Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wie flirtet man richtig?

Du hast eine hübsche Blondine in der Kneipe entdeckt. Deine Kumpels ermuntern dich, zu ihr hinzugehen und sie anzusprechen, schließlich gefällt sie dir wirklich gut.

Du bist dir allerdings unsicher. Nicht, weil du schüchtern bist. Das heißt, schüchtern bist du zwar auch, das stellt jedoch nicht dein Hauptproblem dar. Seit deinem neuen Job musstest du dich täglich neu behaupten, dass hat deinem Selbstbewusstsein einen großen Schwung nach oben gegeben. Dein Problem liegt viel stärker darin, dass du schlichtweg nicht weißt, wie man richtig flirtet.


+ Kostenloser Crashkurs +

Sollst du ihr die gesamte Zeit tief in die Augen sehen? Nicht, dass sie das Gefühl bekommt, dass du sie unheimlich anstarrst. Oder solltest du lieber die gesamte Zeit lächeln? Auch das kann allerdings unnatürlich und gezwungen wirken. Du schaffst es einfach nicht, eine knisternde Stimmung aufzubauen. Jeder Flirt endet bei dir wie das tagtägliche Gespräch mit der Nachbarin oder der Verkäuferin an der Kasse. Wie kannst du dich anders verhalten, damit das normale Gespräch zu einem prickelnden Flirt wird? Überhaupt, wie flirtet man richtig?

Wie flirtet man richtig?

Zunächst solltest du dir vor Augen halten, dass du wirklich immer und überall flirten kannst! Frauen ansprechen ist schließlich nicht nur in der Disco oder in der Kneipe erlaubt. Außerdem wollten die wenigsten Frauen ihrem Traummann nachts mit viel Alkohol im Blut begegnen. Stattdessen träumt der Großteil des weiblichen Geschlechts davon, ihrem Prinzen zufällig im Alltag zu begegnen, wie in all den Hollywood Filmen.


+ Aktuelles Eventprogramm +

Was das für dich bedeutet? Erkenne, wie viele Chancen sich dir tagtäglich zum Flirten bieten. Egal ob an der S-Bahn Station, im Supermarkt an der Kasse oder an der Schlange beim Bäcker. Frauen siehst du überall um dich herum, das wiederum bedeutet für dich, dass du auch (beinahe) überall flirten kannst.

Nutze beim Absprechen bitte keinen Vorwand. Natürlich kannst du sie nach dem Weg zur nächstgelegenen U-Bahn Station fragen. Sie wird dir auch garantiert eine ausführliche Antwort geben. Hierbei kommt es allerdings zu keinem Flirt. Spätestens bei der Frage, ob man nicht noch das nächste Stück zusammen gehen könne riechen Frauen den Braten und kommen sich veräppelt vor, dass sie dir eine ganz genaue Wegbeschreibung geliefert habenobwohl du dich sehr gut in dieser Stadt auskennst. Und mit einer Lüge in den Flirt starten kommt niemals gut an.

Sage ihr stattdessen direkt zu Beginn, weshalb du sie ansprichst. Dies kann sich wie folgt anhören: “Hey, ich habe dich hier gerade laufen sehen und bin deswegen schnell noch über die Ampel gesprintet, weil ich mir dachte, dass ich mich wirklich ärgern würde, wenn ich dich jetzt nicht anspreche.“

wie flirtet man richtig

Führe ganz nebenbei Berührungen aus

Ein Flirt unterscheidet sich vor allem darin von einem normalen Gespräch mit dem eigenen Vater oder dem Bruder, dass man sich gegenseitig ganz nebenbei berührt. Deswegen solltest du ihr beim Vorstellen unbedingt deine Hand geben. Möchtest du ihr während dem Flirt etwas in der Ferne zeigen, hast du die Möglichkeit sie leicht an ihrer Schulter anzufassen.

Ebenfalls empfiehlt es sich, wenn ihr während eures Flirts beide nebeneinander sitzt, im Laufe des Abends deine Hand auf ihren Oberschenkel abzulegen. Achte bei all deinen Aktivitäten darauf, wie sie reagiert. Sie sie mit ihrer Hand zurück, wenn du diese leicht berührst? Dann geht es ihr zu schnell und du solltest einen Gang zurückschalten. Sitzt sie ganz entspannt neben dir und schaut dir weiterhin tief in die Augen? Dann hast du alles richtig gemacht und kannst weiter fortfahren.

Erkenne ihre Flirtsignale

Oftmals flirten Frauen mit Männern, Männer bemerken allerdings nicht ihre weiblichen Flirtsignale. Sie fragen nicht nach der Nummer und gehen enttäuscht nach Hause in dem Glauben, dass die Frau nicht auf sie stand. Damit dir so etwas nicht passiert solltest du unbedingt auf ihre Körpersprache achten. Zu den weiblichen Flirtsignalen zählt z.B., dass sie sich öfters mal durch ihr Haar fährt.

Viele Frauen neigen ebenfalls ihren Kopf leicht schräg und präsentieren dir dadurch unterbewusst eine sehr empfindliche Stelle. Dreht sie sich während des Flirts in deine Richtung, ist das ebenfalls ein gutes Zeichen. Beginnt sie, dich zwischendurch zufällig zu berühren kannst du dir sicher sein, dass sie an dir Interesse hat.

wie flirtet man richtig

Wert geben

Wie funktioniert Wert geben und was meinen wir damit überhaupt? Wert gibst du in einem Flirt dadurch, dass du deiner Gesprächspartnerin einfach eine gute Zeit bereitest. Dies geschieht beispielsweise dadurch, dass du ihre kleine, lustige Anekdoten aus deinem Leben erzählst. Du bringst sie zum Lachen, erheiterst sie und gibst ihr dadurch Wert.

Auch dadurch, dass du überhaupt etwas Privates über dich erzählst gibst du ihr ein gutes Gefühl, da du etwas von dir Preis gibst. Achte deswegen darauf, beim Flirten nicht nur die gesamte Zeit Fragen zu stellen. Natürlich ist man aufgeregt und neugierig. Man möchte innerhalb kürzester Zeit möglichst viel über seine Gesprächspartnerin erfahren. Wo arbeitet sie? Wie alt ist sie? Was macht sie gerne in ihrer Freizeit? Ratterst du all diese Fragen allerdings wie in einer mündlichen Prüfung herunter kann dies die besondere Stimmung zwischen euch zerstören, da sie die gesamte Zeit antworten muss. Sie bereitet dir also eine angenehme Zeit, allerdings erfährt sie nichts über dich.

Flirten wie James Bond

Wandle Fragen in Aussagen um

Frauen schätzen an Männern männliches Verhalten. Wie erzeugst du dieses? Keine Sorge, männliches Verhalten bedeutet nicht, dass du die gesamte Zeit wie ein Macho auftreten sollst. Versuche doch stattdessen, die Fragen die du ihr gerne stellen möchtest, in Aussagen umzuformulieren. Du möchtest gerne wissen, ob sie viel und häufig liest?

Anstelle sie danach zu du fragen, kannst du einfach folgende Aussage treffen: “Mensch, ich hab das Gefühl, du weißt unglaublich viel zu dem Thema. Da hast du doch schon garantiert ein Buch darüber gelesen.“ Durch solche Aussagen fragst du sie nicht die gesamte Zeit aus, wodurch sie sich von ganz alleine in diener Anwesenheit wohler fühlt und entspannen kann. Zusätzlich sorgst du für ein flüssiges Gespräch. Entweder sie wird die begeistert zustimmen und dir erzählen, welche Bücher sie schon dazu gelesen hat, oder sie wird dies lachend verneinen und dir erklären, weshalb sie nicht gerne liest.

Dein Problem liegt nicht beim Flirten sondern darin, dass du zu schüchtern bist eine hübsche Frau auf der Straße anzusprechen? In einem Flirtcoaching zeigen dir unsere Flirttrainer, wie du deine Schüchternheit überwindest und du mit unserer Hilfe ganz leicht in deinem Alltag Frauen kennenlernen kannst.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 2]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert