirten.

2. Soziale Kontakte

Immer mehr Menschen fällt es schwer, neue soziale Kontakte zu knüpfen oder alte Freundschaften zu erhalten. Die sozialen Medien scheinen diese Problematik sogar noch zu verstärken. Obwohl bei Facebook und Instagram unsere „Freunde“ immer mehr werden, sieht es in der Realität düster aus. Wahrscheinlich ist dir längst aufgefallen, dass glückliche Menschen einen großen Freundeskreis bzw. sehr enge, gute Freunde haben.

Soziale Kontakte sind der Schlüssel zu einem glücklichen Leben. Gute Freunde stehen uns in schwierigen Zeiten bei. Und in guten Zeiten erleben wir die schönsten Momente immer in Anwesenheit unserer Freunde.

Doch es geht an dieser Stelle nicht nur um Freunde. Es geht um die reine Zahl der sozialen Kontakte, die du in deinem Alltag knüpfst. Je mehr Menschen wir kennen, mit je mehr Personen wir schon einmal gequatscht haben, desto besser. Es wird immer wieder Situationen geben, in denen du Hilfe einer bestimmten Person brauchst oder ein Mensch dir positiv gestimmt sein muss. Auch Vitamin B trägt dazu bei, dass wir es oftmals im Leben leichter haben.

Bedenke an dieser Stelle ebenfalls, dass je mehr soziale Kontakte du hast, desto leichter es für dich wird, Frauen kennenzulernen. Einen großen Bekanntenkreis zu haben bedeutet, auf viele Grillpartys im Sommer, viele gesellige Abende am See und zahlreiche Geburtstagsfeiern eingeladen zu werden. Eine prima Möglichkeit, um neue Frauengesichter zu entdecken.

Erfahre jetzt die Routinen glücklicher Menschen und was dich von ihnen bisher unterscheidet

3. Chancen und Möglichkeiten ergreifen

Dir erzählt jemand von seiner Weltreise, seinem Projekt auf der Arbeit, der Firmengründung oder der attraktiven Frau, die er kennengelernt hat? Du beneidest ihn. Diesem Menschen stehen so viele Türen offen und er kann frei auswählen, durch welche er als nächstes gehen möchte.

Doch weißt du was? Auch du hast all diese Türen zur Auswahl. Genau das ist es, was glückliche Menschen von Unglücklichen unterscheidet. Es ist eine ihrer Routinen, aktiv ihre Chancen und Möglichkeiten zu ergreifen. Unglückliche Menschen lassen ihre Chancen hingegen ungenutzt vorbeiziehen, aus Angst vor Veränderung.

Denke doch mal an die süße, sommersprossige Blondine, die jeden Morgen in derselben Bahn sitzt wie du. Wie oft hast du dir vorgestellt, du würdest sie ansprechen. Wie oft hast du dich dem Tagtraum hingegeben, über ihre glatten Beine zu streichen und sie zu küssen.

Ein proaktiver Mann hätte sie längst in der Bahn angesprochen. Er hätte mit ihr geflirtet, ihre Nummer bekommen, sich mit ihr verabredet und fantastische, gemeinsame Nächte mit ihr verbracht. Er hätte diese Chance ergriffen und dabei nicht einen Moment gezögert.

Doch du lebst nicht proaktiv. Du nutzt deine Chancen nicht. Stattdessen fürchtest dich vor ihnen. Aus diesem Grund bist du noch Single. Chancen ergreifen zählt einfach nicht zu deinen Routinen.

4. Gewöhne dir an, positiv zu denken

Viele Menschen glauben, Erfolg führe zu einer positiven Denkweise. Doch in Wahrheit ist es genau andersherum. Die positive Denkweise ist es, die zum Erfolg führt. Und dieser wiederum befeuert im Anschluss die positive Einstellung.

Männer, die bei Frauen unglaublich gut ankommen wirken deswegen so anziehend auf das andere Geschlecht, weil aus jeder einzelnen Pore förmlich gute Laune und Optimismus quillen. Sie strahlen ihre lebensbejahende Einstellung offen nach außen. Das ist es, was sie so erfolgreich im Umgang mit Frauen macht. Lass auch dies zu einer deiner festen Routinen werden.

5. Bleibe optimistisch

Wusstest du, dass optimistische Menschen erwarten, dass sich alles zu ihrem Gunsten fügen wird und sie Glück haben? Wirklich optimistische Menschen gehen nicht eine einzige Sekunde in ihrem Leben davon aus, dass sie in einer entscheidenden Situation Pech haben werden oder dass etwas nicht so funktioniert, wie gewünscht.

Diese Erwartungshaltung an das eigene Glück bedeutet jedoch nicht, dass sie sich jetzt auf die faule Haut legen und dem Gedanken verfallen, das Glück werde schon kommen. Schließlich handelt es sich um proaktive Menschen. Du weißt, was das bedeutet.

Nimm dein Liebesleben endlich aktiv in Angriff. Und behalte dir genau hierbei deinen Optimismus bei. Jedes Mal, wenn du eine Frau ansprechen möchtest, geschieht dies in der Erwartungshaltung, dass sie sich darüber freut.

6. Lasse deiner kreativen Ader freien Lauf

Je kritischer die Ausgangssituation ist, desto einfallsreicher werden wir. Du wirst auf einer völlig unbewohnten Insel ausgesetzt? Ohne Camping Zubehör, ohne Lebensmittel? Du wirst von dir selbst erstaunt sein, wie effektiv es dir gelingt, dir einen Unterschlupf zu bauen und dich zu ernähren.

Auch beim Flirten spielt Kreativität eine maßgebliche Rolle. Je mehr Frauen du schon angesprochen hast, desto bewusster wird dir: Du musst jedes Mal individuell auf die Frau eingehen und spontan auf ihre Aussagen und Antworten reagieren. Ein Schema F existiert nicht.

7. Höre auf dein Bauchgefühl

In einer Welt voller Logik und Berechnungen sollten wir lernen, wieder häufiger auf unser Bauchgefühl zu hören. Menschen, die ein erfülltes Leben führen und förmlich den Optimismus ausstrahlen, agieren oftmals ganz intuitiv. Dies klappt nur, weil sie auf ihr Bauchgefühl hören. Sie verlassen sich auf ihre inneres Gefühl, welches sie leitet, warnt oder grünes Licht gibt. Dies klappt natürlich nur, weil diese Menschen ein gesundes und starkes Selbstwertgefühl haben. Sie vertrauen sich selbst. Wer stets an sich zweifelt, dem wird es nicht gelingen genau dann, wenn es darauf ankommt, auf sich selbst zu vertrauen.

Du schaffst es nicht, diese Routinen anzuwenden? Stattdessen trittst du auf der Stelle und schaffst es nicht, ein erfüllendes und glückliches Leben zu führen? Und dies wirkt sich natürlich auch auf dein Liebesleben aus? Dann ist es dringend an der Zeit, dass du dich bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigst. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinen Alltag mit attraktiven Frauen in Kontakt zu kommen. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Gute Laune bekommen: Glücklicher durchs Leben gehen

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.